Der Omlet Deutschland Blog

So halten Sie Ratten von Ihrem Hühnerstall fern

 

Eine der häufigsten Fragen, die wir von Menschen bekommen, die darüber nachdenken, Hühner zu halten, ist…

“Werden durch die Hühnerhaltung Ratten angezogen?”

 

Als erstes sollte bemerkt werden, dass Ratten nicht von den Hühnern selbst angezogen werden, sondern vom Futter der Hühner. Sobald uns diese Information zur Verfügung steht, ist es nicht mehr schwer, herauszufinden, wie wir Ratten in unseren Gärten verhindern können…

Lagern Sie jegliches Hühnerfutter in geschlossenen Behältern mit Deckel

Bewahren Sie das Futter der Hühner in so geschlossenen und luftdichtenBehältern wie möglich auf,um jegliche Gerüche zu vermeiden, die unerwünschte Besucher anziehen könnten.

Werfen Sie nur so viel Futter auf den Boden, von dem sie wissen, dass die Hühner es auch verzehren werden.

Vermeiden Sie Futterrückstände im Gras, welche von den Ratten verzehrt werden, indem Sie nur auf den Boden werfen, was die Hühner an einem Tag auch essen können. Eine gute Lösung ist beispielsweise auch ein Körnerspender, wie das Omlet Pickspielzeug , oder einen Leckerbissen-Halter, wie unseren Caddi.

Futterbehälter über Nacht aus dem Auslauf nehmen

Decken Sie alle Futterbehälter und Futterspender nachts ab oder entfernen Sie sie vollständig und stellen sie morgens in den Auslauf zurück. Hühner sind normalerweise nachts in ihrem Stall eingeschlossen, womit sie wahrscheinlich auch keine Mitternachtssnacks verpassen werden!

Hängen Sie CDs in den Auslauf

Gerüchten zufolge werden Ratten durch die Reflektion und das Lichtspiel der CDs davon abgehalten, sich dem Stall zu nähern. Hängen Sie doch einmal einige CDs an einem Strick im Auslauf auf und versuchen selbst, ob etwas Wahres daran ist.

Täglich Eier einsammeln

Ratten werden auch von Hühnereiern angezogen, da sie sie als Nahrungsquelle ansehen. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie die Eier täglich entfernen.Eglus bieten Rundumschutz für Ihre Hennen. Dort können sie die Eier legen, ohne Angst haben zu müssen, dass sie geklaut werden!

This entry was posted in Hühner