Der Omlet Deutschland Blog

8 Zeichen, dass du deiner Katze gehörst

 

Jeder Katzenbesitzer….entschuldigung, wir meinen angestellter, professioneller Dosenöffner… kennt all diese Dinge wahrscheinlich viel zu gut. Wenn euch beim lesen eine „Crazy Cat Lady“ einfällt,  dann prangert diese doch mit #OmletPets auf Social Media an.

Nachdem du geschwört hast, dass die Katze nicht auf das Bett darf, verbringt diese mittlerweile mehr Zeit in deinem Bett als du. 

Du wachst ausserdem regelmässig mit einer Katze auf dem Bauch, deinem Kopfkissen, auf den Beinen oder sogar auf deinem Kopf auf.

Deine Katze fordert, dass Frühstück und Abendessen direkt zu ihr gebracht wird. Und du gibts nach. Jedes mal. 

Ein strenges „Nein“ führt nur dazu, dass dein ausgestreckter Finger von scharfen Katzenkrallen abgewehrt wird, auch wenn die Katze im Unrecht war. Katzen sind niemals im Unrecht. 

Du hast viele verschiedene Spielzeuge gekauft, die deine Katze bisher nicht mal angeschaut hat…
“Aber das Toilettenpapier macht soooo viel Spaß! Oooh – und hier ist ein Haargummi! Verpackung? Das ist mein Lieblingsspielzeug!”

Wer braucht schon einen Wecker? Du hast eine hungrige Katze!
“Was meinst du mit 5 Uhr morgens ist nicht Frühstückszeit? Wach auf!“ 

“Wenn ich im Waschbecken spielen möchte, dann spiele ich im Waschbecken – und denke gar nicht erst daran mich hier wegzuholen.“ 

Trotzdem liebst du deine Katze über alles, egal was sie tut! Du gehörst eben deiner Katze – nicht andersherum! 

This entry was posted in Uncategorised