Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Der Omlet Deutschland Blog

Häufig gestellte Fragen zur Hühnerhaltung im Winter

Wird es meinen Hühnern im Winter zu kalt sein?

Hühner gewöhnen sich sehr gut an das kalte Wetter und sie passen sich der Kälte sogar besser an als der Hitze! Solange sie einen isolierten Stall wie den Eglu haben, in dem sie sich wohlfühlen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass ihnen im Winter zu kalt wird. Vielleicht fällt Ihnen auf, dass Ihre Hühner ihr Gefieder aufplustern oder sich im Winter zusammenkauern, um sich gegenseitig mit ihrer Körpertemperatur warm zu halten. Wie viele andere Vögel neigen auch Hühner oft dazu auf einem Bein zu stehen, indem sie eines ihrer Beine in den Bauch hineinziehen, um sich warm zu halten. Dies reduziert den Wärmeverlust und verhindert, dass Füße und Zehen auf dem eisigen Boden erfrieren.

Ein Junge sitzt in einem Eglu-Hühnergehege im Schnee

Die Eglu Hühnerställe bieten Schutz vor allen Arten von Wetterextremen.

Können Hühner erfrieren?

Da es unwahrscheinlich ist, dass es Ihren Hühnern jemals zu kalt sein wird, sind Erfrierungen und Unterkühlungen in der Regel die Folge von zu viel Feuchtigkeit im Stall und nicht von niedrigen Temperaturen. Achten Sie darauf, dass Sie einen Stall mit  zugluftfreier Belüftung wählen, um dies zu vermeiden. Besonders bei Rassen mit großen Kämmen und Kehllappen besteht im Winter die Gefahr von Erfrierungen an diesen empfindlichen Körperteilen. Um dies zu verhindern, müssen Sie die Kämme und Kehllappen vorsichtig mit Vaseline einreiben.

Muss ich meinen Hühnerstall isolieren?

Gut isolierte Hühnerställe wie die Eglushalten Ihre Hühner im Winter warm, indem sie die Körperwärme der Hühner nutzen, um den Innenraum des Stalles zu erhitzen. Zugleich kann keine kalte Luft durch die Wände eindringen. Sie sind außerdem so konzipiert, dass die Luft im Stall zirkulieren kann. So wird überschüssige Feuchtigkeit verhindert, ohne dass es zu unangenehmen Zugerscheinungen kommt. Mit den Isolierdecken und -jacken von Omlet können Sie den Schutz vor extremen Temperaturen erhöhen. Wenn Sie kein gemütliches Eglu haben, können Sie einen Holzstall mit Luftpolsterfolie, Karton oder alten Teppichen oder Decken isolieren.

Sollte ich meinen Hühnerstall heizen?

Wussten Sie, dass die Beheizung Ihres Stalls verhindern kann, dass Ihre Hühner nach draußen wollen?

Das liegt daran, dass sie sich nur schwer an die Kälte gewöhnen können, wenn sie in ihrem beheizten Stall bleiben. Dadurch bekommen sie weniger Bewegung, frische Luft und Unterhaltung, die sie brauchen, um glücklich und gesund zu bleiben! Außerdem laufen Ihre Hühner Gefahr, bei einem plötzlichen Temperaturabfall einen Schock zu erleiden, wenn der Strom aus irgendeinem Grund ausfällt, wobei die Heizung im Stall auch eine potenzielle Brandgefahr darstellt.

Wie soll ich meine Hühner im Winter füttern?

Im Winter sollten Sie Ihre Hühner weiterhin mit hochwertigen Legepellets füttern, damit sie gesund bleiben. In der Regel fressen Hühner bei kaltem Wetter etwas mehr. Dadurch wird der Stoffwechsel angekurbelt und das Tier kann sich besser warm halten. Geben Sie Ihren Tieren also im Winter ruhig etwas mehr Futter. Wenn Sie Ihre Hühner mit zusätzlichen Vitaminen und Mineralien versorgen, können Sie ihr Immunsystem über den Winter auf Vordermann bringen. Achten Sie außerdem auf das Wasser Ihrer Hühner. Brechen Sie das Eis auf und halten Sie ein paar Ersatz-Wasserspender bereit, falls alles einfriert.

Werden meine Hühner im Winter krank?

Genauso wie wir können auch einige Hühner mit einer schwachen Konstitution im Winter anfälliger für Krankheiten sein. Achten Sie bei Ihren Hühnern auf Husten, Niesen, Lethargie oder andere Anzeichen von Krankheiten. Weitere Ratschläge finden Sie in dem Omlet-Leitfaden Wie Sie sich um die allgemeine Gesundheit Ihrer Hühner kümmern.

Hühner auf ihrer Omlet-Sitzstange, die vor den Elementen in ihrem Omlet-Auslauf geschützt sind.

Die Omlet Hühnerstange passt in jeden Eglu Hühnerstall, begehbaren Hühnerstall oder selbstgebauten Hühnerstall!

Schlafen Hühner im Winter länger?

Hühner lieben es, sich niederzulassen, und im Winter tun sie das besonders häufig. Sie werden feststellen, dass sie sich zu einem gefiederten Ball zusammenkauern, was ihnen besonders nachts hilft, sich gegenseitig warm zu halten. Die Sitzstangen müssen breit genug sein, damit sie ihre Zehen mit ihren Federn bedecken können. Um zu verhindern, dass ihre Füße zu kalt werden, müssen Sie Ihren Hühnern sowohl im Stall als auch im Auslauf einen Platz zum Sitzen geben.

Wie kann ich meine Hühner im Winter bei Laune halten?

Der Winter ist jene Zeit des Jahres, in der Gartenhühner Hinterhofhühner ein wenig mehr Unterhaltung brauchen. Dank einiger nützlicher Accessoires wie Pickspielzeug, Sitzstangen, Hühnerschaukeln, und des Omlets PoleTree Alternativ kann ein einfacher Laubhaufen stundenlang Spaß bereiten und die Hühner von jeglichem Unfug abhalten, wenn es weniger Ungeziefer, Gras oder Unkraut zu fressen gibt.

Werden meine Hühner im Winter noch Eier legen?

Die Jahreszeit kann tatsächlich einen Einfluss darauf haben, wie viele Eier Ihre Hühner produzieren! Das liegt an der hormonellen Reaktion der Hühner darauf, wie viel Licht sie ausgesetzt sind. In der Regel benötigen sie 12-14 Stunden Tageslicht pro Tag, um Eier zu produzieren, und 16 Stunden für eine optimale Produktion. Daher neigen die meisten Hühnerrassen dazu, ihre Legeleistung in den kälteren Monaten, wenn weniger Tageslicht vorhanden ist, entweder einzustellen oder drastisch zu reduzieren.

This entry was posted in Hühner


One reply on “Häufig gestellte Fragen zur Hühnerhaltung im Winter”

Thomas sagt:

Meine Sussex-Hühner kuscheln zum Schlafen immer in die Legenester. Habe sie schon mehrfach vertrieben und auch die Zwischentüre geschlossen. Wie kann ich dies den Hühner wieder abgewöhnen? Das ganze dauert schon 4 Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *