Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Der Omlet Deutschland Blog

Hausgemachte Leckerlis für Hamster

Die Schulferien sind in vollem Gange und wann bietet es sich wohl mehr an, als jetzt, um mit den Kindern zu backen! Ruby und Harry haben beschlossen, dass sie gerne ein paar Leckereien für ihren syrischen Hamster namens Ginny machen möchten !!

Also haben wir hier ein leckeres Rezept für schmackhafte Hamstercracker mit Honig zusammengestellt.

ZUTATEN

Cheerios (am besten zuckerfrei)

Sesamsamen

Honig

Haferflocken

ZUBEREITUNG

1. Zunächst werden die Sesamsamen und die Haferflocken in einer Schüssel zusammengemischt

2. Die Cheerios in einer Plastiktüte in kleine Stücke zerdrücken (aber nicht zu Staub verarbeiten, nur etwas zerkleinern!)

 
 

3. Die zerkleinerten Cheerios mit den Sesamsamen und Haferflocken vermischen

 
 

4. Den Honig über die Körnermischung träufeln, so dass diese gut und gleichmäßig bedeckt ist. Anschließend gut durchrühren.

5. Mit den Händen kleine Bällchen formen, die der Hamster gut festhalten kann und auf einem Backblech verteilen. Das Backblech dann für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

6. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und die Cracker für 8 bis 10 Minuten backen. Dann abkühlen lassen.

7. Jetzt ist es an der Zeit für den ultimativen Geschmackstest. Wird Ginny die Leckerlis wohl mögen?

VIEL SPASS BEIM BACKEN UND NICHT VERGESSEN: Hamster sollten nur 1 bis 2 mal die Woche eine zusätzliche Leckerei bekommen!

 

This entry was posted in Hamster


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *