Der Omlet Deutschland Blog

6 Schritte – wie Sie in den Eierschalen Ihrer Hennen Setzlinge anziehen

Das nächste Mal, wenn Sie drauf und dran sind Ihre Eierschalen in den Kompost zu werfen, heben Sie sie auf. Viele Menschen verwenden zerkleinerte Eierschalen, um der Erde im Garten Kalzium hinzuzufügen, aber wir kennen noch eine andere tolle Alternative, wie Sie die Eierschalen zur Gestaltung Ihres Gartens verwenden können. Viele Aussaat-Gefäße oder Saat-Kisten für Saatgut bestehen aus Einweg-Plastik, was für die Umwelt nicht gut ist. Warum verwenden Sie nicht Ihre leeren Eierschalen, um Ihre nächste Aussaat zu beginnen? So schnell und einfach geht das!


1. Spülen Sie zuerst die Schalen aus und lassen Sie sie dann trocknen.

2. Sobald sie trocken sind, füllen Sie die Eierschalen zur Hälfte mit Kompost und setzen Sie sie in den Eierkarton.

3. Beträufeln Sie den Kompost mit etwas Wasser und fügen Sie dann das von Ihnen gewählte Saatgut dem Kompost hinzu.

4. Verteilen Sie eine dünne Schicht Kompost darauf und beträufeln Sie ihn mit etwas mehr Wasser.

5. Dann stellen Sie die gefüllten Eierschalen an einen sonnigen Platz im Haus – ein Fensterbrett ist ein großartiger Ort, um die Keimung zu beginnen.

6. gießen Sie die Samen in den Eierschalen weiterhin jeden Abend, und nach ein paar Tagen sollten sie zu sprießen beginnen!


Sobald die Setzlinge für die Schalen zu groß geworden sind, können sie auf eine größere Fläche transferiert werden, um -je nach dem gewählten Saatgut- drinnen oder draußen weiter zu wachsen (siehe Packung für Details).

 

This entry was posted in Hühner