Der Omlet Deutschland Blog

Erste-Hilfe-Kasten für Haustiere

Zum Glück ist die Krankheit unserer Haustiere eher die Ausnahme als die Norm. Viele Haustiere leiden jahrelang an nichts Schlimmerem als gelegentlichen Zecken-, Flohbefall oder kleineren Kratzern.

Wenn sie jedoch krank oder verletzt sind, können Sie den Stress reduzieren, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Erste-Hilfe-Kasten für Haustiere gut gefüllt und einsatzbereit ist. Viele Krankheiten erfordern eine Diagnose und Behandlung durch einen Tierarzt, aber es gibt kleinere Probleme und nichtmedizinische Probleme, die Sie leicht selbst angehen können.

Was Sie brauchen, hängt von der Art Ihres Haustieres ab. Beginnen wir jedoch mit einigen allgemeinen Med-Kit-Klassikern.

Das sollte in keinem Erste-Hilfe-Kasten Fehlen

  • Bandagen – selbstklebend oder Krepp, 2,5 und 5 cm breit
  • Nicht klebende saugfähige Wundauflagen (5 cm x 5 cm oder kleiner für Meerschweinchen, Kaninchen usw.)
  • Sterile saugfähiger Verbandsmull
  • Sterile Tücher
  • Antiseptische Salbe und antibakterielles Spray
  • Chirurgisches Klebeband
  • Watterollen, Pads, Bälle undStäbchen
  • Scheren – ein Paar mit stumpfen Enden und ein Paar mit kleinen Kurven
  • Ein dickes Handtuch oder eine Decke
  • Einmal-Handschuhe
  • Zeckenentferner-Pinzette
  • Jod, zur Behandlung kleiner Wunden (einschließlich Zeckenwunden)
  • Floh- und Läusekamm
  • Nagelknipser
  • Sterile Augendusche – zum Entfernen von Staub, Schmutz oder Rauch aus den Augen
  • Ein voller Wasserbehälter – zum Waschen von Schnitten und Schmutz sowie zur Flüssigkeitszufuhr
  • Ein mildes Reinigungsmittel – zur Verwendung mit Wasser
  • Styptisches Pulver – verhindert das Ausbluten von abgebrochenen Nägeln
  • Maisstärke- für kleinere Schnitte und Abschürfungen
  • Diphenhydramin – ein Antihistaminikum für milde allergische Reaktionen
  • Ein Haustier-Thermometer
  • Eine Karte mit der Telefonnummer Ihres Tierarztes und anderen nützlichen Notrufnummern
  • Leckereien – sehr nützlich, um ein Haustier zu belohnen und zu beruhigen, das gerade verbunden, pinzettiert oder auf eine andere Weise behandelt wurde.
  • Sie sollten auch einen Vorrat an speziesspezifischen Floh- und Milbenpulvern sowie Entwurmungstabletten bereithalten
  • Bei kleineren Haustieren ist eine orale Spritze nützlich, um einem Tier, das das Trinken verweigert oder nicht in der Lage ist, Wasser oder flüssiges Futter zuzuführen
  • Eine Lupe kann auch nützlich sein, um Wunden oder Parasitenbefall von Nagetieren, Kaninchen und Käfigvögeln zu untersuchen.

Hunde und Katzen

Weitere nützliche Dinge für Katzen und Hunde sind Halskrausen, um zu verhindern, dass Ihr pelziger Freund an Wunden oder Verbänden beißt. Die Größe der Halskrause hängt von der Größe Ihres Haustieres ab.

Ein Maulkorb ist auch eine sehr nützliche Ergänzung in jeder Erste-Hilfe-Ausrüstung für Hunde, da selbst das ruhigste Haustier Angst und Abwehrkräfte entwickeln kann, wenn es Schmerzen hat. Sie können auch Gesichtsmasken für Katzen kaufen.

Erste- Hilfe für Vögel

Viele der Punkte in der obigen allgemeinen Liste eignen sich auch zur Behandlung von Vögeln. Zusätzliche Artikel für die Vogel-Erste-Hilfe sind ein Vogelnetz, das speziell für den Fang von verängstigten oder ungezähmten Heimvögeln in Käfigen und Volieren entwickelt wurde.

Ein Blutstillstift ist ein wichtiges Hilfsmittel, um Wunden zu beruhigen, die durch gebrochene Federn oder Krallen entstehen. Im Gegensatz zu Säugetieren haben Vögel keine wirksamen Gerinnungsmittel im Blut, und eine scheinbar relativ kleine Wunde kann zum Tod führen. Der Blutstillstift wird den Fluss schnell stillen.

Ein Käfig Desinfektionsmittel hilft dabei, das Risiko einer Ausbreitung ansteckender Krankheiten zu minimieren, falls einer Ihrer Vögel krank wird. In den Läden sind verschiedene Marken erhältlich, und Ihr Tierarzt kann Sie über die am besten geeigneten Mittel für Ihre Vogelart beraten.

Es ist auch möglich, Ivermectin-Tropfen bei Ihrem Tierarzt zu kaufen. Dieses Medikament tötet interne und externe Parasiten sowie Milben ab, die für ein schuppiges Gesicht und schuppige Beine verantwortlich sind. Es wird auch für Fell-, Ohren- und Räude-Milben und -Läuse bei kleinen Säugetieren wie Hamstern, Rennmäusen und Meerschweinchen verwendet.

Es ist eine gute Idee, auch einige Drahtschneider in Ihrem medizinischen Set zu lassen, da Vögel sich manchmal in losen Drähten oder Behängen verfangen können, die zum Aufhängen von Spielzeug oder Leckereien vorgesehen sind.

Selbermachen ist nicht immer am Besten!

Erste Hilfe für Haustiere ist für kleinere Probleme in Ordnung, aber in Notfällen ist es nur eine Zwischenlösung, bevor Sie sich an einen Tierarzt wenden. Jede Haustierkrankheit benötigt eine angemessene medizinische Versorgung.

Ein gut sortiertes Erste-Hilfe-Set erspart Ihnen jedoch viel Zeit und Sorgen, wenn Sie mit Haustierparasiten, kleinen Wunden und anderen Problemen konfrontiert werden, die mit einem schnellen und effektiven Selbstversorgeransatz angegangen werden können.

This entry was posted in Haustiere