Der Omlet Deutschland Blog

Date Archives: November 2019

Warum legen meine Hühner keine Eier?

Die meisten Menschen entscheiden sich für die Haltung von Hühnern, weil sie sich auf frische Eier freuen. Wenn die Hühner allerdings nicht liefern, was man sich erhofft, kann dies besorgniserregend, verwirrend und frustrierend sein.

Geduld ist in den meisten Fällen die spontane Antwort. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Hühner nicht legen, doch am häufigsten hat es mit dem Alter der Tiere zu tun. Sie werden nicht anfangen zu legen, bis sie ungefähr sechs Monate alt sind. Der genaue Zeitpunkt hängt von der Rasse ab. Einige Rassen, wie Australorps, Golden Comets und Leghorns, beginnen früh zu legen, zwischen 16 und 18 Wochen. Bei einigen der größeren Rassen wie Orpingtons, Plymouth Rocks und Wyandotten kann es bis zu acht Monate dauern, bis die ersten Eier erscheinen.

Ein weiterer Faktor ist die Jahreszeit. Hühner, die im Herbst oder Winter Legereife erreichen, werden erst im Frühjahr legen. Dies wäre die zweithäufigste Antwort auf die Frage „Warum legen meine Hühner nicht?“ – die meisten Rassen neigen dazu, in den kälteren Monaten die Produktion von Eiern einzustellen oder ihre Produktion drastisch zu reduzieren.

In der Stimmung zu brüten

Manchmal beschließt ein Huhn, still zu sitzen und darauf zu warten, dass ihr Ei schlüpft. In dieser mütterlichen Phase ist sie als Bruthenne bekannt und hört auf, Eier zu produzieren. Dies ist praktisch, wenn Sie möchten, dass Küken schlüpfen, da die Henne drei Wochen lang glücklich da sitzen wird, um das Ei auszubrüten. Es ist jedoch weniger praktisch, wenn Sie möchten, dass mehr Eier gelegt werden.

Die Henne kann entweder drei Wochen in Ruhe gelassen werden, danach nimmt sie ihren “normalen Dienst” wieder auf oder Sie können sie sanft dazu bringen, nicht weiter zu brüten. Eine Tüte mit Eiswürfeln oder gefrorenem Gemüse darunter zu legen, kann genau das bewirken. Einige Hühnerhalter empfehlen, die Henne in einen Drahtkäfig oder eine Hundebox mit Futter und Wasser zu legen. Das ist für das Tier etwas unbequem und wird in der Regel dazu führen, dass es nicht weiter brütet.

Alles ändert sich – Mauser und Altern

Alle Hennen haben so etwas wie ein “Ablaufdatum”, was das Legen angeht. Im Schnitt werden sie etwa drei Jahre lang Eier produzieren.

Die meisten Hennen nehmen sich im Winter eine Auszeit, genauso wie zur Mauser. Viele Rassen gehen durch so etwas wie eine harte Mauser, wobei sie die Federn für einige Tage verlieren und neue nachwachsen. Andere Rassen dagegen verlieren nach und nach ein paar Federn und nicht alle auf einmal.

Füttern Sie Ihre Hühner in dieser Zeit gut und fügen Sie ein wenig zusätzliches Protein zu ihrer Ernährung hinzu, um sie während dieser Zeit gesund zu halten. Ihre körperlichen Anstrengungen konzentrieren sich auf das Wachsen neuer Federn, weshalb das Eierlegen während der Häutung tendenziell abnimmt.

Dies unterstreicht einen weiteren wichtigen Punkt – eine nahrhafte Ernährung, die sich auf angereichertes Hühnerfutter und viel Kalzium konzentriert, ist von entscheidender Bedeutung. Wenn Hühner unterernährt sind, sinkt die Eierproduktion.

Kranke Tiere legen nicht

Wenn Ihre Hühner weder zu jung noch zu alt sind, sich nicht mausern, nicht brüten und kein besonders kalter Winter ist, kann der Grund für den Rückgang der Eier eine Krankheit sein. Parasiten – Läuse, Milben, Flöhe, innere Würmer – können körperlichen Stress verursachen, der sich auf ihre Eierproduktion auswirkt.

Stress kann auch durch Mobbing, zu viel Kontakt mit den Tieren, Verletzungen, laute Kinder und Haustiere im Garten oder durch schlechte Umweltbedingungen hervorgerufen werden. Es ist wichtig, dass die Hühner einen Ort haben, an dem sie glücklich und gesund bleiben können. Eine Kombination aus Eglu Stall und Omlet Gehege, zusammen mit geeigneten Futter- und Wasserbehältern funktionieren wunderbar.

Möglicherweise spielen jedoch andere gesundheitliche Probleme eine Rolle. Schauen Sie sich unsere Seiten an über Hühnergesundheit an, um mehr über Diagnose und Behandlung bestimmter Krankheiten zu erfahren.

Verschwindende Eier

Es ist aber auch möglich, dass Ihre nichtlegenden Hühner legen – nur, dass Sie die Eier nicht finden können. Dafür gibt es zwei Gründe. Freilaufende Hühner fangen manchmal an, ihre Eier eher im Unterholz als im Stall abzulegen.

Schauen Sie unter Sträuchern, im tiefen Gras und in jeder abgelegenen Ecke Ihres Grundstücks nach. Wenn die Ablage der Eier an anderen Orten schon lange andauert, gibt es möglicherweise ein paar Eier in der Wildnis. Überprüfen Sie, ob die Eier noch frisch sind, indem Sie sie in eine Schüssel oder ein Glas mit Wasser legen. Wenn die Eier auf der Seiten liegen, sind sie noch frisch. Wenn sie aufrechter sind (zwischen 45 und 90 Grad), aber immer noch auf dem Boden der Schüssel ruhen, sind sie nicht frisch, aber immer noch verwendbar. Jedes Ei, welches schwimmt, hat sein Verfallsdatum überschritten!

Eier können auch verschwinden, wenn eine Henne plötzlich beginnt, sie zu essen. Eieressen bei Hühnern kann ein Zeichen von zu vielen Hühnern auf zu kleiner Fläche oder von falscher Ernährung sein. Sobald sie damit begonnen haben, kann es schwierig sein, eine Henne daran zu hindern, die Eier zu essen, und sie muss möglicherweise isoliert werden, um nicht mehr an den Eiern der anderen Hühner zu picken. Die Isolation wiederum kann auch zu leichtem Stress führen, der wiederum dazu führt, dass die Henne selbst eine zeitlang nicht legt, was wiederum die ungewöhnliche Essroutine brechen kann..

Rückkehr zur normalen Eierproduktion

Keine Sorge – wenn eine Henne nicht gerade sehr alt oder sehr krank ist, sollte die Eierproduktion bald wieder aufgenommen werden. Als Besitzer können Sie den Prozess unterstützen, indem Sie sicherstellen, dass Sie den Vögeln alles geben, was sie brauchen. Der Schlüssel zu einer guten Eierversorgung ist gutes Essen, ein guter Platz – und Geduld!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on November 18th, 2019 by linnearask


Der Omlet Weihnachtsverkauf beginnt! Bis zu 20% sparen

Egal, ob Sie im neuen Jahr mit der Hühnerhaltung beginnen, Ihren Haustieren einen sicheren Platz zum Spielen im Garten bieten möchten, sich für die unglaublich beliebte automatische Hühnerstalltür entscheiden, den Bau eines unterhaltsamen Tunnelsystems für Ihre Kaninchen oder Meerschweinchen planen oder einfach nur die Liste der Weihnachtsgeschenke vervollständigen möchten – wir haben all das für Sie!

Im großen Omlet Weihnachtsverkauf erhalten Sie bis zu 20% auf Ihre Bestellung – worauf warten Sie also noch?

 

Aktionsbedingungen

Die Rabattaktion ist nur gültig vom 18/11/19 – 2/12/19. Ein Rabattcode wird nicht benötigt. Nur solange der Vorrat reicht. Omlet Ltd. behält sich das Recht vor, das Angebot zu jeder Zeit, ohne Angabe von Gründen oder Bekanntgabe zurückzuziehen. Ausgeschlossen von der Aktion sind: Eglu Classic Hühnerstall, Eglu Classic Kleintierstall, Eglu Classic Entenhaus, Boughton Hühnerstall, Lenham Hühnerstall. Der Rabatt kann nicht auf Versandkosten oder Kurse angewendet werden. Das Angebot gilt nur für nicht reduzierte Waren und es kann nicht mit anderen Rabattaktionen kombiniert werden.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Angebote und Rabatte on November 18th, 2019 by linnearask


Was tun, wenn eine Katze verloren geht

Wenden Sie sich an die Nachbarn und bitten diese, Schuppen und Garagen zu überprüfen

Bevor Sie eine ausgiebige Suchaktion starten, sollten Sie zunächst einmal bei den Nachbarn nachfragen, ob diese im Schuppen oder in der Garage nachsehen können, ob Ihre Katze dort eventuell versehentlich eingesperrt wurde. Wenn Sie durch die Nachbarschaft laufen, sollten Sie den Namen der Katze rufen und darauf hören, ob Sie die Rufe Ihrer Katze aus Garagen oder Schuppen hören können.

Stellen Sie sicher, dass jemand zu Hause ist.

Wenn Sie keine Katzenklappe haben, vergewissern Sie sich, dass jemand zu Hause ist, während Sie auf der Suche sind, nur für den Fall, dass Ihre Katze zurückkommt. Einige Katzen gehen einfach gerne ein paar Tage spazieren. Wenn sich das Wetter ändert und es zu regnen beginnt, kann es der Gedanke daran, dass Ihre Katze jetzt allein draußen ist, besonders schmerzhaft sein. Aber eigentlich kann schlechtes Wetter sogar helfen. Denn dadurch wird Ihre Katze nach Hause getrieben, da sie dort Schutz findet.

Machen Sie sich auf die Suche

Wenn Sie Ihre Katze kennen, wissen Sie, wo sie sich am liebsten aufhält. Gehen Sie zu den am häufigsten besuchten Orten und nehmen Sie einen Karton mit Leckereien mit, um diesen laut zu schütteln, wenn Sie den Namen rufen.

Plakate aufhängen

Bringen Sie Plakate vor Ort an, also an Laternenpfählen, Anschlagtafeln in Geschäften oder werfen Sie kleine Flyer in die Briefkästen der Nachbarn, um diese auf das Verschwinden hinzuweisen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze ein Halsband und einen Chip hat

Wenn Ihre Katze einen Chip hat, kann der Tierarzt Sie anrufen und sie beide schnell wiedervereinigen, falls das Tier zu einem Tierarzt gebracht wird. Sollte dies nicht der Fall sein, rufen Sie alle örtlichen Tierärzte an und fragen Sie nach, ob Ihre Katze gebracht wurde.

Social media

Erstellen Sie einen ähnlichen Beitrag wie ihr Suchposter in den unterschiedlichen sozialen Medien und bitten Sie Ihre Familie und Freunde, den Beitrag zu teilen. Außerdem können Sie in lokalen Gruppen auf Facebook nachfragen, ob Sie den Beitrag dort veröffentlichen können.

Ihre andere Katze könnte helfen

Wenn Sie eine zweite Katze haben, könnte es verlockend sein, diese eingesperrt zu lassen, während Sie sich um die verlorengegangene sorgen. Tun Sie dies nicht! Lassen Sie Ihre andere Katze wie gewohnt an die frische Luft, denn es kann gut möglich sein, dass sie Sie zu Ihrer vermissten Katze führt, die eventuell verletzt oder versehentlcih irgendwo eingesperrt worden ist. Wenn Sie Ihrer anderen Katze folgen, erhalten Sie zudem einen Überblick, wo die Katzen sich für gewöhnlich herumtreiben.

Verwenden Sie intelligente Außenkameras

Haustürkameras nehmen häufig jegliche Bewegung um das Haus herum wahr, meistens auch die von Tieren. Erkundigen Sie sich auch bei den Nachbarn, ob diese eine solche Kamera haben und bitten Sie sie, sich die Bewegungsalarme ab dem Zeitpunkt anzusehen, ab dem Sie Ihre Katze vermissen.

Wenn Sie umziehen

Um zu vermeiden, dass Ihre Katze nach einem Umzug verloren geht, halten Sie sie mindestens 3 Wochen im Haus, damit sie sich besser orientieren kann und nicht in ihr vorheriges Revier zurückkehren will. Dieses Zeit im Inneren hilft den Tieren dabei, sich niederzulassen und das neue Haus als „Zuhause“ zu betrachten, indem sie es mit Ihrem Geruch versehen

Eine andere Möglichkeit ist es, am ersten Tag nach dem Umzug etwas Butter auf die Pfoten Ihrer Katze zu schmieren. Dann müssen Sie nicht die Haustier pausenlos bewachen, denn die Katze wird damit beschäftigt sein, die Butter abzulecken und sich somit auch erst einmal mit dem neuen Heim vertraut machen.

Während Sie die Katze im Haus halten, streuen Sie immer wieder etwas gebrauchte Katzenstreu in den Garten. Damit werden andere Katzen gewarnt und zugleich wird ein vertrauter Geruch entstehen, wenn Sie die Katze dann ins Freie lassen. Wenn Sie Ihre Katze dann heraus lassen, tun Sie es kurz vor einer normalen Essenszeit. Wenn sie hungrig ist, wird sie mit größerer Wahrscheinlichkeit zu dem Geräusch zurückkehren, welches entsteht, wenn das Futter aus dem Pappkarton in die Schüssel gegeben wird.

Der Drang und der Wunsch danach, in ihr altes Zuhause zurückzukehren, kann für eine Katze sehr groß sein. Vor allem dann, wenn das Haus nicht sehr weit entfernt ist. Stellen Sie sicher, dass die neuen Bewohner Ihre Kontaktdaten haben, falls Ihre Katze dorthin zurückkehrt.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen on November 17th, 2019 by linnearask


Wie der Automatische Türöffner den Winter für Sie und Ihre Hühner erleichtert

Wir können viel von Hühnern lernen. Sie gehen früh ins Bett, und sobald sie drinnen sind, kuscheln sie sich aneinander, um sich warm zu halten. Nach Sonnenuntergang gibt es kein Durcheinander mehr. Damit sind sie topfit sobald die Sonne wieder aufgeht.

Das Problem ist, dass es im Morgengrauen oft keine Menschenseele gibt, die sich aus dem Bett quält, um die Stalltür zu öffnen, damit die Hühner ihren täglichen Angelegenheiten nachgehen können. Außerdem kann es passieren, dass der Besitzer nicht immer zur Stelle ist, um die Tür hinter den Tieren zu verschließen, sobald diese zu Bett gegangen sind.

Eine offene Hühnerstalltür lässt die Kälte herein und wenn Ihr Stall nicht abgesichert ist, können einige sehr unangenehme vierbeinige Besucher des nachts zu Besuch kommen …

“Jemand sollte einen Automatischen Türöffner für Hühnerbehausungen erfinden…”

Zum Glück wurde dieses Gerät bereits entwickelt! Und wer hat’s entwickelt? Omlet natürlich! Der Automatische Türöffner kann direkt an den Eglu Cube Mk1 und Mk2 Hühnerstall angebracht werden. Dies gilt jedoch nicht ausschließlich für diese Modelle – die Automatiktür ist kombinierbar mit jedem Hühnerstall, durch das einzigartige und clevere Design, das es ermöglicht, die Tür überall dort an anzubringen, wo Ihre Hühner leben.

