Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Der Omlet Deutschland Blog Category Archives: Uncategorised

Welcher Hundehalter-Typ sind Sie?

Am 24. April ist der Nationale Tag der Haustierbesitzer. Wir wollen die Gelegenheit nutzen und mehr über die Hundehalter in der Omlet-Community herausfinden. Machen Sie mit beim Quiz und erhalten Sie eine individuelle Geschenkidee für Ihren Vierbeiner. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihr Ergebnis mit uns teilen! Welcher Hundehalter-Typ sind Sie also?

whippet on topology dog bed with sheepskin topper

Wie viel Recherche haben Sie betrieben, bevor Sie sich Ihren Hund angeschafft haben?

  1. Nicht viel. Ich habe den Hund gesehen und wusste, dass er der Richtige für mich war.
  2. Jede Menge. Ich wusste, nach welchen Charaktereigenschaften ich in einem Hund gesucht habe. Nachdem ich die Auswahl auf einige Rassen eingegrenzt hatte, habe ich mich mit Besitzern unterhalten und mit Züchtern getroffen, um sicherzustellen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.
  3. Ich habe nicht recherchiert. Ich bin mit Hunden dieser Rasse aufgewachsen und kenne sie daher. Eine andere Rasse kommt für mich nicht infrage.
  4. Überhaupt keine. Ich weiß nur sehr wenig über Hunde.
  5. Es war mehr ein Spontankauf. Manchmal wünschte ich, ich hätte ein bisschen mehr recherchiert.

Wo schläft Ihr Hund?

  1. Wir haben ihm ein superluxuriöses Hundebett gekauft, aber es wird nicht benutzt, da er nur in meinem Bett schläft.
  2. Anfangs hatten wir eine Hundebox, aber jetzt schläft er unten auf einem Memory-Foam-Hundesofa, von dem er ganz begeistert ist.
  3. In einem Hundebett neben der Hintertür. Sie hat eine Hundeklappe, damit er rein- und rausgehen kann, wann immer er will.
  4. Manchmal in seinem Hundebett, manchmal in meinem Bett, manchmal auf dem Sofa.
  5. Der Nachbar hatte ein Hundebett übrig, das wir bekommen haben, und es klappt ganz gut damit.

Wie feiern Sie den Geburtstag Ihres Hundes?

  1. Letztes Jahr haben wir mit all seinen Freunden im Park gepicknickt, Spiele gespielt und Kuchen gegessen. Ich denke, dieses Jahr könnten wir einen Hundespielplatz mieten und einen richtigen Hundegeburtstag feiern..
  2. Vielleicht machen wir einen besonders abenteuerlichen Spaziergang.
  3. Wie bitte? Ich weiß nicht einmal, wann mein Hund Geburtstag hat.
  4. Mein Partner merkt sich, wann der Geburtstag ist und besorgt ihm vielleicht ein kleines Geschenk.
  5. In der Regel brate ich ihm eine Wurst oder ein paar Fleischbällchen, die er abends bekommt.

Hat Ihr Hund viel Kontakt zu anderen Hunden?

  1. Mein Hund hat mehr Freunde als ich – ich komme mit seinen sozialen Aktivitäten kaum hinterher!
  2. Wir stoßen bei unseren Spaziergängen auf andere Hunde. Ich traue anderen Hundehaltern jedoch nicht immer und wir machen uns schnell wieder auf den Weg.
  3. Er versteht sich hervorragend mit den anderen Hunden in der Nachbarschaft.
  4. Ja. Die meisten meiner Freunde haben Hunde, die wiederum die Freunde meines Hundes sind.
  5. Ich bin mir nicht sicher, ob mein Hund andere Hunde mag.

Was bekommt Ihr Hund zu fressen?

  1. Er bekommt spezielles Hundefutter, das vor Ort hergestellt wird und aus rein biologischen, natürlichen Zutaten besteht. Es ist teuer, aber mein Hund verdient nur das Beste.
  2. Ich habe mich über das beste Hundefutter für seine Rasse informiert, und das bekommt er auch. Beim Training geben wir ihm zudem Leckerlis. Ansonsten finde ich, dass Hunde keine für Menschen bestimmte Lebensmittel bekommen sollten.
  3. Hundekekse.
  4. Eine Art von Hundefutter, normalerweise das, was im Supermarkt angeboten wird.
  5. Er bekommt normales Hundefutter, aber auch recht viel von dem Essen, das die Kinder übrig lassen.

Wo bleibt Ihr Hund, wenn Sie in Urlaub fahren?

  1. Mein Hund hat einen Pass und kommt deshalb immer mit, egal wohin es geht. Er braucht auch Urlaub!
  2. Ich bringe ihn in eine Hundepension.
  3. Falls wir nur für ein Wochenende wegfahren, passt er auf sich selbst auf, während die Nachbarn mit ihm Gassi gehen. Wenn wir für länger wegfahren, bleibt er bei meinen Eltern.
  4. Heutzutage machen wir nur dort Urlaub, wo wir den Hund mitnehmen können.
  5. Bei Freunden und Familie. Allerdings scheinen sie es langsam leid zu sein, gefragt zu werden.

Kleiner Hund auf einem Memory-Foam Hundesofa mit Goldfüßen Hauptsächlich Antwort Nr. 1 – Der Hundehalter, der seinen Hund mit Liebe überschüttet

Sie lieben Ihren Hund über alles – in Ihren Augen ist er perfekt. Das Wichtigste für Sie ist, dass Ihr Hund weiß, dass er geliebt wird. Deshalb tun Sie alles, was Sie können, damit er es so gut wie möglich hat.

Wir vermuten, dass Ihr Hund ziemlich trendig ist und schlagen deshalb ein neues luxuriöses Hundehalsband mit einer passenden Hundeleinevor.

Hauptsächlich Antwort Nr. 2 – Der verantwortungsvolle Hundehalter

Sie haben sich einen Hund angeschafft, der ein Teil der Familie sein soll. Sie werden es nicht zulassen, dass er zu einem Problemfall wird. Sie haben mit ihm einen Welpenkurs besucht und trainieren weiterhin regelmäßig, um sicherzustellen, dass er keine schlechten Angewohnheiten entwickelt. Und es hat sich gelohnt, denn jetzt können Sie sich zurücklehnen, entspannen und die Streicheleinheiten genießen.

Ihr Hund hat sicherlich alles Wesentliche, aber wir sind uns sicher, dass er von einem neuen Hundespielzeug ganz begeistert sein wird. Omlet hat eine große Auswahl an Hundespielzeug, dass Ihrem Hund jede Menge Spaß bereiten wird!

Hauptsächlich Antwort Nr. 3 – Der ‘Hunde-sind-Hunde’-Hundehalter

Ihr Hund ist Ihnen äußerst wichtig, aber er ist kein Accessoire, das man mit sich umherträgt. Sie glauben, Hunde sind am glücklichsten, wenn sie eine Aufgabe haben, und stellen daher sicher, dass ihr Hund geistig und körperlich ausgelastet ist. Vielleicht ist er ein Hofhund oder ein Hütehund, und vielleicht gehen Sie auch mit ihm auf die Jagd oder nehmen an Agility-Turnieren teil.

Wir glauben, dass sich Ihr Hund über eine neue superweiche und luxuriöse Hundedecke freuen würde, die ihn nach einem langen, abenteuerlichen Tag im Freien warm hält und auf der er es sich gemütlich machen kann.

Hauptsächlich Antwort Nr. 4 – Der zufällige Hundehalter

Sie wissen eigentlich gar nicht, wie Sie zu einem Hund gekommen sind. Auch wenn es Ihnen jetzt wirklich gefällt, einen Hund zu haben, geplant war es nicht. Sie mussten alles erst lernen und manchmal scheint es ein bisschen überwältigend zu sein. Sie wissen aber, dass Ihr Hund Sie liebt und dass er glücklich und gesund ist, und das ist ein tolles Gefühl.

Machen Sie sich bereit für einen tollen Sommer mit Ihrem pelzigen Freund und Omlets Memory-Foam Kühlmatte für Hunde. Die selbstkühlende Matte ergänzt das Hundebett und bietet Ihrem Hund bis zu drei Stunden Abkühlung.

Hauptsächlich Antwort Nr. 5 – Der superentspannte Hundehalter

Ja, es stimmt schon, Ihr Hund übertreibt es manchmal. Er zieht an der Leine und klaut Essen von der Küchentheke, aber das ist kein Weltuntergang – er ist schließlich ein Hund! Ihr Hund ist ein fester Teil der Familie und für Training ist immer noch Zeit.

Wie wäre es, wenn Sie Ihren Hund mit einem neuen bequemen Hundebett verwöhnen? Wir glauben, ein buntes Memory-Foam Hundesofa könnte für Sie beide perfekt sein!

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hunde


Warum graben Kaninchen?

Graben Kaninchen aus Langeweile, weil es Ihnen Spaß macht oder weil sie einfach gern Unfug anstellen? Wir schauen uns das Verhalten der Schlappohren mal etwas genauer an und tauchen tief in den Kaninchenbau ein, um herauszufinden, warum sie graben. Außerdem haben wir einige von Omlet erprobte Tipps zum Thema zusammengetragen.

Braunes Wildkaninchen inmitten einer grasbewachsenen LandschaftIn der Wildnis

In freier Wildbahn lebt ein Hase in einem Bau – einem Netzwerk unterirdischer Gänge, in denen er sich geschützt und sicher vor Raubtieren wie dem Fuchs oder dem Hund fühlt. Graben ist eine Notwendigkeit, eine Frage des Überlebens.. Ohne Graben wären sie anfällig für Angriffe. Aus diesem Grund haben Kaninchen sich zu solchen “Grabmaschinen” entwickelt!

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie groß die Pfoten sind? Ideal geeignet, um die Erde abzutragen! Hinzu kommen scharfe Klauen und Zähne, die ebenfalls diesem Zweck dienen. Die Instandhaltung des Baus ist eine wichtige Aufgabe, die sonst keiner für sie erledigt!

Alle Hasen haben eine eigene Persönlichkeit und ein individuelles Verhalten. Aber Weibchen neigen besonders dazu, entschlossene Gräber zu sein, weil sie sich instinktiv auf den Nestbau vorbereiten. Bestimmte Eigenschaften wie diese sind bei unseren domestizierten Hasen ebenso ausgeprägt, da ihnen dieses Verhalten angeboren ist.

Spaß und Übung

Das Graben ist jedoch nicht nur instinktiv, es macht auch Spaß und ist zudem eine großartige körperliche Betätigung (denken Sie an Zumba für Kaninchen!). Anstatt zu versuchen, es vollständig zu eliminieren, ist es also eine gute Idee, Ihren Kaninchen Alternativen zu bieten, bei denen sie diesen Trieb ausleben können, ohne dabei die gesamte Wohnungseinrichtung zu zerstören.

Hier bei Omlet haben wir das Zippi Tunnelsystem für Kaninchen entwickelt, so dass die Fellnasen sich daheim fühlen können, ohne den gesamten Garten umzugraben!
Die Tunnel können zu einem ausgiebigen Spielplatz aus miteinander verbundenen Gängen kombiniert werden. Sie bieten Kaninchen die Möglichkeit, in ähnlicher Weise die Tunnel zu erkunden, wie es ihre wilden Vorfahren getan haben.

Spielen ist für das Wohlbefinden und die geistige Gesundheit aller Tiere von grundlegender Bedeutung. Wenn Tiere spielen ist das ein gutes Zeichen.

Zwei Kinder spielen mit weißem Kaninchen in einem Zippi-Laufstall mit einfacher Höhe und einem grünen Zippi-Tunnel, der mit einem grünen Omlet-Eglu-Kaninchenstall verbunden istLangeweile

Ständiges Graben kann nicht nur Chaos anrichten und Sie allgemein beunruhigen, sondern es könnte auch ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Kaninchen gelangweilt oder einsam ist.Kaninchen sind im Allgemeinen sehr soziale Wesen und lieben es, in Gesellschaft zu sein – ganz gleich, ob in der anderer Kaninchen, Meerschweinchen oder sogar Katzen und Hunde (dies hängt selbstverständlich vom Charakter eines jeden Tieres ab). Wir empfehlen grundsätzlich, Ihrem Kaninchen ein oder zwei Mitbewohner zu geben, denn unter diesen Umständen, geht es den Tieren besonders gut. Sollten Sie nur ein Kaninchen haben, wird dieses wesentlich mehr Aufmerksamkeit und Unterhaltung von Ihnen benötigen, als solche die mit anderen zusammenleben.

Raum zum Erforschen

Wenn Ihnen aggressives oder außergewöhnliches Verhalten bei Ihrem Kaninchen auffällt, könnte es auch aufgrund von Platzmangel sein. Auch wenn es sich um kleine Nagetiere handelt, können sie aus ihrer Lebensumgebung herauswachsen und werden von mehr Platz und Stimulation profitieren. Die Zippi Kaninchenausläufe bieten Ihren Haustieren mehr Platz zum wachsen und erkunden in einer sicheren Umgebung.

Sie sind einfach aufzustellen, können bewegt und sogar jederzeit erweitert werden – endlose Möglichkeiten für endlosen Spaß!

Drei verspielte Kaninchen erkunden die Plattformen des Zippi-Kaninchenlaufs im Zippi-Auslauf in doppelter HöheBeschäftigt bleiben

“Müßiggang ist aller Laster Anfang”! Das gilt auch für Kaninchen. Je fauler sie sind, desto mehr Ärger werden sie verursachen. Sie zu beschäftigen bedeutet also auch, sie vom Graben abzuhalten. Im Folgenden haben wir ein paar Tipps zusammengetragen, wie Sie Ihre Kaninchen beschäftigen können.

Kisten zum Graben

Stellen Sie einen Karton oder eine Kunststoffkiste (die wahrscheinlich etwas länger halten wird) in den Auslauf Ihres Kaninchens. Die Kiste sollte mit Erde, Papier, Zweigen und allem, was etwas Widerstand bietet befüllt werden. Damit kann das Kaninchen den Drang zum Graben stillen und gleichzeitig etwas überschüssige Energie verbrennen!

Belohnung

Streuen Sie die Lieblingsleckereien Ihrer Kaninchen um eine bestimmte „Buddelstelle“ herum. Damit belohnen Sie die Grabbemühungen an dieser Stelle und halten die Tiere hoffentlich davon ab, woanders zu graben. Es funktioniert vielleicht nicht beim ersten Mal, aber im Laufe der Zeit sollten sie sich an die neue Routine gewöhnen, da sie lernen werden, dass sie für ihr Verhalten entlohnt werden.

Reorganisation

Kaninchen im Innen- und Außenbereich haben Spaß am Organisieren! Mit anderen Worten, sie ziehen, beißen, zerren und kratzen gerne an den Materialien um sie herum. Dies wird als „Bündelung“ bezeichnet. Dies ist nicht nur eine großartige Quelle der Unterhaltung, sondern hält sie auch körperlich und geistig beschäftigt. Verwenden Sie alte Badematten, Teppiche oder Handtücher und lassen Sie sie so viel „bündeln“, wie sie möchten. Dies wird eine gute Ablenkung von der Schaffung eines riesigen Lochs in Ihrem Blumenbeet sein. Seien Sie allerdings bei der Wahl des Materials vorsichtig. Wenn es zu leicht auseinanderfällt, kann es eine Gefahrenquelle in bezug auf Ersticken sein. Behalten Sie das Spielzeug also im Auge und tauschen es aus, wenn der Stoff zu dünn wird.

Kastration

Einige Kaninchen graben aus Frustration und dem Bedürfnis zu fliehen, um einen Partner zu finden. Ihr Kaninchen zu kastrieren wird bedeuten, dass es diesen Impuls nicht mehr hat..

Anti-Grab-Gitter

DerKaninchenstall von Omlet besteht aus robustem Stahldraht, der Raubtiere zurück hält. Außerdem kann am Auslauf des Stalls ein Unterbodengitter angebracht werden. Dies wird die Tiere nicht nur vom graben im Allgemeinen abhalten, sondern auch dafür sorgen, dass sie nicht entkommen können. Es ist allerdings dennoch sinnvoll, den Kaninchen ein Stück Rasen zur Verfügung zu stellen. Im Auslauf mit Unterbodengitter besteht jedoch nicht die Gefahr einer Flucht. Die Gitterabstände sind klein genug, dass kein Tier durchpasst und groß genug, um den Tieren dennoch das Gefühl von Gras unter den Füßen zu genießen.

braunes und weißes kaninchen im grünen omlet eglu go kaninchenstall mit anti-tunnel-boden

 

Bei Omlet widmen wir unsere Zeit der Entwicklung von Produkten, die sowohl dem Tier, als auch dem Besitzer gefallen. Unsere Produkte stehen für Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Sicherheit – und sie sehen dazu noch toll aus! Eine perfekte Ergänzung für das Zuhause eines jeden Tierliebhabers. Sehen Sie sich alle unsere Produkte für Kaninchen an und werden Sie ein Teil der Omlet-Familie!

1 comment - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Uncategorised


Katzen und Wildtiere im Garten

Natur versus Erziehung

Wenn es um Wildtiere geht, ist Ihre Katze so rücksichtslos wie ein wütender Löwe? Oder so schüchtern wie eine Maus? Wir möchten natürlich gern glauben, dass unsere Katze keiner Fliege etwas antun würde, aber Fakt ist, dass Katzen von Natur aus Raubtiere sind. Ganz gleich, ob uns das gefällt oder nicht. Schließlich sind sie Nachfahren der etwas größeren Exemplare dieser Familie. Aber müssen oder wollen alle Katzen töten? Oder gibt es einen Weg, sie davon abzuhalten? Leider lautet die Antwort auf diese Frage: Nein. Selbst wenn Sie Ihre Katze noch so sehr verwöhnen und ihr alles bieten, was sie brauchen könnte, wird sie dennoch losziehen, um auf Jagd zu gehen. Daran Schuld ist ihr animalischer Instinkt. 

Katze sitzt auf einem weißen Maya Donut Katzenbett und schaut zum Fenster hinaus

Beute oder Raubtier?

Wir haben festgestellt, dass selbst die kuscheligste und anhänglichste Katze zu einem bösartigen Killer werden kann. Aber sie ist nicht immer das Raubtier.
So nett es auch ist, Ihrer Katze zu erlauben, die große weite Welt zu erkunden, so ist es nicht immer die sicherste Angelegenheit. Katzen sind Einzelgänger und gehen allein auf die Jagd. Deshalb sind sie auch anfälliger für Angriffe größerer Tiere wie Hunde, Füchse, Nerze oder Waschbären (je nach Land oder Region, in der sie sich befinden) oder dafür, in Auseinandersetzungen mit anderen Katzen oder mehr “menschlicheren Gefahren” wie Autos, Gift oder Diebe zu geraten.

Als Raubtier können unsere Katzen eine große Bedrohung für unsere Tierwelt darstellen.Sie töten wild lebende Tiere wie Vögel, kleinere Säugetiere und Reptilien. Nicht immer bringen sie ihre Beute nach Hause und die Chance ist groß, dass sie bereits verspeist oder auch einfach zurückgelassen wurde.

Getigerte Katze auf dem Freestyle Katzenkratzbaum

Kann man Katzen von der Jagd abhalten?

Was Sie Ihrer Katze füttern, wird es sicher einen Unterschied machen, wie Ihre Katze jagt. Aber Jagen ist nicht nur durch Hunger motiviert. Katzen sind opportunistische Jäger und wissen, dass sie verhungern könnten, wenn sie nur dann jagen würden, wenn sie hungrig sind. Dies liegt daran, dass das Fangen von Beute nicht immer erfolgreich oder die Beute auch nicht immer verfügbar ist. Katzen haben sich so entwickelt, dass sie ihre täglichen Gewohntheiten abhängig von der ihnen zur Verfügung stehenden Nahrung ändern.

Eine durchschnittlich gut ernährte Hauskatze jagt jeden Tag ungefähr 3 Stunden. Wohingegen eine weniger gut gefütterte Katze mehr jagen wird. Katzen werden aber immer das Bedürfnis haben zu jagen, ganz gleich, ob sie hungrig sind oder nicht. Wenn Sie sich Sorgen um Wildtiere machen und nicht möchten, dass Ihre Katze jagt, gibt es einige Änderungen im Leben Ihrer Katze, die förderlich sein könnten! Nachfolgend haben wir einige Ideen zusammengestellt.

Fütterung

Unsere Miezen sollten den ganzen Tag über in regelmäßigen Abständen gefüttert werden, um ihre natürlichen Fressmuster nachzuahmen. Zudem profitieren sie auch von einer fleischreichen Mahlzeit.

Katzen brauchen Abwechslung

Katzen sind neophil, das heißt sie lieben Abwechslung – vor allem, wenn es um Nahrung geht! Ihnen öfter etwas Neues anzubieten, könnte also das Jagdverhalten ändern, da sie dann nicht mehr anderswo nach neuen Köstlichkeiten suchen müssen.

Mehr Zeit für Spiele

Ähnlich der Essgewohnheiten, kann die Art und Weise, wie Ihre Katze spielt das Verhalten in der freien Wildbahn bestimmen. Sie sollten öfter mit Ihrer Katze spielen und ihnen zudem Similar to their food patterns, the way cats play can affect how they behave in the wild. Regularly play with your cat, and offer them Spielzeug anbieten, welches potenzieller Beute ähnelt. Wir haben alle schon Katzen gesehen, die nach einem zusammen geknüttlten Stück Zeitungspapier jagen, als wäre es ein wildes Tier. that resemble prey. Fördern und ermutigen Sie den neugierigen Geist und den Jagdinstinkt Ihrer Katze, anstatt ihn zu unterdrücken. Es kann gut möglich sein, dass Ihre Katze dadurch in der freien Natur weniger Lust haben wird, anderen Dingen hinterherzujagen..

Wann sollte sie nicht jagen?

Sie sollten versuchen, Morgen- und Abenddämmerung zu vermeiden, da dies die Hauptjagdzeiten sind.,Allerdings sollten Sie bedenken, dass die Änderung einer Routine langsam stattfinden sollte, um zu verhindern, dass dies einen negativen Einfluss auf das Tier haben könnte.

Schlagen Sie Alarm!

Indem Sie Ihrer Katze eine kleine Glocke um den Hals hängen, wird die Beute alarmiert sobald die Katze sich nähert. Allerdings sind Katzen unglaublich intelligente Tiere. Was anfangs noch gut funktioniert (und Ihr Gewissen etwas beruhigt), wird schon bald von Ihrer Katze überworfen werden, da sie einen Weg finden wird, sich geräuschlos an die Beute anzuschleichen.

Katzensicherheit

Um den Impakt, den eine Katze auf die örtliche Tierwelt hat zu minimieren und sie vor Gefahren, die von Raubtieren und menschlichen Einflüssen ausgehen zu schützen, kann ein Katzengehege von Vorteil sein. Dort kann die Katze sicher an der frischen Luft sein. Die Voliere kann erweitert und in vielerlei Hinsicht an die Bedürfnisse Ihrer Katze angepasst werden. Falls Sie keinen Garten haben, hätten wir noch eine weitere Alternative für Sie parat, das Balkongehege für Katzen. Jetzt können Katzen die Anregung bekommen, die sie benötigen, während sowohl wild lebende Tiere, als auch die eigene Samtpfote sicher sind..

Schwarz weiße Katze im Balkongehege von Omlet

So trainieren Sie den inneren Jäger einer Wohnungskatze an

Wenn Ihre Katze niemals nach draußen geht, also eine reine Wohnungskatze ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Sie berauben sie nicht ihres Urinstinkts zu jagen. Jagen bedeutet nicht zwingend, dass auch Beute getötet werden muss. Deshalb kann es auch auf das tägliche Spiel übertragen werden.

Wenn Sie regelmäßig mit Ihrer Katze spielen und sie mit ausreichend Spielzeug und Zubehör versorgen, kann dies eine Jagd nachahmen und genügend Stimulation bieten. Sie haben vielleicht schon einmal beobachtet, wie Ihre Katze sich vor einer Fliege oder einem Blatt (das Stichwort heißt Weihnachtsdekoration!) auf die Lauer legt und dann den Angriff startet. Es ist sehr wichtig, dass Sie diese Art von Spiel erlauben.

Unser Freestyle Kratzbaum ist die perfekte Balance aus Spiel und Neugier. Wir haben einen Ratgeber zusammengestellt, wie man den idealen Kratz- und Kletterbaum für eine Katze kreiert.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Uncategorised


Braucht mein Hund eine Decke?

Brauner Hund liegt auf grauer luxuriöser und super weicher Omlet Hundedecke

Omlets super weiche luxuriöse Hundedecke sorgt dafür, dass Hunde tief und fest schlafen!

Der Winter ist da, und aufgrund des kühlen Wetters könnten unsere Haustiere durchaus etwas Unterstützung gebrauchen, um es sich gemütlich zu machen. Als Hundebesitzer:in fragen Sie sich vielleicht, was Sie genau tun können, um Ihren Hund in dieser Jahreszeit warm zu halten. Wie wäre es damit, sich ein besonders kuscheliges Hundebett zuzulegen? Oder haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihrem Hund eine Jacke zu schenken, die er beim Spaziergang tragen kann? Wie wäre es damit ihn mit einer eigenen Hundedecke zu überraschen?

Werden alle Hunde eine Decke schätzen?

Einigen Hunden fällt es schwerer als anderen, ihre Körpertemperatur zu regulieren, was bedeutet, dass sie vor allem bei kälterem Wetter zusätzliche Wärme durch eine Decke benötigen. Vor allem ältere Hunde haben ein schwächeres Immunsystem und neigen mit zunehmendem Alter eher zu Gelenkschmerzen wie Arthritis. Infolgedessen fällt es ihnen schwerer, sich warm zu halten. Deshalb bleiben sie oft lieber dem kalten Wetter fern und entspannen sich drinnen unter einer Decke um sich warm zu halten.

Kleinere Hunde, insbesondere Zwerghunderassen wie Zwergpudel und Yorkshire Terrier, können es im Winter ebenfalls schwer haben. Das liegt daran, dass größere Hunde im Vergleich zu kleineren Rassen eine geringere Hautoberfläche im Verhältnis zum Körpergewicht haben. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass kleine Hunde ihre Wärme schneller verlieren. Außerdem spüren feinknochige Hunde, die weniger wiegen, wie Greyhounds und Whippets, die Kälte stärker, da sie weniger Fett haben, das sie vor Kälte schützt.

In Sachen Kälte gilt die allgemeine Faustregel: Wenn es für Sie zu kalt ist, ist es auch für Ihren Hund zu kalt, um nach draußen zu gehen. Die meisten Hunde sind froh, wenn sie für längere Zeit draußen sein können, solange die Temperatur nicht unter 7°C fällt. Doch bei empfindlichen Hunden ist es wichtig, im Winter umso vorsichtiger zu sein, wenn Sie sie mit nach draußen nehmen. Mehr dazu lesen Sie in unserem früheren Blog Ist meinem Hund zu kalt?.

Alle Hunde können von einer warmen Decke profitieren, auch wenn sie nicht zur Gruppe jener Hunde fallen, denen das kalte Wetter besonders zu schaffen macht. Die Omlet luxuriöse super weiche Hundedecke ist eine hervorragende Lösung, wenn Sie auf der Suche nach einer geeigneten Decke sind, die den Bedürfnissen Ihres Welpen entspricht, unabhängig von Größe oder Alter. Die Decke ist in drei verschiedenen Größen erhältlich, so dass Sie die ideale Decke für jeden Hund wählen können.

Wenn das Fell eines Hundes ihn warm hält, warum braucht er dann eine Decke?

Es stimmt zwar, dass eine der Hauptaufgaben des Hundefells darin besteht, den Hund vor äußeren Einflüssen wie dem Wetter zu schützen, aber das hält ihn nicht völlig davon ab, die Kälte zu spüren. Denken Sie daran, dass auch wir bei kälterem Wetter ein paar zusätzliche Schichten wärmerer Kleidung benötigen. Als Hundebesitzer sollten Sie auch bedenken, dass manche Hunde aufgrund ihres Fells besser gegen Kälte gewappnet sind als andere, ebenso wie Alter oder Körpergewicht einen Einfluss haben können. So haben beispielsweise Hunderassen wie Huskys und Bernhardiner ein besonders dickes Fell, das sie mit einer zusätzlichen Wärmeschicht ausstattet und sie zu den besten Hunden macht, die kalte Temperaturen und Schnee vertragen. Einige Rassen haben ein kürzeres, dünneres Fell und profitieren daher mehr von der Wärme einer Decke.

 

Sind Hundedecken nur für den Winter?

Genauso wie wir brauchen auch Hunde das ganze Jahr über einen bequemen Platz zum Ausruhen und eine Decke bietet unseren pelzigen Freunden mehr als nur Wärme im Winter. Wussten Sie, dass es ein natürlicher Instinkt von Hunden ist, sich ein Nest zu bauen oder eine eigene Höhle zu errichten, in der sie Schutz suchen können, so wie sie auch eine Decke verwenden? Wir werden uns jedoch weiter unten die anderen Vorteile von Hundedecken genauer ansehen.

Was sind die Vorteile von Hundedecken?

Ein erholsamer Schlaf für Ihren Hund

Hunde lieben es, ein Nickerchen zu machen, und einen bequemen Platz zu haben, an dem sie ihr Köpfchen ausruhen können, das ist das A und O für eine erholsame Nachtruhe. Wenn Sie Ihrem Hund eine kuschelige Decke für sein Bett oder über dem Schlafplatz geben, wird er garantiert tief und traumhaft schlafen, besonders in kalten Nächten!

Auf diese Weise können Sie die Ängste Ihres Hundes lindern

Hundedecken können überallhin mitgenommen werden, was bedeutet, dass sie ein nützliches Hilfsmittel sein können, um die Ängste Ihres Hundes zu vermindern. Wenn Sie Ihrem Hund einen Gegenstand geben, den er durch den Geruch und das Gefühl der Decke mit seinem Zuhause assoziiert, gibt ihm das in neuen Umgebungen ein Gefühl der Sicherheit, wenn er nervös ist.

Schützt Ihre Möbel

Die Hundedecken kommen nicht nur Ihren Hunden zugute, sondern auch den Besitzern! Hundedecken können auf den Möbeln im Haus platziert werden, auf denen sich Ihr Hund normalerweise ausruht. So können Sie Ihr Sofa oder Bett vor schmutzigen Pfoten und Fell schützen.

Sorgt dafür, dass Ihr Zuhause stilvoll aussieht

Hundedecken können Ihrem Zuhause auch ein stilvolles Aussehen verleihen! Dieluxuriöse superweiche Hundedecke von Omlet ist beidseitig verwendbar, mit einem luxuriösen cremefarbenen Sherpa auf der einen Seite und einer Auswahl an anthrazitfarbenem oder weihnachtssternrotem Plüsch auf der Rückseite – perfekt, um jede Wohnungseinrichtung zu ergänzen!

Schwarzer Labrador liegt auf Omlets luxuriöser superweicher weihnachtssternroter Hundedecke

Wählen Sie zwischen Anthrazitgrau oder Weihnachtssternrot für die gesteppte Rückseite Ihrer Omlet luxuriösen superweichen Hundedecke.

Komfort ist das Wichtigste für unsere geliebten Hunde und wir wollen nur das Beste für unsere Haustiere. Jetzt wissen wir also, warum Hundedecken für unsere pelzigen Freunde so wichtig sind – wer würde nicht gerne eine haben wollen?

 

2 comments - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Uncategorised


Warum sind Katzen so verrückt nach Katzenminze?

Was ist Katzenminze?

Egal wie gut Sie über Katzen Bescheid wissen, Sie werden wahrscheinlich schon von Katzenminze gehört haben. Katzenminze (Nepeta cataria) gehört zur Familie der Lippenblütler und wächst in Europa, Asien, Afrika und Nordamerika. Die Blätter der Katzenminze enthalten Nepetalacton, ein Öl oder eine chemische Verbindung, die dafür bekannt ist, dass sie Katzen “verrückt” macht.

Wenn Katzen an Katzenminze schnuppern, gelangt das Nepetalacton in die Nasenschleimhaut und sendet ein Signal an das Gehirn. Die sensorische Neuronen übermitteln die Informationen zum Zentralnervensystem, was in der Regel in Verhaltensänderungen bei der Katze resultiert. Wenn Ihre Katze auf das Kraut reagiert, können Sie beobachten, wie sie den Kopf schüttelt, sich leckt, reibt, hochspringt oder sich herumwälzt. Ihr Verhalten kann sogar das einer läufige Katze oder eines Katers imitieren. Andere Katzen zeigen Gefühle der Euphorie, indem sie übermäßig anhänglich, entspannt oder verspielt sind.

Wie kann ich Katzenminze verwenden?

Katzenminze ist in einer Reihe von Formen erhältlich. Obwohl man die Pflanze direkt in ihrem frischen, natürlichen Zustand verwenden kann, wird sie meist getrocknet oder in Flockenform angeboten. Sie kann für alles Mögliche verwendet werden, z. B. für Spielzeug, Näpfe oder einfach in der Wohnung verstreut werden. Sie können auch Katzenminze Sprays kaufen, um es auf die Lieblingsgegenstände Ihrer Katze zu sprühen. Katzenminze wird ebenfalls in vielen verschiedenen Arten von Spielzeug verwendet, was bei Katzen sehr beliebt ist, darunter auch in Omlets Sortiment von Maya Katzenspielzeug mit Meeresmotiven. Aber keine Sorge, wenn Ihre Katze keine Katzenminze mag, das Spielzeug ist auch ohne erhältlich.

Warum mögen manche Katzen keine Katzenminze?

Siebzig Prozent aller Katzen zeigen zumindest eine gewisse Reaktion auf die Pflanze, doch während die meisten ganz wild nach Katzenminze sind, zeigen andere wiederum keinerlei Interesse oder reagieren einfach nicht darauf. Das ist kein Grund zur Sorge, es kann einfach sein, dass Ihrer Katze das Gen fehlt, das sie reagieren lässt. Die Begeisterung für Katzenminze wird vererbt und kommt interessanterweise nicht nur bei Hauskatzen vor. Erstaunlicherweise können auch Großkatzen, z.B. Löwen, auf Katzenminze reagieren, wobei die Wirkung bis zu einer Stunde anhalten kann, während sie bei unseren Hauskatzen gewöhnlich nur bis zu fünfzehn Minuten wirkt!

Ebenso kann das Alter Ihrer Katze die Ursache dafür sein, dass sie Katzenminze nicht zu mögen scheint oder sich nicht für sie interessiert. Katzenminze ist für Kätzchen nicht schädlich, aber Forscher haben festgestellt, dass Katzen, die jünger als acht Wochen sind, keine Reaktion auf Katzenminze zeigen. In der Regel erkennt man bei Katzen im Alter von etwa sechs Monaten, ob sie Katzenminze mögen oder nicht.

Nutzen von Katzenminze

Hilft bei Unruhe

Wie wir bereits erfahren haben, kann Katzenminze eine beruhigende Wirkung auf Katzen haben. Folglich kann sie Stress reduzieren und somit als natürliches Mittel gegen Unruhe dienen.

Schmerzlinderung

Foto von CatCrazy auf Pixabay

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Katzen von Katzenminze als Schmerzmittel profitieren könnten. Die Pflanze hat das Potenzial, als kurzfristiges Mittel für Katzen mit Muskelschmerzen oder Arthritis zu wirken, ähnlich wie Aspirin oder Paracetamol für Menschen.

Ermutigt zum Spielen

Katzen sind oft wenn sie mit Katzenminze in Kontakt kommen voller Energie, was sie zu Spiel und Bewegung anregt, – insbesondere mit Katzenminze-Spielzeug, das eine Katze stundenlang unterhalten kann. Wenn Ihre Katze besonders verspielt ist, wird sie großen Spaß daran haben, dem Maya Angel Spielzeug mit Katzenminze hinterherzujagen, wobei der (abnehmbare) Stab es Ihnen erleichtern wird, das Spielzeug zu bewegen.

Kann bei der Badezeit helfen

Wenn Sie eine Katze haben, die Baden nicht ganz so sehr liebt wie Katzenminze, dann kann es für Sie beide um einiges angenehmer sein, Katzenminze ins Badewasser zu mischen. Sie kann ein Bad für Ihr Haustier viel attraktiver machen. Geben Sie dazu bis zu einem Teelöffel Katzenminze-Flocken in kochendes Wasser, lassen Sie sie ziehen und geben Sie sie dann in die Badewanne.

Wenn Sie sich entschließen, Ihrer Katze zum ersten Mal etwas Katzenminze anzubieten, sollten Sie zunächst mit einer kleinen Menge beginnen, um ihre Reaktion zu testen. Wenn Ihre Katze gut darauf anspricht, können Sie sie ein paar Mal pro Woche in ihre Routine einbauen. Glücklicherweise ist Katzenminze ein völlig sicheres Produkt, und es kann nicht zu einer Überdosis kommen. Schlimmstenfalls kann eine Katze eventuell Verdauungsstörungen zeigen, aber die meisten Katzen lassen ihre Besitzer wissen, wenn sie genug haben.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Uncategorised


Wie man Gerüche aus dem Katzenklo einer Wohnungskatze reduziert

Foto von Erica Leong auf Unsplash

Da Wohnungskatzen häufig ihre Toiletten benutzen, ist es für ihre Besitzer wichtig, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um schlechte Gerüche aus dem Katzenklo unter Kontrolle zu halten. Stinkende Katzenklos können jedoch mehr Probleme mit sich bringen, als nur das üble Aroma, das sie im Haus verbreiten. Beunruhigend ist, dass die Gerüche aus der Katzentoilette tatsächlich Auswirkungen auf Ihre und die Gesundheit Ihrer Katze haben können. Mit ein paar hilfreichen Tipps für gute Katzenklo-Hygiene sind Sie jedoch auf dem besten Weg, penetrante Gerüche aus der Katzentoilette in Schach zu halten und gleichzeitig eine gesündere Umgebung für Sie und Ihre Katzen zu schaffen.

Was ist die Ursache für ein übelriechendes Katzenklo?

Wenn eine Katzentoilette widerliche Gerüche verströmt, kann dies häufig an fehlender oder schlechter Reinigung liegen. Auch wenn die Katzentoilette regelmäßig gesäubert wird, – doch möglicherweise nicht effizient genug -, kann es sein, dass der Geruch nur überdeckt anstatt beseitigt wird.

Bevor Sie jedoch irgendetwas anderes tun, stellen Sie sicher, dass Ihre Katze nicht außerhalb der Katzentoilette spritzt, was ein Grund dafür sein kann, dass der Geruch in Ihrer Wohnung zirkuliert. Wenn eine Katze außerhalb der Toilette sprüht, kann das verschiedene Gründe haben, z. B. Langeweile, Reviermarkierung oder auch Krankheiten. Wenn Sie aber feststellen, dass Ihre Katze sich einfach weigert, ihr Katzenklo zu benutzen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dies auf ein Problem mit der Toilette selbst zurückzuführen ist. Eine Ursache könnte sein, dass das Katzenklo schmutzig ist (wir würden auch nicht gerne eine schmutzige Toilette benutzen, warum sollten es unsere Katzen tun?), oder dass Ihre Katze die Streu, die Sie verwenden, nicht mag, (aufgrund des Geruchs oder der Beschaffenheit, – denn auch Katzen haben ihre Vorlieben!); es kann aber auch sein, dass der Standort der Katzentoilette für Ihr/e Haustier/e nicht gut geeignet ist.

Eine Katzentoilette sollte in einer ruhigen Umgebung aufgestellt werden, weit weg von der Hektik des Hauses, sowie Straßenlärm, um Ruhe und Frieden zu gewährleisten. Die Toilette sollte sich auch nicht in der Nähe des Fressplatzes Ihrer Katze befinden, es sollte ausreichend Licht vorhanden sein und sie sollte in einem Raum stehen, den Ihre Katze mag oder in dem sie sich wohl fühlt. Die Maya Katzenklos sind eine großartige Lösung für Katzen, die absolute Privatsphäre und Komfort benötigen. Mit fünf verschiedenen Modellen und Einstiegsstellen findet Ihr kleiner Stubentiger bestimmt auch eine, die zu ihm passt.

Sollten Sie jedoch entscheiden, dass es von Vorteil sei, ein (neues) Katzenklo an einen besser geeigneten Ort zu verlegen, – was vielleicht auch bei der Geruchsbekämpfung im Haus helfen könnte -, denken Sie daran, dass Katzen Gewohnheitstiere sind und Sie daher behutsam vorgehen müssen, wenn Sie ihr Umfeld verändern. Gehen Sie bei der Umstellung des Katzenklos Schritt für Schritt vor, indem Sie die neue Toilette an dem für sie bestimmten Ort aufstellen, während Sie die alte Toilette an ihrem Platz belassen. Wenn Ihre Katze nach etwa einer Woche das neue Katzenklo benutzt, können Sie das alte entfernen, da dies ein sicheres Zeichen dafür ist, dass sie die Umstellung gut gemeistert hat. Ein anderer wichtiger Tipp ist, dieselbe Katzenstreu wie zuvor zu verwenden. So vermeiden Sie, dass Ihre Katze zusätzlichen Stress empfindet, wenn Sie ihr Katzenklo ersetzen.

Sobald Sie ausgeschlossen haben, dass Ihrer Katze außerhalb ihrer Toilette sprüht, und somit sicher sein können, dass der Geruch tatsächlich von dem herrührt, was im Inneren des Katzenklos vor sich geht, können Sie damit beginnen, die entsprechenden Schritte zur Beseitigung der Geruchsbelästigung zu unternehmen und dafür sorgen, dass Ihr Haus bald wieder frisch riecht.

Wie man den Geruch kontrolliert

Waschen Sie das Katzenklo regelmäßig

Auch wenn es offensichtlich klingen mag, die regelmäßige gründliche Reinigung der Katzentoilette ist der Ausgangspunkt, um unangenehme Gerüche loszuwerden. Wie oft Sie Ihr Katzenklo reinigen, hängt davon ab, wie häufig Ihre Katze es benutzt, so wie von andere Faktoren, wie Alter, Ernährung und Bewegung. Wenn Sie bemerken, dass die Gerüche mit Ihrem derzeitigen Reinigungsregime beginnen stärker zu werden, sollten Sie das Katzenklo häufiger reinigen und einmal pro Woche eine wirklich gründliche Tiefenreinigung durchführen. Um die Katzentoilette zu säubern, entfernen Sie zunächst die Streu und entsorgen sie, bevor Sie Box mit warmem Wasser und einem milden Geschirrspülmittel schrubben. Trocknen Sie das Klo nach der Reinigung gründlich mit einem Handtuch ab.
Wenn Sie nach einer noch einfacheren Lösung für die Reinigung Ihrer Katzentoilette suchen, sollten Sie einen Blick auf Streueinlagen werfen, die verhindern, dass Schmutz an Ihrer Box haften bleibt.
Das Maya Katzenklo ist mit einer wasserfesten und langlebigen Einlage ausgestattet, die im Handumdrehen sauber gewischt werden kann.

Entfernen Sie regelmäßig mit einer Schaufel benutzte Streu aus der Katzentoilette

Schaufeln Sie mindestens zweimal täglich benutzte Katzenstreu aus dem Katzenklo. Es mag anfangs ein wenig mühselig erscheinen, aber Ihre Katze bevorzugt es wirklich, einen großen, sauberen und trockenen Bereich in ihrer Toilette zu haben, um sie weiterhin bequem benutzen zu können. Außerdem bedeutet regelmäßiges Entfernen der Ausscheidungen, dass sich weniger Gerüche im Katzenklo ansammeln können. Es ist auch wichtig, die Schaufel selbst, – zusammen mit der Katzentoilette -, jährlich zu ersetzen. Das liegt daran, dass der Kunststoff der Schaufel mit der Zeit mit der Säure im Urin Ihrer Katze reagiert, wodurch er sich schließlich zersetzt und zu riechen beginnt.

Verwenden Sie klumpende Katzenstreu

Verwenden Sie klumpende Katzenstreu

Klumpende Streu bildet, wie der Name schon sagt, Klumpen, wenn die Streu nass wird oder mit dem Urin Ihrer Katze in Berührung kommt. Das Tolle an dieser Art von Streu ist, dass sie es so einfach macht, sämtliche Ausscheidungen Ihrer Katze in Klumpen mühelos herauszuschaufeln, bevor sie Zeit haben sich anzusammeln und Gerüche zu verursachen. Wenn Sie auf der Suche nach einer guten klumpenden Streu sind, ist Ton-Streu aufgrund ihrer absorbierenden Eigenschaften eine beliebte Wahl. Omlet hat eine große Auswahl an klumpenden Katzenstreu Sorten, einschließlich Clay (aus Tonkügelchen), die dazu beitragen, dass Ihr Katzenklo länger frisch bleibt. Klumpende Streu trocknet auch den Kot der Katze aus, was verhindern soll, dass Exkremente mit dem Boden der Katzentoilette in Berührung kommen, wodurch die Reinigung erheblich erleichtert wird.

Eine weitere Katzentoilette hinzufügen

Wenn Sie das Glück haben, mehr als nur eine Katze zu besitzen, wissen Sie bestimmt, wie übel die Gerüche auf dem Katzenklo werden können! Eine Katze ist manchmal schon schlimm genug, aber zwei oder drei… ? Die Anschaffung einer weiteren Katzentoilette wird Ihnen jedoch definitiv helfen, unangenehmen Ausdünstungen entgegenzuwirken.Als Faustregel gilt, dass pro Katze im Haushalt ein Katzenklo verwendet werden sollte.

Probieren Sie ein Katzenstreu-Deodorant

Ein Katzenstreu-Deodorant sollte kein Ersatz für die richtige Hygiene sein, aber es ist eine fantastische Lösung, um Ihre Katzenstreu wunderbar sauber und frisch riechen zu lassen, wenn die Reinigung abgeschlossen ist. Deodorants gibt es entweder als Granulat, Kügelchen, Spray oder in Pulverform, wobei eine Reihe verschiedener Duftnoten zur Auswahl stehen. Sie können auch parfümierte Katzenstreu verwenden, die es ebenfalls in verschiedenen Aromen gibt. Beachten Sie jedoch, dass manche Katzen empfindlicher auf neue Gerüche reagieren als andere und daher duftende Streu möglicherweise nicht akzeptieren werden. Es gibt jedoch auch unparfümierte Deodorants, die Gerüche neutralisieren. Diese sind am besten für Katzen geeignet, die Reaktionen auf starke Gerüche zeigen.

Kohle-Katzenstreu

So wie Ton ist auch Holzkohle oder Aktivkohle sehr absorptionsfähig und damit perfekt geeignet, um unangenehme Gerüche zu eliminieren. Um Holzkohle oder Aktivkohle in Ihre Routine einzubauen, können Sie sich entweder für einen Beutel Katzenstreu mit Kohle oder Aktivkohle entscheiden oder ein Katzenstreu-Deodorant kaufen, das diese enthält. Das Maya Katzenklo ist bereits mit einem Aktivkohlefilter ausgestattet, der verhindert, dass Gerüche aus der Box entweichen. Viele der Omlet Katzenstreu- Sorten sind ebenfalls mit Aktivkohle angereichert, um maximale Geruchsbindung zu gewährleisten.

Backpulver!

Wenn Sie sich entscheiden, dass ein Katzenstreu-Deodorant weder für Sie noch für Ihre Katzen das Richtige ist, kann ein wenig Backpulver mit den Gerüchen aus der Katzentoilette helfen, auch wenn es unwahrscheinlich klingt. Backpulver ist nicht nur eine völlig natürliche, sichere und haustierfreundliche Alternative für Ihre Katzen, es kann auch für jede Art von Katzenstreu verwendet werden und wirkt, indem es den Urin Ihrer Katze absorbiert. Ein wenig Backpulver ist sehr ergiebig, so dass Sie nur ein paar Teelöffel benötigen, selbst für ein großes Katzenklo.

Gefahren eines schmutzigen Katzenklos

Gefahren für den Menschen

Ammoniak ist der wahrscheinlichste Verursacher von Gerüchen in der Katzentoilette und kommt zu etwa 0.05% im Urin Ihrer Katze vor. Wenn sich im Katzenklo Ausscheidungen anhäufen und der Raum, in dem es sich befindet, vielleicht nicht gut belüftet ist, bildet sich gasförmiges Ammoniak. Eine übermäßige Belastung durch Ammoniak kann zu Unwohlsein und Kopfschmerzen, aber in ernsten Fällen auch zu Lungenentzündung führen. Für Menschen mit geschwächtem Immunsystem oder während einer Schwangerschaft kann zu viel Ammoniak der Auslöser für Toxoplasmose sein, eine Infektion mit dem Parasiten Toxoplasma gondii, die lebensbedrohlich verlaufen kann.

Katzenkratzkrankheit ist eine bakterielle Infektionskrankheit mit Bartonella henselae Bakterien, die mit Katzenkot in Verbindung gebracht wird. Obwohl sehr selten, kann auch diese Krankheit Symptome wie Erschöpfung, geschwollene Drüsen und Fieber hervorrufen.

Gefahren für Katzen

Katzen sind wirklich saubere Tiere. Dies bedeutet, dass viele die Katzentoilette nur benutzen, wenn sie sauber ist, was oft dazu führt, dass sie wirklich alles versuchen, um die Benutzung einer schmutzigen zu vermeiden, selbst wenn dies zur Folge hat, dass sie ihren Urin zurückhalten. Aufschieben ist jedoch keine gute Idee, da es zu Harnwegserkrankungen wie Blasenentzündungen und Nierenstau oder -versagen führen kann. Obwohl all dies von Ihrem Tierarzt behandelt werden kann, ist Vorbeugen immer besser als Heilen.

Katzen können übrigens auch unter der Katzenkratzkrankheit leiden. Ihre Symptome ähneln unseren, wobei geschwollene Drüsen, Müdigkeit und Appetitlosigkeit die häufigsten sind.

Eine Katze zu haben, sollte nicht bedeuten, dass Sie Kompromisse beim Geruch Ihrer Wohnung eingehen müssen. Obwohl die unangenehmen Aromen aus der Katzentoilette manchmal überwältigend sein können, muss das nicht so bleiben. Hoffentlich helfen Ihnen unsere Ratschläge, sich von üblen Gerüchen von nun an für immer verabschieden zu können.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Uncategorised


10 Katzenfreundliche Pflanzen (und solche, die Sie vermeiden sollten)

Ob in unseren Gärten oder in unseren Häusern, Pflanzen heben nicht nur das Gesamtbild eines Raumes, sondern können auch helfen, die Stimmung zu verbessern, die Kreativität zu steigern und Stress abzubauen. Gewöhnlich denken wir nicht nicht an die Gefahren, die eventuell mit Pflanzen verbunden sind, doch ist es wichtig zu wissen, dass einige für Ihre Katze giftig sein können, wenn sie von ihr gefressen werden. Wenn Sie sich also dazu entschließen, etwas Grün in Ihr Haus zu holen, achten Sie besonders auf die Auswahl der Pflanzen und vergewissern Sie sich, dass sie für Ihre Katze ungefährlich sind.

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche Pflanze Ihren Couchtisch zieren soll, haben wir eine Liste mit 10 Pflanzen zusammengestellt, die Sie sich bedenkenlos zulegen können.

Warum ist die richtige Wahl der Pflanze so wichtig wenn es um Ihre samtpfötigen Freunde geht?

Katzen neigen dazu, Pflanzen zu fressen. Dieses Verhalten ist bei Katzen aus verschiedenen Gründen sehr verbreitet, z. B. aus Langeweile, weil sie die Konsistenz genießen, oder auch weil sie bestimmte Fasern brauchen, usw.

Wenn Ihre Katze bestimmte Pflanzen frisst, kann es auch sein, dass sie versucht, Haare, die sie bei der täglichen Fellpflege verschluckt hat und die einen Haarballen geformt haben, durch Erbrechen auszuscheiden.

Es ist daher wichtig, geeignete Pflanzen auszuwählen, und wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Katze an Ihren Zierpflanzen kaut, – dann reservieren Sie doch eine Ecke nur für sie.

10 ungiftige Pflanzen für Katzen

  • Gräser

Ob Weizen, Hafer, Gerste oder Roggen, Gräser sind nicht giftig für Ihre Katze. Es ist sicher, sich ihnen zu nähern. Ihre Katze kann also mit Deschampsia cespitosa, Briza media, Pennisetum villosum oder Stipa tenuifolia spielen.

Wenn Sie Katzen in der Wildnis beobachten, können Sie sehen, dass sie sich gerne für natürliche Gräser entscheiden.

  • Aromatische Kräuter

Sie können Thymian, Salbei, Zitronenmelisse oder Baldrian herumliegen lassen, ohne sich um die Gesundheit Ihrer Katze zu sorgen. Baldrian wird oft von Tierärzten für gestresste Katzen verschrieben. Wenn Sie die Kräuter jedoch zum Kochen am Abend verwenden möchten, sollten Sie sie nicht zu lange herumliegen lassen, da sie sich sonst im Bauch Ihres Haustieres wiederfinden könnten. Auf der anderen Seite können Sie Spaß daran haben, sie in den Spielsachen Ihrer Katze zu verstecken, um ihre Sinne zu stimulieren.

Vergessen Sie die Pfefferminze nicht, die können Sie auch in die Katzentoilette legen, um schlechte Gerüche zu reduzieren.

  • Katzenminze / Cartaire

Diese Pflanze hat verschiedene Namen, aber es handelt sich immer um die gleiche Pflanze: Katzenminze (Nepeta cataria). Diese Pflanze hat eine euphorisierende Wirkung auf Katzen aufgrund des Geruchs, den sie verströmt. Katzen neigen dazu, sich an Dingen, die Katzenminze enthalten zu reiben und sich in Katzenminze zu wälzen… Wenn sie miauen, schnurren, daran lecken, ist das völlig normal! Kein Grund zur Sorge, denn diese Pflanze ist trotz ihrer Wirkung auf Ihr Haustier harmlos. 2 von 3 Katzen werden von dieser faszinierenden Pflanze angezogen.

  • Papyrus

Papyrus ist nicht nur dekorativ, sondern auch eine Pflanze, die Ihre Katze mit ihren herabhängenden Blättern unterhalten und amüsieren wird. Es ist auch äußerst effektiv um den Körper Ihrer Katze zu reinigen.

  • Heidekraut

Im Gegensatz zu dem, was einige Leute denken, ist Heidekraut keine schädliche Pflanze für Katzen.

  • Lavendel

Lavendel ist eine Pflanze, die auch eine beruhigende Wirkung auf Katzen hat. Neben dem guten Geruch und der Fähigkeit, Gerüche (vor allem in der Streu) zu überdecken, werden dem Lavendel auch lindernde Eigenschaften zugeschrieben.

  • Gamander

Gamander ist eine sehr beliebte Pflanze bei unseren Katzen. Sie neigen dazu, ihn zu kauen und sich daran zu reiben.

  • Callisia Turtle

Diese Pflanze ist für Katzen harmlos. Wenn Katzen sie fressen, machen Sie sich keine Sorgen, sie ist voller Nährstoffe. Callisia Turtle ist reich an Mineralien und Kalzium.

  • Kamille

Wie auch beim Menschen wird Kamille zur Stressbewältigung bei Ihrem Haustier empfohlen. Es kann daher sinnvoll sein, Ihrer Katze Kamille zu verabreichen, bevor sie eine Auto- oder Bahnfahrt mit ihr antreten, die für Ihre Katze sehr beängstigend sein kann. Die verschiedenen Eigenschaften der Kamille werden Ihre Katze beruhigen, entspannen und besänftigen.

  • Gelbwurzel

Gelbwurzel wird als Desinfektionsmittel für Wunden und andere Beschwerden verwendet und ist eine gute Pflanze für die Behandlung von Alltagsbeschwerden. Sie ist bekannt für ihre beruhigenden, desinfizierenden und heilenden Eigenschaften. Außerdem ist sie für Ihr Haustier ungiftig.

Pflanzen, die Sie für Ihre Katze vermeiden sollten

Es gibt viele Pflanzen, die für Tiere giftig sind. Wenn Sie eine Katze in Ihrem Haus haben, sollten Sie wissen, welche Pflanzen für sie gefährlich sind.

Hauspflanzen und Pflanzen für den Außenbereich, die Sie vermeiden sollten, sind Dieffenbachia, Maiglöckchen, Lilie, Ficus, Azalee, Anthurium, Narzisse, Oleander, Stechpalme und Mistel, Weihnachtsstern, Yuccas, Amaryllis… Diese Liste ist nicht vollständig, und wenn Sie Zweifel haben, bevor Sie eine Pflanze kaufen, zögern Sie nicht, im Internet nachzuforschen, oder Ihren Tierarzt oder den Verkäufer zu fragen.

Wenn Ihre Katze eine dieser Pflanzen verschluckt oder damit in Kontakt kommt, zögern Sie nicht, Ihren Tierarzt anzurufen oder Ihre Katze direkt zu ihm zu bringen. Die Folgen können schwerwiegend sein.

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


10 Tipps wie Sie eine Bindung zu Ihrem Kaninchen aufbauen können

Es gibt Hinweise darauf, dass Kaninchen, die eine enge Bindung zu ihren Besitzern haben, ein längeres und glücklicheres Leben führen. Manchmal kann es einem so vorkommen, als lebten unsere kleinen pelzigen Freunde in ihrer eigenen Welt – aber es braucht nur ein wenig Zeit und Geduld, um sich mit einem Kaninchen anzufreunden.

In diesem Artikel werden zehn lustige und interessante Methoden vorgestellt, mit denen Sie die Bindung zu Ihrem Kaninchen vertiefen können – egal, ob Ihr Haustier bereits Teil der Familie ist oder Sie gerade ein neues Kaninchen nach Hause gebracht haben.

1. Lernen Sie die Persönlichkeit Ihres Tieres kennen

Wie Menschen haben auch Kaninchen eine ausgeprägte Persönlichkeit und einzigartige Gewohnheiten. Wenn Sie sich entschieden haben, ein Kaninchenbaby zu kaufen, werden Sie vielleicht feststellen, dass es anfangs sehr scheu ist, aber mit der Zeit wird es mehr aus sich herausgehen und beginnen, seine Persönlichkeit zu entfalten. Wir haben einen sehr nützlichen Artikel darüber, wie Kaninchen Liebe und Zuneigung zeigen, der Ihnen helfen kann, zu erkennen, wie Ihr Kaninchen tickt. Der Artikel beschreibt einige der Geräusche, die Ihr Kaninchen macht, und Dinge, die es tut, wenn es sich mit Ihnen wohlfühlt.

2. Schaffen Sie einen gemeinsamen Bereich

Es ist ganz natürlich, dass Ihr Kaninchen nervös oder sogar abwehrend reagiert, wenn Sie in seinen Stall greifen um mit ihm zu spielen – schließlich ist dieser Raum sein Zuhause und seine Instinkte verlangen, dass er es vor potentiellen Fressfeinden verteidigt. Wenn Sie Zeit mit Ihrem Kaninchen verbringen möchten, sollten Sie einen Spielbereich oder einen Auslauf einrichten, der groß genug ist, dass Sie mit dem Kaninchen darin sitzen können. Auf diese Weise können Sie die erste Begegnung mit Ihrem Haustier auf neutralem Boden erleben.

Kaninchen fühlen sich wohler, wenn sie – buchstäblich – ein Dach über dem Kopf haben. Nehmen Sie es also nicht persönlich, wenn sich Ihr Kaninchen die ersten Male in einem überdachten Bereich versteckt, wenn Sie ihm einen solchen eingerichtet haben.

3. Füllen Sie Ihren gemeinsamen Bereich mit Spielzeug

Es gibt viele unterhaltsame Dinge, die Sie im Spielbereich oder Auslauf Ihres Kaninchens platzieren können, einschließlich Zippi-Tunnels und Röhren, Kauspielzeug, einen überdachten Bereich, hängendes Spielzeug und eine Heuraufe.

Wenn Sie so einen gemeinsamen Bereich mit Spielzeug und anderen Dingen eingerichtet haben, versuchen Sie, jeden Tag eine halbe Stunde lang mit Ihrem Kaninchen dort zu sitzen, ohne Ihr Tier zu berühren. Auf diese Weise lernt Ihr Kaninchen, sich in Ihrer Gesellschaft wohl zu fühlen und es beginnt, Ihnen zu vertrauen. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass sich Ihr Kaninchen Ihnen nach ein paar Tagen dieses engen Kontakts ohne Angst nähert und beginnt, eine gewisse Neugier zu zeigen. Es ist auch ganz natürlich, wenn Ihr Kaninchen bei der ersten Begegnung sanft an Ihnen knabbert – keine Sorge, es beißt sie nicht!

4. Bieten Sie Ihrem Kaninchen neue Erlebnisse

Auch wenn Kaninchen Gewohnheitstiere sind, ist es gut für sie, wenn sie ab und zu etwas Neues ausprobieren. Ihr Kaninchen wird lernen, Sie mit diesen neuen, lustigen Erlebnissen zu assoziieren, was die Bindung zu Ihnen vertiefen wird. Versuchen Sie, gelegentlich die Einrichtung des Stalls zu verändern oder in neues Spielzeug zu investieren. – Sie können sogar aus einfachen Haushaltsgegenständen wie leeren Küchenrollen Spielzeug für Ihr Kaninchen herstellen.

5. Bieten Sie gesunde Leckereien an

Wir können von Kaninchen eine Menge lernen, wenn es um gesunde Leckerbissen geht. Sie mögen keine süßen Sachen oder Junk-Food. Interessanterweise sind jedoch auch Karotten und Äpfel zwei der für sie ungesündesten Leckereien, die man ihnen geben kann, da diese relativ viel Zucker enthalten! Es kann die Beziehung zu Ihrem Tier fördern, wenn Sie ihm verlockendes Grünzeug, Selleriestangen oder andere leckere Dinge anbieten. Das Kaninchen wird sich vorsichtig nähern und daran knabbern, und schon haben Sie wieder eine Hürde überwunden.

6. Streicheln Sie Ihr Kaninchen

Wenn sich Ihr Kaninchen in Ihrer Nähe wohlfühlt und nicht wegläuft, wenn Sie sich ihm mit ausgestreckter Hand nähern, ist es an der Zeit, es zu streicheln. Physischer Kontakt ist eine ganz natürliche Art und Weise, eine Bindung mit Ihrem Haustier aufzubauen, und obwohl Sie anfangs vielleicht den Eindruck haben werden, dass Ihr Kaninchen nicht allzu sehr darauf erpicht ist, gestreichelt zu werden, ist das völlig normal und kein Grund zur Sorge. Es kann allerdings ein paar Wochen dauern, bis es sich Ihr Kaninchen auf Ihrem Schoß bequem macht.

Die behutsamste Art, sich Ihrem Kaninchen zu nähern, ist, es tief unten, direkt neben dem Kopf, zu streicheln. Auf diese Weise kann es sehen, wer es streichelt. Kaninchen haben von Natur aus Angst vor Vögeln, die von oben angreifen, und laufen gewöhnlich davon, wenn man sich ihnen aus der Höhe nähert (und ein auf zwei Beinen stehender Mensch ist für das Kaninchen ziemlich ‘hoch’!). Der tote Winkel ist bei Kaninchen außerdem direkt vor ihrer Nase – etwas, das sie mit den meisten pflanzenfressenden Tieren gemein haben – daher sollten Sie es vermeiden, sich nervösen Kaninchen direkt von vorne zu nähern.

7. Bringen Sie Ihrem Kaninchen Kunststücke bei

Wenn Ihr Kaninchen erst einmal regelmäßig mit Ihnen spielt, können Sie anfangen, ihm einige einfache Tricks beizubringen! Sie können damit beginnen, natürliches Verhalten zu verstärken, wie z. B. durch einen Tunnel zu laufen, an dessen Ende ein Leckerli auf das Tier wartet. Oder Sie könnten etwas Komplizierteres versuchen, wie Ihrem Kaninchen beizubringen, sich zu drehen oder eine Rolle zu machen. Wir haben einen Artikel darüber Wie Sie Ihrem Kaninchen Tricks beibringen wenn Sie tiefer in dieses faszinierende Thema eintauchen möchten!

8. Kopieren Sie Ihr Kaninchen

Eine eher ungewöhnliche Art und Weise, eine Beziehung zu Ihrem Kaninchen herzustellen, besteht darin, sich so zu verhalten, wie ein Kaninchen es von seinen Artgenossen erwarten würde. Sie könnten z.B. so tun, als würden Sie sich selbst putzen, so wie es ein Kaninchen tut, oder ein bisschen von Ihrem eigenen ‘Futter’ essen, wenn Sie sehen, wie es an seinem knabbert. (Achten Sie nur darauf, dass Ihr Kaninchen Sie dabei sieht, denn es geht ja darum, dass es Sie als Kaninchen wahrnimmt!) Diese Vorgangsweise ist aber wahrscheinlich nicht nötig, wenn Ihr Kaninchen bereits zutraulich ist.

9. Wählen Sie die richtige Zeit, um mit Ihrem Kaninchen zu spielen

Wenn Sie anfangen, Ihr Kaninchen besser kennenzulernen, werden Sie feststellen, dass es bestimmte Tageszeiten gibt, zu denen es mehr oder weniger aktiv ist. Es ist ganz natürlich, dass Ihr Kaninchen viel schläft und es entwickelt auch mit der Zeit viele Gewohnheiten. Versuchen Sie darauf zu achten, wann es am aktivsten ist, damit Sie diese Zeit zum Spielen wählen können – was verhindert, dass Ihr Kaninchen frustriert ist, weil sein Nickerchen von einem Ausflug in den Laufstall unterbrochen wird!

10. Lernen Sie, Ihr Kaninchen sicher zu halten

Wenn Ihr Kaninchen eine enge Bindung zu Ihnen aufgebaut hat, lässt es sich vielleicht von Ihnen hochnehmen und herumtragen. Wenn Sie das Glück haben, ein gutmütiges Kaninchen zu haben, welches Ihnen das erlaubt, denken Sie immer daran, es so zu halten, wie es für das Kaninchen am bequemsten ist. Stützen Sie das Gesäß Ihres Kaninchens auf die gleiche Weise, wie Sie den Kopf eines Babys stützen würden. Halten Sie es nur so fest, dass Sie es gut im Griff haben – es ist nicht nötig, ein Kaninchen fester zu halten, da es unwahrscheinlich ist, dass es auf den Boden springt.


Kaninchen sind sanfte Seelen, also müssen Sie auch sanft mit ihnen umgehen. Seien Sie geduldig, geben Sie ihnen Zeit, und sie werden Sie bald als wahren Freund und Gefährten ansehen.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


5 Ratschläge, wie Sie herausfinden können, welcher Hund zu Ihnen passt

David hat Hunde immer schon geliebt. Er mag so gut wie alle Rassen, aber seine Lieblingshunde sind Golden Retriever. Er betreibt auch seinen eigenen Blog (auf Englisch) unter dogdesires.co.uk, wo er anderen Hundebesitzern mit Ratschlägen und Produkttests für Hunde behilflich ist. In diesem Artikel gibt Ihnen David 5 Hinweise, um die richtige Hunderasse für Sie zu finden.

Es gibt mehrere Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, um die Hunderasse zu finden, die für Sie geeignet ist. Je nach Ihrem Lebensstil passen bestimmte Rassen aufgrund ihrer Größe, des Pflegeaufwands und Aktivitätsniveaus besser zu Ihnen als andere.

Lesen Sie weiter und Sie werden erfahren, wie Sie die ideale Hunderasse für sich wählen.

Größe

Einige Menschen haben sich bereits entschieden, ob sie einen großen oder einen kleinen Hund haben möchten. Diejenigen, die sich nicht sicher sind oder denen die Größe nicht so wichtig ist, neigen dazu, sich für einen mittelgroßen Hund zu entscheiden.

Ein wesentlicher Faktor bei der Entscheidung, welche Hunderasse am besten zu Ihnen passt, sind Ihre Lebensbedingungen. Natürlich brauchen große Hunde viel Platz. Wenn Sie also in einer relativ kleinen und gemütlichen Wohnung leben, sollten Sie sich keine Deutsche Dogge zulegen. Sie brauchen vor allem mehr Platz zum Wedeln, damit sie mit ihren Schwänzen niemanden verletzen oder beschädigen.

Dennoch bedeutet es nicht automatisch, dass Sie sich einen Zwerghund anschaffen müssen, wenn Sie in einer Wohnung leben. Einige Hunderassen sind dafür bekannt, dass sie sich an das Leben in Wohnungen gut anpassen können, wie z. B. der Sheepadoodle. Wenn Sie mehr über diese Rasse lesen möchten, sollten Sie diesen folgenden Leitfaden hier lesen – Sheepadoodle.

Beachten Sie, dass kleine Hunde verletzlicher sind, in dem Sinne, dass Sie sich angewöhnen müssen, immer nach unten zu sehen, um nicht versehentlich auf sie draufzutreten. Kleinere Hunde neigen auch dazu, auf Kälte empfindlicher zu reagieren, sodass sie ein wenig Hilfe brauchen, um warm zu bleiben.

Pflege

Mit Pflege sind viele Dinge gemeint. Erstens haben einige Rassen ein Fell, das viel Pflege braucht, um in Schuss zu bleiben. Hunde mit kurzem Fell sind relativ pflegeleicht, wie z. B. Springadors, da sie nur ab und zu gebürstet werden müssen. Aber Hunde mit längerem Fell, gelockt oder nicht, müssen häufiger gekämmt und getrimmt werden etc. – Sie müssen diesen Hunden also mehr Zeit widmen.

Ein weiterer Faktor sind die Kosten. Je größer der Hund, desto mehr Futter müssen Sie kaufen und desto größere müssen Hundebetten usw. sein.

Zuletzt ist da noch das Training. Dies ist sehr wichtig, da einige Hunderassen dafür bekannt sind, dass sie ‘braver’ sind und daher leichter zu trainieren. Kleinere Hunde neigen zum so genannten “Kleiner-Hund-Syndrom”, bei dem ein kleiner Hund denkt, dass er größer ist als er es tatsächlich ist, und daher mehr Attitüde zeigt. Dies kann dazu führen, dass sie etwas sturer sind, wenn es ums Training geht. Zum Beispiel wird von Möpsen behauptet, dass sie frech und dickköpfig seien..

Eine weiterer Punkt, den Sie unbedingt bedenken sollten, ist, dass eine große Hunderasse, die sich von klein auf daran gewöhnt hat, wie ein Schoßhund behandelt zu werden, auch als ausgewachsener Hund versuchen wird, auf Ihnen herumzutrampeln – und das meine ich wörtlich, nicht im übertragenen Sinne.

Außerdem müssen lange und schlaffe Hundeohren häufig und gründlich gereinigt werden, da sie anfälliger für Ohrenentzündungen sind. Bestimmte Hunde neigen zudem eher zum Sabbern als andere, wie z. B. Bloodhounds und Mastiffs.

Aktivitätsniveau

Wenn Sie sich eine Jagdhunderasse zulegen, wie z. B. einen Labrador, Beagle, Foxhound usw., dann können Sie erwarten, dass dieser Hund ein hohes Aktivitätsniveau hat. Auch Kreuzungen mit einem Jagdhunde-Elternteil neigen dazu, die Gene zu erben und haben daher gewöhnlich eine Menge Energie.

Die meisten Hunde zerstören nicht einfach grundlos Dinge oder graben Löcher in Ihrem Garten; insbesondere energiegeladene Hunde brauchen sehr viel Bewegung, da sie sich sonst langweilen und sich zerstörerisch verhalten können. Nicht nur körperliche, sondern auch geistige Bewegung ist unerlässlich.

Unabhängig der Rasse oder Größe brauchen alle Hunde natürlich regelmäßige Bewegung. Sie müssen daher bereit sein, zweimal am Tag spazieren zu gehen, und wenn Sie einen Hund suchen, mit dem Sie auch joggen können, sind ein Weimaraner oder ein Deutscher Schäferhund eine gute Wahl.

Temperament

Dies ist für manche Menschen selbstverständlich, aber da bestimmte Rassen dafür bekannt sind, ein gewisses Temperament zu haben, können wir dies zu unserem Vorteil nutzen. Für diejenigen unter Ihnen zum Beispiel, die einen kuscheligen und liebevollen Hund suchen, Retriever, Greyhounds, Irische Wolfshunde, Old English Sheepdogs, Pitbull Terrier und King Charles Spaniel sind dafür bekannt, einige der anhänglichsten Hunderassen zu sein.

Einschränkungen

Je nach Land oder Bundesland können einige Rassen verboten sein.

Als Beispiel möchte ich hier Pitbulls und Rottweiler nennen. Diese beiden Hunderassen sind leider in vielen Gegenden verboten, weil sie mit dem Stigma ‘gefährlich’ und ‘aggressiv’ behaftet sind.

Persönlich möchte ich anmerken, dass ich mehrere Hunde dieser beiden Rassen hatte, und keiner von ihnen zeigte jemals Anzeichen von Aggression oder Bedrohung in irgendeiner Weise. Sie waren lieb und freundlich, und einige der Rottweiler verhielten sich beschützerisch mir gegenüber.

Ich glaube kein bisschen, dass Aggression in den Genen vererbt werden kann, sondern dass sie nur dann entsteht, wenn ein Hund falsch erzogen wird.

 

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


Die Qual der Wahl – 93 % von Katzenbesitzern haben Schwierigkeiten, die passende Streu für ihre Katze zu finden

Ganz gleich, ob Sie ein frischgebackener Katzenbesitzer sind oder schon länger mit Katzentoiletten zu tun haben, die Welt der Katzenstreu kann verwirrend sein. Eine Streu zu finden, die Ihren Bedürfnissen und den Vorlieben Ihrer Katze entspricht, ist mitunter gar nicht so einfach.

Kätzchen sind entzückende, verspielte Fellknäuel, aber auch sie müssen von Anfang an aufs (Katzen)Klo, also müssen Sie das Töpfchentraining gleich richtig angehen. Doch mit einer Vielfalt von Streumaterialien – von Holz und Papier über Ton bis hin zu Kieselerde und sogar Tofu, fragen Sie sich vielleicht, welche Streu sich für die Kleinen am besten eignet, und welche, wenn sie etwas älter sind?

Bei so vielen Arten von Katzenstreu ist es nicht überraschend, dass ganze 93 % der Befragten in unserer Studie unter Katzenbesitzern angaben, verschiedene Sorten ausprobiert zu haben, bevor sie sich für ihre aktuelle Katzenstreu entschieden. Klingt das nach Ihnen?

Aus der Umfrage ging weiters hervor, dass 54 % aller Befragten glaubten, ihre Katzen seien in Bezug auf Katzenstreu besonders wählerisch. Dazu kam, dass Katzenbesitzer selbst oft von getesteten Sorten enttäuscht waren und sich gezwungen sahen, mehr Zeit und Geld zu investieren, um eine Streu zu finden, die perfekt zu ihnen und ihrer Katze passt.

Doch nun, um Ihnen diese Entscheidung zu erleichtern, stellen wir jetzt unsere neue Kollektion 5 übersichtlicher, hochleistungsfähiger Katzenstreu Sorten vor. Schlicht 1, 2, 3, 4, 5 genannt, bietet Ihnen die farbenfrohe Produktreihe 5 bewährte Materialien zur Auswahl: Silicat, Tofu, Kiefer, Ton und Papier. Und machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie Sie die Unterschiede und Vorteile der Streumaterialien erkennen können, Omlets praktische Katzenstreu-Auswahlhilfe wird Ihnen im Handumdrehen zwei fachkundige Empfehlungen liefern, um die Auswahl einzugrenzen.

Omlets Head of Marketing, Johannes Paul, sagt dazu: 1,2,3… so wählt man Katzenstreu! Hier bei Omlet sind wir bemüht, die Wahl der Katzenstreu so simpel wie möglich zu machen. Dank der neuen Kollektion ist jetzt endgültig Schluss mit dem Rätselraten, und da wir wissen, dass dies für viele Katzenbesitzer eine wichtigen Entscheidung ist, hoffen wir unseren Kunden damit viel Zeit und unnötige Enttäuschungen zu ersparen.

 

Erfahren Sie mehr über die Katzenstreu in Omlets Sortiment…

 

Super hygienisch & extrem saugfähig

No. 1 Silica Katzenstreu besteht aus kleinen Silikat Sand Partikeln, die extrem saugfähig sind und Feuchtigkeit und Geruch reduzieren, wodurch sie länger frisch und hygienisch bleibt. Die kleinen Körner absorbieren und trocknen nicht nur schneller als andere Varianten, die Feinheit der Streu sorgt auch dafür, dass sie nicht an den Pfoten kleben bleibt und in der Wohnung herumgetragen wird. Dank der klumpenden Beschaffenheit kann die Katzenstreu gezielt gereinigt und dadurch länger benutzt werden kann.

 

Klumpend & kompostierbar

No. 2 Tofu Katzenstreu ist aus zerstoßenem Tofu hergestellt und bindet und neutralisiert dank seiner Aktivkohle Zusammensetzung schlechte Gerüche. Diese klumpende Katzenstreu ist außerdem äußerst saugfähig, wodurch weniger Abfall produziert wird und die Katzentoilette länger frisch bleibt. Zerstoßener Tofu ist biologisch abbaubar und kann kompostiert werden, die Entsorgung ist somit einfach und umweltfreundlich.

 

Frisch duftend & 100% biologisch abbaubar

No. 3 Pine Katzenstreu lässt das Katzenklo nach frischem Holz riechen und ist 100 % biologisch abbaubar und kompostierbar, was sie zur idealen Streu sowohl für Ihre Katze als auch für die Umwelt, macht! Die großen Holzpellets sind sehr saugfähig und bieten langanhaltende Frische mit hervorragender Geruchskontrolle, während Abfall und Reinigungszeit auf ein Minimum reduziert werden.

 

Lange Nutzungsdauer & geringer Abfall

No. 4 Clay Katzenstreu besteht aus stark absorbierenden Bentonit-Tonkugeln mit Aktivkohlepartikeln für extreme Geruchsbindung. Die überragende Kraft dieser klumpenden Katzenstreu macht die punktuelle Reinigung nach Gebrauch besonders schnell und einfach. Dies verbessert nicht nur die allgemeine Hygiene und Frische der Katzentoilette, sondern reduziert auch Abfall und macht die Streu somit besonders ergiebig.

 

Nicht klumpend & perfekt für Kätzchen

No. 5 Paper Katzenstreu wird aus recycelten Zeitungspapier hergestellt und hat natürlich geruchs- und feuchtigkeitsabsorbierende Eigenschaften. Papier ist nicht nur umweltfreundlich und biologisch abbaubar, es bleibt auch länger frisch, was den Verbrauch minimiert. Diese Streu klumpt nicht und ist somit eine perfekte Alternative für jüngere Katzen, da sie sanfter unter den empfindlichen Pfoten und sicherer für kleinen Bäuche ist. Dank der Leichtigkeit des Papiers, ist der Sack einfach zu handhaben.

 

Omlet Katzenstreu ist jetzt exklusiv bei Omlet.de erhältlich, und kostet zwischen 12,39 € und 13,83 € mit GRATIS Lieferung in Deutschland.

 

 

Hier das Video:

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


Wie Sie Hundediebstahl verhindern können und was Sie tun sollten, wenn Ihr Hund gestohlen wurde

Dogtor Adem, Gründer und Inhaber von Dog-Ease, ist ein Hunde-Verhaltensforscher und Trainer mit über 15 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit Hundebesitzern und ihren vierbeinigen Freunden. In diesem Blogbeitrag gibt uns Adem hilfreiche Tipps wie man Diebstähle von Hunden verhindern kann und was man tun kann, wenn man Opfer eines Hundediebstahls wird.

Angesichts der steigenden Zahl an Hundediebstählen ist es nur natürlich, dass wir Bedenken haben, wenn wir mit unseren Vierbeinern unterwegs sind. Ich bin mir sicher, die meisten von uns wären am Boden zerstört, wenn ihnen etwas zustoßen würde. Deshalb habe ich hier meine besten Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre Hunde sowohl Zuhause als auch unterwegs vor Diebstählen schützen können. Außerdem habe ich einige Ratschläge für Sie verfasst, für den Fall, dass Sie sich in der bedauerlichen Situation befinden sollten, dass Ihr Hund gestohlen wurde. Ich hoffe, dass Sie auf diese nie zurückgreifen müssen, aber sie könnten Ihnen dabei helfen, Ihren Hund wiederzufinden.

 

MEINE TOP TIPPS ZUR VERHÜTUNG VON HUNDEDIEBSTÄHLEN

 

Beginnen Sie zu Hause

Damit meine ich, dass Sie Ihre aktuellen Sicherheitsmaßnahmen zu Hause überprüfen sollten. Beginnen Sie damit, sich zu vergewissern, dass Tore und Zäune sicher sind und vermeiden Sie es, Ihren Hund unbeaufsichtigt im Garten zu lassen. Vielleicht möchten Sie auch dafür sorgen, dass Ihr Hund nicht von Passanten gesehen werden kann, wenn Sie nicht zu Hause sind. Dies können Sie dadurch erreichen, dass Sie ihn in einem Raum unterbringen, der von Fenstern entfernt ist, in die man leicht hineinsehen kann, oder indem Sie die Vorhänge an diesen Fenstern schließen.

 

SORGEN SIE DAFÜR, DASS IHR HUND MIT EINEM MIKROCHIP VERSEHEN IST

Es ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, dass Ihr Hund einen Mikrochip hat, sondern es ist auch die beste Vorgangsweise. Sollte Ihr Hund jemals von Ihnen getrennt werden, kann ein einfaches Scannen des Chips im Nackenbereich Sie ziemlich schnell wieder zusammenführen. Halten Sie die Kontaktinformation des Mikrochips auf dem neuesten Stand. Normalerweise ist es sehr einfach, dies per Telefon oder online zu tun.

 

BEFESTIGEN SIE EINE HUNDEMARKE AM HALSBAND IHRES HUNDES AN UND ERWÄGEN SIE AUCH EINEN GPS TRANSPONDER ANZUBRINGEN

Gesetzlich ist es vorgeschrieben, dass Ihr Hund eine Hundemarke am Halsband trägt, wenn er sich außerhalb des Hauses aufhält. Dies macht es für Sie beide sehr einfach, wieder vereint zu werden, ohne dass der Mikrochip Ihres Hundes gescannt werden muss. Sie können auch in Erwägung ziehen, einen verfolgbaren GPS-Transponder am Halsband Ihres Hundes anzubringen. Es gibt eine große Auswahl auf dem Markt, und diese können Sie in der Regel in der Tierhandlung oder online erwerben. Einige haben auch lustige Funktionen für den Alltag, wie z. B. die Erfassung des Aktivitätsniveaus Ihres Hundes.

 

BRINGEN SIE IHREM HUND DAS KOMMANDO “HIER/KOMM!” BEI

Bringen Sie Ihrem Hund das Kommando “Hier/Komm” bei und machen Sie das Zurückkommen zu Ihnen zu einem lustigen Spiel, das Sie während Ihrer gemeinsamen Spaziergänge spielen. Bieten Sie Ihrem Hund jedes Mal, wenn er zu Ihnen zurückkehrt, ein Leckerli an oder ein Spiel wie z. B. Apportieren. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass er kommt, da er es als einen lustigen Teil Ihres Spaziergangs empfindet. Auf meiner Blog-Seite www.dog-ease.co.uk/blog/ , finden Sie eine Anleitung für dieses Trainings, falls Sie noch keine Gelegenheit dazu hatten, es durchzuführen.

 

SORGEN SIE DAFÜR, DASS IHR HUND WÄHREND DES SPAZIERENGEHENS AUFMERKSAM BLEIBT

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund bei Ihrem Spaziergang in Ihrer Nähe bleibt, wenn Sie ihn von der Leine lassen. Sie können zum Beispiel “Fuss” Kommandos während des Spaziergangs üben, und ein Leckerli als Belohnung für seine Konzentration anbieten, oder andere Spiele bei dem Sie ihn zurückrufen. Nehmen Sie ein besonderes Spielzeug mit, z. B. einen Ball, um die Aufmerksamkeit und den Fokus Ihres Hundes während Ihres Spaziergangs auf das Suchen und Apportieren zu lenken

 

LASSEN SIE IHREN HUND NICHT AUS DEN AUGEN

Sie sollten es vermeiden, Ihren Hund während eines Spaziergangs aus den Augen, – oder ihn unbeaufsichtigt vor einem Geschäft, einer Schule oder sogar in Ihrem Auto allein – zu lassen. Je weniger Gelegenheit er hat, mit Fremden in Kontakt zu kommen, ohne dass Sie anwesend sind, desto besser.

GEHEN SIE MIT ANDEREN LEUTEN SPAZIEREN

Wenn möglich, gehen Sie mit einem Familienmitglied oder mit einem Freund spazieren. Versuchen Sie auch, in öffentlichen Bereichen, wie Parks spazieren zu gehen, in denen auch andere Menschen unterwegs und anwesend sind. Wählen Sie Tageszeiten, zu denen andere Leute wahrscheinlich in der Nähe sind, und gehen Sie wenn möglich bei Tageslicht spazieren. Wenn dies nicht möglich ist, wählen Sie gut beleuchtete Gegenden. Je mehr Menschen in der Nähe sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie zum Opfer eines Diebstahls werden.

 

NEHMEN SIE EINEN DIEBSTAHLALARM MIT AUF IHREN SPAZIERGANG

Überlegen Sie sich, einen Diebstahl-Alarm oder ein ähnliches Gerät mit auf Ihren Spaziergang zu nehmen, selbst eine Trillerpfeife, mit der Sie auf sich aufmerksam machen können, ist besser als nichts. Sie sollten auch Ihr Handy griffbereit haben, um es bei Bedarf zu verwenden, allerdings ist es am besten, wenn Sie sich durch Ihr Handy nicht von dem ablenken lassen, was um Sie herum passiert, während Sie unterwegs sind. Siehe nächster Tipp!

 

SEIEN SIE WACHSAM

Wie im obigen Tipp beschrieben, sollten Sie bei Ihren Spaziergängen wachsam und aufmerksam bleiben. Achten Sie auf ungewöhnliche Aktivitäten oder Personen in den Bereichen, in denen Sie normalerweise spazieren gehen. Schränken Sie die Nutzung elektronischer Geräte, wie z. B. Ihres Handys, ein, auch wenn Sie nur Musik hören. Je bewusster Sie Ihre Umgebung wahrnehmen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie etwas bemerken, das nicht in Ordnung ist.

 

VERMEIDEN SIE NAHEN KONTAKT MIT FREMDEN

Vermeiden Sie es, Menschen, die Sie nicht kennen, Ihren Hund streicheln zu lassen, oder ihnen Einzelheiten über Sie und Ihren Hund zu erzählen. Es ist nett, freundlich zu sein, aber seien Sie wachsam, was die Informationen angeht, die Sie austauschen.

 

ÄNDERN SIE IHRE ROUTINE

Wenn Sie wirklich besorgt sind, ändern Sie Ihre Routine häufig. Das macht es für jeden, der Sie beobachtet und auf Sie wartet, um beim Spazierengehen ‘zufällig auf Sie zu treffen’, schwieriger vorauszusehen und zu planen.

 

WARNEN SIE ANDERE, DIE IHREN HUND GASSI FÜHREN

Wenn jemand anderer Ihren Hund Gassi führt, sollten Sie ihn fragen, welche Schritte er unternimmt, um zu verhindern, dass Ihr Hund gestohlen wird. Sie können diese Personen auch bitten, wachsam zu sein und Ihr Grundstück zu sichern, wenn Sie Ihren Hund nach Hause bringen, nach ungewöhnlichen Aktivitäten Ausschau zu halten und Sie zu alarmieren.

 

SOZIALE MEDIEN UND LOKALE NACHRICHTEN ZU IHREM VORTEIL NUTZEN

Suchen Sie auf lokalen Social-Media-Seiten und in den Lokalnachrichten nach aktuellen Informationen darüber, was in Ihrer Gegend passiert. Oft werden bedenkliche Vorfälle von Anwohnern gemeldet, und Information über verdächtige Personen und manchmal sogar Fahrzeuge veröffentlicht.

 

SEIEN SIE VORSICHTIG MIT DEM, WAS SIE ONLINE TEILEN

Wenn Sie Ihren Aufenthaltsort und Einzelheiten über Ihr Haustier in nicht-privaten Foren wie z. B. auf öffentlichen Social-Media-Seiten teilen, können potenzielle Diebe auf Ihren Aufenthaltsort aufmerksam werden. Achten Sie darauf, was Sie teilen und wo Sie “einchecken”, mit oder ohne Ihren Hund.

 

WAS MÜSSEN SIE TUN, WENN IHR HUND GESTOHLEN WIRD?

In dem bedauernswerten Fall, dass Ihr Hund tatsächlich gestohlen wird, sind hier einige Tipps, die Ihnen helfen, ihn zu finden und wieder mit ihm vereint zu werden.

 

MELDEN SIE DEN DIEBSTAHL SOFORT

Melden Sie den Diebstahl sofort bei der Polizei und sorgen Sie dafür, dass er als Verbrechen und nicht als verlorenes Haustier registriert wird. Sie sollten ein Aktenzeichen erhalten.

 

BITTEN SIE UM ÜBERPRÜFUNG DER VIDEOÜBERWACHUNG

Bitten Sie um Überprüfung der Videoaufnahmen in dem Gebiet, aus dem Ihr Hund gestohlen wurde, um Hinweise Personen oder Fahrzeuge zu erhalten, die möglicherweise am Diebstahl beteiligt waren. Sie könnten sich auch bei Nachbarn und Personen in der Umgebung erkundigen, ob jemand Aufnahmen von seinem eigenen Sicherheitssystemen hat oder von Kameras am Armaturenbrett. Es ist alles einen Versuch wert.

 

KONTAKTEN SIE DIE FIRMA, BEI DER DER MIKROCHIP REGISTRIERT IST

Kontakten Sie die Firma, bei der der Mikrochip Ihres Hundes registriert ist, und melden Sie Ihren Hund als gestohlen. Wenn Ihr Hund von einem Tierarzt an einem anderen Ort gescannt wird, sollten sie darauf aufmerksam gemacht werden und Sie kontaktieren.

 

KONTAKTIEREN SIE DIE ÖRTLICHEN TIERÄRZTE

Kontakten Sie alle Tierärzte in der Umgebung, um sie über den Diebstahl zu informieren. Fügen Sie, wenn möglich, ein Foto Ihres Hundes bei und Einzelheiten zu besonderen Merkmalen oder Eigenschaften, damit sie ihn leichter identifizieren können.

 

MACHEN SIE DIE BEVÖLKERUNG DARAUF AUFMERKSAM

Machen Sie andere Menschen aufmerksam, indem Sie Plakate aufhängen mit dem Hinweis, dass Ihr Hund gestohlen wurde, und mit Ihrer Kontaktinformation. Sie sollten auch etwas Ähnliches in den sozialen Medien veröffentlichen. Wenn Ihre Einstellungen “öffentlich” sind, können Sie andere bitten, Ihren Beitrag zu teilen und so mehr Menschen erreichen. Je weiter die Angaben zu Ihrem Hund geteilt werden, desto größer ist die Chance, dass er identifiziert und zu Ihnen zurückgebracht wird!

 

GEBEN SIE NICHT AUF

Geben Sie die Hoffnung nicht auf! Teilen Sie die Angaben zu Ihrem Hund weiterhin überallhin. Irgendjemand weiß vielleicht etwas und hilft Ihnen, ihn zu finden.

 

I hope you found the above tips useful. Stay alert and keep safe!

 

Dogtor™ Adem

Dog-ease Training & Behaviour

www.dog-ease.co.uk

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


Pride of Omlet: Peaky ist perfekt!

Dieser Artikel ist Teil unserer Pride of Omlet Serie, einer Sammlung erstaunlicher Geschichten, die außergewöhnliche Haustiere ins Rampenlicht rücken und von deren Tapferkeit, Sanftmut und Intelligenz erzählen.

– Von Anneliese Paul

Im zarten Alter von einem Jahr ist Peaky bereits ein Filmstar im Ruhestand. Sein ganzes Leben lang hat er in einem Käfig gelebt und wurde nur für Auftritte freigelassen. Als Joana und Fergus ihn zu sich nach Hause holten, war er ein flauschiges, gelbes Nervenbündel, aber die zwei sind entschlossen, Peaky, ihrem süßen kleinen Kanarienvogel zu helfen, aus sich herauszugehen.

Als Joana Fergus kennenlernte, wusste sie nicht, dass sie sich in einen Menschen und seinen Nymphensittich verlieben würde. Er war 22 Jahre lang sein treuer Gefährte gewesen, und Joana und Fergus beschlossen nun gemeinsam, ihm einen kecken Wellensittich hinzuzufügen. “Er war wie ein Hund; er wollte bei uns schlafen. Man konnte ihn halten und küssen!” Tragischerweise starb der Nymphensittich innerhalb kurzer Zeit an Altersschwäche, und dann wurde auch der Wellensittich unheilbar krank. Das Haus verstummte.

Lockdown 1 ohne Vögel war still und traurig für Joana und Fergus. Um sich aufzumuntern, beschlossen sie, ihr Zuhause für einen neuen Vogel vorzubereiten, und nach vielen Recherchen einigten sie sich auf den Omlet Geo als sein schönes neues Zuhause. Alles, was sie jetzt noch brauchten, war ein Vogel.

Fergus arbeitet beim Fernsehen, und dort weiß man, wenn jemand ein Tier anbietet, nimmt es Fergus. Eines Tages kam ein richtiger kleiner Sonnenstrahl am Set an – ein aufgeweckter Kanarienvogel, der jemandem gehörte, der Tiere für Fernsehsendungen bereitstellt. Fergus kam mit dem Besitzer ins Gespräch und erfuhr, dass dieser kleine Vogel einen temperamentvollen Charakter hatte und von den anderen Vögeln getrennt werden musste, was bedeutete, dass er alleine lebte, wahrscheinlich in einem kleineren Käfig. Als der Besitzer Fergus’ Enthusiasmus bemerkte, fragte er: “Wollen Sie den haben?”

Komplett aufgeregt rief Fergus Joana an: “Wir bekommen einen Kanarienvogel!” Als die letzte Klappe endlich fiel, machte sich Fergus mit Peaky auf den Heimweg nach Edinburgh, doch unterwegs gerieten sie in einen schrecklichen Schneesturm und saßen stundenlang im Auto fest, bevor sie von den Einheimischen gerettet wurden, die sie für die Nacht aufnahmen. Am nächsten Tag setzten Peaky und Fergus ihre Heimreise fort, und als sie endlich ankamen, erwachte das Haus sofort zum Leben.

Peaky singt wunderschön und fängt an zu zwitschern, wenn er einen laufenden Wasserhahn, den Wasserkocher oder den Föhn hört, und er liefert sogar die Backing Vocals zu Joanas Zoom-Anrufen. Im Gegensatz zu ihren vorherigen Vögeln ist er jedoch eine ängstliche Seele und fühlt sich in seinem Omlet Geo sicherer.

Er kommt nicht gerne heraus, und Joana hat verstanden, dass es Zeit brauchen wird, ihn kennenzulernen.

Sie hat tiefes Einfühlungsvermögen für Vögel und arbeitet langsam, geduldig und behutsam mit Peaky, um ihn dazu zu bringen, seiner neuen Menschenfamilie zu vertrauen. Als sie jünger war, schrieb sie Zeitschriften aus der Sicht von Vögeln und nannte sie ‘The Birds Club’. Jetzt ist sie Schriftstellerin von Beruf und arbeitet derzeit an einer Reihe von Kinderromanen, in denen Vögel die Hauptrolle spielen. Peaky hat sogar einen kleinen Cameo-Auftritt.

Er wird schon mutiger, frisst gelegentlich Leckereien aus Joanas Hand, vor allem Honig Samen, Hirse und Spinat. Joana sorgt dafür, dass er Raum hat, um zu entkommen, wenn er sich nicht wohl fühlt. Sie will ihn zu nichts zwingen, sie will Peaky nur zeigen, dass er ihr vertrauen kann.

 

“Ich recherchiere viel um einen Weg zu finden, seine Ideen uns gegenüber neu zu formulieren. Er kam in unser Leben, nachdem wir ein Jahr lang ohne Vogel waren. – Er hat keine Ahnung, wie glücklich er mich macht.”

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


Die erstaunlichen Gesundheitsvorteile von Eiern: Warum Eier gut für Sie sind

Eier können auf viele verschiedene Arten konsumiert werden und sie kommen in zahlreichen köstlichen Rezepten vor, die wir alle kennen und lieben. Aber können Sie Fakten von Fiktion unterscheiden, wenn es um die gesundheitlichen Vorteile von Eiern geht? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren…

Eierwaffel-Rezept

Lassen Sie uns zuerst mit den Mythen aufräumen

“Der Verzehr von Eiern verursacht schädliches Cholesterin und kann zu Herz-Kreislauf-Problemen führen…” – Ein Vorurteil aus den 80er Jahren, bevor Wissenschaftler die Vorteile von Eiern nachweisen konnten.

Eier verursachen kein schädliches Cholesterin in Ihrem Körper. Das Eigelb enthält etwa 200mg Cholesterin und ist damit eines der Lebensmittel mit dem höchsten Cholesterinanteil. Dieses Cholesterin verbleibt jedoch nach dem Verzehr nicht im Körper. Nur etwa 25 % des Cholesterins in Nahrungsmitteln wird vom Darm absorbiert.

Ungefähr 75 % des Cholesterins im Blut, welches auf Ihrem Bluttest angezeigt wird, wird von der Leber produziert. Cholesterin ist das Ergebnis unausgewogener Ernährung, die aus Lebensmitteln besteht, die reich an gesättigten Fettsäuren sind (wie Butter, Käse, Wurstwaren usw.), was Ihren Körper dazu bringt, zu viel “schlechtes Cholesterin” zu produzieren. Noch einmal: Das Ei ist dafür nicht verantwortlich. Ihr Körper ist einfach aus dem Gleichgewicht geraten, hauptsächlich durch unzulängliche Ernährung, und produziert schließlich mehr Cholesterin als er braucht. Vermeiden Sie daher, jeden Morgen Spiegeleier in Butter oder Schmalz zu braten oder Eier mit Toast und Butter zu essen. Wenn Sie Eier mit Fettsäuren kombinieren, erhöhen Sie wahrscheinlich Ihren “schlechten Cholesterinspiegel”.

Eier sind nicht für verstopfte Arterien oder Herz-Kreislauf-Probleme verantwortlich. Es ist alles eine Frage der Balance. Ein gesunder Mensch kann bis zu 6 Eier pro Woche essen.

Eier: eine fabelhafte Quelle für Mikro- und Makronährstoffe

Zunächst einmal ist es interessant zu wissen, dass ein Ei nur 90 Kalorien enthält!

Ob Eigelb oder Eiweiß, Eier sind voll von Nährstoffen und Vitaminen, die die Funktionen Ihres Körpers unterstützen. Eier enthalten Carotinoide, also Antioxidationsmittel, die helfen, altersbedingte Krankheiten zu bekämpfen, insbesondere solche, die das Sehvermögen beeinträchtigen. Aber nicht nur das!

Eier sind reich an Protein (2 Eier entsprechen 100 g Fleisch), an den Vitaminen A, D, E, K, B2 und N12, sowie an Phosphor, Magnesium, Kalium und Mineralstoffen, die allesamt helfen, Ihren Körper in Schuss zu halten. Mit zwei Eiern zu je 90 Kalorien können Sie auch in einer beschichteten Pfanne ein leckeres Omelett zubereiten!
Die appetitzügelnde Wirkung macht es zu einem Lebensmittel, das Sie in Ihre Mahlzeiten einbauen sollten, wenn Sie sich länger satt fühlen wollen. Proteine sind auch an der richtigen Funktion und der Erhaltung des Muskelgewebes beteiligt.

Das in Eiern enthaltene Vitamin B hilft den Gehirnfunktionen: Gedächtnis und Konzentration.

Eier können von schwangeren Frauen verzehrt werden, da die in Eiern enthaltenen Nährstoffe, einschließlich Vitamin B9, das Wachstum und die richtige Entwicklung des Fötus unterstützen.

Eier enthalten Zink (zur Hormonregulierung) und mit den Proteinen und Vitaminen, die sie liefern, sind Eier ein wahrer Wohltäter, wenn es um Ihr Haar geht! Es gibt viele Rezepte für die Haarpflege mit Eiern im Internet.

Top-Tipp: Ein Ei, ein paar Tropfen Mandelöl (nicht mehr als 4) und ein Löffel Honig, 10 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen. – Ihr Haar wird es Ihnen danken!

Und vergessen Sie nicht die Freude an einem leckeren Ei, schließlich ist es nicht nur gut für die Gesundheit, sondern schmeckt auch noch köstlich. Eier können auf viele verschiedene Arten verwendet werden, und es ist möglich, unsere Mahlzeiten und Rezepte zu variieren und zwischen süß und salzig abzuwechseln. Ob Sie Eier gebraten, gekocht, als Rührei, in der Quiche, im Kuchen oder in Pfannkuchen mögen, es ist für jeden etwas dabei.

Sie finden unsere aktuellen Kuchenrezepte hier oder möchten Sie ein leckeres Bananenbrot ausprobieren??

Wie Sie Ihre Eier auswählen<

Abhängig von der Herkunft der Eier, die Sie verzehren, kann der Nährstoffgehalt leicht variieren. Der Omega-3-Gehalt kann niedriger sein, wenn Sie Ihre Eier aus einer Käfighaltung kaufen als aus einem Bio-Betrieb.

Was bedeutet die Eierkennzeichnung?

0 = Bio-Haltung

1 = Freilandhaltung

2 = Bodenhaltung (nur im Stall)

3 = Käfighaltung (in der EU seit 2012 verboten),
auch Kleingruppenhaltung (in manchen EU Ländern erlaubt)

Haben Sie schon einmal daran gedacht, selbst Hühner zu halten, um morgens in den Genuss ganz frischer Eier zu kommen? Wie erwähnt, sind Eier nicht nur lecker, sondern auch Teil einer ausgewogenen Ernährung, und sie immer zur Hand zu haben, ohne sich Gedanken über’ s Einkaufen machen zu müssen, ist eine wahre Freude.

Omlet Eierspirale, neben der ein Ei gebraten wird

Omlets Eierspirale und Eierrampe helfen Ihnen, Ihre Eier nicht nur zu lagern, sondern sie übersichtlich nach dem Zeitpunkt des Legens zu ordnen. So können Sie sichergehen, dass Sie sie in der richtigen Reihenfolge verwenden und keine Eier vergeuden.

Top-Tipp: Im Zweifelsfall, um zu erkennen, ob ein Ei noch frisch ist, nehmen Sie ein Glas Wasser und legen Sie das Ei hinein. Wenn es sinkt, ist das Ei noch gut, wenn es schwimmt, ist es nicht mehr frisch und sollte nicht gegessen werden.

Eier haben viele positive Eigenschaften und Vorteile und es sollte einfach sein, ein gutes Gleichgewicht zu finden, um sich ausgewogen und gesund zu ernähren und gleichzeitig köstliche Rezepte genießen zu können.

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner


Pride of Omlet: Mipit macht den Unterschied

Dieser Artikel ist Teil unserer Pride of Omlet Serie, einer Sammlung erstaunlicher Geschichten, die außergewöhnliche Haustiere ins Rampenlicht rücken und von deren Tapferkeit, Sanftmut und Intelligenz erzählen.

-Von Anneliese Paul

Mipit ist ein Begleithund für Menschen mit psychischen Erkrankungen, wie seine Besitzerin Henley. Mipit hilft Henley nicht aufzugeben, und macht es ihr möglich, unabhängig zu leben. Wer hätte nicht gerne einen Hund, der das Recycling erledigt, das Telefon beantwortet und der beste Freund ist, – komme was wolle?

Vor sechs Jahren, obdachlos und psychisch schwer beeinträchtigt, gab es für Henley plötzlich einen Hoffnungsschimmer, als ihr eine Wohnung angeboten wurde. Es führte dazu, dass sie wieder Kontakt zu ihrer Mutter und ihrem Vater aufnahm und sich mit deren Hilfe ihr Leben langsam zu bessern begann. Doch etwas fehlte immer noch, Henley brauchte einen Gefährten.

Henley ist autistisch und hatte sich schon immer einen Autismus-Begleithund gewünscht, doch inzwischen war Henley zu alt, um sich zu bewerben. Eines Tages, bei einem Besuch beim Friseur, schlug dieser Henley und ihrer Mutter vor, sich in die nahegelegene Zoohandlung nach verfügbaren Welpen zu erkundigen. Die Zoohandlung gab ihnen zwei Telefonnummern. Als Henley das Geschäft verließ, entdeckte sie im Schaufenster eine Broschüre über die Ausbildung zum Begleithund für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Henley rief die Nummern des Züchters an und brachte bald darauf ihren ersten Welpen mit nach Hause. Ein Jug (Jack Russel-Mops-Mischling), den sie Lottie nannte. Sie begann mit der Ausbildung zum Partnerhund, doch im Alter von sechs Monaten wurde Lottie von einem Rudel von Hunden angegriffen, und Henley beschloss, das Training zu unterbrechen, um ihr Zeit zur Erholung zu geben. Als es Lottie besser ging, entschied Henley, dass es gut für sie wäre, einen Freund zu haben. Also rief sie Lotties Züchter an, um zu erfahren, ob weitere Welpen unterwegs wären. Glücklicherweise war Lotties Großmutter trächtig, und bald brachte Henley den Welpen Mipit mit nach Hause.

Mipit ist ein Jug wie Lottie, den Henley ursprünglich wegen seiner ‘rebellischen’ Natur ausgesucht hatte, eine gute Entscheidung, wie sich herausgestellt hat, denn trotz seines eigenwilligen ersten Auftretens hat er bewiesen, dass er intelligent, liebevoll und loyal ist. Innerhalb weniger Wochen beherrschte Mipit Dinge, die Lottie erst nach Monaten gelernt hatte, und Henley beschloss, ihr Begleithund-Training auf Mipit zu konzentrieren.

Im Alter von einem Jahr absolvierte er ohne Schwierigkeiten sowohl die Bronze- als auch die Silberprüfung des Hundevereins. Für Gold war er noch zu jung, also begann Henley mit dem Training für Partnerhunde. In weniger als zwei Jahren hatte er alle drei Stufen abgeschlossen, während Lottie den gleichen Zeitraum gebraucht hatte, um nur eine zu absolvieren. Mipit ist instinktiv beim Training. “Er ist intuitiv, als könnte er in die Zukunft sehen”, berichtet Henley, ” als hätte er es schon erfasst, bevor man ihn überhaupt trainiert hat.”

Henley benutzt einen Rollstuhl, und Mipit ist immer neben ihr und bereit zu helfen. Er öffnet Türen, nimmt das Telefon ab und bringt den Müll raus. Er macht Dinge, die Henley zum Lachen bringen, wie Verstecken spielen unter der Bettdecke. Und er schaltet nie ab. Mipit’s Training ist anders als jedes andere Begleithund-Training. Henley hat eine Partnerschaft mit ihm entwickelt und ihn in drei speziellen Fähigkeiten ausgebildet, die einzigartig für ihre Bedürfnisse sind.

Mipits erster ganz spezieller Trick ist, sich flach auf Henleys Knie zu legen, wobei der tiefe Druck ihr gegen die Schmerzen in den Beinen hilft. Zweitens holt und apportiert er alles, – bis zu seinem eigenen Körpergewicht! Seine dritte Fähigkeit ist ein Showstopper. Wenn Henley sich irgendwie aufgeregt hat, ‘singt’ Mipit für sie, um sie zu beruhigen. Er singt oft nach dem Einkaufen im Supermarkt für Henley, um sie auf den Heimweg vorzubereiten, und so ist Mipit ist in Henleys Heimatstadt inzwischen für seinen Gesang bekannt. Manchmal wird Henley von Leuten angehalten, die fragen: “Sind Sie die mit dem singenden Hund?”, und Mipit gibt dann gerne eine kleine Vorstellung.

Letztes Jahr hat Henley ihre Mutter verloren. Dies war verheerend für Henleys psychische Verfassung. Sowohl Henley als auch ihr Vater Chris sind der Meinung, dass sie es Mipit zu verdanken haben, dass sie ein Team geblieben sind, schwierige Zeiten durchgestanden haben und ihre starke Bindung zueinander erhalten blieb. “Er zwingt uns, auf eine schöne Art und Weise zusammen zu sein. Er kuschelt mit Papa und bringt ihn zu mir, und er springt hoch und gibt mir Küsschen, wenn er weiß, dass es mir schlecht geht.”

Mipits bedingungslose und konstante Hingabe, und seine Entschlossenheit, ein Lächeln auf Henleys Gesicht zu zaubern, macht sie bereit für den Tag, – und das jeden Tag. Mit der Hilfe von Mipit und Lottie hat sich Henley seit sechs Jahren keine Selbstverletzungen mehr zugefügt und lebt jetzt in einem Bungalow mit Garten und sechs Hühnern als Gesellschaft. Bald werden sich noch zwei Kaninchen zu ihrem ganz besonderen Freundeskreis gesellen.

Henleys Vater Chris sagt: “Ich beobachte Mipit, weil er Henleys Stimmungen wahrnimmt. Wenn es ihr nicht gut geht, rückt er näher an sie heran. Es beruhigt mich, zu wissen, dass Mipit auf sie aufpasst. Er ist ein toller kleiner Kerl.”

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


Pride of Omlet: Henni Henne, die Hilfslehrerin

Dieser Artikel ist Teil unserer Pride of Omlet-Serie, einer Sammlung erstaunlicher Geschichten, die außergewöhnliche Haustiere ins Rampenlicht rücken und von deren Tapferkeit, Sanftmut und Intelligenz erzählen.

-Von Anneliese Paul

Henni Henne ist von Beruf Hilfslehrerin. Ein süßes und knuddeliges Huhn, das Kinder liebt. Sie tritt in die Fußstapfen ihrer quirligen Menschen, Hamish und Verity.

In der Grundschule in Kent, in der sie als Vorschullehrerin arbeitet, brütet Verity jedes Jahr Küken in einem Inkubator aus. Es ist ein besonderes Highlight für die Kinder im Frühling, mit vielen Lernmöglichkeiten und flauschigen kleinen Küken, die Ostern noch spezieller machen.

Für Henni war es ganz natürlich, schon in jungen Jahren Hilfslehrerin zu werden, immerhin wurde sie in einer Schule geboren. Henni half den Kindern bei der Themenarbeit und wurde so zum Gegenstand vieler Unterrichtsstunden in den Bereichen Lesen, Schreiben und Naturwissenschaften.

Aber Hennis wirkliches Talent liegt in ihrer Fähigkeit, Kindern beim Lesen zu helfen. Henni kann zwar selbst nicht lesen, aber Kinder, die normalerweise niemals einem Erwachsenen vorlesen würden, fingen an, es sich mit Henni auf einem Sitzsack in einer ruhigen Ecke gemütlich zu machen. Henni kuschelte sich an und hörte ihrem jungen Leser geduldig zu, wobei sie das ein oder andere aufmunternde Gackern von sich gab.

Als Henni und ihre Schwestern zu groß für den Hühnerstall des Klassenzimmers wurden, zogen Verity und Hamish in ein Haus mit Garten. Anstatt die Küken (wie bisher üblich) bei örtlichen Bauern unterzubringen beschlossen sie, Henni und ihre Schwestern mit nach Hause zu nehmen. Sie hatten darüber gesprochen, sich einen Hund anzuschaffen, aber da beide Vollzeit arbeiten, schienen die Hühner eine gute Alternative zu sein.

Die meiste Zeit ist Henni draußen, wie ein normales Huhn, scharrt im Garten oder klettert so hoch, wie sie nur kann. Aber Verity und Hamish haben sie zur Stubenreinheit erzogen, weil sie so gerne zum Kuscheln ins Haus kommt. Selbstverständlich muss sie auch arbeiten!

Während des Lockdowns vermissten die Kinder Henni. Also sprang diese in Aktion und lieferte sowohl Live- als auch aufgezeichnete Unterrichtsstunden aus dem Arbeitszimmer, das sie mit Verity teilt. Verity las den Kindern Geschichten vor, und Henni saß auf ihrer Schulter und achtete darauf, dass die Kinder zuhörten. Der stellvertretende Direktor rief Verity regelmäßig an, um sich zu vergewissern, dass es Henni gut ging.

Da Henni eine fürsorgliche Seele ist, spendete sie auch während des Lockdowns für die Gemeinde. Zusammen mit ihren Schwestern legte Henni sechs Eier pro Tag, also beschlossen Henni und Verity, einen Lieferdienst für ihre Nachbarn einzurichten. Um 10 Uhr morgens legte Henni ein Ei und machte viel Lärm dabei. Alle Nachbarn wussten, wann ihre Eier frisch gelegt waren! Dann hüpfte Henni auf Veritys Schulter, und zusammen lieferten sie die Eier an die Häuser in ihrer Nähe.

Wenn sie nach Hause kam, sprang sie oft auf ihren bevorzugten Sitzplatz (das Garagendach), und die Kinder aus der Nachbarschaft bestaunten “die Henne auf dem Dach”!

Henni und ihre Schwestern Megg, Gertie, Margot, Ginger, Rona und Nora lebten früher in einem Holzverschlag im Garten und kamen im Winter, wenn es kalt war, in die Garage. Verity und Hamish wollten aber nur das Beste für sie, und so bekamen sie letztes Jahr ein neues Zuhause, einen Omlet Eglu Cube, und können jetzt das ganze Jahr über gemütlich draußen leben.

Henni kommt trotzdem immer noch gerne zum Kuscheln ins Haus und sitzt nach einer harten Arbeitswoche oft auf dem Sofa zwischen Verity und Hamish und genießt den Filmabend ‘im Kreis der Familie’.

Sie ist nur ein gewöhnliches braunes Huhn, und steht ganz unten in der Hackordnung, aber sie hat große Ambitionen für die Welt. Sie ist etwas ganz Besonderes für die Kinder, die sie unterrichtet, und die Gemeinde, in der sie lebt, und natürlich für ihre Menschen Verity und Hamish.
Sie verdient auf jeden Fall einen Goldstern für herausragende Leistungen!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


Tipps und Tricks, wie man Tierhaare entfernt

Jeder liebt es, seine Haustiere zu streicheln, mit ihnen zu kuscheln und sie zu verwöhnen. Ihr Fell ist weich und warm, und das Streicheln eines Hundes oder einer Katze kann Menschen dabei helfen, Stress abzubauen und sich zu entspannen. Leider verlieren Haustiere aber Haare, die in Ihren Wohnbereich eindringen und sich sowohl auf Teppichen, Sofas, Betten und anderen Möbeln ansammeln können. Es kann schwierig sein, diese loszuwerden. Wie können Sie es also vermeiden, stundenlang hinter Ihrem Haustier sauberzumachen?

Der Frühling ist endlich da und das Winterfell Ihrer Haustiere beginnt auszufallen. Vermeiden Sie es jetzt, von Tierhaaren überwältigt zu werden, und machen Sie sich das Leben in den kommenden Tagen leichter – mit den folgenden Tipps von Omlet…

Vor allem bei Haustierallergien hilft es, Tierhaare zu entfernen

Haben Sie oft gerötete, geschwollene Augen, eine laufende Nase und müssen ständig niesen? Wenn ja, könnte es am Fell Ihres Haustiers liegen. Wussten Sie, dass 40 % der europäischen Katzen Träger des Bakteriums Bartonella henselae sind? Forscher dachten zunächst, dass dieses Bakterium nur übertragen werden könne, wenn Ihr Haustier Sie kratzt, aber zahlreiche Studien haben gezeigt, dass es auch durch Fell und Flöhe weitergegeben werden kann. Deshalb ist es wichtig,dass Sie Ihr Haustier behandeln und sich nach dem Streicheln immer die Hände waschen.

Haustiere beeinflussen die Luftqualität in unseren Innenräumen. Haare und Speichel tragen Allergene und können Nasen-, Rachen- und Augenreizungen, Asthma und Atembeschwerden verursachen.

Wie geht man also am besten mit Tierhaaren um?

Nützliche Methoden, um Haare loszuwerden

Tierhaare aus der Wohnung zu entfernen, muss keine zeitraubende Aufgabe sein. Hier sind ein paar Tipps und Tricks zum Ausprobieren…

Bürsten Sie die Haare Ihres Haustieres regelmäßig, vorzugsweise draußen, aber falls das nicht möglich ist, in einem einfach zu reinigenden Bereich wie zum Beispiel dem Badezimmer. Durch das Bürsten Ihres Haustieres können alle Haare, die sonst auf Ihr Sofa oder eine andere Oberfläche in Ihrer Wohnung gefallen wären, entfernt werden. Sie sammeln die Haare an einem Ort und können sie so viel einfacher und schneller beseitigen.

Schützen Sie Möbel und Bereiche, in denen Ihr Haustier sich gerne aufhält. Ihr vierbeiniger Freund hat bestimmt einen speziellen Platz, an dem er sich gerne zum Schlafen und Pflegen aufhält, und dieser Bereich kann zu einem Hotspot für loses Fell werden! Versuchen Sie, die Lieblingsstelle Ihres Haustiers mit einem Handtuch oder einer Decke abzudecken.

Das Nonplusultra: der Staubsauger. Die Reinigung Ihres Hauses ist unerlässlich, und umso mehr so, wenn Sie Haustiere mit Fell haben. Diese Lösung erscheint ganz selbstverständlich, und doch ist sie ungeheuer effektiv. Wählen Sie immer einen Staubsauger über einen Besen. Ein Besen neigt dazu, die Haare herumfliegen zu lassen, und anstatt sie loszuwerden, verlagern Sie sie nur auf andere Oberflächen. Sie können auch Möbel gut mit den entsprechenden Aufsätzen absaugen.

Verwenden Sie Gummihandschuhe! Ein origineller und effektiver Tipp. Verwenden Sie ein Paar Gummihandschuhe, wie Sie zum Abspülen benutzt werden, um die Haare Ihres Haustieres in kreisenden Bewegungen von der gewünschten Stelle aufzunehmen. Die Haare bleiben am Handschuh haften und können einfach abgewaschen werden.

Nutzen Sie Feuchtigkeit, um Haare schnell zu kleinen Bällen zusammen zu sammeln. Nehmen Sie einen feuchten Schwamm oder Waschlappen und wischen Sie die gewünschte Stelle ab. Einige der Haare werden am Schwamm haften bleiben, während andere verklumpen werden. Diese Methode sollte mit anderen Techniken kombiniert werden, um die Haare Ihres Haustieres effektiv zu entfernen.

Die bekannte Methode: die Kleberolle. Die Verwendung eines Kleberollers ist vor allem auf Kleidung effektiv, die Sie nicht nass machen wollen. Die Haare bleiben auf dem Klebeband haften und lösen sich vom Stoff ab. Diese Technik ist auf kleinen Flächen äußerst effektiv, allerdings ist der Roller bald voll mit Haaren und man muss ihn sehr oft auswechseln, wenn man ihn für größere Flächen in der Wohnung einsetzt.

Verwenden Sie spezielle Bürsten : Samt- oder Elektrostatische Bürsten usw. Es gibt alle Arten von nützlichen Bürsten auf dem Markt. Mit einer einfachen Handbewegung ziehen sie die Bürste über die Polstermöbel, die Haare werden von der Bürste angezogen und lösen sich von den Möbeln.

Elektrostatisch aufgeladene Strumpfhosen! Werfen Sie Ihre alten Nylonstrumpfhosen nicht einfach weg, sie können wiederverwendet werden, um die Haare Ihres Haustiers aufzusammeln. Durch Reibung erzeugen Sie statische Elektrizität und die Haare werden vom Nylon angezogen.

Belüftung: Lüften Sie, um die Konzentration von Haaren an einem Ort zu reduzieren. Ob Sie Haustiere haben oder nicht, das Lüften Ihrer Wohnung ist wichtig, um die Ansammlung von Staub und Bakterien zu verhindern. Sie beseitigen schlechte Gerüche und sorgen dafür, dass frische Luft im Haus zirkulieren kann.

Wenn Sie wirklich einen Bereich haarfrei halten müssen, ist die effektivste Methode, Ihrem Haustier den Zugang zu verwehren. Es mag zwar drastisch sein, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass z.B. Haare in Ihrem Schlafzimmer zu Reizungen führen, wenn Sie versuchen zu schlafen.

Möbel, die Ihnen das Leben erleichtern

Sind Sie es leid, dass das Zubehör Ihres Haustiers Staub und Haare ansammelt? Planen Sie langfristig und investieren Sie in die richtige Ausstattung.

Wenn Sie ein Hundebett kaufen, sollten Sie neben der Behaglichkeit Ihres Haustiers auch die Funktionalität des Bettes in Betracht ziehen, da Ihnen dies das Leben erheblich erleichtern kann. Das Topology Bett von Omlet bietet Ihrem Haustier optimalen Komfort dank seiner Memory-Foam Matratzeund ist außerdem die perfekte Lösung in Sachen Hygiene, da es die Reinigung des Hundebettes so einfach wie nie zuvor macht. Eine Auswahl an Matratzen Toppern ermöglicht es Ihnen nicht nur, den Stil so oft zu ändern, wie Sie möchten, sondern die Auflagen lassen sich auch leicht abzippen und in der Waschmaschine waschen, was ausgezeichnete Hygiene garantiert. Jetzt können Sie das Bett Ihres Hundes ganz einfach reinigen, um eine Ansammlung von Haaren zu verhindern.

Das Maya Donut Katzennest hat auch einen waschbaren Bezug, und sorgt für maximalen Komfort für Ihr Haustier. Dieses Bett hat eine nette, gemütliche Größe und passt sogar auf Ihr Sofa, wenn Ihre Katze sich gerne neben Ihnen entspannt. Wenn Sie bemerken, dass sich Haare angesammelt haben, ziehen Sie den Bezug einfach ab und stecken Sie ihn in die Waschmaschine!

Omlet Betten (Topology, Polster und Maya) sind von Grund auf so konzipiert, dass sie funktionell, praktisch und leicht zu reinigen sind. Omlet hat außerdem Füße entwickelt, um das Bett Ihres Haustieres vom Boden abzuheben, nicht nur aus ästhetischen und dekorativen Gründen, sondern auch für bessere Hygiene. Durch das Anheben des Bettes kann die Luft zirkulieren, was die Ansammlung von Staub und Haaren verhindert. Dieses völlig neue Konzept sorgt für eine gesunde und komfortable Umgebung für Sie und Ihr Haustier.

Tierhaare werden immer vorhanden sein, es ist so gut wie unmöglich, sie vollständig zu entfernen. Aber mit diesen Tricks können Sie die Ansammlung von Haaren in Ihrer Wohnung erheblich reduzieren und Ihnen und Ihrem Haustier ein gesundes, komfortables und hygienisches Leben ermöglichen.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


Pride of Omlet: Ein perfekter Gefährte

Dieser Artikel ist Teil unserer Pride of OmletSerie, einer Sammlung erstaunlicher Geschichten, die außergewöhnliche Haustiere ins Rampenlicht rücken und von deren Tapferkeit, Sanftmut und Intelligenz erzählen.

– Von Anneliese Paul

Rein von außen betrachtet schien Kipper nicht der Hund zu sein, den Angela sich ausgesucht hätte, doch nach jahrelangen Verhaltensproblemen wurde er zum bravsten Blutspender und rettete das Leben von über vierzig Hunden. Kipper erwies sich als Angelas perfekter Gefährte.

Als vor ein paar Jahren in Angelas Haus eingebrochen wurde, war das erste, was die Polizei sagte: “Legen Sie sich einen Hund zu.” Wenn ein Hund bellt, ist es weniger wahrscheinlich, dass jemand uneingeladen in Ihr Haus eindringt. Aber da Angela als Lehrerin arbeitet, konnte sie sich nicht vorstellen, sich um einen Hund kümmern zu können, schon gar nicht um eine aktive Rasse wie einen Collie.

Da sie sich aber gerne an den Collie erinnerte, mit dem sie aufgewachsen war, sprach sie lange mit dem Border Collie Trust (einer Organisation, die auf Border Collies spezialisiert ist), und die Organisation half ihr, Kipper zu finden. Er war ein achtzehn Monate alter irischer Streuner, derschon mehrere Male umgesiedelt war und eine Menge Energie hatte. Der Beschreibung nach schien er für Angela völlig ungeeignet.

Der Border Collie Trust hielt ihn jedoch für den perfekten Gefährten für Angela und überredete sie, ihm eine Chance zu geben. Also ging sie zum Tierheim, um ihn kennenzulernen. Angela konnte sehen, dass er fantastisch mit Menschen umgehen konnte, was ihr wirklich wichtig war. Also nahm sie ihn mit auf einen Spaziergang und schloss ihn gleich ins Herz. Ein paar Wochen später brachte sie ihn nach Hause und begann ihr neues Abenteuer.

Angela hatte einen schönen Zwinger und einen Auslauf im Garten vorbereitet, in dem Kipper den halben Tag verbringen sollte. Der Plan war, dass er mittags von einem professionellen Hundeausführer zum Spaziergang abgeholt werden sollte, der ihn dann am Nachmittag im Haus ließ, bis sie von der Schule nach Hause kam.

Kipper entpuppte sich als ziemlich anstrengend, er war ungestüm und unruhig. Er verwüstete das Haus und war das, was Angela als “zu viel” beschreibt. Abends zum Beispiel, nach einem langen Arbeitstag, wenn sich Angela für einen Spaziergang die Schuhe zubinden wollte, würde er an ihren Haaren herumbeißen, – nicht auf aggressive Weise, nur einfach unglaublich überdreht. Sie brauchten oft zwanzig Minuten, nur um zum Eingangstor zu gelangen. Es war mühsam.

Aber Angela hatte Erfahrung mit Border Collies, sie wusste, dass er äußerst intelligent war und einfach immer etwas zu tun brauchte. Ihr pädagogischer Instinkt setzte ein, und mit Unterstützung des Border Collie Trust begann sie mit einem Verhaltenstraining, das für sie und Kipper lebensverändernd sein sollte.

Zunächst bestand es einfach darin, anzuhalten und zu warten, bis er sich beruhigt hatte, wann immer er etwas tat, das “zu viel” war. Dann musste Angela das Kauen im Haus in Angriff nehmen. Sie begann damit, dass sie ihn für fünf Minuten allein ließ, zum Eingangstor ging, sich dann auf die andere Straßenseite stellte, danach zurückkam und ihn für sein gutes Verhalten lobte. Angela erkannte Kippers Motivationsfaktoren (Spielzeug und Futter), so dass sie ihn effektiv trainieren konnte.

”Er ist so schlau”, sagt Angela ,”dass er sich überlegt: Was wird von mir verlangt? Was ist die Belohnung? Ist sie es wert es zu tun? Und wenn es sich nicht lohnt, tut er es einfach nicht.”

Mit der Zeit machte Kipper Fortschritte, und langsam verbesserte sich auch sein Verhalten. Angela arbeitete intensiv mit ihm, und in dem Maße, in dem sich sein Gehorsam verbesserte, wurde ihre Bindung enger und das Vertrauen zwischen ihnen wuchs.

Kipper lebt fast schon so gut wie auf dem Land und jagt gelegentlich das Vieh, deshalb muss er auf langen Spaziergängen einen Maulkorb tragen. Aber erstaunlicherweise kann Angela ihn ohne Maulkorb mit den Hühnern in ihrem Garten alleine lassen. Sein Verhalten zu Hause hat sich so dramatisch verändert, dass Angela zuversichtlich ist, dass Kipper alles tun wird, was sie von ihm verlangt. Angela konnte sogar beobachten, wie ein großes, freches Huhn versuchte, Kippers Knochen zu stehlen!“Das Huhn kam immer näher und näher und versuchte, an seinem Knochen zu picken. Und das einzige, was Kipper tat, war, den Knochen aufzuheben und mit ihm wegzugehen.”

Mit gutem Gehorsam zu Hause begannen sie, gemeinsam Spaß zu haben. Kipper erreichte Gold im Programm ‘Hund als guter Bürger’ und schaffte es 2017 bis ins Finale der Anfänger im Kennel Club Starters Cup, einem Wettbewerb im Bereich der Gewandtheit und Geschicklichkeit. Die Aktivitäten und die mentale Beschäftigung waren fantastisch für ihn, und sie beide schlossen neue Freundschaften, reisten an neue Orte und teilten unvergessliche Erfahrungen.
Aber als Kippers Afterkrallen entfernt werden mussten, konnte er nicht mehr trainieren, und der Mangel an Bewegung führte zu Frustration. Angela, immer auf der Suche nach Möglichkeiten, Kippers Potenzial zu fördern, entdeckte ‘Cani-Sports’, eine ganze Reihe von Sportarten, die die Bindung zwischen Hunden und ihren Besitzern fördern und besonders für Hunde mit Verhaltensproblemen hilfreich sind.

Durch die Teilnahme an Cross-Country-Läufen und Triathlons wurden Angela und Kipper gemeinsam fit und schlossen enge Freundschaften mit einer Gemeinschaft gleichgesinnter Hundeliebhaber.

Eine ihrer Freundinnen machte sie dann mit der Tierblutbank bekannt. Angela wollte an die Hundegemeinschaft gerne etwas zurückgeben, aber Kipper war unter dem Mindestgewicht von 25 kg. So wie er jedoch heranreifte, veränderte sich seine Muskelentwicklung. Sobald er genug Gewicht zugelegt hatte, registrierte Angela ihn als Spender und nahm ihn stolz zu seiner ersten Sitzung mit.

Aber Kipper war völlig verängstigt. Er musste sich ein kleines Stückchen Fell abrasieren lassen und konnte das Geräusch der Schermaschine nicht ertragen. Wieder einmal wandte sich Angela dem Training zu. Die Blutbank riet, eine elektrische Zahnbürste zu verwenden, um ihn mit dem vibrierende Geräusch vertraut zu machen. Mit der Zeit und mit der Hilfe seines bevorzugten Weichkäses als Belohnung für gutes Verhalten – gewöhnte Angela ihn behutsam an das Geräusch, bis sie sicher war, dass er wusste, dass es ihm nicht schaden würde.

 

Schließlich war Kipper bereit, Blut zu spenden, und und benahm sich dabei mustergültig. Er ist jetzt bei seiner zehnten Spende, und mit einer seltenen negativen Blutgruppe ist sein Blut für jeden Hund geeignet. Mit jeder Spende, die bis zu vier anderen Hunden das Überleben ermöglicht, hat Kipper inzwischen geholfen, vierzig Hundeleben zu retten.

 

Kipper und Angela haben so viel zusammen erlebt. Sie treiben sich gegenseitig an um das Beste zu geben, sie sind ein erfolgreiches Team. Sie motivieren sich gegenseitig, tun Gutes und schließen Freundschaften. Wie Angela sagt,

 

“”Nicht jeder Hund würde zu mir passen, und nicht jeder Besitzer würde zu Klinker passen, aber der Border Collie Trust wusste Bescheid. Wir waren einfach füreinander bestimmt.”

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


Pride of Omlet: Kostenlose Unterstützung

Dieser Artikel ist Teil unserer Pride of OmletSerie, einer Sammlung erstaunlicher Geschichten, die außergewöhnliche Haustiere ins Rampenlicht rücken und von deren Tapferkeit, Sanftmut und Intelligenz erzählen.

