Der Omlet Deutschland Blog

Top DIY-Ideen wie Sie Ihr Katzengehege ausbauen können

Einer der großen Vorteile des Omlet Outdoor Katzengeheges ist, dass es so vielseitig ist. Zum einen, kann das Gehege selbst so modifiziert werden, dass es dem vorhandenen Platz und und den Bedürfnissen Ihrer Katzen entspricht, -aber das ist noch nicht alles! Wir finden ständig kreative und unterhaltsame Wege, um das Gehege zu nutzen, und wir dachten, wir könnten einige mit Ihnen teilen um Sie zu inspirieren, egal ob Sie sich zum ersten Mal ein Gehege zulegen, oder nur nach Wegen suchen, den Auslauf Ihrer Katze für den Frühling vorzubereiten !


DEKORATIONEN

Wenn es darum geht das Katzengehege zu dekorieren, gibt es praktisch keine Grenzen. Erlauben Sie Ihren Katzen, im Gehege alles zu tun, was sie gerne tun, ob klettern, spielen, laufen, kratzen, sich verstecken oder einfach nur in einer Hängematte faulenzen. Sie können das Gehege noch praktischer gestalten, indem Sie Abdeckungen verwenden, dank welcher Ihre Katze das Gehege bei jedem Wetter genießen kann, oder einen Stuhl, auf dem Sie sitzen können, während Sie Zeit mit Ihren Fellnasen verbringen. Wir lieben auch all die (katzenfreundlichen) Blumen und Pflanzen, die Kunden zum Lauf hinzufügen, damit er sich noch besser in den Garten einfügt!


VERBINDEN SIE ES MIT DEM HAUS

Das Katzengehege hat vier Wände, ist aber robust genug, um mit nur drei Wänden stabil zu sein. Wenn es Ihnen gelingt, das offene Ende ans Haus zu montieren, können sich Ihre Katzen auf diese Weise nach Belieben von innen nach draußen bewegen. Diese erstaunliche Einrichtung stammt von einem Kunden aus Dänemark und hat einen speziellen Katzen-Eingang vom Keller ins Gehege im Garten, wo -wie es scheint-, sowohl Menschen als auch Katzen gerne Zeit verbringen. Durch die Kombination von durchsichtigen und Allwetter-Covers haben sie auch dafür gesorgt, dass die Katzen im Gehege vor Regen und Sonne geschützt sind.


ARBEITEN SIE MIT DEM, WAS SIE HABEN

Dieser deutsche Kunde entschied sich das Gehege um einen kleinen Baum im Garten herum zu bauen. Auf diese Weise können Sie sich die meisten Dekorationen des Geheges sparen, da der Baum sowohl als Kletterpfosten fungiert als auch an sonnigen Tagen Schatten spendet. Ideal!


GEHEGE AUF RÄDERN

Das modulare Design dieses Katzengeheges bedeutet, dass es, wenn nötig, jederzeit bewegt werden kann.
Wenn Sie es an einen anderen Ort im Garten verlegen möchten, können Sie einige Nachbarn einladen und das ganze Gehege anheben. Sollten Sie umziehen oder den Garten für eine Weile für etwas anderes nutzen wollen, können Sie das Gehege abbauen und in die Bestandteile zerlegen, die einfach zu verstauen sind, bis das Gehege das nächste Mal gebraucht wird.

Dieser französische Kunde fand jedoch keine dieser Lösungen gut genug und beschloss, eine Plattform mit Rädern zu bauen, damit der Auslauf auf der Terrasse herumgeschoben werden kann, um das perfekte Verhältnis zwischen Sonne und Schatten zu finden. Die Katze kann auch zum Entspannen in eine ruhige Ecke abseits des Trubels gerollt werden, und dann wiederum in die Nähe des Hauses, für eine geselligere Zeit an der frischen Luft.

Auch hier kann Ihnen ein DIY Spezialist helfen, das zu finden, was Sie für diese Idee benötigen. Wir empfehlen Ihnen, das Gehege unbedingt auf der Plattform zu befestigen und Räder zu wählen, die blockiert werden können, um zu verhindern, dass die Piste bei starkem Wind in den Garten des Nachbarn rollt!


ECK-LÖSUNGEN

Wenn Ihnen in eine Richtung der Platz ausgeht, biegen Sie um die Ecke! Dieses unglaubliche Katzenparadies ist vielleicht das Beste, was wir je gesehen haben! Die verschiedenen Rastplätze, die Spieltunnel, das Spielzeug, die dekorative Kiesumrandung – wer würde hier nicht gerne seine Tage verbringen?


Haben Sie ein Katzengehege? Senden Sie uns Fotos Ihrer Installation, dann können wir sie in zukünftigen Posts vorstellen!

This entry was posted in Katzen