Der Omlet Deutschland Blog

9 Dinge über Hamsterbacken, die Sie vielleicht noch nicht wissen

1.

Alle Hamster haben Backentaschen. Diese dehnbaren Teile der Mundschleimhaut ähneln kleinen, unaufgeblasenen Ballons, die mit Nahrung gefüllt werden können, -und zwar manchmal sogar bis hin zum Hüftknochen

2.

Der Hauptzweck der Taschen ist es, Nahrung von der Quelle zurück zum Bau zu transportieren. Dies bedeutet nicht nur, dass die Hamster ihr Futter in Ruhe fressen können, sondern auch, dass sie die Anzahl der Male, die sie die Sicherheit ihres Baues verlassen müssen, begrenzt ist. Hamster in freier Wildbahn sind Beutetiere, die alle zwei Stunden fressen müssen; wenn sie nun jedes Mal zum Nest zurückkehren müssten, wenn sie einen Samen oder eine Nuss gefunden haben, würden sie die Position des Baues möglicherweise dabei an Raubtiere preisgeben. Stattdessen gehen sie abends Nahrung sammeln, und brauchen dies, dank ihrer Bachentaschen nur ein oder vielleicht zwei Mal pro Tag tun.

3.

Hamster können mit vollen Backen sowohl fressen als auch laufen. Sie können die Wangen mit bis zu 20 % ihres Körpergewichts stopfen, aber da die Wangen extrem elastisch sind und entlang der Schultern in Position bleiben, haben sie keinen merklichen negativen Effekt auf die Geschwindigkeit des Hamsters oder die Distanz, die er zurücklegen kann.

4.

Um das Futter während der Futtersuche frisch und trocken zu halten, gibt das Maul des Hamsters keinen Speichel in die Taschen ab.

5.

Weibliche Hamster in freier Wildbahn tragen oder verstecken ihre Babys gelegentlich in den Backentaschen, wenn der Bau aus irgendeinem Grund evakuiert werden muss. Dies ist jedoch wahrscheinlich nicht etwas, das Sie unter Haustier-Hamstern sehen werden.

6.

In der Wildnis sortieren Hamster regelmäßig ihre Vorräte und werfen verdorbene Nahrung weg. Auch dieses Verhalten werden Sie bei einem Haustier-Hamster wahrscheinlich nicht beobachten können, da er sein Futter nicht auf die gleiche Weise suchen muss. Wenn Sie Ihrem Hamster frisches Obst und Gemüse geben, ist es daher wichtig nachzusehen, ob er diese irgendwo im Käfig aufbewahrt hat, und sie zu entfernen, bevor sie zu schimmeln beginnen.

7.

Hamster tragen nicht nur Nahrung in ihren Backentaschen mit sich herum, sie können darin auch Einstreu oder Baumaterial zum Nisten oder Dekorieren in den Bau zurückbringen.

8.

Einige Hamster haben eine bevorzugten Backentasche, die sie vor der anderen füllen, während andere immer beide zu gleichen Teilen füllen.

9.

Haustier-Hamster können manchmal Probleme mit ihren Backentaschen haben, darunter Abszesse, Infektionen und Tumore. Deshalb ist es wichtig, dass die Besitzer wachsam sind und regelmäßig Gesundheitskontrollen durchführen lassen. Das Einzige, was Sie als Besitzer tun können, um diese Probleme zu vermeiden, ist, sie von scharfem oder klebrigem Futter fernzuhalten, das in den Wangen stecken bleiben oder Schnittwunden verursachen könnte, und sich an Ihren Tierarzt zu wenden, wenn Sie etwas bemerken, das Ihnen nicht richtig erscheint.


This entry was posted in Hamster