– Von Anneliese Paul

Hühner Hennifer, Marge und Sybil, ursprünglich aus der Käfighaltung adoptiert, arbeiten jetzt mit ihrem Menschen Jonathan in Freilandhaltung und verändern dabei das Leben von Straffälligen im Rosemead-Projekt. Jonathan (Betreuer und Hühner-Champion) glaubt, dass die Hühner die Kraft haben, knifflige soziale Situationen zu lösen.

Das Rosemead Projekt ist ein Wohnheim in Southend on Sea in Großbritannien, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen zu helfen, die Unterstützung benötigen, um Fähigkeiten für ein unabhängiges Leben zu entwickeln und dadurch ihr Leben zu verändern. Vor sechs Jahren gewährte der Stadtrat von Southend dem Projekt Mittel zur Umgestaltung des Gartens. Sie installierten einen Polytunnel, schufen erhöhte Beete und pflanzten Obstbäume.

Jonathan führte dann Hühner in den Garten ein. Die ehemaligen Batteriehühner kamen in einem erbärmlichen Zustand an, unterernährt mit großen Lücken in den Federn und blassen, schlaffen Kämmen. Aber nach ein paar Wochen im Garten und auf dem Komposthaufen scharren, waren sie auf dem Weg der Besserung.

Wenn die Bewohner ankommen, -oft aus obdachlosen Verhältnissen oder aus dem Gefängnis-, finden sie in ihrem Zimmer eine Schale mit zwei Eiern zur Begrüßung, mit einem Zettel, auf dem steht: ‘Willkommen von Hennifer, Marge und Sybil’.

Jonathan verwendet Eier, um den Bewohnern beizubringen, wie man einfache Mahlzeiten wie Omeletts kocht. In der Gemeinschaftsküche hat er Plakate mit Rezepten aufgehängt, die zeigen, wie man Eier zubereiten kann. Eier können aber auch helfen, manchmal etwas schwierige Beziehungen zu Nachbarn zu verbessern. Nach einem Vorfall von asozialem Verhalten, besuchte Jonathan eine der älteren Nachbarinnen, Jean, die wegen des Projekts nervös war. Er brachte ihr Eier mit und stellte fest, dass sie guten Gesprächsstoff liefgerten, um das Eis zu brechen.

Es lief alles gut, bis ein Fuchs kam. Doris, die Mutterhenne der ursprünglichen Herde, rannte auf den Fuchs zu, um die anderen zu beschützen und wurde vom Fuchs getötet. Sie ist im Garten begraben. Viele der Bewohner waren von dem Angriff des Fuchs richtig betroffen. Bei seiner nächsten Eierlieferung an Jean erzählte Jonathan ihr also von dem Fuchs und davon, dass er noch ein paar Hühner vom ‘British Hen Welfare Trust’ (eine ähnliche Organisation wie ‘Rettet das Huhn’) besorgen würde. Jean kam mit ihm und adoptierte ebenfalls einige Hühner. Es war ein positiver Moment.

Hennifer, Marge und Sybil, von ihrem schrecklichen Dasein als Käfighühner befreit, trafen daraufhin in Rosemead ein. Sie sind jetzt seit zweieinhalb Jahren Teil des Projekts und sind die besten Hilfskräfte, die Jonathans je gekannt hat. Hennifer ist selbstbewusst, Sybil wissbegierig, und Marge ist total entspannt. – Sie findet man oft unter dem Lavendelbusch!

Bewohner von Rosemead bleiben in der Regel zwei Jahre im Projekt, bevor sie dazu übergehen, selbstständig zu leben, aber der Weg ist nicht immer unproblematisch, und gelegentlich müssen sie zurück ins Gefängnis. Als dies einem Bewohner passierte, kontaktierte er das Rosemead-Projekt (über seine Familie), um zu fragen, ob sie Fotos von den Hühnern schicken könnten. Sie waren zu einer wichtigen Stütze für viele Menschen, die in Rosemead leben, geworden.

Ein anderer Bewohner erzählt, dass er den Klang der gackernden Hühner liebt, wenn er aufwacht. Es versetzt ihn zurück an einen glücklichen Ort. Ein anderer hat die Verantwortung übernommen, jeden Morgen um 7 Uhr aufzustehen und die Hennen aus dem Stall zu lassen. Egal, ob die Bewohner im Garten sitzen oder arbeiten, die Hühner stärken ihr Vertrauen. “Die Hennen laufen nicht vor ihnen weg. Das ist wichtig”, sagt Jonathan.

Einige Bewohner kaufen gerne Leckereien für die Hühner, was wie eine Kleinigkeit erscheinen mag, aber wenn sie die Wahl zwischen einem Bier und Mehlwürmern haben und sich für Mehlwürmer entscheiden, dann ist das ein gutes Zeichen. Es gibt auch eine Reihe von Aufgaben, die mit der Haltung von Hühnern einhergehen, die für die Entwicklung grundlegender Fähigkeiten im Leben gut sind. Die Sorgfalt und Pflege, die mit der Betreuung eines Haustieres einhergeht, vermittelt außerdem ein Gefühl von Verantwortung.

Jonathan sagt: “Manchmal ist es schwierig, etwas Positives in diesem Job zu finden, aber etwas Lebensqualität zu schenken, ist eine gute Sache, und die Hühner sind eines dieser kleinen Dinge, die es immer wieder schaffen, uns ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.”

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner


5 Spiele, um die Osterfeiertage noch lustiger zu gestalten

Ostereier inmitten von Osterglocken vor dem Omlet Eglu Go Up – Erhöhter Hühnerstall

Freuen Sie sich auf Ostern? Ostern ist eine der schönsten Familienfeiern des Jahres und wir dachten, wir könnten sie mit ein paar netten Oster-Spielen noch vergnüglicher gestalten. Dieses Jahr wird Ostern im kleinen Kreis gefeiert, aber das bedeutet nicht, dass wir keinen Spaß haben können. Hier sind 5 festliche Osterspiele, die die ganze Familie unterhalten werden!

1 – Österliches ‘Drei Gewinnt’

Dieses Spiel wird meist von kleinen Kindern gespielt, ist aber auch ein tolles Strategiespiel für Erwachsene! Um es besonders “österlich” zu gestalten, können Sie gefärbte Ostereier oder 2 verschiedenfarbige Schoko-Eier verwenden, um die Gegner zu unterscheiden.
Die Spieler legen dann abwechselnd ihr Ei auf die Felder in einem 3×3-Raster. Der Spieler, dem es gelingt, drei seiner Eier in einer diagonalen, horizontalen oder vertikalen Reihe zu platzieren, ist der Gewinner! (Um es noch spannender zu machen, könnten Sie natürlich auch um ein Schoko-Ei des Gegners spielen..)

2 – Hula-Hoop Wurfspiel

Dies ist ein tolles Spiel für Familien, bei dem jeder auf seine Kosten kommt – und es ist so simpel. Legen Sie einfach fünf Hula-Hoop Reifen auf den Boden und ordnen Sie jedem einen Punktwert zu (Beispiel: der am nächsten liegende Reifen bringt 10 Punkte, der nächste 20… und der am weitesten entfernte 50 Punkte). Geben Sie jedem Spieler fünf Plastik- oder Pappmaché-Eier und werfen Sie die Eier der Reihe nach in die Reifen, um zu sehen, wer die meisten Punkte erzielt!

Sie können die Pappmaché-Eier zuerst zusammen mit Ihren Kindern dekorieren, so dass jeder Spieler seine selbst gestalteten Eier hat. Und schon kann der Spaß beginnen!

Eine Frau schiebt eine Schubkarre mit Blumen und schaut zu den Kaninchen im Eglu Go Kaninchenstall

3 – Osterhasen Sackhüpfen

Ein Klassiker unter den Spielen, und was wäre passender als wie der Osterhase zu hoppeln? Ihre Kinder werden es lieben, mit Ihnen um die Wette zu hüpfen!

Stellen Sie jedem Spieler einen Sack aus Jute zur Verfügung – vielleicht verziert mit einem Pompon als Hasenschwanz – und hüpfen Sie um die Wette zur Ziellinie. Achten Sie darauf, der Boden weich ist. Vergessen Sie auch nicht, ein paar köstliche Osterleckereien für den Gewinner vorzubereiten!

4 – Hasenschwänze

Noch ein Spiel ist für die ganze Familie! Besorgen Sie sich Pompons und kleben Sie auf jeden einen Streifen doppelseitiges Klebeband. Nun müssen die Spieler versuchen, sich so viele Pompoms wie möglich gegenseitig anzukleben…wer nach 5 Minuten Spielzeit die meisten ‘Hasenchwänze’ hat, – hat das Spiel verloren.

Danach können Sie mit Ihren Kindern kreativ werden und die Pompons für Osterbasteleien verwenden, oder Sie könnten eine Piñata mit ihnen verzieren…was uns zum nächsten Spiel führt…

5 – Osterei Piñata

Piñatas sind toll für jede Feier, aber es macht auch Spaß, sie selbst zu machen! Kinder werden bei der Herstellung genauso viel Freude haben wie beim Auseinanderbrechen.

Sie benötigen die folgenden Materialien:
Luftballons (klein, mittel und/oder groß)

  • Bastelklebstoff
  • 2 Becher Wasser
  • Seidenpapier und/oder Krepppapier-Luftschlangen
  • 1 Tasse Mehl
  • Dekoration
  • Zeitungspapier                                                                                                                   
  • Bastelmesser
  • Draht, Schnur, Band oder Seil (zum Aufhängen der Piñata)
  • Piñata-Schläger (z.B. Baseballschläger)

Schritt 1: Den Ballon aufblasen und fest zusammenbinden. Zeitung in Streifen zerreißen oder ausschneiden.

Schritt 2: Das Wasser mit Mehl mischen. Die Zeitungsstreifen in den Kleister tunken und auf den Ballon abringen. Dies solange wiederholen, bis der Ballon komplett mit Zeitungsstreifen bedeckt ist – drei Schichten helfen dabei, eine robuste Piñata zu gestalten. Den Knoten des Ballons aussparen. Hier werden Sie später die Süßigkeiten einfüllen. Dieser ist ein recht dreckiger und chaotischer Teil, Ihre Kinder werden es allerdings lieben ihre Hände schmutzig zu machen. Um den Ballon mit den Zeitungsstreifen zu bedecken, platzieren Sie ihn am besten auf einen Kunststoffbehälter, um so Stabilität zu gewinnen.

Schritt 3: Lassen Sie die Piñata für mindestens 24 Stunden trocknen und rotieren Sie den Ballon, so dass alle Seiten trocknen können.

Schritt 4: Nachdem alles vollständig getrocknet ist, schneiden Sie verschiedenfarbige Taschentücher in Streifen. Lassen Sie Ihren Kindern die Freiheit, die Farben für sich auszusuchen und decken Sie den Ballon mit den Streifen und Bastelkleber ab. Nun können Sie nach Wunsch dekorieren. Jetzt können Sie den Knoten oder das Ende des Ballons mit z.B. einem Cutter-Messer zum Aufplatzen bringen und den Ballon herausziehen. Schlagen oder stanzen Sie zwei Löcher neben des Loches. Führen Sie nun ein Band oder eine Schnur durch die Löcher und binden Sie dies zu, um eine Schlinge zu erzeugen. 

Schritt 5: Füllen Sie nun Ihre Piñata mit ein paar leckeren Süßigkeiten, wie kleine

Schokoladeneier, Jelly Beans, Marshmallows oder weiteren Leckereien… was auch immer Sie bevorzugen!

Schritt 6: Kleben Sie etwas Krepppapier oder Abdeckband auf

das Loch. Dies dient dazu zu verhindern, dass die Füllung der Piñata herausfällt, bevor Sie überhaupt den ersten Schlag gemacht haben. Binden Sie ein weiteres Band, Seil oder eine Schlinge zu, zur bereits vorhandenen Schlinge und benutzen Sie dies, um die Piñata – wo auch immer Sie möchten – zu befestigen.

Hier ist ein Video, wie man eine Piñata gestaltet und wer erklärt dies besser, als ein Kind?

BONUS

Hier kommt ein EGGstra Spiel! Alles macht ein wenig mehr Spaß, wenn es mysteriös ist. Probieren Sie doch mal diese super coole, geheime Ostereiersuche!

Lassen Sie die Kinder -und Erwachsenen- die Eier suchen, dieses Mal jedoch, schreiben Sie einen Buchstaben auf jedes Ei. Am Ende, wenn alle Eier gesammelt wurden, muss die geheime Botschaft entschlüsselt werden, und sie erhalten den Hinweis, wo die eigentlichen Ostergeschenke versteckt sind. Beispiel: wenn Sie die Geschenke in der Garage verstecken, notieren Sie die einzelnen Buchstaben “G”, “A”, “R”, “A”, “G”, “E” individuell auf die Eier. Wenn die Buchstaben zusammengesetzt werden wissen sie, wohin sie gehen müssen, um eine erfolgreiche Eiersuche zu haben! – Sie können ebenso Kinder Überraschungseier nutzen und individuelle Nachrichten in den Eiern verstecken.

Omlet wünscht Ihnen frohe Ostern &
und eine erfolgreiche Ostereiersuche!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere


Pride of Omlet: Martha, die ständige Begleiterin

Dieser Artikel ist Teil unserer Pride of Omlet Serie, einer Sammlung erstaunlicher Geschichten, die außergewöhnliche Haustiere ins Rampenlicht rücken und von deren Tapferkeit, Sanftmut und Intelligenz erzählen.

– von Anneliese Paul

Marthas Menschen, Nicola und Ben, kauften Hühner, um ihrer Mutter Julia, die im fortgeschrittenen Stadium der Demenz von ihnen zu Hause betreut wurde, eine Freude zu bereiten. Nie hätte sich die Familie jedoch träumen lassen, dass eine Henne zu einem fürsorglichen Begleiter für Julia werden würde.

Als Kind hatte Julias Familie immer Hühner. Sie erzählte Nicola gerne Geschichten darüber, wie sie die Hühner verkleidete und sie in ihrem Puppenkinderwagen durch den Garten kutschierte. Aber es dauerte bis zu ihrem 90. Geburtstag, bis Julias Traum – wieder Hühner zu besitzen -, erfüllt wurde.

Nicola und Ben waren immer der Meinung gewesen, sie hätten nicht genug Platz für Hühner in ihrem kleinen Garten um den Bungalow, aber Ben sah bei einem Besuch bei Verwandten in Irland eine Omlet-Anzeige und brachte diese mit nach Hause. “Genau das ist es, was wir brauchen”, sagte Nicola und bald darauf kam ihr Eglu bei ihnen an und die zwei Hybridhühner Martha und Mary zogen ein.

“Sie war gleich zu Beginn Mamas beste Freundin”, erzählt Nicola.

Unglücklicherweise starb Mary und fast hätte es auch Martha erwischt. Wie die meisten Leute ließ die Familie ihre Hühner ein wenig im Garten frei herumlaufen, und eines Tages kam ein Fuchs zu Besuch… Nicola und Ben hörten Marthas Gekreische und rannten zum Fenster, der Fuchs sah sie und ergriff die Flucht. Zurück blieb die arme Martha, zu Tode erschrocken und mit einem gebrochenen Flügel. Aber Matha war tapfer, und zum Glück verheilte der Flügel vollständig. Danach vergrößerten Ben und Julia den gesicherten Auslaufbereich, und außerhalb frei herumlaufen dürfen ihre Hühner jetzt nur mehr, wenn sie selbst auch im Garten sind.

Wenn das Wetter schön war, saß Julia gerne draußen in der Sonne und beobachtete Martha. Julia benutzte einen Rollstuhl, und Martha würde (auf sehr elegante Weise) auf die Fußablage hüpfen, um sich an ihre Füße zu kuscheln. Letzten Sommer, als Julia nicht mehr in ganzen Sätzen sprechen konnte, machte sie sanfte Geräusche und Martha ‘antwortete’. Sie saß stundenlang bei Julia neben dem Rollstuhl und ‘unterhielt’ sich leise mit ihr.

Nicola konnte nicht abstreiten, dass Martha fast schon menschliche Qualitätenhatte. Sie kam nicht nur für Krümel, sie war auch da, wenn es keine gab. Martha war irgendwie fürsorglich.

“Sie entwickelte sich, sie war nicht mehr nur ein Huhn, das im Garten herumlief. In diesen Momenten mit Mama war es, als ob sie Bescheid wüsste. Es war wunderschön.”

Nicola begann, darauf zu vertrauen, dass Martha laut gackern würde, wenn etwas nicht in Ordnung war. Wenn sie schnell ins Haus ging, um sich eine Tasse Tee zu machen, konnte sie Julia mit Martha im Garten zurücklassen

“Es war seltsam”, erzählt Nicola, “Martha würde krächzen, und ich würde hinausgehen, um festzustellen, dass Mama etwas fallen gelassen hatte oder etwas vom Tisch gestürzt war, oder das Mama einfach verwirrt war, weil sie mich nicht sehen konnte.”

Martha brachte Julia immer wieder zum Lächeln, und ihre Eier bereiteten ihr im fortgeschrittenen Stadium der Demenz so viel Freude. Martha ließ sie alle wissen, wann sie zum Abholen bereit waren. Wenn Martha ein Ei gelegt hatte, stand sie am Rand des Auslaufs und gackerte und gackerte, als wollte sie sagen: “Komm und hol dir mein Ei ab!” Und Julia ließ sich ihr weiches Ei dann auch richtig schmecken.

Julia mochte es auch, Marthas warme Eier in den Händen zu halten. Einmal, als Julia gerade ein Nickerchen machte, brachte Nicola ihr das frisch gelegte Ei. Sie war eben aufgewacht, und ein breites Lächeln breitete sich auf ihrem Gesicht aus, dann schlief sie wieder ein und hielt es dabei. Ein paar Stunden später, als Nicola sie aufweckte, setzte sie sich auf und das Ei kullerte hinter ihr hervor, als hätte sie es selbst gerade frisch gelegt. Erstaunlicherweise war es völlig unversehrt. “Legst du jetzt Eier?”, fragte Nicola und da Julia verstand, konnten sie gemeinsam lachen. Es war ein wirklich glücklicher Moment, – einfach nur ein Ei, das auf dem Laken entlang rollte… und Julia hielt das Ei für den Rest des Tages in ihrer Hand. Solche Momente sind wertvolle Erinnerungen für Nicola und Ben.

Leider ist Julia im September gestorben. Als sie noch lebte, ging es um sie und Martha, sagt Nicola, sie hätte nie gedacht, dass sie sich selbst für Hühner begeistern würde. Aber nachdem sie erlebt hatte, wie Martha sich um ihre Mutter kümmerte, hat sie nun selbst Hühner als Gefährten.

“Ich denke, wir werden wahrscheinlich immer Hühner haben, weil sie einem einfach ‘unter die Haut gehen’…Nein, das ist ein schlechter Ausdruck. Sie werden ein Teil von einem. – Sie sind wie eine kleine Familie.”

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner