Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Der Omlet Deutschland Blog

Wie Kaninchen Liebe und Zuneigung zeigen

Einige Haustiere zeigen uns ziemlich offensichtlich ihre Liebe und Zuneigung. Ein Hund ist vielleicht das beste Beispiel dafür; ein wedelnder Schwanz, ein lächelndes Gesicht und eine leckende Zunge, – Hundebesitzer müssen selten raten, ob ihr Hund erfreut ist, sie zu sehen, wenn sie abends von der Arbeit nach Hause kommen.

Mit Kaninchen ist dies etwas komplizierter. Zunächst einmal erfordert es oft etwas mehr Anstrengung, Ihr Kaninchen dazu zu bringen, Ihnen zu vertrauen. Als Beutetiere sind sie von Natur aus scheu und vorsichtig, und es kann eine Weile dauern, bis sie sich mit neuen Menschen anfreunden. Sobald sie Sie jedoch kennen und Ihnen vertrauen, sind sie äußerst anhängliche Tiere, die gerne Zeit mit ihren Besitzern verbringen. Sie zeigen dies vielleicht nur auf eine etwas andere Art und Weise!

Wenn Ihre Kaninchen die folgenden Dinge oder auch nur einige davon tun, können Sie davon ausgehen, dass sie echte Zuneigung für Sie empfinden.

Sie hören auf, nervös zu sein

Wenn Sie ein Kaninchen neu zu sich nehmen, ist es normal, dass es nervös oder schreckhaft wirkt. Das ist zu erwarten, und es kann eine Weile dauern, bis es merkt, dass es in seinem neuen Zuhause sicher ist.

Das erste Anzeichen dafür, dass sich Ihr Kaninchen bei Ihnen langsam wohlfühlt, ist, dass es einige seiner offensichtlich nervösen Verhaltensweisen einstellt. Vielleicht springt es nicht mehr zurück, wenn Sie versuchen ihm mit der Hand ein paar Leckerbissen zu reichen, hört auf, in den Stall zu laufen, wenn Sie sich nähern, oder seine Körpersprache beginnt entspannter zu werden. Es mag Ihnen wie Kleinigkeiten erscheinen, aber es ist ein Hinweis darauf, dass Ihr Häschen auf dem Weg ist, wahre Liebe für Sie zu empfinden.

Sie putzen Sie

Wenn zwei Kaninchen zusammenleben, lecken, knabbern und putzen sie sich gegenseitig, um Liebe und Zuneigung zu zeigen. Wenn Ihr Kaninchen Sie mag, fängt es vielleicht an, Sie oder Ihre Kleidung zu lecken, Ihrem Arm zu schubsen oder an Ihrem Finger zu knabbern. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie als Teil der Familie des Kaninchens gesehen werden und dass man sich um Ihre Gesundheit und Sauberkeit kümmert.

Sie wollen gestreichelt werden

Wenn Ihr Kaninchen auf Sie zukommt und anfängt, seinen Kopf gegen Ihre Hand zu drücken oder seinen Kopf auf Ihren Arm zu legen, ist das ein Zeichen dafür, dass es Sie liebt und Zeit mit Ihnen verbringen möchte. Es bedeutet, dass Ihr Kaninchen darauf vertraut, dass Sie wissen, was Sie tun, und dass Sie ihm nicht wehtun werden, und es ist ein wahres Zeichen dafür, dass es gerne in Ihrer Nähe ist.

Sie kommen und legen sich neben Sie

Ein Kaninchen, das sich Ihnen nähert, und sich neben Sie legt, wenn Sie mit ihm Zeit in seinem Auslauf verbringen, zeigt extremes Vertrauen, besonders wenn es die Beine unter sich ausgebreitet hat. Das ist eine sehr verletzliche Position, es ist daher klar, dass Ihr Kaninchen darauf vertraut, dass Sie auf es aufpassen werden.

Sie laufen um Ihre Füße herum

Einem Hund, der aufspringt, um Sie zu begrüßen, wenn Sie durch die Tür kommen, kommt Ihr Kaninchen am nächsten, wenn es in Kreisen um Ihre Füße herumläuft und manchmal eine Acht zwischen Ihren Beinen macht. Vielleicht haben Sie dieses Verhalten schon einmal beobachtet, wenn Sie sich Ihren Kaninchen mit Futter oder Leckereien genähert haben, aber viele tun es auch nur aus Freude darüber, ihren Lieblingsmenschen zu sehen.

Sie schnurren

Auch wenn es mit dem Schnurren von Katzen eigentlich nicht zu vergleichen ist, sondern vielmehr mit einem Knirschen der Zähne, das ein leises Brummen erzeugt und den Kopf des Kaninchens leicht vibrieren lässt, ist es ein klares Zeichen, dass Ihr Kaninchen zufrieden ist. Normalerweise geschieht dies, wenn Sie Ihr Kaninchen streicheln oder pflegen, und Ihr Haustier sich um nichts sorgen muss.

Sie machen ein ‘Binky’

A binky kann als Luftsprung mit ausgestreckten Beinen beschrieben werden. Es ist ein Ausdruck von Begeisterung und Hochgefühl, und manchmal werden Sie sehen, wie Ihr Kaninchen dies in Ihrer Gesellschaft tut. Wir wetten, daß Sie es nicht schaffen werden, beim Anblick eines Binky nicht zu schmunzeln!

This entry was posted in Kaninchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *