Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Der Omlet Deutschland Blog

Rezept für festliche Erdnussbutter Kekse für Ihren Hund

Erdnussbutter weihnachts hundekekse

Jeder hat sich zu dieser festlichen Jahreszeit eine Leckerei von Santa verdient, – auch unsere vierbeinigen Lieblinge! Dieses kinderleichte Rezept ergibt etwa 15 Hundekekse mit einer 10-cm Ausstechform. – Der perfekte Weihnachtsgenuss für Ihren Hund!

Zutaten

  • 150g glattes Mehl oder Vollkornmehl
  • 80g Erdnussbutter ohne Xylit*
  • 1 Banane
  • 4 Esslöffel heißes Wasser
  • ½ Teelöffel Zimt

*Überprüfen Sie die Inhaltsstoffe Ihrer Erdnussbutter – Xylit ist für Hunde giftig.

Zubereitung

Vorbereitung: 10 minutes
Backzeit: 15 minutes

  1. Heizen Sie den Ofen auf 170°C vor. Mischen Sie die xylitfreie Erdnussbutter und das heiße Wasser in einer Schüssel
  2. Fügen Sie die Banane hinzu und zerdrücken Sie sie mit einer Gabel, bis die meisten Klumpen beseitigt sind.
  3. Fügen Sie das Mehl und den Zimt hinzu und verarbeiten Sie alles mit Ihren Händen zu einem Teig. Die Konsistenz sollte ziemlich fest und klebrig sein.
  4. Bestäuben Sie die Arbeitsfläche leicht mit Mehl und rollen Sie den Teig etwa 1 cm dick aus.
  5. Stechen Sie Ihre bevorzugten weihnachtlichen Formen aus und legen Sie sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
  6. Backen Sie die Plätzchen bei 170°C für etwa 15 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Lassen Sie sie nach dem Backen vollständig abkühlen, bevor Ihr Hund sie verkostet!

Die selbstgemachten weihnachtlichen Hundekekse können in einem luftdichten Behälter bis zu 10 Tage aufbewahrt werden. Ein freundlicher Hinweis: Diese Leckerlis sind als gelegentliche Leckerbissen oder Belohnung für Ihren Hund gedacht und sollten in kleinen Mengen neben einer ausgewogenen Ernährung gefüttert werden. Die Plätzchen sind nicht für Hunde mit Nussallergien oder anderen speziellen Ernährungsbedürfnissen geeignet.

This entry was posted in Hunde


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *