Der Omlet Deutschland Blog

Date Archives: September 2019

Erhalten Sie nur für eine begrenzte Zeit 10% Rabatt auf alles in unserem September Flash Sale!

Erhalten Sie nur für eine begrenzte Zeit 10% Rabatt auf alles (ausser Abdeckungen) in unserem September Flash Sale!

Egal, ob Sie anfangen, Hühner zu halten, oder Ihre Mädels mit einem frischen, neuen Stall verwöhnen möchten, Sie können an diesem Wochenende in unserem Flash Sale 10% auf alle Eglus sparen.

Die NEUE automatische Hühnerstalltür ist ebenfalls in diesem Angebot enthalten – pünktlich zu den dunkleren Nächten!
Schützen Sie Ihre Haustiere während der Spielzeit im Freien mit unseren Auslaufgehegen oder bieten Sie Ihren Katzen und Hunden eine gemütliche Höhle, um sich in diesem Herbst mit den Fido und Maya Haustiermöbeln zu schmusen.

Sparen Sie 10% beim perfekten Zippi-Tunnelsystem für Ihre Kaninchen oder Meerschweinchen, einschließlich Heuhaufen, Aussichtstürmen, sicheren Abfahrten und lustigen Laufgittern. Dieser Verkauf wird nicht lange anhalten! Worauf wartest du?

Geschäftsbedingungen
Diese 10% Rabatt-Aktion ist nur gültig vom 27/09/19 – Mitternacht am 30/09/19. Für 10% Rabatt ist kein Gutscheincode erforderlich. Dieses Angebot gilt für alle Produkte mit Ausnahme der Eglu-Wetter-Abdeckungen. Je nach Verfügbarkeit .Omlet Ltd. behält sich das Recht vor, das Angebot jederzeit zurückzuziehen. Das Angebot kann nicht für bestehende Rabatte oder in Verbindung mit anderen Angeboten verwendet werden.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Angebote und Rabatte on September 27th, 2019 by linnearask


So unterhalten sich unsere Katzen


Katzen schicken sich gegenseitig Nachrichten, auch wenn sie still sind. Sie leben in einer Welt von visuellen Hinweisen und Gerüchen, und der Klang ist nur ein Teil des Puzzles.

Faszinierend ist, dass das vertraute Miauen und Schnurren etwas ist, das sie hauptsächlich entwickelt haben, um mit Menschen zu kommunizieren, nicht mit anderen Artgenossen. Untersuchungen an Wildkatzen zeigen, dass sie weitaus seltener miauen und schnurren, wenn keine Menschen in der Nähe sind.

Diese spezifischen Kommunikationsweisen von Katzen zu Menschen zeigen, wie lange unsere beiden Arten schon zusammen leben. Tatsächlich Tausende von Jahren.

 

Gespräche von Katze zu Katze

Katzen haben ein Triller-Miau, das als allgemeine Begrüßung für andere Katzen verwendet wird und auch von Müttern, um ihre Kätzchen zu rufen. Sie geben auch ein trillerendes Zwitschern von sich, wenn sie potenzielle Beute beobachten oder sich anpirschen. Das flehende, langwierige „mi-aaaaaaaauuu!“ Ist etwas, das sie uns vorbehalten – um unsere Aufmerksamkeit zu erregen und uns zu ermutigen, mit ihnen zu interagieren.

Katzen sind im Herzen Einzelgänger. Sie knurren und heulen sich gegenseitig an, normalerweise um zu sagen: „Zurück!“ Oder „Hier bin ich!“. Im Extremfall wird diese Vokalisation zu einem Klageschrei, wenn zwei Kater auf der Straße aufeinander treffen. Eine weibliche Katze, die sich in Hitze befindet, produziert auch ein durchdringenden „Schrei“.

Ein übliches Geräusch von Wut oder Angst ist das Zischen, das manchmal zu einem knurrenden, spuckenden Geräusch eskaliert – das normalerweise in einem Angriff gipfelt. Katzen werden auch heulen, wenn sie in körperlicher Not sind.

 

Der Katzenschwanz

Für die alltägliche Kommunikation wird der Körper mehr als die Stimme verwendet. Der Schwanz einer Katze verhält sich wie eine Fahne auf einem Stock. Wenn er aufrecht ist, fühlt sich die Katze entspannt und freundlich. Katzen beugen oft die Spitze ihres aufrechten Schwanzes nach vorne, wenn sie sich einer Katze nähern, die sie mögen. Ein Zucken mit vollem Schwanz bedeutet, dass sich die Katze unentschlossen fühlt, aber wenn der aufrechte Schwanz hin und her schwingt, ist das Tier entspannt.
Wenn der Schwanz hin und her peitscht, pirscht die Katze etwas an oder ist neugierig. Ein schwingender Schwanz kann auch auf die frühen Stadien von Zorn hinweisen.

Wenn der Schwanz aufgeplustert und das Haar der Katze zu Berge steht, als hätte sie einen elektrischen Schlag bekommen, ist die Katze stark gestresst. Die Katze fühlt sich bedroht, und die Reaktion, bei der die Haare zu Berge stehen, ist ein Versuch, das Tier größer aussehen zu lassen, andere Katzen, Hunde oder was auch immer zu vertreiben, dass die Katze als Bedrohung wahrnimmt.

Wenn die Katze sich der verschiedenen Signale ihrer Katzengenossen noch nicht sicher ist und sich daher etwas unsicher oder unwohl fühlt, hockt sie mit fest an der Seite eingeklemmtem Schwanz. Sie bleibt in dieser Position, während sie die Situation abwägt. Alternativ könnte die Katze entscheiden, dass Diskretion der bessere Teil von Tapferkeit ist, und weglaufen die richtige Taktik ist!

Eine wirklich entspannte und unterwürfige Katze dreht sich um und zeigt ihren Bauch. Dies ist auch bei Hunden ein bekanntes Signal.

