Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Der Omlet Deutschland Blog

Wie Sie Ihre Katze im Winter warm halten

Die neuen Farben der Maya Donut Katzennester  Pfauengrün und Butterscotch Gelb

Mit der neuen Maya Donut Cosy Collection werden es Ihre Katzen gemütlich haben und Ihr Zuhause wird auch im Winter stilvoll aussehen.

Genau wie wir spüren auch unsere Katzen im Winter die Folgen des kalten Wetters, wobei einige Rassen weniger gut für das raue Wetter gerüstet sind als andere. Haarlose Katzen oder Kurzhaarkatzen haben beispielsweise Schwierigkeiten, ihre Körperwärme in den kalten Wintermonaten zu halten. Es überrascht nicht, dass langhaarige Rassen wie Sibirer sich leichter an die Kälte anpassen können, da ihr langes und dickes Fell einen gewissen Schutz bietet. Manchmal brauchen jedoch alle unsere Katzenfreunde ein wenig Hilfe, damit ihnen nicht zu kalt wird, wenn die Temperaturen sinken. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Katze im Winter warm halten können.

Können sich Katzen im Haus erkälten?

Wenn Sie Hauskatzen haben, fragen Sie sich vielleicht, ob auch sie von der Kälte betroffen sein können. Die Antwort lautet: Ja! Wir können zwar die Heizung aufdrehen und uns wärmer anziehen, aber in bestimmten Räumen scheint es immer mehr Zugluft zu geben als in anderen.

Wie können Sie Ihre Katzen in einem kalten Haus warm halten?

In den kälteren Monaten kann es in unseren Häusern ziemlich kühl werden. Ihre Katze begibt sich daher oft an Orte, an denen sie es besonders warm hat. Es gibt glücklicherweise verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Katze im Freien oder im Haus warm halten können.

Können Decken Katzen warm halten?

Eine Möglichkeit, Ihren Katzenfreund in einem kälteren Haus warm zu halten, ist der Kauf einer Katzendecke, die Sie über ein Möbelstück legen können, auf dem Ihre Katze gerne Zeit verbringt, oder sogar über ihr eigenes Bett. Die luxuriöse, superweiche Katzendecke von Omlet ist ideal für kaltes Wetter., Sie besteht auf der einen Seite aus gestepptem, grauem Plüsch und auf der anderen Seite aus luxuriösem Sherpa. Wie wäre es, wenn Sie die Decke Ihres Haustieres zusammen mit einem Karton und Kissen verwenden, um ihm eine gemütliche Höhle zu bauen? Hier erfahren Sie, wie Sie eine solche bauen können. here.

Eine Katze kuschelt sich unter die luxuriöse, superweiche Katzendecke von Omlet

Die maschinenwaschbare Katzendecke verwandelt jeden Ort in Ihrem Haus in einen gemütlichen Schlafplatz für Ihr Haustier.

Ein kuscheliges Bett

In einem früheren Blog haben wir erklärt, warum manche Katzen lieber in unseren Betten schlafen als in ihren eigenen. Ein qualitativ hochwertiges, kuscheliges Bett für Haustiere zu haben kann dieses Problem jedoch lösen und Ihre Katze in einem kalten Haus warm halten. Die Polster und Maya Donut Betten sind großartige Katzenbetten, die beide so konzipiert wurden, dass sie Ihrer Katze ein Höchstmaß an Komfort bieten. Das kuschelige Maya Donut Katzennest eignet sich für den Winter geradezu hervorragend. Das luxuriöse Kunstfell ist unwiderstehlich weich und kuschelig, und die weiche Polsterung sorgt dafür, dass Ihre Katze das Bett gar nicht mehr verlassen möchte!

Ein sicherer und warmer Unterschlupf

Für zusätzlichen Komfort für Katzen im Winter können Sie das Bett Ihrer Katze in Ihrem Zuhause in ein Katzenhaus stellen.. Ein Katzenhaus kann in jedem Bereich Ihres Hauses aufgestellt werden und schützt Ihre Katze vor Zugluft und Störungen in ihrer vertrauten Höhle. Viele Katzen lieben zwar ihr eigenes Katzenhaus, doch einigen fällt es anfangs schwer, es zu benutzen. Werfen Sie daher einen Blick in unseren früheren Blogbeitrag Wie man eine Katze dazu ermutigt ein Katzenhaus zu benützen um nützliche Ratschläge darüber zu erhalten.

Ein weiterer wichtiger Tipp, damit Ihre Katze in dieser Zeit glücklich und gesund bleibt, ist, sie mehr zu füttern. Vielleicht fällt Ihnen auf, dass Ihre Katze in der kalten Jahreszeit hungriger ist als gewöhnlich, genau wie wir! Das liegt daran, dass sie mehr Kalorien verbrennt, da sie ihre Körpertemperatur aufrecht erhält, um warm zu bleiben. Versuchen Sie, ihrer Katze etwas mehr Futter zu geben oder sie mit ein paar nahrhaften Leckerlis zu versorgen, um sie bei Laune zu halten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den Sie als Katzenbesitzer in den kälteren Monaten achten sollten, ist der Standort der Katzenklos. Natürlich möchten Sie den Geruch der Katzentoilette in Schach halten. Das würde bedeuten, dass Sie das Katzenklo in einem Raum aufstellen, in dem die Familie nicht viel Zeit verbringt. In abgelegenen Bereichen des Hauses, wie z.B. in der Garage, kann es jedoch zu einem stärkeren Luftzug kommen, so dass Sie das Katzenklo notfalls in einen warmen Raum stellen sollten.

Welche Temperatur ist für Katzen zu kalt?

Extreme Wetterbedingungen wie sehr niedrige Temperaturen können für Katzen schädlich und sogar tödlich sein. Vor allem ältere Katzen und Kätzchen sowie Wohnungskatzen sind anfälliger für Kälte, da ihr Körper nicht so gut angepasst ist wie der von Katzen, die mehr Zeit im Freien verbracht haben. Andere Faktoren wie Körpergewicht und Fell spielen ebenfalls eine Rolle, wenn es darum geht, welche Temperatur als zu kalt gilt. Als allgemeine Faustregel gilt jedoch, dass man sie bei Temperaturen unter 7ºC nicht mehr draußen lassen sollte.

Wenn Katzen bei eisigen Temperaturen draußen gelassen werden, besteht die Gefahr, dass sie Erfrierungen und Unterkühlungen erleiden. Wenn Ihre Katze im Freien war und bei ihrer Rückkehr Symptome wie übermäßiges Zittern, flache Atmung, Kälte bei Berührung, Blasenbildung auf der Haut oder vereiste Pfoten, Schwanzspitzen oder Ohren aufweist, müssen Sie sofort Ihren Tierarzt kontaktieren.

Eine Katze schaut aus dem Fenster, draußen liegt Schnee

Ist es in Ordnung, Ihre Katze im Winter nach draußen zu lassen?

Der beste Platz für Katzen im Winter ist drinnen, wo Sie sie am sichersten unterbringen können. Wir wissen bereits, wie gefährlich die niedrigen Temperaturen für Katzen sein können. Daher ist es ratsam, sie im Haus zu halten, bis es wieder wärmer wird. Wenn das Wetter zu kalt wird, ziehen sich die meisten freilaufenden Katzen ganz natürlich in ihr Zuhause zurück, wo sie wissen, dass es warm ist. Andere freilaufende Katzen müssen jedoch vielleicht ein wenig mehr überzeugt werden. Es ist eine gute Idee, Ihre Katzen mit reichlich anregendem Spielzeug izu unterhalten, um ihnen zu helfen, diese Zeit zu überbrücken und ihren körperlichen und geistigen Bewegungsbedarf zu decken.

Hält das Fell von Katzen sie im Winter warm?

Das Katzenfell spielt eine wichtige Rolle beim Schutz ihrer inneren Körperstruktur und bei ihrer Kommunikation. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Ihrer Katze die Haare zu Berge stehen, wenn sie aufgeregt ist? Das Katzenfell dient auch dazu, Ihre Katze vor äußeren Einflüssen wie Kälte, aber auch vor warmem Wetter zu schützen. Die Menge des Sonnenlichts beeinflusst, wie viel Ihre Katze haart. Deshalb werden Sie feststellen, dass sie in den Sommermonaten oft mehr haart. Im Herbst, wenn die Sonneneinstrahlung nachlässt, legen Katzen ein dickeres Winterfell an, um sich für das kalte Wetter zu wappnen.

Wie wir bereits erwähnt haben, bedeutet dies, dass Katzen mit längerem Haar mehr Schutz vor dem kalten Wetter haben. Haarlose Katzen oder Kurzhaarkatzen brauchen etwas mehr Hilfe, um in dieser Jahreszeit warm zu bleiben. Es ist wichtig, dass Sie Ihrer Katze unabhängig von ihrer Rasse einen sicheren, warmen Innenraum zur Verfügung stellen und sich zusätzlich mit Winterzubehör wie Decken eindecken. Für haarlose Katzen, die es in dieser Jahreszeit besonders schwer haben, empfiehlt es sich, ihnen einen Pullover zu kaufen, um sie kuschelig zu halten. Achten Sie jedoch darauf, dass sie sich darin wohlfühlen und der Stoff ihre Haut nicht reizt.

Eine Katze versteckt sich in ihrer vertrauten Höhle, stilvolle Designer-Katzenmöbel, Maya Katzenhaus

Das Maya Indoor Katzenhaus bietet Katzen einen abgeschiedenen und sicheren Platz im Haus

Der Winter kann für unsere Haustiere eine schwierige Zeit sein, daher sollten wir in diesen kalten verbleibenden Monaten dafür sorgen, dass Ihre Katzen glücklich, gesund und warm bleiben, und zwar mit den richtigen Mitteln!

This entry was posted in Katzen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *