Der Omlet Deutschland Blog

Warum haben manche Menschen so eine Abneigung gegen Katzen?

Irgendwann in unserem Leben wurde uns allen die uralte Frage gestellt… „Mögen Sie Katzen oder Hunde lieber?“

Diejenigen, die „Katzen“ erwidert haben, haben recht wahrscheinlich die verwirrende, aber nicht überraschende Antwort bekommen: „Nicht möglich!! Ich HASSE Katzen! ”

Aber warum? So viele Menschen haben Katzen gegenüber starke negative Gefühle und die meiste Zeit können sie ihre Negativität nicht einmal rechtfertigen. Während einige Argumente verständlich sind, sind andere einfach unsinnig!
Hier sind einige Gründe, warum unsere Stubentiger so viele Feinde haben …

Mythen und Geschichte

Wenn wir auf die Geschichte des alten Ägypten zurückblicken, werden wir sehen, dass Katzen von den Ägyptern als magische Wesen, Beschützer und ein Zeichen des Glücks angesehen wurden, und sie sogar eine Katzengöttin namens ‘Bastet’ verehrten.

Wie kann es daher sein, dass die Menschheit heute völlig gespalten ist in der Frage, ob Katzen gut oder schlecht sind?

Im Laufe der Geschichte hatten verschiedene Länder unterschiedliche Denkweisen, wenn es um die Symbolik von Katzen ging. Der bekannteste Mythos, der bis heute verbreitet ist, schadet dem Ruf der schwarzen Katze am meisten. Einige sagen, wenn eine schwarze Katze Ihren Weg kreuzt, haben Sie Pech, andere glauben, dass schwarze Katzen in Wirklichkeit Hexen sind. Obwohl keine dieser Theorien der Wahrheit standhalten kann, wirken sie sich bis heute auf die Adoptionsraten von schwarzen Katzen aus und erklären möglicherweise irgendwie, warum sich so viele Menschen in der Gegenwart von Katzen jeglicher Farbe unwohl fühlen.

Schlechte Erfahrungen

Ein häufiger Grund für die Abneigung gegenüber Katzen ist auf schlechte Erfahrungen zurückzuführen, die möglicherweise bereits in der Kindheit gemacht wurden. Es folgt normalerweise die Geschichte, wie man als Kind ein Haus einer Familie oder eines Freundes besucht und von der ansässigen Katze geklaut, gebissen, zerkratzt oder angefaucht wurde, wobei selten erwähnt wird, was man selbst als respektloses Kind getan hat, um jene Katze zu provozieren.

Einige Menschen fürchten sich vor Hunden aus dem gleichen Grund, daher kann dies definitiv nicht die Hauptursache für die Feindseligkeit sein. Wir können hoffen, dass diese Leute eines Tages realisieren, dass es sehr selten vorkommt, dass eine Katze ohne Grund angreift. Erwachsene können die Signale einer Katze, die etwas Platz möchte, gewöhnlich besser lesen.

Unabhängige Kreaturen

Ja, zugegeben, manchmal sind Katzen nicht so liebevoll wie Hunde, aber das liegt daran, dass sie in der Regel unabhängiger sind. Die Vorstellung einiger Katzenfeinde, dass Katzen überhaupt nicht fähig sind, ihre Besitzer zu lieben, ist jedoch einfach albern.

Einige Katzen, die schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben, sind möglicherweise wachsamer oder haben sogar Angst vor uns. Sie haben sich wahrscheinlich an ihre eigene Gesellschaft gewöhnt und gelernt, sich um sich selbst zu sorgen, aber selbst die ängstlichsten und isoliertesten Katzen lernen mit viel Liebe, Fürsorge und Zuneigung, menschliche Gesellschaft wieder zu genießen.

Es gibt viele faszinierende Weisen, wie Katzen ihren Besitzern zeigen, dass sie sie lieben, und Sie können hier alles darüber lesen.

Nachbarskatze

Wenn die Katze Ihres Nachbarn in Ihrem Garten Unordnung verursacht oder Ihre Hühner terrorisiert, ist es verständlich, dass Sie möglicherweise Ihren Ärger auf die ganze Art übertragen. Solches Verhalten ist aber nicht typisch für Katzen; scheren Sie sie daher nicht alle über denselben Kamm!

Möglicherweise möchten Sie jedoch auf die Katzen-Besitzer etwas Verantwortung übertragen und Lösungen vorschlagen, wie vermieden werden kann, dass Nachbarn verärgert werden, z. B. ein Outdoor Haustiergehege, damit Katzen Zeit im Freien verbringen können, ohne Unheil zu stiften. Einige Leute führen ihre Katzen sogar an der Leine aus, wenn sie neu in einem Gebiet sind, um ihnen zu zeigen, wohin sie gehen dürfen; – ob dies funktioniert oder nicht, ist umstritten.

„Hunde sind niedlicher“

Einige Leute sind nunmal eingefleischte Hundefans, und wir müssen das akzeptieren, aber das Argument, welches Haustier „niedlicher“ ist, ist völlig subjektiv.
Wenn Sie denken, dass Katzen liebenswerter sind, dann gut für Sie! Katzen sollten genauso viel Chance haben wie jedes andere Haustier, ein glückliches und liebevolles Zuhause für’s Leben zu finden. Wenn Sie ihnen alles geben, was sie brauchen, um sich sicher zu fühlen und zufrieden zu sein, werden sie Sie sicher zurück lieben.

This entry was posted in Katzen