Wie viele geniale Erfindungen – man denke an Aufziehradios und Aufziehtaschenlampen oder an solarbetriebene Gartenleuchten – ist Omlet’s Automatischer Türöffner für Hühnerställe sehr einfach gehalten. Er ist batteriebetrieben und verfügt über einen Timer und einen Lichtsensor für maximale Flexibilität und Kontrolle. Der Türöffner friert auch nicht sofort ein, wenn die Temperatur sinkt. Er wurde bei mehr als minus 20 Grad Celsius getestet.

Die Automatische Hühnerklappe ist zudem sehr einfach zu installieren. Das LCD-Bedienfeld ist von der Tür getrennt, sodass der eingebaute Lichtsensor optimal positioniert werden kann.

Die einmal geschlossene Tür ist ebenfalls sehr sicher. Es wird kein Schnur- und Flaschenzugsystem verwendet, welche von hungrigen Kreaturen, die auf einen Mitternachts-Hühnersnack hoffen, angehoben werden könnte. Sie können sich zudem auch nicht durch die enge Dichtung drücken, wenn die Tür geschlossen ist.

Den Automatischen Türöffner anbringen

Wenn Ihre Hühner in einem Omlet Eglu Cube Mk2 oder einem normalen Hühnerstall aus Holz leben, wird der Türöffner mit allen notwendigen Befestigungsteilen geliefert. Sie benötigen ein paar zusätzliche Teile, wenn Sie die Klappe an einen Mk1 Eglu Cube, an ein Omlet Auslaufgehege oder ein Gehege mit traditionellem Hühnerdraht anbringen möchten.

Das Bedienfeld und der Lichtsensor werden über ein robustes Kabel mit der Tür verbunden, sodass Sie den besten Ort für die Erkennung des Tageslichts auswählen können. Der Sensor bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Hühner im Häuschen sein müssen, bevor die Sonne den Horizont erreicht. Sie können festlegen, dass es eine Stunde nach Sonnenuntergang geschlossen wird, je nach Routine Ihrer Vögel. Sie kann auch so eingestellt werden, dass sie eine Stunde nach dem ersten Licht geöffnet wird, wenn Ihre Hühner einen trägen Start in den Tag gewohnt sind.Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn es besonders kalt ist – die Hühner möchten möglicherweise ihren gemütlichen Platz auf der Stange so lange wie möglich nutzen, bevor sie sich in den kalten, frostigen Morgen wagen.

Die Tür wird sich auch dann nicht in der Nacht öffnen, wenn beispielsweise die Scheinwerfer von vorbeifahrenden Autos erscheinen, ein Sicherheitslicht oder eine Taschenlampe angeht. Er wurde so entwickelt, dass er dieses kurzzeitig eintreffende Licht ignoriert und nur geöffnet wird, wenn es zu einem bestimmten konstanten Lichteinfall kommt, dessen Wert sie ebenfalls festlegen können.

Im Grunde genommen sind damit alle Wintersorgen Ihrer Hühner aus der Welt geschafft..

Es ist natürlich auch möglich, dass Sie ein besonders entschlossenes Familienmitglied haben, das bereit ist, während der kalten Wintermonate jeden Tag in der Dämmerung freiwillig nach draußen zu gehen, um die Hühnerstalltür zu öffnen und zu schließen.Sie Glückspilz – das ist wahre Hingabe!

Für alle anderen erledigt die Automatische Tür die gesamte Arbeit, wenn Sie nicht in der Nähe sind. Oder seien wir ehrlich, es gibt Ihnen die Entschuldigung und die Ruhe, am Wochenende mal nicht früh morgens aus dem Haus zu müssen.

Ein NEUES Accessoire für den Automatischen Türöffner

Jetzt kann die Automatische Hühnerklappe sogar noch mehr dazu beitragen, dass die Hühnerhaltung in den Wintermonaten etwas einfacher wird, denn jetzt gibt es das NEUE Stalllicht. Diese praktische Leuchte wird in das Bedienfeld des Automatischen Türöffners eingesteckt und kann so eingestellt werden, dass sie sich automatisch 5 Minuten vor dem programmierten Schließen der Tür einschaltet, um Ihre Hühner dazu zu animieren, in den Stall zu gehen. Wenn Sie also einige Nachtschwärmer in Ihrer Herde haben, von denen Sie befürchten, dass sie zurückgelassen werden können, ist dies die perfekte Lösung.

Sie können auch den manuellen Modus des Stalllichts verwenden, um Ihren Stall oder Auslauff mit Licht zu versorgen, wenn sie zum Beispiel nach den Hühnern sehen wollen oder für diejenigen, die nach Sonnenuntergang ihre täglichen Aufgaben der Hühnerhaltung erledigen müssen. Das Kabel zwischen dem Bedienfeld und der Leuchte ist 2 Meter lang, damit Sie die Leuchte an einem für Ihren Stall optimalen Ort platzieren können.

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on November 4th, 2019 by linnearask


15 Zeichen, dass Ihre Katze Sie liebt

Katzen haben den Ruf, distanziert zu sein und nicht sich nicht übermäßig zu freuen, wenn sie Sie sehen. Doch das ist alles darauf zurück zu führen dass sie keine Hunde mögen! Katzen verbünden sich sehr daher eng mit ihren geliebten Besitzern. Sie wissen also, dass es sich um wahre Liebe handelt, wenn Ihre Katze…

1. Sie begrüßt, wenn Sie zur Tür hereinkommen.

Das Begrüßungs-Miau, der aufrechte Schwanz, der eifrige Trab zu dir … wenn das keine glückliche Katze ist, wissen wir nicht, was es ist! Einige Katzen haben sogar ein unheimliches Talent dafür, Ihre Ankunft vorherzusagen, also bereits an der Tür oder am Fenster zu sitzen und dort auf Sie zu warten. Aber Sie müssen diesen Trick natürlich von einem der anderen Menschen, der im Haus lebt überprüfen lassen…

2. Es genießt, gestreichelt zu werden.

Es mag zwar stimmen, dass Katzen es mögen, gestreichelt zu werden, ganz gleich wer am anderen Ende sitzt, aber sie mögen es ganz und gar nicht grob behandelt zu werden. Wenn Ihre Katze vor einem überfreundlichen Fremden zurückschreckt und sogar mittels Krallen deutlich macht, was Sache ist, Sie dagegen, aber die ausdrückliche Erlaubnis für Streicheneinheiten haben, dann ist das definitiv ein Zeichen von Liebe.

3. Die Katze Sie “pflegt”.

Sie mögen es vielleicht nicht besonders, von der schleifpapierartigen Zunge Ihrer Katze geleckt zu werden, aber es ist trotzdem ein Zeichen von Zuneigung. Das heißt, Ihre Katze sieht Sie als ihre Familie, als Elternfigur.

4. Schaut Sie an

Wenn Ihre Katze in Ihre Augen schaut, ohne sich abzuwenden, ist sie in Ihrer Gesellschaft völlig entspannt. Ein langes, langsames Blinzeln ist auch ein gutes Zeichen. Eine Katze interpretiert das Anstarren normalerweise als Zeichen von Aggression und schaut weg (oder rennt weg). Wenn sie entspannt genug ist, um Ihren Blick liebevoll zu erwidern, können Sie dies als großes Kompliment ansehen!

5. Gibt Ihnen Kopfstöße.

Katzen reiben sich ohne viel Unterschiede sowohl an Menschen, als auch an Möbeln. Ein komplettes Kopf-an-Kopf-Reiben ist jedoch ein Zeichen von Zuneigung und bedeutet nicht nur, dass sie etwas zu essen haben möchte!

6. Bringt Ihnen Geschenke.

Okay, das ist nicht gerade die liebenswürdigste Angewohnheit Ihrer Katze, aber das „Geschenk“ von Nagetieren – tot, halb tot oder sehr lebendig – ist nach Ansicht einiger Experten ein Zeichen dafür, dass sie sich sicher und zu Hause fühlen. Es gibt auch einige Meinungen, die es als Zuneigung interpretieren. Es ist etwas, was eine Mutterkatze für ihre Kätzchen tun würde, um ihnen den Umgang mit Beute beizubringen.

7. Miaut viel.

Es wird vermutet, dass Katzen ein spezielles „Miau“ für Menschen haben. Wenn Ihre Katze in Ihrer Gegenwart viel miaut, gurgelt und vokalisiert, sagt sie Ihnen, wie sehr sie Sie liebt.

8. Gibt dir die zuckende Schwanzbehandlung.

Wenn Ihre Katze mit aufrechtem und zuckendem Schwanz auf Sie zukommt, lässt sie Sie wissen, wie erfreut sie ist, Sie zu sehen. Manchmal liegt es daran, dass sie die Essenszeit kennt, aber oft ist es einfach nur Zuneigung.

9. Schläft auf Ihnen ein.

Katzen sind immer vorsichtig und müssen sich bei der Auswahl eines Schlafplatzes sehr sicher fühlen. Wenn sie Sie als ihr Bett wählen, nehmen Sie es als Zeichen des vollständigen Vertrauens und der Zufriedenheit.

10. Richtet ihren Hintern in Ihr Gesicht.

Katzen haben an ihrem hinteren Ende Duftdrüsen, eine Art parfümierter Ausweis. Wenn Ihr Haustier Ihnen ihren Hintern präsentiert, bedeutet dies, dass Sie ein Freund sind. Glauben Sie jedoch nichtl, dass Sie sich revanchieren müssen …

11. Zeigt Ihren Bauch.

Eine Katze, die auf dem Rücken rollt und zum Reiben des Bauches einlädt, ist sehr entspannt und sieht Sie als Freund und Spielgefährten an. Das heißt aber nicht, dass sie ihre Krallen in dem darauffolgenden Bauchreibspiel nicht benutzen wird, Vorsicht also!

12. Schnurrt!

Katzen schnurren für ihre Kätzchen und für ihre menschlichen Freunde. Sonst niemanden.

13. Beist Sie zärtlich.

Das leichte Knabbern einer freundlich gesinnten Katze unterscheidet sich stark von einem aggressiven Biss. Einige Katzen nutzen diesen mündlichen Gruß, um sich mit ihren menschlichen Freunden zu verbinden. Einige Besitzer versuchen jedoch sogar das zu unterbinden, da selbst ein sanftes Knabbern etwas unangenehm sein kann, wenn die Katze plötzlich etwas überbegeistert ist.

14. Folgt Ihnen auf Schritt und Tritt.

Wenn es keine Essenszeit ist, ist dieses Verhalten ein Zeichen purer Zuneigung. Die Katze will einfach nur bei Ihnen sein. Einige Katzen begleiten ihre Besitzer im Freien und viele sind sehr glücklich, ihren besten Freunden ins Bett zu folgen. Sobald Sie sie diese Gewohnheit annehmen lassen, ist es schwer, sie zu brechen!

15. Knetet Sie.

Wenn Ihre Katze Sie braucht, kann es passieren, dass sie Sie knetet. Es wird vermutet, dass dieses Verhalten auf Kätzchen zurückzuführen ist, die auf ihren Müttern herumstreten, um den Milchfluss zu stimulieren. Wenn Ihre Katze das bei Ihnen tut, nehmen Sie es als Zeichen der Zuneigung, Bindung und des Vertrauens. Liebe, mit anderen Worten!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen on November 4th, 2019 by linnearask