Der Omlet Deutschland Blog

Hausapotheke für Hühner: Elektrolyte

salt-2246717_1280

Elektrolyte sollten in keiner Hausapotheke für Hühner fehlen! Im Falle eines Hitzeschlages, Stress oder Flüssigkeitsmangel können sie über Leben und Tod Ihrer gefiederten Freunde entscheiden.

WAS MACHEN ELEKTROLYTE?

Elektrolyte sind Salze, die den Flüssigkeitshaushalt des Körpers regeln. Sie versorgen den Körper mit Natrium, Kalium und Mineralien. In Stresssituationen, bei extremem Flüssigkeitsverlust oder Überhitzung gleichen sie den PH-Haushalt des Körpers aus und geben dem Körper, was er selbst nicht bilden kann. So wie ein Läufer nach einem Marathon spezielle Sportgetränke trinkt oder Babies bei Durchfall Rehydrierungslösungen erhalten, brauchen auch Hühner ab und an zum Ausgleich einen zusätzlichen Booster.

WANN SOLLTEN SIE ANGEWENDET WERDEN?

  • Im Falle von Überhitzung
  • Küken die unter Stress, zum Beispiel durch den Transport zu einem anderen Ort leiden
  • Schwache Küken
  • Stress, der durch einen Raubtierangriff oder eine Verletzung ausgelöst wurde
  • Bei Durchfall

Das folgende Rezept für Ihre hausgemachten Elektrolyte ist ganz einfach und Sie sollten es sich für Notfälle aufheben. Wenn es besonders warm wird oder Sie öfters Küken oder Hühner transportieren müssen, sollten Sie immer ein Glas dieser selbstgemachten Elektrolyte zur Hand haben.

DAS REZEPT

8 Teelöffel Kristallzucker

1/2 Teelöffel Meersalz

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Kaliumchlorid (optional, z.B. in der Apotheke erhältlich)

Die Zutaten in einer Schüssel vermischen und trocken lagern.

Anwendung: Einen Teelöffel der Mischung in einem Liter Wasser auflösen. Bieten Sie die Flüssigkeit Ihren Küken oder Hühnern für mehrere Stunden als einzige Wasserquelle an (alle anderen Wasserbehälter mit normalem Wasser wegstellen oder abdecken). Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft, bis die Symptome abklingen.

In extremen Fällen geben Sie zwei Teelöffel der Mischung in eine Tasse Wasser und verabreichen einige Tropfen der Flüssigkeit mit einer Pipette.

Nutzen Sie das Rezept nur in Notfällen und wenn Ihre Hühner wirklich unter den Symptomen leiden. Nicht verwendete Flüssigkeit sollte immer am Ende des Tages weggeschüttet werden. Die Mischung kann an einem trockenen, kühlen Platz aufbewahrt werden.

 

Geeignete Sonnenschutzplanen für Hühnergehege im Sommer finden Sie übrigens hier.

Save

Save

Save

Save

This entry was posted in Hühner