Der Omlet Deutschland Blog

Category Archives: Katzen

Wie Sie Ihre Katze vom Weihnachtsbaum fernhalten

Katzen lieben Bäume, lieben Dinge, die hängen und baumeln, und sie lieben glänzende Gegenstände. Es ist daher kein Wunder, dass Ihr liebevoll geschmückter Weihnachtsbaum Ihrer Mieze wie ein herrlicher Spielplatz vorkommt. Aber ein umgestürzter Baum würde nicht nur viel Chaos anrichten, er könnte Ihre Katze auch verletzen. Es ist daher am besten, alles zu tun, um Ihre neugierige Katze von Ihrem Christbaum fernzuhalten. Hier sind unsere besten Tipps:

Suchen Sie den richtigen Baum und die beste Position für ihn aus

Wenn Sie einen echten Baum kaufen, wählen Sie einen mit spitzen Nadeln, wie eine Waldkiefer, von dem die Katze ihre Pfoten fernhalten möchte. Saugen Sie die gefallenen Kiefernnadeln jeden Tag mit dem Staubsauger auf, da sie ernsthafte Schmerzen verursachen können, wenn sie sich zwischen den Pfotenpolstern festsetzen.
Platzieren Sie den Baum an einer Stelle, die nicht in der Nähe von Bücherschränken, Sofas und anderen Möbeln liegt, die Ihre Katze als Sprungbrett benutzen könnte.

Sichern Sie den Baum

Um sicherzugehen, dass der Baum nicht kippt und umfällt, sollte die Katze ihn in ihre Krallen bekommen, wählen Sie einen Ständer mit einer breiten Basis, der ein wenig potentielles Schwingen verkraften kann. Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit, die Baumspitze mit einem Stück starker Angelschnur an der Decke zu befestigen.

Führen Sie das Schicksal nicht in Versuchung

Wenn Sie in der Arbeit oder im Bett sind, schließen die Tür zu dem Zimmer, in dem sich der Christbaum befindet, um zu verhindern, dass die Katze damit spielt. Im Idealfall können Sie der Katze den Zugang zum Rest des Hauses gewähren, doch wenn Sie sie in einem Raum einsperren müssen, gehen Sie sicher, dass dieser groß genug für sie ist und sie über alles verfügt, was sie benötigt.

Hängen Sie Ihren kostbaren Christbaumschmuck in den oberen Bereich des Baums

Versuchen Sie, nicht zu viel Schmuck im unteren Bereich des Baumes aufzuhängen, an den Ihre Katze leicht gelangen kann; vor allem keinen Christbaumschmuck, der Ihnen unersetzlich erscheint oder zerbrechlich ist. Eine gute Idee ist es, im unteren Bereich des Baumes Weihnachtsschmuck anzubringen, der Geräusche macht, so wie zum Beispiel kleine Glöckchen. Diese werden Ihre Katzen nicht nur möglicherweise davon abhalten, überhaupt auf den Baum zu klettern, sondern Sie werden auch hören, wenn sich die Katze dem Baum nähert, und können eingreifen, bevor etwas passiert.
Sie können Ihren Christbaumschmuck auch mit Draht oder Klammern an den Zweigen befestigen, was es für Ihre Katze um vieles schwieriger machen wird, sie herunterzuziehen.

Dinge, die Katzen nicht mögen

Katzen hassen den Duft von Orangen. Um sie davon abzuhalten, sich dem Baum zu nähern, können Sie Orangenschalen um den Christbaumständer legen. Sie können den Baumstamm auch mit Alufolie umwickeln. Katzen mögen das Gefühl von Folie unter ihren Pfoten und das Knistern nicht. Das funktioniert bei einer jüngere Katze besser, aber es lohnt sich auf jeden Fall, es zu versuchen.

Sichern Sie die Kabel Ihrer Lichterketten

Manche Katzen werden versuchen an den Kabeln der Lichterketten zu kauen, was zu Verletzungen führen oder möglicherweise einen Brand verursachen könnte. Erwägen Sie daher, sich eine tierfeste Kabelschutzvorrichtungen zuzulegen, befestigen Sie die Kabel mit Klebeband am Boden oder an der Wand, oder verwenden Sie batteriebetriebene Lichter, die keine langen Kabel haben.

Lassen Sie das Lametta einfach weg

Verwenden Sie kein Lametta, wenn Sie eine Katze im Haus haben. Lametta ist für Katzen äußerst attraktiv, sie haben Spass daran es vom Baum zu ziehen und verteilen es dann im ganzen Haus. Wenn es verschluckt wird, kann es der Katze auch schwere Verletzungen zufügen, also vermeiden Sie es am besten ganz..

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


Geschenke-Ratgeber – Für Katzen-Narren

Gibt es unter Ihren Freunden oder Verwandten Menschen, die man als wahre Katzennarren bezeichnen könnte? Dann werden sie Geschenke für ihre Katzen zweifellos genauso schätzen wie etwas, das direkt für sie bestimmt ist. Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, das Richtige für Ihre Katzenfreunde zu finden, dann haben wir die perfekten Geschenke für Sie!

Luxus Katzenheim Maya Nook mit Schrank und Vorhängen

Kommt Ihre Mutter morgens zum Frühstück und beschwert sich darüber, dass die Katze sie durch ihr dauerndes Herumbewegen auf ihrem Bett, die ganze Nacht wach gehalten hat? Wenn Sie ihr zu Weihnachten das Luxus-Katzenheim Maya Nook schenken, bekommt die Katze einen eigenen sicheren Schlafplatz, und der Schönheitsschlaf Ihrer Mutter wird nicht mehr gestört. Die optionalen Vorhänge sind nicht nur eine nette dekorative Note, sie bieten der Katze auch einen lauschigen Platz zum völligen Entspannen. Wählen Sie den eleganten anthrazitfarbenen Stoff oder verwenden Sie unsere maßgeschneiderten Schnitte und einen weihnachtlicher Stoff Ihrer Wahl, um Ihrem Zuhause eine festliche Note zu verleihen.

