Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Der Omlet Deutschland Blog Archives: Oktober 2020

Warum haben manche Eier zwei Dotter?

Die meisten von uns würden bestätigen, dass das Eigelb der beste Teil des Eis ist. Ein doppelter Dotter in der Frühstückspfanne ist daher ein höchst erfreulicher Anblick!

Manche Hennen legen jedes Mal doppelte Dotter, eine genetische Besonderheit, die einfach nur bedeutet, dass zwei Dotterkugeln vom Eierstock in den Eileiter gewandert sind. Hennen, die dieses beeindruckende Kunststück vollbringen, sind jedoch selten, und es konnte bisher keine einzige Rasse entwickelt werden, welcher der Doppeldotter- Trick jedes Mal gelingt.

Sie können trotzdem jeden Tag ein Doppeldotter-Frühstücksei genießen, wenn Sie bereit sind, dafür extra zu zahlen. Vielleicht haben Sie in den Regalen bestimmter Supermärkte Doppeldotter ‘Super-Eier’ entdeckt – natürlich gegen Aufpreis. Diese Eier stammen fast alle von jungen Vögeln und nicht von der mythischen Doppeldotter Hühnerrasse. Es lohnt sich, darauf hinzuweisen, denn eine Google-Suche wird zu vielen interessanten Informationen über eine solche Rasse führen…Aber sie existiert nicht, oder -noch nicht!

Wie werden Doppeldotter gebildet?

Im Körper einer Henne löst sich etwa zwei Stunden nach dem Legen des letzten Eis wieder eine Dotterkugel. Einmal im Eileiter der Henne – dem Teil des Vogelkörpers, in dem Eier gebildet werden – wird der Dotter vom Eiweiß- Teil des Eis (Eiklar) umgeben und dann mit hartem Kalzium umhüllt. Wenn eine Henne zwei Dotter nebeneinander abgegeben hat, werden sie bei der Eibildung wie ein einziger Dotter behandelt, sodass zwei Dotter in einer einzigen Eierschale “gefangen” sind.

Wenn Doppeldotter-Eier befruchtet werden, erhält man zwei Hühnerembryos in einer Schale. Die meisten dieser “Zwillings”-Eier entwickeln sich jedoch nicht richtig, und nur ein Küken wächst über das frühe Entwicklungsstadium hinaus, -und manchmal keines von ihnen. Deshalb ist es selten, dass zwei Küken aus einem Ei schlüpfen. Hühnerzüchtern wird empfohlen, die Doppeldotter beiseite zu legen, um ihre Entwicklung zu verhindern, und im kommerziellen Betrieb werden die Doppeldotter meist an Lebensmittelunternehmen verkauft, die Eier in ihren Produkten verwenden.

Wie kann man erkennen, ob ein Ei zwei Dotter hat?

Man muss die Schale nicht aufbrechen, um herauszufinden, was drinnen ist – man kann ein Doppeldotter-Ei erkennen, indem man das Ei ‘durchleuchtet’. Diese uralte Methode bestand früher darin, ein Ei vor eine Kerzenflamme zu halten, aber eine kleine Taschenlampe erfüllt diese Aufgabe genauso gut. Wenn sich zwei Dotter darin befinden, sind sie als zwei dunkle Kleckse gegen das helle Licht, das durch die Schale scheint, sichtbar.

Obwohl man also schätzt, dass Doppeldotter nur in einem von tausend Eiern vorkommen, bedeutet der schiere Bestand an Junghennen, dass sie auf den Tellern von Hühnerhaltern weltweit häufig anzutreffen sind.

Drei Dotter in einem Ei findet man jedoch kaum einmal am Frühstückstisch. Diese Super-Rarität kommt nur in einem von 25 Millionen Eiern vor!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on October 13th, 2020 by linnearask