In den Augen liegt die Wahrheit

Katzen signalisieren ihre Stimmung auch mit den Augen. Ein starrender Blick bedeutet, dass sie sich auf eine Gefahr oder Beute konzentrieren, und kann auch bedeuten, dass sie nicht entschieden haben, ob es sich um eine „Kampf“ – oder „Fluchtsituation“ handelt.

Ein langsames Blinzeln ist ein Zeichen von Zuneigung und auch von Unterwerfung. Was es im Allgemeinen bedeutet, ist „Ich bin keine Bedrohung für dich, du bist keine Bedrohung für mich und ich mag es so!“

Wenn die Katze blinzelt, wegschaut und mit abgeflachten Ohren und einem nervösen Lecken der Lippen hockt, bedeutet dies, dass sie sich bedroht oder ängstlich fühlt.

Die abgeflachten Ohren sind ein allgemeines Zeichen von Unsicherheit oder Wut. Eine glückliche Katze hat entspannte Ohren; und wenn man sich auf ein Spielzeug, ein Geräusch oder eine Beute konzentriert, sind die Ohren aufrecht und zeigen nach vorne.

Sich gegenseitig pflegen, die Nase berühren und sanfte, freundliche Bisse sind freundliche Formen der Kommunikation mit anderen Katzen.

Geruchssignale

Geruch ist wichtig für Katzen. Sie hinterlassen Pheromonsignale in ihrem Territorium, sowohl zuhause als auch draußen, indem sie Dinge mit ihren Duftdrüsen reiben. Diese befinden sich auf den Wangen der Katze. Deshalb reibt sie gerne ihren Kopf an ihrem Liebingsmenschen. Man könnte argumentieren, dass dies eine Form der Zuneigung ist, aber das Hauptziel besteht darin, die Pheromon-Botschaften zu verbreiten. Katzen haben auch Duftdrüsen dort, wo sich der Schwanz mit dem Körper verbindet.

Männliche Katzen sprühen oft Urin in ihr Revier. In Innenräumen ist dies zum Glück ungewöhnlich, kann aber zu einem Problem werden, wenn sich eine fremde Katze in das Gebäude gewagt hat. Kastration beendet normalerweise diese Macho-Territorialgewohnheit.

Ein Großteil dieses Kommunikationsverhaltens ist darauf zurückzuführen, dass Katzen keine Gruppentiere sind. Sie brauchen ihren persönlichen Raum und laden andere – Katzen oder Menschen – nur ein, wenn sie in der Stimmung sind.

Lernen Sie, die Vokal- und Körpersprache des Tieres zu erkennen, und Sie werden bald in der Lage sein, bis zu einem gewissen Grad selbst Katze zu sprechen!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen on September 23rd, 2019 by linnearask


Einen verlorenen Hamster wiederfinden

 

Haben Sie jemals nach Ihrem Hamster gesehen und herrausfinden müssen, dass jemand versehentlich die Käfigtür offen gelassen hat und Ihr pelziger Freund sich für ein kleines Abenteuer entschieden hat?
Versuchen Sie ruhig zu bleiben, denn obwohl es sich um winzige Kleintiere handelt, sind sie nicht so schwer zu finden, wie Sie vielleicht denken!
Befolgen Sie unsere Top-Tipps und wir hoffen, dass Sie in kürzester Zeit wieder vereint sind!


 

1 – Suche sie nicht tasgsüber!

Da Hamster nachtaktiv sind, haben sie höchstwahrscheinlich eine gemütliche Schlafnische gefunden. Es ist am besten, sie nachts aufzuspüren, wenn sie unterwegs sind, um ihre neue Umgebung zu erkunden!

 

2 – Sie können einer Belohnung nicht widerstehen!

Lassen Sie Lieblingsleckereien in den Ecken des Raums (oder der Räume), in denen sich Ihr Hamster möglicherweise befindet, und überprüfen Sie, ob etwas gegessen wird. Bananen sind hierfür großartig.

3 – Schalten Sie das Licht aus

Hamster verlassen mit größerer Wahrscheinlichkeit ihr Versteck, wenn der Raum dunkel und ruhig ist. Versuchen Sie in einem dunklen Raum zu sitzen und zu lauschen!

4 – Werden Sie ein Geheimagent und suchen Sie nach Pfotenabdrücken

Streuen Sie etwas Mehl über die Türschwellen und vor vermutete Verstecke und achten Sie auf kleine Fußabdrücke!

5 – Genauer hinhören

Wenn Sie vermuten, dass sich der Hamster in einem bestimmten Raum verstecket, schalten Sie den Fernseher aus und hören Sie aufmerksam hin. Möglicherweise können Sie das Tappsen ihrer winzigen Füße auf dem Holzboden oder ein Schnupfen oder Quietschen hören, mit dem Sie sie leichter lokalisieren können.

6 – Den eigenen Weg nach Hause finden

Manchmal kehren Hamster von selbst in ihren Käfig zurück. Lassen Sie den Käfig mit geöffneter Tür und frischem Futter auf dem Boden, und der Wanderer kann ganz allein zurückkehren. Schließlich wird jeder Hamster bald hungrig und erscheint, wenn Sie es am wenigsten erwarten!

Stellen Sie sicher, dass der Käfig jederzeit sicher ist, damit der Hamster nicht entkommen kann. Der Qute-Hamsterkäfig ist die ideale Alternative, wenn Sie ein sicheres Zuhause für Ihren pelzigen Freund suchen.

Hier mehr erfahren.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hamster on September 19th, 2019 by linnearask


Erste-Hilfe-Kasten für Haustiere

Zum Glück ist die Krankheit unserer Haustiere eher die Ausnahme als die Norm. Viele Haustiere leiden jahrelang an nichts Schlimmerem als gelegentlichen Zecken-, Flohbefall oder kleineren Kratzern.

Wenn sie jedoch krank oder verletzt sind, können Sie den Stress reduzieren, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Erste-Hilfe-Kasten für Haustiere gut gefüllt und einsatzbereit ist. Viele Krankheiten erfordern eine Diagnose und Behandlung durch einen Tierarzt, aber es gibt kleinere Probleme und nichtmedizinische Probleme, die Sie leicht selbst angehen können.

Was Sie brauchen, hängt von der Art Ihres Haustieres ab. Beginnen wir jedoch mit einigen allgemeinen Med-Kit-Klassikern.

Das sollte in keinem Erste-Hilfe-Kasten Fehlen

  • Bandagen – selbstklebend oder Krepp, 2,5 und 5 cm breit
  • Nicht klebende saugfähige Wundauflagen (5 cm x 5 cm oder kleiner für Meerschweinchen, Kaninchen usw.)
  • Sterile saugfähiger Verbandsmull
  • Sterile Tücher
  • Antiseptische Salbe und antibakterielles Spray
  • Chirurgisches Klebeband
  • Watterollen, Pads, Bälle undStäbchen
  • Scheren – ein Paar mit stumpfen Enden und ein Paar mit kleinen Kurven
  • Ein dickes Handtuch oder eine Decke
  • Einmal-Handschuhe
  • Zeckenentferner-Pinzette
  • Jod, zur Behandlung kleiner Wunden (einschließlich Zeckenwunden)
  • Floh- und Läusekamm
  • Nagelknipser
  • Sterile Augendusche – zum Entfernen von Staub, Schmutz oder Rauch aus den Augen
  • Ein voller Wasserbehälter – zum Waschen von Schnitten und Schmutz sowie zur Flüssigkeitszufuhr
  • Ein mildes Reinigungsmittel – zur Verwendung mit Wasser
  • Styptisches Pulver – verhindert das Ausbluten von abgebrochenen Nägeln
  • Maisstärke- für kleinere Schnitte und Abschürfungen
  • Diphenhydramin – ein Antihistaminikum für milde allergische Reaktionen
  • Ein Haustier-Thermometer
  • Eine Karte mit der Telefonnummer Ihres Tierarztes und anderen nützlichen Notrufnummern
  • Leckereien – sehr nützlich, um ein Haustier zu belohnen und zu beruhigen, das gerade verbunden, pinzettiert oder auf eine andere Weise behandelt wurde.
  • Sie sollten auch einen Vorrat an speziesspezifischen Floh- und Milbenpulvern sowie Entwurmungstabletten bereithalten
  • Bei kleineren Haustieren ist eine orale Spritze nützlich, um einem Tier, das das Trinken verweigert oder nicht in der Lage ist, Wasser oder flüssiges Futter zuzuführen
  • Eine Lupe kann auch nützlich sein, um Wunden oder Parasitenbefall von Nagetieren, Kaninchen und Käfigvögeln zu untersuchen.

Hunde und Katzen

Weitere nützliche Dinge für Katzen und Hunde sind Halskrausen, um zu verhindern, dass Ihr pelziger Freund an Wunden oder Verbänden beißt. Die Größe der Halskrause hängt von der Größe Ihres Haustieres ab.

Ein Maulkorb ist auch eine sehr nützliche Ergänzung in jeder Erste-Hilfe-Ausrüstung für Hunde, da selbst das ruhigste Haustier Angst und Abwehrkräfte entwickeln kann, wenn es Schmerzen hat. Sie können auch Gesichtsmasken für Katzen kaufen.

Erste- Hilfe für Vögel

Viele der Punkte in der obigen allgemeinen Liste eignen sich auch zur Behandlung von Vögeln. Zusätzliche Artikel für die Vogel-Erste-Hilfe sind ein Vogelnetz, das speziell für den Fang von verängstigten oder ungezähmten Heimvögeln in Käfigen und Volieren entwickelt wurde.

Ein Blutstillstift ist ein wichtiges Hilfsmittel, um Wunden zu beruhigen, die durch gebrochene Federn oder Krallen entstehen. Im Gegensatz zu Säugetieren haben Vögel keine wirksamen Gerinnungsmittel im Blut, und eine scheinbar relativ kleine Wunde kann zum Tod führen. Der Blutstillstift wird den Fluss schnell stillen.

Ein Käfig Desinfektionsmittel hilft dabei, das Risiko einer Ausbreitung ansteckender Krankheiten zu minimieren, falls einer Ihrer Vögel krank wird. In den Läden sind verschiedene Marken erhältlich, und Ihr Tierarzt kann Sie über die am besten geeigneten Mittel für Ihre Vogelart beraten.

Es ist auch möglich, Ivermectin-Tropfen bei Ihrem Tierarzt zu kaufen. Dieses Medikament tötet interne und externe Parasiten sowie Milben ab, die für ein schuppiges Gesicht und schuppige Beine verantwortlich sind. Es wird auch für Fell-, Ohren- und Räude-Milben und -Läuse bei kleinen Säugetieren wie Hamstern, Rennmäusen und Meerschweinchen verwendet.

Es ist eine gute Idee, auch einige Drahtschneider in Ihrem medizinischen Set zu lassen, da Vögel sich manchmal in losen Drähten oder Behängen verfangen können, die zum Aufhängen von Spielzeug oder Leckereien vorgesehen sind.

Selbermachen ist nicht immer am Besten!

Erste Hilfe für Haustiere ist für kleinere Probleme in Ordnung, aber in Notfällen ist es nur eine Zwischenlösung, bevor Sie sich an einen Tierarzt wenden. Jede Haustierkrankheit benötigt eine angemessene medizinische Versorgung.

Ein gut sortiertes Erste-Hilfe-Set erspart Ihnen jedoch viel Zeit und Sorgen, wenn Sie mit Haustierparasiten, kleinen Wunden und anderen Problemen konfrontiert werden, die mit einem schnellen und effektiven Selbstversorgeransatz angegangen werden können.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on September 18th, 2019 by linnearask


Die richtige Hühnerrasse finden

Ihr denkt darüber nach euch Hühner anzuschaffen oder eure Gruppe ein wenig zu erweitern, aber was genau sucht ihr in einem Huhn?
Es gibt eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. Ist das Hauptziel beispielsweise eine gute Eiversorgung? Oder bunte Eier? Werden die Hühner hauptsächlich als Haustiere gehalten und nicht als Erzeuger von Eiern und / oder Fleisch? Müssen sie ruhig sein, damit Kinder mit ihnen umgehen können? Hier sind ein paar Hinweise, um sicherzustellen, dass eure gefiederten Freunde ihren Zweck erfüllen.

Fleißige Eierleger

Alle Hühnerrassen, die zum Kauf angeboten werden, legen Eier. Wenn ihr jedoch nach zwei oder drei Hühnern sucht, die den wöchentlichen Eibedarf eurer Familie decken, gibt es bestimmte Rassen, die für ihre Produktivität bekannt sind. Die meisten Hühner durchlaufen im Winter eine Phase, in der die Produktion abfällt. Ein Durchschnitt von mehr als fünf Eiern pro Woche im Laufe eines Jahres ist also das Beste, worauf ihr hoffen könnt und die Rassen, die dies regelmäßig erreichen, sind Ancona, Australorps, Favaucana und Rhode Island Red. Viele andere Rassen produzieren durchschnittlich vier Eier pro Woche, aber diese vier Rassen sind die Königinnen des Hühnerstalles, wenn es um Eier geht, und sie liefern zwischen 260 und 300 pro Jahr. Und wenn wir uns einen Gesamtsieger aussuchen müssten, wären es die Australorps, da eine Henne dieser Rasse den Weltrekord hält – 364 Eier in einem Jahr!

Bunte Eier

Die meisten Hühner legen braune oder weiße Eier, und die Schalenfarbe spielt keine Rolle für den Geschmack eines Eies oder die Farbe seines Eigelbs (das hängt ganz davon ab, was ihr den Hühnern füttert – viel Grün führt zu sattem orange-gelbem Eigelb). Einige Hühner legen jedoch Eier mit einer ungewöhnlicheren Farbe. Ameraucana, Cuckoo Bluebar, Cream Legbar und Super Blue Egg Layer liefern – wie vielleicht anhand dieses Nachnamens zu erraten ist – blaue Eier. Die Araucana, Easter Egger, Favaucana und Ameriflower legen grünblaue Eier, während die als „Olive Eggers“ bekannte Vogelgruppe euch Eier mit einer schönen olivgrünen Farbe gibt. Wunderschöne schokoladenbraune Eier sind die Spezialität der Sorten Delaware, Marans und Penedesencas, während rotbraune und rosa-braune Eier von Hühnern der Sorten Catalana, Plymouth Rock, Barnevelder und Welsummer geliefert werden. Die Sumatra- und Schweizer Rassen produzieren Eier mit einer sehr angenehmen Cremetönung. Eine Mischung verschiedener Farben aus einer gemischten Hühnerherde macht den perfekten Osterkorb – keine Farbstoffe erforderlich!

Hennen für Kinder

Viele Hühnerrassen können nervös sein und schnell auf große und kleine Hände picken. Diese sind aus den offensichtlichen Gründen nicht ideal für Kinder – ‘Angst’ und ’Aggressiv’ sind keine Stichwörter, die ihr für ein Haustier eines Kindes verwenden möchtet! Einige Hühner sind jedoch liebenswürdig und gelehrig und werden sich bald daran gewöhnen, wie freundliche Familienmitglieder gestreichelt, abgeholt und behandelt zu werden. Einige der besten Rassen in dieser Hinsicht sind das Brahma, Cochin, das belgische d’Uccle Bantam, das Easter Egger, das Golden Buff, das Orpington, das Silkie Bantam und das Sussex.

Sonntagsbraten?

Viele Menschen halten so genannte Doppelnutzungshühner, und dies sind die Rassen, die eine gute Eiproduktion (durchschnittlich vier pro Woche) mit gutem Essen verbinden. Nicht alle guten Eierlege sind gute Speisevögel, aber viele – darunter Delaware, Dorking, Faverolle, Jersey Giant, Orpington, Plymouth Rock, Redcap, Rhode Island Red, Sussex und Wyandotte – tun dies. Speziell für Fleisch und nicht für Eier gezüchtete Hühner werden als Broiler bezeichnet. Sie wachsen schneller als Rassen, die für die Eiablage entwickelt wurden. Beliebte Vögel in dieser Kategorie sind Bresse, Cornish Cross und Freedom Ranger.

Zierhennen

Wenn es nicht um die Versorgung mit Eiern oder Hühnerkeulen geht und ihr einfach etwas wollt, das den Garten aufhellt, sind Zwerghühner die beste Wahl. Dies sind kleine Vögel, die gezielt gezüchtet wurden, um gut auszusehen, mit endlosen Variationen von Gefieder, Mustern und Farben. Sie sind besonders beliebt bei Tierhaltern, die ihre Vögel gerne in Ausstellungen zeigen. Beliebte Rassen in dieser Kategorie sind Barred Plymouth Rock mit einem auffälligen gestreiften Gefieder; Buff Brahma mit schönen hellen Farben und befiederten Füßen; Cochins, die in einer Vielzahl von Mustern und -farben erhältlich sind; die spektakuläre Mille Fleur d’Uccle Bantam; und die wunderbar flauschigen Silkies.

Also, was auch immer ihr in einer Henne sucht, das ideale Huhn ist irgendwo da draußen!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on September 18th, 2019 by linnearask


Fülle dein Instagram Feed mit diesen wunderschönen Kätzchen

Fülle dein Instagram Feed mit diesen wunderschönen Kätzchen und vergesse den Stress für ein paar Minuten!

Dewy’s große, wunderschönen Augen werden dich bezaubern!

Schonmal einer schönen Katze unterlegen gefühlt? Besser nicht herschauen…

View this post on Instagram

Pretty little girl 😽💕

A post shared by ♥ Birman Jawo & BSH Lily ♥ (@jawothecat) on

Ich glaube wir brauchen alle einen Nathan in unserem Leben!

Sei nicht zu Eifersüchtig auf diesen wunderbaren Schnäuzer…

View this post on Instagram

Happy Easter everyone! #mustachecat

A post shared by – Hamilton The Hipster Cat – (@hamilton_the_hipster_cat) on

Verliere dich in den grünen Augen dieser Russisch Blau Katze…

So weich! So fluffig!

Zappa ist cooler als wir alle. Keine Frage.

View this post on Instagram

Goodbye dear @karllagerfeld 🖤

A post shared by Zappa The Cat (@zappa_the_cat) on

Diese wunderschönen Ragdolls.

View this post on Instagram

Are you ready??? 🙊🙊 We have another Challenge…..😹😹 . I am the first on earth.. The second in heaven . . . . I appear twice in a week, though you can only see me once in a year .. . . WHAT AM I??🙊😹😹 . . And meowmy don’t know the answer…..😹😹 She hope you can tell her…..🙊😂 . . . Happy Double Tongue Out Tuesday ❤️. . . . . Follow #charlie_mollybirma and never miss any of our posts again😸. . . . . ———————————————- #challange #tongueout #tongueouttuesday #meowedtongueout #catswiththeirtonguesout #tot #cat #cats_of_instagram #cats_of_world #cat_delight #catoftheday #catloversclub #meowed #meow #magnificent_meowdels #bestcats_oftheworld #bestmeow #kitties #instagramcats #ilovemycat #lovecats #instacat @cat_delight @cats_of_instagram @catswiththeirtonguesout @cats_of_world_ @bestcats_oftheworld @catloversclub @cats_of_world_ @bestmeow @instacat_meows @meowed @magnificent.meowdels @kitties #kitten #cutecat #mylove #doubleup #love #mycat #twins

A post shared by Charlie&Molly (@charlie_mollybirma) on

Wir lieben Mr.Pickels.

Last but not least, die unglaubliche Maine Coon Queens!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen on September 17th, 2019 by linnearask


Wie alt ist Ihr Hund tatsächlich in Menschenjahren?

Curly Coated Retriever

Als Hundebesitzer haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, wie alt Ihr Hund in menschlichen Jahren sein würde. Und Sie sind wahrscheinlich auf die Regel gestoßen, dass ein Jahr für Ihren Hund sieben Menschenjahren entspricht. Aber diese Regel ist eigentlich alles andere als genau und die Mathematik ist nicht so einfach. Hunde reifen anders als Menschen und müssen auch in Bezug auf Größe und Rasse berücksichtigt werden. Kleinere Hunde reifen im Allgemeinen schneller und leben länger als größere Rassen, und Kreuzungs- und Mischrassen leben tendenziell länger als reinrassige Hunde. Der genaue Grund, warum kleine Hunde länger leben als große Hunde, ist noch unbekannt (im Allgemeinen neigen große Säugetiere dazu, länger zu leben als kleine). Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass alle 4,4 Pfund Körpermasse die Lebenserwartung eines Hundes um etwa einen Monat verringerten.

Im Vergleich zu Menschen altern Hunde in den ersten Lebensjahren schneller und am Ende langsamer. Die Berechnung des Alters Ihres Hundes im Verhältnis zum Menschen ist etwas schwierig, aber mit dieser Abbildung mehr oder weniger möglich:

Die vier Lebensabschnitte eines Hundelebens

Emotionale und physische Reife treten über einen längeren Zeitraum und in Phasen auf, obwohl sich jeder Hund je nach Größe, Rasse und Persönlichkeit mit seiner eigenen Geschwindigkeit entwickelt. Hier ist eine Übersicht darüber, was Sie in den verschiedenen Phasen erwarten können.

WelpenzeitEndet im Normalfalle im Alter zwischen 6 und 18 Monaten
Welpen kleinerer Rassen entwickeln sich deutlich schneller zu Erwachsenen als Welpen größerer Rassen. Kleine Hunde werden im Alter von 10 bis 12 Monaten ausgewachsen, während größere Hunde noch mit achtzehn Monaten, sogar bis zu zwei Jahren, als Welpen gelten können. Alle neugeborenen Welpen sind taub, blind und nicht in der Lage, ihre Körpertemperatur selbst zu regulieren. Nach vier Wochen werden die Welpen nach und nach über einen Zeitraum von 2 bis 3 Wochen von der Muttermilch entwöhnt und beginnen, Welpenfutter zu fressen. Wenn sich ihre Sinne entwickeln, lernen die Welpen den richtigen Umgang mit Menschen, anderen Hunden und anderen Haustieren kennen. Das Sozialisieren und der Sozialisationsprozess sind in dieser Zeit äußerst wichtig. Ein Welpe sollte die ersten acht bis zehn Wochen seines Lebens mit seiner Mutter und seinen Geschwistern verbringen.

ui.PubertätZwischen 6 und 18 Monaten

Die Pubertät ist wahrscheinlich die schwierigste Zeit im Leben eines Hundes. In dieser Phase des Lebenszyklus fangen die Hormone an verrückt zu spielen. Wenn Ihr Hund nicht kastriert oder sterilisiert ist, verhält er sich möglicherweise wie ein Teenager, zögert, aufmerksam zu sein und zeigt mit größerer Wahrscheinlichkeit unerwünschtes Verhalten. Ihr Hund fängt im Alter zwischen sechs und acht Monaten an, seine zweiten Zähne zu bekommen. Das tut nicht nur beim Menschen weh und ihr Hund wird alles tun, um die Beschwerden zu lindern. Das bedeutet, alles zu kauen! ALLES! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Hund in diesem Stadium geeignetes Kauspielzeug geben. Ihr Hund verliert auch sein Welpenfell und bekommt erhebliche Wachstumsschübe. Die Pubertät ist der perfekte Zeitpunkt, um mit dem Gehorsamstraining zu beginnen.

AusgewachsenZwischen 12 und 36 Monaten

Im Allgemeinen sind kleine Hunde in etwa einem Jahr erwachsen, große Rassen in zwei und Riesenhunde in drei Jahren. Das Erwachsenenalter markiert normalerweise das Ende des Wachstums eines Hundes und die Größe und Gewicht Ihres Hundes haben einen Punkt erreicht, der typisch für einen Erwachsenen seiner Rasse und seines Geschlechts ist. Sichtbare Zeichen des Erwachsenenalters sind bei männlichen Hunden, wenn sie beim Urinieren beginnen, ihr Bein anzuheben, und bei weiblichen Hunden, wenn sie zum ersten Mal in Hitze geraten. Im Erwachsenenalter sind Hunde in der Regel in der besten Form ihres Lebens und sie benötigen viel Bewegung und anregende Aktivitäten, um sich zu engagieren. Ein erwachsener Hund ist emotional und körperlich ausgereift und Verhalten wird schwieriger zu korrigieren sein.

SeniorenalterZwischen 6 und 10 Jahren

Zu diesem Zeitpunkt im Leben Ihres Hundes haben Sie höchstwahrscheinlich Anzeichen für sein Älterwerden bemerkt. Ihr Hund mag noch einen langen Spaziergang genießen, aber er ist nicht mehr so ​​federnd wie früher und es kann etwas länger dauern, bis er auf Ihre Befehle reagiert. Genau wie wir werden Hunde allmählich älter und der Alterungsprozess wirkt sich auf Hunde genauso aus wie auf Menschen. Ältere Hunde brauchen möglicherweise mehr Ruhe und es ist wichtig, dass sie einen eigenen ruhigen Ortmit einem weichen, bequemen Bett haben weg von Zugluft, wo sie nicht gestört werden. Es ist wichtig zu wissen, wann Ihr Hund dieses Lebensstadium erreicht, da unter anderem Änderungen in Bezug auf Ernährung und Bewegung erforderlich sind. Ihr Tierarzt kann Ihnen helfen, festzustellen, wann es Zeit ist, diese Anpassungen vorzunehmen.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hunde on September 12th, 2019 by linnearask


Diese Haustiere eignen sich am besten für ältere Menschen

Älter Haustierbesitzer werden etwas Hilfe dabei benötigen, wenn es darum geht, sich um den gefiederten oder wuscheligen Freund zu kümmern. Der Einkauf von Tiernahrung, das Training, die Pflege oder das Säubern der Tierbehausung sollten unbedingt berücksichtigt werden.

Wenn ein Haustier einmal krank wird, muss es jemand zum Tierarzt bringen oder ihm Medikamente verabreichen. Fehlt dann ein fahrbarer Untersatz oder die Hände sind bereits etwas zittrig, kann es schnell zu Problemen kommen.

Wieviel Unterstützung benötigt wird, hängt selbstverständlich von der geistigen und körperlichen Fitness des Haustierbesitzers ab.

Trotz dieser zu berücksichtigten Aspekte, passen Haustiere und ältere Menschen ganz wunderbar zusammen – solange sie das richtige Haustier haben!

Diese Haustiere sollten ältere Menschen vermeiden

Den meisten älteren Haustierbesitzern geht es vor allem um die Gesellschaft und sogar Kameradschaft, welche ihnen ein Tier bietet. So sind ein Leguan, ein Goldfisch oder eine Vogelspinne zwar besonders pflegeleicht, aber sie sind nicht gerade die geselligsten Wesen auf diesem Planeten. Reptilien, Fische oder Insekten fallen daher in die Kategorie “Nur für engagierte Enthusiasten geeignet”.

Nagetiere sind ebenfalls nicht die ideale Wahl. Sie bewegen sich sehr schnell und können daher leicht aus einem geöffneten Käfig entkommen. Einige Nagetiere, wie beispielsweise Hamster sind zudem hauptsächlich nachtaktiv, wodurch sie einige Punkte auf der Kameradschafts-Skala verlieren.

Die besten gefiederten Kameraden

Kleine Käfigvögel eignen sich gut für Senioren. Größere Arten wie Papageien leben sehr lang und daher kann es Probleme bereiten, wenn ein Besitzer im Laufe der Jahre zunehmend gebrechlich wird.

Ein Wellensittich ist eine gute Wahl. Diese Vögel sind intelligent, einfach zu zähmen und sobald sie es gelernt haben, werden sie selbstständig zu ihrem Käfig zurückkehren, nachdem sie im Zimmer gespielt haben oder herumgeflogen sind. Manche Wellensittiche lernen sogar sprechen, wodurch der Geselligkeitsfaktor um ein Vielfaches erhöht wird. Auch die Tatsache, dass die Käfige auf Schulterhöhe aufgestellt werden können, machen das Füttern oder das Reinigen des Käfigs gerade für ältere Menschen einfacher.

Kanarienvögel und andere Heimtierfinken können ebenfalls eine gute Wahl sein, aber es muss gesagt werden, dass ihnen die Persönlichkeit, Trainierbarkeit und Geschwätzigkeit von Wellensittichen fehlt. Es gibt jedoch noch andere Pluspunkte, insbesondere das schöne Trällern von Kanarienvögeln..

Die besten Katzenfreunde

In vielerlei Hinsicht ist die Katze das ideale Haustier für ältere Menschen. Sie sollten dennoch nicht einfach mit einem Kätzchen an Omas Haustür auftauchen und darauf hoffen, dass alles gut gehen wird!

Ein Katzenjunges muss zunächst stubenrein werden und wird mit Sicherheit nicht gleich das ruhige Haustier sein, welches den Schoß des Besitzers so sehr zu schätzen weiß. Eine etwas ältere Katze wird dagegen schon eine etwas gesetzere Persönlichkeit haben. Es gibt ruhige, das Leben in Haus oder Wohnung liebende Rassen wie beispielsweise Perserkatze, Russisch Blau oder Ragdoll. Im Schoß sitzen und Streicheleinheiten sind hier besonders beliebt.

Im Idealfall sollte die Katze trotzdem Zugang zum Freien haben, um die tägliche Reinigung eines Katzenklos zu vermeiden. In dieser Hinsicht ist eine der idealen Rassen der Abessinier. Super freundlich und unglaublich zahm, sind sie zugleich Naturliebhaber, die sich sowohl im Haus, als auch im Garten gern aufhalten.

Falls Sie eine Katze aus einem anderen Haushalt übernehmen, werden Sie alles über die Persönlichkeit des Tieres von den Vorbesitzern erfahren können. Viele Mischlingskatzen erweisen sich als perfekte Kameraden für Senioren, wenn man sich etwas den Hintergrund anschaut aus welchem die Tiere stammen.

Vergessen Sie nicht, dass Katzen bis zu 20 Jahre alt werden können – das ist eine lange Zeit, vor allem, wenn man sich schon um sein eigenes Alter und Mobilität Sorgen macht. Katzen sind jedoch sehr auf sich allein gestellt und sind relativ gut darin, auf sich selbst aufzupassen.

Die besten Hundefreunde

Für ältere, mobile Leute sind Hunde eine fantastische Haustierwahl. Viele Rassen brauchen nur wenig tägliche Auslastung und viele von diesen Rassen sind relativ klein – Hunde wie kleine Pudel, Shih Tzu, Malteser, Bichon Frise und auch ruhige Vertreter von West Highland White und Yorkshire Terriern. Kleinere Hunde essen weniger – das kommt auch dem Geldbeutel zugute.

Allerdings können einige kleine Hunde zum Kläffen neigen und daher sind Rassen wie Chihuahua und Jack Russel oder auch der Dackel eher nicht ideal.

Wenn mobilität kein Problem ist, ist ein Golden Retriever oft auch eine fantastische Wahl. Mit Hunden aller Rassen, sollten Sie allerdings auf die Lebenserwartung achten. Ein 6 Monate alter Hund braucht auch in 13 Jahren noch tägliche Spaziergänge.

Therapietiere

Heutzutage wissen wir, dass Haustiere fantastische Therapietiere sind. Manche Pflegeheime haben reguläre Therapiezeiten, in denen die Bewohner mit Katzen, Hunden und anderen Tieren Zeit verbringen können.

Haustiere haben positive Effekte für unsere Psyche und geistige Gesundheit in jedem Alter. Sie bieten Freundschaft und Zuwendung – etwas das wir alle brauchen!

Ein paar Stunden mit einem Tier ist allerdings etwas sehr anderes als das Tier bei sich zuhause zu haben. Jedes Tier macht arbeit und wenn dies im Alter schwierig wird, sollten Familie und Freunde bereit sein hier etwas auszuhelfen.

Aber wenn Sie es richtig machen, kann ein Haustier so viele positive Dinge in das Leben eines älteren Menschen bringen – Kameradschaft, Anregung, Stressabbau und das wichtigste menschliche Bedürfnis überhaupt: Liebe.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on September 12th, 2019 by linnearask


Wie man mit dem Verlust eines Haustieres umgeht

Diejenigen, die ein geliebtes Haustier verloren haben, werden wissen, dass der Schmerz so herzzerreißend sein kann wie der Verlust eines Familienmitglieds oder Freundes. Für viele Paare wird das Haustier zu einem weiteren Kind, nur eines mit vier Beinen und einem Schwanz, das keine Widerworte gibt . Viele von uns finden auch Trost und Freundschaft in unseren Haustieren während der Höhen und Tiefen des täglichen Lebens, so dass das Verlieren eines Haustiers äußerst schmerzhaft sein kann.

Es ist in Ordnung, traurig zu sein

Nehme dir Zeit, um zu verarbeiten, was passiert ist, und lass dich selbst traurig sein. Dies ist besonders wichtig, wenn ihr Kinder habt, die zum ersten Mal diese Art von Verlust erleiden und möglicherweise Schwierigkeiten haben, dies zu verstehen.

Tierhalter müssen oft die schwierige Entscheidung treffen, ihre Haustiere einschläfern zu lassen, wenn sich ihr Gesundheitszustand zu sehr verschlechtert, um geholfen zu werden. Dies fügt der Trauer einen weiteren Aspekt hinzu, da sich einige möglicherweise schuldig fühlen, diese Entscheidung treffen zu müssen, oder als hätten sie die Dinge anders machen können. Bespreche die Ereignisse mit deinem Tierarzt, da er euch versichern kann, dass ihr das Richtige getan habt.

Schäme dich nicht für Traurigkeit, die du fühlst. Viele Menschen können die Traurigkeit, wenn wir ein Haustier verlieren, nicht verstehen, aber das bedeutet nicht, dass du dich nicht traurig fühlen darfst. Wenn du glaubst, es würde helfen, ein paar Tage frei zu nehmen, um zu trauern, dann solltest du dies tuen. Haustiere, die seit Jahren bei dir zu Hause sind, hinterlassen eine große Leere, und das Gefühl der Einsamkeit ist völlig normal.

Spreche mit Familie und Freunden, aber wenn du glaubst, dass diese die Trauer nicht verstehen, suche die Unterstützung von Organisationen oder auch von Online Foren und somit verständnisvollen Tierbesitzern.

Wenn es dein einziges Haustier war, ziehe in Betracht, das Bett, die Fressnäpfe, das Spielzeug und andere Habseligkeiten des Haustieres in eine Garage oder einen Schuppen zu bringen, damit sie nicht sichtbar sind. Es kann schwierig sein, diese sofort in den Mülleimer zu werfen, also beeil dich nicht, leg sie einfach weg, damit es eine Erinnerung weniger im Haus gibt.

Wenn noch andere Tiere im Haushalt sind, beobachte diese genau auf Anzeichen von Depressionen und Einsamkeit. Wende dich an einen Tierarzt, wenn du der Meinung bist, dass sich das Verhalten deines Haustieres drastisch geändert hat und keine Anzeichen einer Besserung erkennbar sind.

Was jetzt?

Einige Menschen beschließen, kurz nach dem Verlust ein anderes Haustier zu retten oder zu adoptieren, da sich das Heim ohne sie leer anfühlen kann. Andere empfinden dies jedoch als einen Versuch, sie zu ersetzen.
Überlege dir die Rettung eines anderen Tieres, z.B Wenn du einen Hund verloren hast, könntest du stattdessen eine Katze adoptieren. Auf diese Weise ersetzt du keinesfalls Ihr bisheriges Haustier, sondern bieten einer Katze in Not ein glückliches Zuhause.

Wir sind alle schuldig, viele Fotos von unseren Haustieren gemacht zu haben, und dies ist die Zeit, diese Fotos zu verwenden. Finde deine Favoriten und basteln ein Fotoalbum oder lasse eine Leinwand bedrucken, damit dein Liebling immer noch ein Teil Ihres Zuhauses sein kann. Andere Dinge, die du in Erinnerung an dein Haustier tun kannst, sind, einen Baum oder eine Blume in ihrem Lieblingsplatz im Garten zu pflanzen, ein Gedicht zu lesen oder zu schreiben, einer Wohltätigkeitsorganisation für Haustiere eine Spende zukommen zu lassen, die dir viel bedeutet, oder sich freiwillig in einem örtlichen Tierheim zu melden.

Pawprints Left By You – von Vayda Venue

You no longer greet me
As I walk through the door,
You’re not there to make me smile,
To make me laugh anymore,
Life seems quiet without you,
You were far more than a pet,
You were a family member, a friend,
A loving soul i’ll never forget.

It will take time to heal,
For the silence to go away,
I still listen for you ,
And miss you everyday,
You were such a great companion,
Constant, loyal, and true,
My heart will always wear,
The pawprints left by you.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on September 12th, 2019 by linnearask


Stubenreinheit für Kaninchen

Viele Kaninchenbesitzer würden ihren Hässchen im Haus gerne mehr Freiraum lassen, sorgen sich aber um die Hinterlassenschaften des kleinen Fellknäuels im Haus. Wusstet ihr aber, dass Kaninchen, genau wie Katzen, lernen können eine Toilette zu benutzen?

Vorbereitungen

Eine Voraussetzung der Stubenreinheit für Kaninchen ist meist das Kastrieren/Sterilisieren deines Kaninchens. Zudem ist es einfacher ein ausgewachsenes Kaninchen zu trainieren, da diese, anders als bei Hund und Katze, eine bessere Aufmerksamkeitsspanne haben als Jungtiere.

Ein Kaninchen zur Stubenreinheit zu erziehen, braucht oft viel Zeit und Geduld, also überlege dir gut, ob du wirklich dafür bereit bist.
Wie viele andere Tiere auch, reagieren Kaninchen nicht gut auf Bestrafung. Bestrafe dein Fellknäuel also bitte niemals, wenn es etwas falsch gemacht hat. Dies würde sie nur verunsichern und jeglichen Fortschritt zur nichte machen.

Den richtigen Ort finden

Während dein Kaninchen noch lernt, ist es Sinnvoll dieses in einem abgesperrten Bereich zu halten. Das Badezimmer bietet sich hier oft gut an oder auch ein kleiner Laufstall in einem gefliesten bzw nicht mit Teppich belegten Raum.

Im Laufe des Trainings, wirst du wahrscheinlich mehr als nur eine Toilette brauchen, aber fange am Besten erstmal mit einer an. Solltest du bemerken, dass dein Kaninchen eine bestimmte Ecke bevorzugt, dann stelle die Toilette am besten dort hin.

Die Toilette

Kaninchen brauchen Platz um sich voll austrecken zu können, also stelle sicher, dass die Toilette groß genug ist.
Es gibt Toiletten speziell für Kaninchen, aber oft ist die einfachste Lösung ein flaches Katzenklo, in das dein Kaninchen ganz leicht reinhüpfen kann.

Bereite die Toilette mit einer Lage Einstreu vor. Carefresh ist perfekt hierfür, aber auch handelsübliche Kleintiereinstreu kann ganz leicht benutzt werden. Bitte stelle sicher, dass die Einstreu für dein Kaninchen ungefährlich ist, sollte es diese mal probieren wollen. Auf Pinien- und Zedernholzeinstreu sollte verzichtet werden und auch Lehm- und klumpendeeinstreu kann für dein Kaninchen gefährlich werden.

Lege etwas Heu auf die Einstreu in der Toilette und sammle ein wenig benutzte Einstreu um diese nun in die Toilette zu legen. So weiß dein Kaninchen, dass hier ein guter Ort ist, um sich zu erleichtern.

Jetzt wird´s ernst

Lasse dein Kaninchen in den Trainingsraum und bleibe bei ihm. Wenn du siehst, dass es sich erleichtern möchte, hebe es an und setze es vorsichtig in die Toilette. Auch wenn etwas auf dem Boden gelandet ist, ist es gut, dieses in die Toilette zu legen. So sollte dein Kaninchen bald verstehen, dass die Toilette ein super Ort fürs Geschäft ist.
Versuche dies so oft es geht jeden Tag zu wiederholen, lasse dein Kaninchen aber nicht alleine, sondern bringe es zurück in seinen Stall, bis du dir sicher sein kannst, dass es verstanden hat wo die Toilette ist.

Wenn es Zeit für den nächsten Schritt wird, kannst du langsam den Platz für dein Kaninchen erweitern. Gib ihm nicht sofort das ganze Haus, so wird es leider nur vergessen, wo denn die Toilette war und all das harte Training war umsonst.

Achte darauf, wo kleinere Unfälle passieren und stelle hier extra Toiletten bereit.

Bitte beachte, dass nur sehr wenige Kaninchen wirklich 100% zuverlässig ihre Toilette benutzen. Unfälle werden wohl ab und zu passieren, dass heißt aber nicht, dass dein Training nicht Erfolgreich war. Manchmal verfehlen Kaninchen die Box auch etwas und Urin kann gegebenenfalls über die Kanten der Toilette entwischen. Mit etwas Papier oder einer Matte unter der Toilette, können solche Unfälle leicht gereinigt werden.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Kaninchen on September 12th, 2019 by linnearask