Im praktischen Schrank des Maya Nook Katzenhauses kann das gesamte Katzenzubehör wie Spielzeug, Lebensmittel, Leckereien und Pflegeprodukte aufbewahrt werden, so dass das Aufräumen diese Weihnachten schneller als je zuvor erledigt ist.

Star-Kauf! Die Maya Nook Vorhänge und das Bett 24, sowie ein kleiner Iglu-Kratzbaum sind ein großartiges Bündel für einen neuen Nook. Zuvor €66,98 jetzt €52,99.

Balcony Run

Städtische Katzen können aufgrund der verschiedensten Gefahren in der Stadt nur selten nach Belieben durch die Straßen streifen. Möchten die Katzenliebhaber unter Ihren Freunden und Verwandten aber, dass ihre Katzen frische Luft atmen, Vogelstimmen hören und die Brise in Ihrem Fell spüren können? Dann ist der Katzen Balkonauslauf vielleicht das beste Geschenk, das sie je erhalten haben. Der Balkonauslauf bietet einen absolut sicheren Raum für die Katze, passt auf alle Arten von Balkonen und bietet genug Platz für Katze und Katzenfreunde, um gemeinsam Zeit im Sonnenschein verbringen zu können.

Katzenbetten

Das perfektes Geschenk für den Katzenliebhaber, der bereits alles hat! Das tief gefüllte Maya-Katzenbett ist das ultimative Bett für das Nook Katzenhaus, aber wir haben auch viele andere Betten zur Auswahl. Traumpfoten-Kuschelbett kombiniert maximalen Komfort mit mühelosem Stil und das Banbury & Co Luxus Katzenbett ist für Katzen der perfekte Ort um sich in den kühlen Dezembernächten zusammenrollen zu können.

Spielzeug

Wenn Sie Ihrer Katze die Langeweile vertreiben wollen, haben wir genau das Richtige für Sie! Katzenspielzeug für jedes Budget und jeden Anlass. Motivieren Sie ihre Katze mit einem Zauberstab-Spielzeug sich zu bewegen, oder sehen Sie ihr zu, wie sie sich unter dem Einfluss von Katzenminze verwandeln. Ideal, um vierbeinige Freunde in den Ferien zu unterhalten.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


Was tun, wenn eine Katze verloren geht

Wenden Sie sich an die Nachbarn und bitten diese, Schuppen und Garagen zu überprüfen

Bevor Sie eine ausgiebige Suchaktion starten, sollten Sie zunächst einmal bei den Nachbarn nachfragen, ob diese im Schuppen oder in der Garage nachsehen können, ob Ihre Katze dort eventuell versehentlich eingesperrt wurde. Wenn Sie durch die Nachbarschaft laufen, sollten Sie den Namen der Katze rufen und darauf hören, ob Sie die Rufe Ihrer Katze aus Garagen oder Schuppen hören können.

Stellen Sie sicher, dass jemand zu Hause ist.

Wenn Sie keine Katzenklappe haben, vergewissern Sie sich, dass jemand zu Hause ist, während Sie auf der Suche sind, nur für den Fall, dass Ihre Katze zurückkommt. Einige Katzen gehen einfach gerne ein paar Tage spazieren. Wenn sich das Wetter ändert und es zu regnen beginnt, kann es der Gedanke daran, dass Ihre Katze jetzt allein draußen ist, besonders schmerzhaft sein. Aber eigentlich kann schlechtes Wetter sogar helfen. Denn dadurch wird Ihre Katze nach Hause getrieben, da sie dort Schutz findet.

Machen Sie sich auf die Suche

Wenn Sie Ihre Katze kennen, wissen Sie, wo sie sich am liebsten aufhält. Gehen Sie zu den am häufigsten besuchten Orten und nehmen Sie einen Karton mit Leckereien mit, um diesen laut zu schütteln, wenn Sie den Namen rufen.

Plakate aufhängen

Bringen Sie Plakate vor Ort an, also an Laternenpfählen, Anschlagtafeln in Geschäften oder werfen Sie kleine Flyer in die Briefkästen der Nachbarn, um diese auf das Verschwinden hinzuweisen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze ein Halsband und einen Chip hat

Wenn Ihre Katze einen Chip hat, kann der Tierarzt Sie anrufen und sie beide schnell wiedervereinigen, falls das Tier zu einem Tierarzt gebracht wird. Sollte dies nicht der Fall sein, rufen Sie alle örtlichen Tierärzte an und fragen Sie nach, ob Ihre Katze gebracht wurde.

Social media

Erstellen Sie einen ähnlichen Beitrag wie ihr Suchposter in den unterschiedlichen sozialen Medien und bitten Sie Ihre Familie und Freunde, den Beitrag zu teilen. Außerdem können Sie in lokalen Gruppen auf Facebook nachfragen, ob Sie den Beitrag dort veröffentlichen können.

Ihre andere Katze könnte helfen

Wenn Sie eine zweite Katze haben, könnte es verlockend sein, diese eingesperrt zu lassen, während Sie sich um die verlorengegangene sorgen. Tun Sie dies nicht! Lassen Sie Ihre andere Katze wie gewohnt an die frische Luft, denn es kann gut möglich sein, dass sie Sie zu Ihrer vermissten Katze führt, die eventuell verletzt oder versehentlcih irgendwo eingesperrt worden ist. Wenn Sie Ihrer anderen Katze folgen, erhalten Sie zudem einen Überblick, wo die Katzen sich für gewöhnlich herumtreiben.

Verwenden Sie intelligente Außenkameras

Haustürkameras nehmen häufig jegliche Bewegung um das Haus herum wahr, meistens auch die von Tieren. Erkundigen Sie sich auch bei den Nachbarn, ob diese eine solche Kamera haben und bitten Sie sie, sich die Bewegungsalarme ab dem Zeitpunkt anzusehen, ab dem Sie Ihre Katze vermissen.

Wenn Sie umziehen

Um zu vermeiden, dass Ihre Katze nach einem Umzug verloren geht, halten Sie sie mindestens 3 Wochen im Haus, damit sie sich besser orientieren kann und nicht in ihr vorheriges Revier zurückkehren will. Dieses Zeit im Inneren hilft den Tieren dabei, sich niederzulassen und das neue Haus als „Zuhause“ zu betrachten, indem sie es mit Ihrem Geruch versehen

Eine andere Möglichkeit ist es, am ersten Tag nach dem Umzug etwas Butter auf die Pfoten Ihrer Katze zu schmieren. Dann müssen Sie nicht die Haustier pausenlos bewachen, denn die Katze wird damit beschäftigt sein, die Butter abzulecken und sich somit auch erst einmal mit dem neuen Heim vertraut machen.

Während Sie die Katze im Haus halten, streuen Sie immer wieder etwas gebrauchte Katzenstreu in den Garten. Damit werden andere Katzen gewarnt und zugleich wird ein vertrauter Geruch entstehen, wenn Sie die Katze dann ins Freie lassen. Wenn Sie Ihre Katze dann heraus lassen, tun Sie es kurz vor einer normalen Essenszeit. Wenn sie hungrig ist, wird sie mit größerer Wahrscheinlichkeit zu dem Geräusch zurückkehren, welches entsteht, wenn das Futter aus dem Pappkarton in die Schüssel gegeben wird.

Der Drang und der Wunsch danach, in ihr altes Zuhause zurückzukehren, kann für eine Katze sehr groß sein. Vor allem dann, wenn das Haus nicht sehr weit entfernt ist. Stellen Sie sicher, dass die neuen Bewohner Ihre Kontaktdaten haben, falls Ihre Katze dorthin zurückkehrt.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


15 Zeichen, dass Ihre Katze Sie liebt

Katzen haben den Ruf, distanziert zu sein und nicht sich nicht übermäßig zu freuen, wenn sie Sie sehen. Doch das ist alles darauf zurück zu führen dass sie keine Hunde mögen! Katzen verbünden sich sehr daher eng mit ihren geliebten Besitzern. Sie wissen also, dass es sich um wahre Liebe handelt, wenn Ihre Katze…

1. Sie begrüßt, wenn Sie zur Tür hereinkommen.

Das Begrüßungs-Miau, der aufrechte Schwanz, der eifrige Trab zu dir … wenn das keine glückliche Katze ist, wissen wir nicht, was es ist! Einige Katzen haben sogar ein unheimliches Talent dafür, Ihre Ankunft vorherzusagen, also bereits an der Tür oder am Fenster zu sitzen und dort auf Sie zu warten. Aber Sie müssen diesen Trick natürlich von einem der anderen Menschen, der im Haus lebt überprüfen lassen…

2. Es genießt, gestreichelt zu werden.

Es mag zwar stimmen, dass Katzen es mögen, gestreichelt zu werden, ganz gleich wer am anderen Ende sitzt, aber sie mögen es ganz und gar nicht grob behandelt zu werden. Wenn Ihre Katze vor einem überfreundlichen Fremden zurückschreckt und sogar mittels Krallen deutlich macht, was Sache ist, Sie dagegen, aber die ausdrückliche Erlaubnis für Streicheneinheiten haben, dann ist das definitiv ein Zeichen von Liebe.

3. Die Katze Sie “pflegt”.

Sie mögen es vielleicht nicht besonders, von der schleifpapierartigen Zunge Ihrer Katze geleckt zu werden, aber es ist trotzdem ein Zeichen von Zuneigung. Das heißt, Ihre Katze sieht Sie als ihre Familie, als Elternfigur.

4. Schaut Sie an

Wenn Ihre Katze in Ihre Augen schaut, ohne sich abzuwenden, ist sie in Ihrer Gesellschaft völlig entspannt. Ein langes, langsames Blinzeln ist auch ein gutes Zeichen. Eine Katze interpretiert das Anstarren normalerweise als Zeichen von Aggression und schaut weg (oder rennt weg). Wenn sie entspannt genug ist, um Ihren Blick liebevoll zu erwidern, können Sie dies als großes Kompliment ansehen!

5. Gibt Ihnen Kopfstöße.

Katzen reiben sich ohne viel Unterschiede sowohl an Menschen, als auch an Möbeln. Ein komplettes Kopf-an-Kopf-Reiben ist jedoch ein Zeichen von Zuneigung und bedeutet nicht nur, dass sie etwas zu essen haben möchte!

6. Bringt Ihnen Geschenke.

Okay, das ist nicht gerade die liebenswürdigste Angewohnheit Ihrer Katze, aber das „Geschenk“ von Nagetieren – tot, halb tot oder sehr lebendig – ist nach Ansicht einiger Experten ein Zeichen dafür, dass sie sich sicher und zu Hause fühlen. Es gibt auch einige Meinungen, die es als Zuneigung interpretieren. Es ist etwas, was eine Mutterkatze für ihre Kätzchen tun würde, um ihnen den Umgang mit Beute beizubringen.

7. Miaut viel.

Es wird vermutet, dass Katzen ein spezielles „Miau“ für Menschen haben. Wenn Ihre Katze in Ihrer Gegenwart viel miaut, gurgelt und vokalisiert, sagt sie Ihnen, wie sehr sie Sie liebt.

8. Gibt dir die zuckende Schwanzbehandlung.

Wenn Ihre Katze mit aufrechtem und zuckendem Schwanz auf Sie zukommt, lässt sie Sie wissen, wie erfreut sie ist, Sie zu sehen. Manchmal liegt es daran, dass sie die Essenszeit kennt, aber oft ist es einfach nur Zuneigung.

9. Schläft auf Ihnen ein.

Katzen sind immer vorsichtig und müssen sich bei der Auswahl eines Schlafplatzes sehr sicher fühlen. Wenn sie Sie als ihr Bett wählen, nehmen Sie es als Zeichen des vollständigen Vertrauens und der Zufriedenheit.

10. Richtet ihren Hintern in Ihr Gesicht.

Katzen haben an ihrem hinteren Ende Duftdrüsen, eine Art parfümierter Ausweis. Wenn Ihr Haustier Ihnen ihren Hintern präsentiert, bedeutet dies, dass Sie ein Freund sind. Glauben Sie jedoch nichtl, dass Sie sich revanchieren müssen …

11. Zeigt Ihren Bauch.

Eine Katze, die auf dem Rücken rollt und zum Reiben des Bauches einlädt, ist sehr entspannt und sieht Sie als Freund und Spielgefährten an. Das heißt aber nicht, dass sie ihre Krallen in dem darauffolgenden Bauchreibspiel nicht benutzen wird, Vorsicht also!

12. Schnurrt!

Katzen schnurren für ihre Kätzchen und für ihre menschlichen Freunde. Sonst niemanden.

13. Beist Sie zärtlich.

Das leichte Knabbern einer freundlich gesinnten Katze unterscheidet sich stark von einem aggressiven Biss. Einige Katzen nutzen diesen mündlichen Gruß, um sich mit ihren menschlichen Freunden zu verbinden. Einige Besitzer versuchen jedoch sogar das zu unterbinden, da selbst ein sanftes Knabbern etwas unangenehm sein kann, wenn die Katze plötzlich etwas überbegeistert ist.

14. Folgt Ihnen auf Schritt und Tritt.

Wenn es keine Essenszeit ist, ist dieses Verhalten ein Zeichen purer Zuneigung. Die Katze will einfach nur bei Ihnen sein. Einige Katzen begleiten ihre Besitzer im Freien und viele sind sehr glücklich, ihren besten Freunden ins Bett zu folgen. Sobald Sie sie diese Gewohnheit annehmen lassen, ist es schwer, sie zu brechen!

15. Knetet Sie.

Wenn Ihre Katze Sie braucht, kann es passieren, dass sie Sie knetet. Es wird vermutet, dass dieses Verhalten auf Kätzchen zurückzuführen ist, die auf ihren Müttern herumstreten, um den Milchfluss zu stimulieren. Wenn Ihre Katze das bei Ihnen tut, nehmen Sie es als Zeichen der Zuneigung, Bindung und des Vertrauens. Liebe, mit anderen Worten!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


So unterhalten sich unsere Katzen


Katzen schicken sich gegenseitig Nachrichten, auch wenn sie still sind. Sie leben in einer Welt von visuellen Hinweisen und Gerüchen, und der Klang ist nur ein Teil des Puzzles.

Faszinierend ist, dass das vertraute Miauen und Schnurren etwas ist, das sie hauptsächlich entwickelt haben, um mit Menschen zu kommunizieren, nicht mit anderen Artgenossen. Untersuchungen an Wildkatzen zeigen, dass sie weitaus seltener miauen und schnurren, wenn keine Menschen in der Nähe sind.

Diese spezifischen Kommunikationsweisen von Katzen zu Menschen zeigen, wie lange unsere beiden Arten schon zusammen leben. Tatsächlich Tausende von Jahren.

 

Gespräche von Katze zu Katze

Katzen haben ein Triller-Miau, das als allgemeine Begrüßung für andere Katzen verwendet wird und auch von Müttern, um ihre Kätzchen zu rufen. Sie geben auch ein trillerendes Zwitschern von sich, wenn sie potenzielle Beute beobachten oder sich anpirschen. Das flehende, langwierige „mi-aaaaaaaauuu!“ Ist etwas, das sie uns vorbehalten – um unsere Aufmerksamkeit zu erregen und uns zu ermutigen, mit ihnen zu interagieren.

Katzen sind im Herzen Einzelgänger. Sie knurren und heulen sich gegenseitig an, normalerweise um zu sagen: „Zurück!“ Oder „Hier bin ich!“. Im Extremfall wird diese Vokalisation zu einem Klageschrei, wenn zwei Kater auf der Straße aufeinander treffen. Eine weibliche Katze, die sich in Hitze befindet, produziert auch ein durchdringenden „Schrei“.

Ein übliches Geräusch von Wut oder Angst ist das Zischen, das manchmal zu einem knurrenden, spuckenden Geräusch eskaliert – das normalerweise in einem Angriff gipfelt. Katzen werden auch heulen, wenn sie in körperlicher Not sind.

 

Der Katzenschwanz

Für die alltägliche Kommunikation wird der Körper mehr als die Stimme verwendet. Der Schwanz einer Katze verhält sich wie eine Fahne auf einem Stock. Wenn er aufrecht ist, fühlt sich die Katze entspannt und freundlich. Katzen beugen oft die Spitze ihres aufrechten Schwanzes nach vorne, wenn sie sich einer Katze nähern, die sie mögen. Ein Zucken mit vollem Schwanz bedeutet, dass sich die Katze unentschlossen fühlt, aber wenn der aufrechte Schwanz hin und her schwingt, ist das Tier entspannt.
Wenn der Schwanz hin und her peitscht, pirscht die Katze etwas an oder ist neugierig. Ein schwingender Schwanz kann auch auf die frühen Stadien von Zorn hinweisen.

Wenn der Schwanz aufgeplustert und das Haar der Katze zu Berge steht, als hätte sie einen elektrischen Schlag bekommen, ist die Katze stark gestresst. Die Katze fühlt sich bedroht, und die Reaktion, bei der die Haare zu Berge stehen, ist ein Versuch, das Tier größer aussehen zu lassen, andere Katzen, Hunde oder was auch immer zu vertreiben, dass die Katze als Bedrohung wahrnimmt.

Wenn die Katze sich der verschiedenen Signale ihrer Katzengenossen noch nicht sicher ist und sich daher etwas unsicher oder unwohl fühlt, hockt sie mit fest an der Seite eingeklemmtem Schwanz. Sie bleibt in dieser Position, während sie die Situation abwägt. Alternativ könnte die Katze entscheiden, dass Diskretion der bessere Teil von Tapferkeit ist, und weglaufen die richtige Taktik ist!

Eine wirklich entspannte und unterwürfige Katze dreht sich um und zeigt ihren Bauch. Dies ist auch bei Hunden ein bekanntes Signal.

In den Augen liegt die Wahrheit

Katzen signalisieren ihre Stimmung auch mit den Augen. Ein starrender Blick bedeutet, dass sie sich auf eine Gefahr oder Beute konzentrieren, und kann auch bedeuten, dass sie nicht entschieden haben, ob es sich um eine „Kampf“ – oder „Fluchtsituation“ handelt.

Ein langsames Blinzeln ist ein Zeichen von Zuneigung und auch von Unterwerfung. Was es im Allgemeinen bedeutet, ist „Ich bin keine Bedrohung für dich, du bist keine Bedrohung für mich und ich mag es so!“

Wenn die Katze blinzelt, wegschaut und mit abgeflachten Ohren und einem nervösen Lecken der Lippen hockt, bedeutet dies, dass sie sich bedroht oder ängstlich fühlt.

Die abgeflachten Ohren sind ein allgemeines Zeichen von Unsicherheit oder Wut. Eine glückliche Katze hat entspannte Ohren; und wenn man sich auf ein Spielzeug, ein Geräusch oder eine Beute konzentriert, sind die Ohren aufrecht und zeigen nach vorne.

Sich gegenseitig pflegen, die Nase berühren und sanfte, freundliche Bisse sind freundliche Formen der Kommunikation mit anderen Katzen.

Geruchssignale

Geruch ist wichtig für Katzen. Sie hinterlassen Pheromonsignale in ihrem Territorium, sowohl zuhause als auch draußen, indem sie Dinge mit ihren Duftdrüsen reiben. Diese befinden sich auf den Wangen der Katze. Deshalb reibt sie gerne ihren Kopf an ihrem Liebingsmenschen. Man könnte argumentieren, dass dies eine Form der Zuneigung ist, aber das Hauptziel besteht darin, die Pheromon-Botschaften zu verbreiten. Katzen haben auch Duftdrüsen dort, wo sich der Schwanz mit dem Körper verbindet.

Männliche Katzen sprühen oft Urin in ihr Revier. In Innenräumen ist dies zum Glück ungewöhnlich, kann aber zu einem Problem werden, wenn sich eine fremde Katze in das Gebäude gewagt hat. Kastration beendet normalerweise diese Macho-Territorialgewohnheit.

Ein Großteil dieses Kommunikationsverhaltens ist darauf zurückzuführen, dass Katzen keine Gruppentiere sind. Sie brauchen ihren persönlichen Raum und laden andere – Katzen oder Menschen – nur ein, wenn sie in der Stimmung sind.

Lernen Sie, die Vokal- und Körpersprache des Tieres zu erkennen, und Sie werden bald in der Lage sein, bis zu einem gewissen Grad selbst Katze zu sprechen!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


Fülle dein Instagram Feed mit diesen wunderschönen Kätzchen

Fülle dein Instagram Feed mit diesen wunderschönen Kätzchen und vergesse den Stress für ein paar Minuten!

Dewy’s große, wunderschönen Augen werden dich bezaubern!

Schonmal einer schönen Katze unterlegen gefühlt? Besser nicht herschauen…

View this post on Instagram

Pretty little girl 😽💕

A post shared by ♥ Birman Jawo & BSH Lily ♥ (@jawothecat) on

Ich glaube wir brauchen alle einen Nathan in unserem Leben!

Sei nicht zu Eifersüchtig auf diesen wunderbaren Schnäuzer…

View this post on Instagram

Happy Easter everyone! #mustachecat

A post shared by – Hamilton The Hipster Cat – (@hamilton_the_hipster_cat) on

Verliere dich in den grünen Augen dieser Russisch Blau Katze…

So weich! So fluffig!

Zappa ist cooler als wir alle. Keine Frage.

View this post on Instagram

Goodbye dear @karllagerfeld 🖤

A post shared by Zappa The Cat (@zappa_the_cat) on

Diese wunderschönen Ragdolls.

View this post on Instagram

Are you ready??? 🙊🙊 We have another Challenge…..😹😹 . I am the first on earth.. The second in heaven . . . . I appear twice in a week, though you can only see me once in a year .. . . WHAT AM I??🙊😹😹 . . And meowmy don’t know the answer…..😹😹 She hope you can tell her…..🙊😂 . . . Happy Double Tongue Out Tuesday ❤️. . . . . Follow #charlie_mollybirma and never miss any of our posts again😸. . . . . ———————————————- #challange #tongueout #tongueouttuesday #meowedtongueout #catswiththeirtonguesout #tot #cat #cats_of_instagram #cats_of_world #cat_delight #catoftheday #catloversclub #meowed #meow #magnificent_meowdels #bestcats_oftheworld #bestmeow #kitties #instagramcats #ilovemycat #lovecats #instacat @cat_delight @cats_of_instagram @catswiththeirtonguesout @cats_of_world_ @bestcats_oftheworld @catloversclub @cats_of_world_ @bestmeow @instacat_meows @meowed @magnificent.meowdels @kitties #kitten #cutecat #mylove #doubleup #love #mycat #twins

A post shared by Charlie&Molly (@charlie_mollybirma) on

Wir lieben Mr.Pickels.

Last but not least, die unglaubliche Maine Coon Queens!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


15% Rabatt auf Katzenartikel

Dieses Wochenende könnt ihr eure Katzen so richtig verwöhnen.

15% auf alle Katzenprodukte bis einschließlich Montag

 

Richtig gelesen – alle Katzenprodukte sind jetzt 15% günstiger, auch unser NEUES Maya Nook Luxus Katzenheim, erhältlich mit stylischen Vorhängen und praktischem Schrank bietet es einen gemütlichen, sicheren Ruheort für eure Katze und passt zudem zu jedem Einrichtungsstil.

Auch unsere Outdoor Katzengehege sind Teil der Rabattaktion. Vielleicht würde sich noch eine Erweiterung, einige Abdeckungen, eine Eingangsveranda oder eine Trennwand gut in euren Auslauf einfügen?

Spielzeug und Leckereien sind ebenso in unserem großen Sortiment an Zubehör erhältlich – verwöhnt eure Samtpfoten dieses Wochenende! Sie haben es verdient!

 

 

 

Geschäftsbedingungen

Diese 15% Ermäßigung gilt nur vom 24.05.19 bis zum 27.05.19 um Mitternacht. Für 15% Rabatt ist kein Gutscheincode erforderlich. Dieses Angebot gilt nur für alle in unserer Katzenkategorie aufgeführten Katzenprodukte. Nur solange der Vorrat reicht. Omlet Ltd. behält sich das Recht vor, das Angebot jederzeit zurückzuziehen. Das Angebot kann nicht für bestehende Rabatte oder in Verbindung mit anderen Angeboten verwendet werden.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Angebote und Rabatte


8 Zeichen, dass du deiner Katze gehörst

 

Jeder Katzenbesitzer….entschuldigung, wir meinen angestellter, professioneller Dosenöffner… kennt all diese Dinge wahrscheinlich viel zu gut. Wenn euch beim lesen eine „Crazy Cat Lady“ einfällt,  dann prangert diese doch mit #OmletPets auf Social Media an.

Nachdem du geschwört hast, dass die Katze nicht auf das Bett darf, verbringt diese mittlerweile mehr Zeit in deinem Bett als du. 

Du wachst ausserdem regelmässig mit einer Katze auf dem Bauch, deinem Kopfkissen, auf den Beinen oder sogar auf deinem Kopf auf.

Deine Katze fordert, dass Frühstück und Abendessen direkt zu ihr gebracht wird. Und du gibts nach. Jedes mal. 

Ein strenges „Nein“ führt nur dazu, dass dein ausgestreckter Finger von scharfen Katzenkrallen abgewehrt wird, auch wenn die Katze im Unrecht war. Katzen sind niemals im Unrecht. 

Du hast viele verschiedene Spielzeuge gekauft, die deine Katze bisher nicht mal angeschaut hat…
“Aber das Toilettenpapier macht soooo viel Spaß! Oooh – und hier ist ein Haargummi! Verpackung? Das ist mein Lieblingsspielzeug!”

Wer braucht schon einen Wecker? Du hast eine hungrige Katze!
“Was meinst du mit 5 Uhr morgens ist nicht Frühstückszeit? Wach auf!“ 

“Wenn ich im Waschbecken spielen möchte, dann spiele ich im Waschbecken – und denke gar nicht erst daran mich hier wegzuholen.“ 

Trotzdem liebst du deine Katze über alles, egal was sie tut! Du gehörst eben deiner Katze – nicht andersherum! 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


Eine Kundenbewertung des Outdoor Katzengehege von Omlet

Ja oder Nein??

 

Denken Sie darüber nach ein Outdoor Gehege für Ihre Katze zu kaufen?

Es sind wundervolle 5 Grad draussen und wie gern´ würden wir ein Fenster oder die Gartentür öffnen, doch unsere zwei Hauskatzen könnten dann leider entwischen.

So entstand der Wunsch nach einem Aussengehege für die Katzen.

Mein Mann ist der Ansicht, dass Haus und Garten stets ordentlich aussehen sollen, daher kam ein hoher Gartenzaun für uns nicht in Frage. Außerdem hält ein Zaun zwar unsere Katzen davon ab zu entkommen, doch hält andere Katzen nicht davon ab in den Garten zu wandern.

Sollten wir also einen Auslauf selbst bauen? Nein, denn dieser würde uns neben dem Haus eher ein Dorn im Auge und nicht flexibel genug sein.

Also suchte ich nach etwas flexiblen, was auch einfach zu verstellen ist, doch leider gab es so etwas nicht! Oder doch? Zufälligerweise habe ich Omlets Produkte gefunden – ganz genau was wir brauchen!

Ein flexibles Aussengehege, dessen Länge und Breite ich selbst aussuchen kann. Einfach zu bewegen, abzubauen, zu erweitern oder zu verkleinern – zudem ist es grün, wie auch der Garten.

Fantastisch finde ich auch, dass der Auslauf direkt auf dem Rasen steht, somit haben die Katzen einen natürlichen Boden auf dem Sie spielen können.

Das Dach ist aus dem gleichen Material wie auch der Rest des Geheges, dies ermöglicht den Katzen auch ein Auge auf Flugzeuge und Vögel zu haben.

Bei Regen kann der Auslauf abgedeckt und dann als überdachte Terrasse von Mensch und Katze benutzt werden. Dieselben Cover kann man auch an den Seiten, für Wind- und Sonnenschutz anbringen oder um den Katzen eine ruhige Ecke einzurichten.

Einige Leute empfinden es oft als falsch eine Katze in einen Käfig zu sperren, doch ich sehe das Gehege nicht als Käfig an. Ich nenne es unsere Katzen Freiluftfläche. Die beiden sind dort sicher aufgehoben und gleichzeitig bietet es den Katzen die Möglichkeit die Natur zu erleben und gefahrenfrei an der frischen Luft zu spielen. Sie lieben Ihren Platz im Garten und benutzen den kompletten Auslauf als Klettergerüst.

Jetzt können wir den Garten gemeinsam mit unseren Katzen geniessen.

Kein aufwachen in der Nacht oder früh am Morgen – unsere zwei glücklichen Katzen sind nun dank des Auslaufgeheges vollkommen ausgelastet und bekommen genug körperliche und mentale Förderung.

Das Omlet Outdoor Katzengehege ermöglicht es uns unseren Garten zu nutzen und gib den Katzen ein besseres, gesünderes Leben.

– Maria, Roskilde

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


So helfen Sie Ihrer Katze Gewicht zu verlieren

Sie haben beschlossen, dass es an der Zeit ist, dass Ihre Katze etwas Gewicht verlieren muss? Wir haben einige Tipps zusammengestellt, wie Ihnen dies gelingen kann:

Auf die Kalorien achten

Versuchen Sie, Ihrer Katze hochwertiges, fleisch-basiertes Dosenfutter zu geben. Konserven oder rohes Futter enthalten einen hohen Wasseranteil, der dazu beitragen kann, dass sich eine Katze mit weniger Kalorien voll fühlt. Außerdem können Sie besser steuern, wie viel Futter Sie Ihrer Katze jeden Tag geben. Nassfutter aus Dosen ist generell besser geeignet als Trockenfutter, da es der Katze nicht erlaubt, den ganzen Tag über zu essen und nur aus purer Gewohnheit zu essen, anstatt weil sie hungrig ist.

Behalten Sie im Auge, wieviel Futter Sie Ihrer Katze am Tag geben und bleiben Sie bei dieser Menge. Das Futter in kleinere und häufigere Mahlzeiten aufzuteilen kann helfen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Katze besonders hungrig ist. Aber behalten Sie im Auge, was und wie viel Sie ihr geben. Wenn Sie mehr als eine Katze haben, kann es sich lohnen, die übergewichtige Katze getrennt zu füttern, um zu verhindern, dass sie das Essen der anderen Katzen stiehlt.

Nicht zu viele Leckerlis

Werden Sie alle kalorienreichen Leckerlis los und stellen Sie sicher, dass alle Familienmitglieder die Regeln kennen und einhalten. Es mag sich vielleicht etwas ungerecht anfühlen, der Katze gar keine Leckerlis mehr zu geben, aber Sie helfen ihr momentan am besten, wenn Sie ihr helfen, Gewicht zu verlieren.

Versuchen Sie doch, die Leckereien durch eine extra Streicheleinheit oder ein kuschliges, neues Spielzeug zu ersetzen. Die meisten Katzen freuen sich über diese Art der Aufmerksamkeit ebenso. Wenn Sie Ihrer Katze dennoch ab und an ein Leckerli geben wollen, halten Sie nach kalierienarmen Snacks Ausschau oder probieren Sie gesunde Varianten wie etwas Brokkoli oder grüne Bohnen.

Lassen Sie sich und Ihrer Katze Zeit

Gewichtsverlust sollte langsam und stetig erfolgen. Damit steigern Sie die langfristigen Erfolgschancen und  verringern das Risiko verschiedener Krankheiten, wie beispielsweise Fettleberkrankheit. Eine Katze sollte nicht mehr als  3-4% ihres Körpergewichts pro Monat verlieren.

Wenn Sie die Diät Ihrer Katze ändern, sollten Sie dies Schritt für Schritt tun, um den Magen Ihrer Katze nicht unnötig zu reizen. Ersetzen Sie das alte Futter nach und nach mit der neuen, gesünderen Variante oder reduzieren Sie die Menge jeden Tag etwas mehr, bis Sie die gewünschte Menge erreicht haben.

Mehr spielen

Neue Spielzeuge und Spiele werden nicht nur Langeweile verringern, sondern auch dazu beitragen, dass die Katzen untereinander und mit ihren Besitzern eine engere Bindung eingehen. Auch Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeiten werden verbessert. Als netter Nebeneffekt ergibt sich, dass die Katze dabei auch noch Gewicht verliert. Mehr Bewegung wird mehr Kalorien verbrennen und wird Ihre Katze vom Thema Essen ablenken.

Versuchen Sie herauszufinden, welche Art von Spielzeug Ihre Katze mag, und wechseln Sie sie hin und wieder aus, damit Ihrer Katze nicht langweilig wird. Verschiedene Katzen mögen verschiedene Spielzeuge, aber Federn und mit Katzenminze versetztes Spielzeug sind bei den meisten beliebt! Angelspielzeuge, die die Katze zwingen, sich zu bewegen und ihren ganzen Körper zu benutzen, sprechen den natürlichen Jagdinstinkt der Tiere an (und werden Ihnen ebenso viel Freude bereiten!)

 

Versuchen Sie, Ihre Katze an der Leine zu führen

Obwohl einige Katzen es absolut nicht mögen an der Leine spazieren zu gehen, werden andere es wirklich genießen, da sie frische Luft bekommen und Zeit mit ihrem Lieblingsmenschen verbringen können. Lassen Sie die Katze zu Hause an das Geschirr gewöhnen und beginnen Sie mit einem kurzen Spaziergang im Garten oder um den Block. Wenn das funktioniert, können Sie die Runden nach und nach vergrößern.

Keine Sorge, falls sich das als Herausforderung herausstellt – manche Katzen werden sich niemals mit einer Leine anfreunden und Sie sollten sie in keinem Fall zum Laufen an der Leine zwingen. Falls es Ihnen aber gelingt, ist es eine gute Möglichkeit, sich mehr zu bewegen (für Sie und Ihre Katze).

Fügen Sie Nahrungsergänzungsmittel zum Speiseplan hinzu

Abhängig davon, welches Futter Sie Ihrer Katze als Teil seiner oder ihrer neuen Diät geben, erhalten sie möglicherweise nicht genug Nährstoffe, die benötigt werden, um gesund und aktiv zu bleiben. Besprechen Sie die neue Fütterungsroutine mit Ihrem Tierarzt. Nahrungsergänzungsmittel wie Omega 3 oder Multivitamine sind gut für Ihre Katze.

Schaffen Sie eine anregende und bereichernde Umgebung für Ihre Katze

Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Katzen ermutigt werden, sich auch dann zu Hause zu bewegen, wenn Sie nicht daheim sind, um mit ihnen zu spielen? Dann stellen Sie Kratzbäume, Kletterpfosten und stimulierendes Spielzeug zur Verfügung, um Langeweile zu vermeiden und dafür zu sorgen, dass sie aktiv bleiben.

Wenn Sie eine Wohnungskatze haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, ihr die Möglichkeit zu geben, draußen im Freien zu spielen. Ein Outdoor Katzengehege bietet sich zum Beispiel hervorragend für diese Zwecke an.

Hilfe bei der Körperpflege

Dies ist weniger ein Tipp als ein allgemeiner Hinweis: Übergewichtige Katzen können manchmal Mühe haben, ihr Fell schön und ordentlich zu halten, da sie nicht die Mobilität haben, überall hin zu kommen.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


8 Gründe, warum Sie ein Outdoor Katzengehege haben sollten

1. Sie leben in der Nähe einer stark befahrenen Straße, Bahnschienen etc.

Viele Menschen, die in der Nähe einer stark befahrenen Straße wohnen, wollen sich keine Katze zulegen, weil sie das Risiko, dass die Katze angefahren werden könnte, nicht eingehen wollen oder sogar bereits schlechte Erfahrungen in diesem Bereich gemacht haben. Falls das bei Ihnen der Fall sein soll, heißt das jedoch nicht, dass Sie Ihre Katze nur im Innenbereich halten müssen. Ein Katzen- oder Freilaufgehege bietet Ihrem felinen Freund einen sicheren Ort im Freien.

2. Kranke Katzen müssen separiert werden

Ihre Katze hat eine Krankheit, durch welche sie nicht in Kontakt mit anderen Katzen oder Tieren kommen darf. Bei Infektionskrankheiten wie der felinen Panleukopenie muss eine infizierte Katze dringend von anderen Tieren separiert werden, da es sich um eine hoch ansteckende Krankheit handelt. Damit Ihre Katze in diesem Fall nicht nur in der Wohnung gehalten werden kann, können Sie ihr etwas frische Luft im Outdoor Katzengehege bieten.

3. Die lieben Nachbarn

Leider gibt es Nachbarn, die es so gar nicht lustig finden, wenn ihr Kater auf einen Streifzug durch den nachbarlichen Garten geht und sich eventuell sogar entscheidet, dass das preisgekrönte Blumenbeet oder der englische Rasen die neue Katzentoilette wird. Um einen ausgewachsenen Nachbarschaftsstreit zu verhindern, sollten Sie eventuell über den Einsatz eines Katzengeheges nachdenken.

4. Sie sind kein Handwerker

 

Nicht jeder von uns ist mit dem notwendigen, handwerklichen Geschick gesegnet, eine Katzenvoliere Marke Eigenbau zu errichten, die sowohl sicher, als auch ansehnlich ist. Unser Outdoor Katzengehege kann je nach Größe innerhalb von 2 bis 3 Stunden aufgebaut werden. Sehen Sie sich doch einmal unser Aufbauvideo für das Omlet Gehege an:

5. Kosten sparen

Abgesehen von der Fähigkeit, ein selbstgebautes Gehege zu errichten, kommt so einiges an Kosten auf den stolzen Handwerker hinzu: Holz, Pfähle, Scharniere, Schrauben, Gitterelemente, Beton – das rechnet sich! Das Omlet Katzengehege können Sie bereits ab 399 Euro erwerben. Sie können es zudem jederzeit, also auch nachträglich noch erweitern.

6. Baugenehmigung umgehen

In vielen Gegenden unterliegen fest angelegte Bauvorhaben (also beispielsweise mit Beton verstärkt, nicht beweglich) der Baugenehmigungspflicht. Bei einem Omlet Outdoorgehege dagegen handelt es sich nicht um ein permanentes Gebilde, welches auch jederzeit noch an einen anderen Platz versetzt werden kann. In jedem Fall sollten Sie sich jedoch vor Bau eines eigenen oder Anschaffung eines Omlet Geheges beim zuständigen Bauamt über die Regulierungen in Ihrer Region informieren.

7. Katze an eine neue Umgebung gewöhnen

Vor einigen Wochen erreichte uns eine E-Mail von katzenverstehen.ch, einem schweizer Verein, der dabei hilft, schwer vermittelbaren Katzen ein neues Zuhause zu suchen. Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit besteht darin, die jeweilige Katze an das neue Heim und die Umgebung zu gewöhnen. Da unsere Gehege leicht aufzubauen, aber dennoch sicher sind, hat der Verein sich entschlossen, die Volieren in der Eingewöhnungszeit den neuen Besitzern zur Verfügung zu stellen, bis die Katze sich eingelebt hat und ohne ein Gehege auskommt. Natürlich kann jeder solch ein Gehege verwenden, um die eigene Katze zum Beispiel nach einem Umzug zunächst mit der neuen Umgebung vertraut zu machen.

Hier Video über die Arbeit des Vereins

 

8. Wohnungskatzen

Viele Katzen, die aus welchen Gründen auch immer sich lediglich in der Wohnung aufhalten, erhalten durch eine Katzenvoliere die Möglichkeit, zumindest ab und an etwas frische Luft zu schnappen. Das Gehege kann im Garten oder auf der Terrasse aufgestellt und die Katze bei Bedarf dorthin gebracht werden. Oder Sie stellen es direkt vors Fenster, dann brauchen Sie lediglich das Fenster öffnen und die Katze kann selbst entscheiden, wann sie sich draußen oder drinnen aufhalten möchte.

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


15% Rabatt auf Katzenzubehör

DE_-_Blog

 

Wir haben unser Sortiment für Katzenprodukte erweitert! Finden Sie viele neue Produkte – von Katzenshampoo, über Designer-Katzenmöbel bis hin zu gesunden Leckerlis – im Omlet Shop. Um dies zu feiern haben wir vom 24.07.2017 bis 31.07.2017 alle Produkte im Katzensortiment, ausgenommen dem Outdoor Katzengehege um 15% reduziert.

Die Eingabe eines Rabattcodes ist nicht notwendig, die Preise sind bereits reduziert.

Omlet behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder einzuschränken.

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Angebote und Rabatte