Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Der Omlet Deutschland Blog

Selbstgemachtes Katzenspielzeug – Origami Schmetterling

Bhim Solomon ist die Junior-Gastautorin von Omlet. Sie erforscht derzeit lustige Aktivitäten mit ihren beiden Kätzchen Moonpie und Shadow Weaver und stellt einfache Tätigkeiten und Tricks vor, die ihr mit euren samtpfötigen Freunden ausprobieren könnt! In diesem Artikel zeigt euch Bhim, wie ihr einen Origami-Schmetterling für eure Katzen basteln könnt.

selbstgebasteltes Katzenspielzeug rosa Schmetterling

Es macht Spaß, DIY Katzenspielzeug zu basteln, und es ist für deine Katze aufregend, damit zu spielen. Origami (die uralte japanische Kunst des Papierfaltens) ist eine hervorragende Methode, um im Handumdrehen wunderschönes Katzenspielzeug für drinnen herzustellen. Meine Katzen lieben es, im Garten nach Schmetterlinge zu jagen, also habe ich beschlossen, einen aus Papier für sie zu basteln (ich denke, die Schmetterlinge im Garten werden erleichtert sein). Mir war aufgefallen, dass sich meine Katzen viel mehr für Dinge interessieren, die ein Geräusch machen, also wollte ich ein Spielzeug basteln, das klingelt. Zum Glück hatte ich von Ostern noch ein Glöckchen von einem großen Lindt Schokohasen aufbewahrt, das perfekt für dieses Projekt geeignet war, – vielleicht hast du ja auch eins. Andere Dinge, die du brauchst, sind:

  1. Ein Stöckchen
  2. Ein Gummiband oder eine Schnur
  3. Und natürlich etwas Papier.

Ihr könnt auf youtube nach Origami-Anleitungsvideos suchen, hier ist der Link zu dem Video, das ich für den Schmetterling verwendet habe. Wenn du keine runden Flügel willst, schneide den Rand einfach nicht ab. Außerdem solltest du, wenn du ein A4-Papier verwendest, den ersten Schritt unbedingt beachten.

Origami-Tipps

  • Verwende dünnes Papier, da es leichter zu falten ist
  • Sieh dir das Video einmal ganz an und mach dann beim zweiten Mal mit
  • Benutze die Rückseite deines Nagels oder ein Lineal, um das Papier glatt zu falten
  • Falte das Papier sorgfältig
  • Nimm farbiges Papier und zeichne dein eigenes Muster / Augen / Wörter darauf
  • Gemustertes Papier sieht auch toll aus.
  • Du brauchst kein quadratisches Stück Papier, du kannst auch ein normales Stück A4- oder Briefpapier verwenden. Lies weiter, um herauszufinden, wie du daraus das perfekte Quadrat machst…

Erster Schritt:

Nimm dein A4-Papier, – oder wenn du ein quadratisches Origami-Papier hast, überspringe diesen Schritt -, und falte es diagonal, so dass die gefaltete Ecke den Rand berührt. Knicke den Falz mit der Rückseite deines Nagels ein. Schneide dann das überstehende Stück ab. Jetzt hast du ein quadratisches Stück Papier und kannst mit der Gestaltung deines Schmetterlings beginnen.

Zweiter Schritt:

Öffne die Falte wieder und falte das Papier diagonal in die andere Richtung. Wieder aufklappen, dann vertikal falten, aufklappen und horizontal falten. Ich werde nicht alle Anweisungen aufschreiben, weil es einfacher ist, dem Video zu folgen.

Mädchen, das ein Origami-Katzenspielzeug bastelt

Flügel gestalten

Lasst uns zum Zuschneiden der Flügel springen, – ich wollte eine runde Form, also habe ich die Flügel abgeschnitten, aber du könntest sie auch so lassen, dann laufen sie spitz zu. Danach faltest du die Flügel auf und faltest die oberen Kanten so, dass sie die Mittellinie berühren. Als Nächstes drehst du das Papier um und bringst die untere Ecke nach oben und faltest sie mit etwa einem cm Abstand über die obere Linie.

Dreh das Papier wieder um und falte es erneut. Das ist der Kopf, und jetzt beginnt die Magie des Origami! Mit den Fingern zusammendrücken. Hurra, ein Papier Schmetterling!

Deinen Schmetterling verzieren

Ich habe Filzstifte benutzt, um ein Muster auf meinen Schmetterling zu zeichnen. Ich habe ihn mit geschwungenen Linien und einem abstrakten Muster verziert. Dann habe ich die Glocke um die Mitte des Schmetterlings gebunden.

Deinen Schmetterling mit einer Schnur an einem Stab befestigen

Du kannst einen Bambusstab oder ein Essstäbchen, einen Holzlöffel oder vielleicht sogar einen Bleistift als Stab verwenden. Ich habe nach ein Stöckchen im Garten gefunden, – versuche einen möglichst geraden Stab auszuwählen. Nimm deine Schnur oder dein Gummiband und knote es in einem Doppelknoten an den Stock. Schneide nun die Schnur oder das Gummiband auf die gewünschte Länge zu und befestige den Schmetterling daran.

Ich habe meinen Bruder gebeten, mir zu helfen. Das machte das Schneiden und Befestigen einfacher.

Meine Kätzchen und ihr neues Spielzeug<

Du bist jetzt bereit, mit deinem/n Kätzchen oder deiner/n Katze/n zu spielen! Shadow war das erste unserer Kätzchen, welches das neue Spielzeug ausprobiert hat, und es war ein voller Erfolg. Ich legte den Schmetterling vor ihn und er ging sofort in die Hocke, die er auch einnimmt, wenn er im Garten versucht, einen echten Schmetterling zu fangen. Dann bewegte ich den Schmetterling und die Glocke läutete ein wenig. Er versuchte, sich auf den Schmetterling zu stürzen, aber ich zog ihn weg, also sprang er herum und versuchte, ihn zu fangen. Das war wirklich lustig und eine tolle Unterhaltung für ihn.

Es dauerte nicht lange, bis Moonpie die Treppe herunter schlich, um zu sehen, was los war. Als Nächstes spielte ich mit Moonpie. Ich ließ den Schmetterling um sie herum flattern und sie stellte sich auf die Hinterbeine und versuchte, ihn zu erwischen, dann legte ich ihn auf eine Stufe und sie stürzte sich auf ihn. Ich glaube, beide Katzen waren von meinem Schmetterling begeistert und ich würde auf jeden Fall noch einen machen. Ich denke, ich werde einen für eine Freundin basteln, die auch eine Katze hat, denn es wäre ein wirklich schönes Geschenk!

Mädchen und ihre Katze spielen mit einem  selbstgemachten Katzenspielzeug

This entry was posted in Katzen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *