Der Omlet Deutschland Blog

Faszinierende Fakten über Kaninchen

FAKT 1
Die 28 Zähne, die ein Kaninchen hat hören nie auf zu wachsen! Daher ist es sehr wichtig, sie regelmäßig zu kontrollieren. Einige Anzeichen von überwachsenen Zähnen sind Appetitlosigkeit, Lustlosigkeit und Gewichtsverlust. Beim Abtragen der Zähne hilft zum Beispiel ein Knabberspielzeug.
FAKT 2
Kaninchen leben zwischen 4 und 8 Jahren. Riesenkaninchen in der Regel kürzer – ca. 4-5 Jahre und Zwerg-Rassen können bis zu acht Jahre alt werden, in einigen seltenen Fällen sogar noch länger.
FAKT 3
Die Augen von Kaninchen befinden sich an den Seiten des Kopfes. Damit haben sie eine ausgezeichnete Sicht, mit nur einem kleinen “blinden” Feld direkt vor ihnen und direkt hinter ihnen. Als Beutetiere können sie so besonders gut nach Räubern Ausschau halten.

 

FAKT 4
Kaninchen können nicht schwitzen. Sie geben Wärme über ihre Körperoberfläche ab, vor allem über die Ohren.
FAKT 5
Kaninchen haben 5 Zehen an jeder Vorderpfote und 4 Zehen an jeder Hinterpfote, also insgesamt 18 Zehen.
FAKT 6
Die Schwangerschaft eines Kaninchens dauert 28-31 Tage und ein durchschnittlicher Wurf hat 6-10 Babys.

 

FAKT 7
Ein weibliches Kaninchen wird Häsin oder Zibbe genannt.
Ein männliches Kaninchen wird Rammler oder Bock genannt.
FAKT 8
Kaninchenjunge werden mit geschlossenen Augen geboren, und die Augen öffnen sich erst im Alter von zwei Wochen.
FAKT 9
Mehr als die Hälfte aller Kaninchen weltweit leben in Nordamerika.

 

FAKT 10
Kaninchen sind dämmerungsaktiv, dh sie dösen den ganzen Tag und sind morgens und abends am aktivsten.
FAKT 11
Wenn ein Hase sehr glücklich ist, springt er in die Luft, dreht und schnippt mit den Füßen und dem Kopf. Dieses Verhalten kann bis zu 15 Minuten anhalten.
FAKT 12
Kaninchen kauen 120 Mal pro Minute und haben über 17.000 Geschmacksknospen.

 

This entry was posted in Kaninchen