Der Omlet Deutschland Blog

Category Archives: Katzen

Eine Kundenbewertung des Outdoor Katzengehege von Omlet

Ja oder Nein??

 

Denken Sie darüber nach ein Outdoor Gehege für Ihre Katze zu kaufen?

Es sind wundervolle 5 Grad draussen und wie gern´ würden wir ein Fenster oder die Gartentür öffnen, doch unsere zwei Hauskatzen könnten dann leider entwischen.

So entstand der Wunsch nach einem Aussengehege für die Katzen.

Mein Mann ist der Ansicht, dass Haus und Garten stets ordentlich aussehen sollen, daher kam ein hoher Gartenzaun für uns nicht in Frage. Außerdem hält ein Zaun zwar unsere Katzen davon ab zu entkommen, doch hält andere Katzen nicht davon ab in den Garten zu wandern.

Sollten wir also einen Auslauf selbst bauen? Nein, denn dieser würde uns neben dem Haus eher ein Dorn im Auge und nicht flexibel genug sein.

Also suchte ich nach etwas flexiblen, was auch einfach zu verstellen ist, doch leider gab es so etwas nicht! Oder doch? Zufälligerweise habe ich Omlets Produkte gefunden – ganz genau was wir brauchen!

Ein flexibles Aussengehege, dessen Länge und Breite ich selbst aussuchen kann. Einfach zu bewegen, abzubauen, zu erweitern oder zu verkleinern – zudem ist es grün, wie auch der Garten.

Fantastisch finde ich auch, dass der Auslauf direkt auf dem Rasen steht, somit haben die Katzen einen natürlichen Boden auf dem Sie spielen können.

Das Dach ist aus dem gleichen Material wie auch der Rest des Geheges, dies ermöglicht den Katzen auch ein Auge auf Flugzeuge und Vögel zu haben.

Bei Regen kann der Auslauf abgedeckt und dann als überdachte Terrasse von Mensch und Katze benutzt werden. Dieselben Cover kann man auch an den Seiten, für Wind- und Sonnenschutz anbringen oder um den Katzen eine ruhige Ecke einzurichten.

Einige Leute empfinden es oft als falsch eine Katze in einen Käfig zu sperren, doch ich sehe das Gehege nicht als Käfig an. Ich nenne es unsere Katzen Freiluftfläche. Die beiden sind dort sicher aufgehoben und gleichzeitig bietet es den Katzen die Möglichkeit die Natur zu erleben und gefahrenfrei an der frischen Luft zu spielen. Sie lieben Ihren Platz im Garten und benutzen den kompletten Auslauf als Klettergerüst.

Jetzt können wir den Garten gemeinsam mit unseren Katzen geniessen.

Kein aufwachen in der Nacht oder früh am Morgen – unsere zwei glücklichen Katzen sind nun dank des Auslaufgeheges vollkommen ausgelastet und bekommen genug körperliche und mentale Förderung.

Das Omlet Outdoor Katzengehege ermöglicht es uns unseren Garten zu nutzen und gib den Katzen ein besseres, gesünderes Leben.

– Maria, Roskilde

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


So helfen Sie Ihrer Katze Gewicht zu verlieren

Sie haben beschlossen, dass es an der Zeit ist, dass Ihre Katze etwas Gewicht verlieren muss? Wir haben einige Tipps zusammengestellt, wie Ihnen dies gelingen kann:

Auf die Kalorien achten

Versuchen Sie, Ihrer Katze hochwertiges, fleisch-basiertes Dosenfutter zu geben. Konserven oder rohes Futter enthalten einen hohen Wasseranteil, der dazu beitragen kann, dass sich eine Katze mit weniger Kalorien voll fühlt. Außerdem können Sie besser steuern, wie viel Futter Sie Ihrer Katze jeden Tag geben. Nassfutter aus Dosen ist generell besser geeignet als Trockenfutter, da es der Katze nicht erlaubt, den ganzen Tag über zu essen und nur aus purer Gewohnheit zu essen, anstatt weil sie hungrig ist.

Behalten Sie im Auge, wieviel Futter Sie Ihrer Katze am Tag geben und bleiben Sie bei dieser Menge. Das Futter in kleinere und häufigere Mahlzeiten aufzuteilen kann helfen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Katze besonders hungrig ist. Aber behalten Sie im Auge, was und wie viel Sie ihr geben. Wenn Sie mehr als eine Katze haben, kann es sich lohnen, die übergewichtige Katze getrennt zu füttern, um zu verhindern, dass sie das Essen der anderen Katzen stiehlt.

Nicht zu viele Leckerlis

Werden Sie alle kalorienreichen Leckerlis los und stellen Sie sicher, dass alle Familienmitglieder die Regeln kennen und einhalten. Es mag sich vielleicht etwas ungerecht anfühlen, der Katze gar keine Leckerlis mehr zu geben, aber Sie helfen ihr momentan am besten, wenn Sie ihr helfen, Gewicht zu verlieren.

Versuchen Sie doch, die Leckereien durch eine extra Streicheleinheit oder ein kuschliges, neues Spielzeug zu ersetzen. Die meisten Katzen freuen sich über diese Art der Aufmerksamkeit ebenso. Wenn Sie Ihrer Katze dennoch ab und an ein Leckerli geben wollen, halten Sie nach kalierienarmen Snacks Ausschau oder probieren Sie gesunde Varianten wie etwas Brokkoli oder grüne Bohnen.

Lassen Sie sich und Ihrer Katze Zeit

Gewichtsverlust sollte langsam und stetig erfolgen. Damit steigern Sie die langfristigen Erfolgschancen und  verringern das Risiko verschiedener Krankheiten, wie beispielsweise Fettleberkrankheit. Eine Katze sollte nicht mehr als  3-4% ihres Körpergewichts pro Monat verlieren.

Wenn Sie die Diät Ihrer Katze ändern, sollten Sie dies Schritt für Schritt tun, um den Magen Ihrer Katze nicht unnötig zu reizen. Ersetzen Sie das alte Futter nach und nach mit der neuen, gesünderen Variante oder reduzieren Sie die Menge jeden Tag etwas mehr, bis Sie die gewünschte Menge erreicht haben.

Mehr spielen

Neue Spielzeuge und Spiele werden nicht nur Langeweile verringern, sondern auch dazu beitragen, dass die Katzen untereinander und mit ihren Besitzern eine engere Bindung eingehen. Auch Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeiten werden verbessert. Als netter Nebeneffekt ergibt sich, dass die Katze dabei auch noch Gewicht verliert. Mehr Bewegung wird mehr Kalorien verbrennen und wird Ihre Katze vom Thema Essen ablenken.

Versuchen Sie herauszufinden, welche Art von Spielzeug Ihre Katze mag, und wechseln Sie sie hin und wieder aus, damit Ihrer Katze nicht langweilig wird. Verschiedene Katzen mögen verschiedene Spielzeuge, aber Federn und mit Katzenminze versetztes Spielzeug sind bei den meisten beliebt! Angelspielzeuge, die die Katze zwingen, sich zu bewegen und ihren ganzen Körper zu benutzen, sprechen den natürlichen Jagdinstinkt der Tiere an (und werden Ihnen ebenso viel Freude bereiten!)

 

Versuchen Sie, Ihre Katze an der Leine zu führen

Obwohl einige Katzen es absolut nicht mögen an der Leine spazieren zu gehen, werden andere es wirklich genießen, da sie frische Luft bekommen und Zeit mit ihrem Lieblingsmenschen verbringen können. Lassen Sie die Katze zu Hause an das Geschirr gewöhnen und beginnen Sie mit einem kurzen Spaziergang im Garten oder um den Block. Wenn das funktioniert, können Sie die Runden nach und nach vergrößern.

Keine Sorge, falls sich das als Herausforderung herausstellt – manche Katzen werden sich niemals mit einer Leine anfreunden und Sie sollten sie in keinem Fall zum Laufen an der Leine zwingen. Falls es Ihnen aber gelingt, ist es eine gute Möglichkeit, sich mehr zu bewegen (für Sie und Ihre Katze).

Fügen Sie Nahrungsergänzungsmittel zum Speiseplan hinzu

Abhängig davon, welches Futter Sie Ihrer Katze als Teil seiner oder ihrer neuen Diät geben, erhalten sie möglicherweise nicht genug Nährstoffe, die benötigt werden, um gesund und aktiv zu bleiben. Besprechen Sie die neue Fütterungsroutine mit Ihrem Tierarzt. Nahrungsergänzungsmittel wie Omega 3 oder Multivitamine sind gut für Ihre Katze.

Schaffen Sie eine anregende und bereichernde Umgebung für Ihre Katze

Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Katzen ermutigt werden, sich auch dann zu Hause zu bewegen, wenn Sie nicht daheim sind, um mit ihnen zu spielen? Dann stellen Sie Kratzbäume, Kletterpfosten und stimulierendes Spielzeug zur Verfügung, um Langeweile zu vermeiden und dafür zu sorgen, dass sie aktiv bleiben.

Wenn Sie eine Wohnungskatze haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, ihr die Möglichkeit zu geben, draußen im Freien zu spielen. Ein Outdoor Katzengehege bietet sich zum Beispiel hervorragend für diese Zwecke an.

Hilfe bei der Körperpflege

Dies ist weniger ein Tipp als ein allgemeiner Hinweis: Übergewichtige Katzen können manchmal Mühe haben, ihr Fell schön und ordentlich zu halten, da sie nicht die Mobilität haben, überall hin zu kommen.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


8 Gründe, warum Sie ein Outdoor Katzengehege haben sollten

1. Sie leben in der Nähe einer stark befahrenen Straße, Bahnschienen etc.

Viele Menschen, die in der Nähe einer stark befahrenen Straße wohnen, wollen sich keine Katze zulegen, weil sie das Risiko, dass die Katze angefahren werden könnte, nicht eingehen wollen oder sogar bereits schlechte Erfahrungen in diesem Bereich gemacht haben. Falls das bei Ihnen der Fall sein soll, heißt das jedoch nicht, dass Sie Ihre Katze nur im Innenbereich halten müssen. Ein Katzen- oder Freilaufgehege bietet Ihrem felinen Freund einen sicheren Ort im Freien.

2. Kranke Katzen müssen separiert werden

Ihre Katze hat eine Krankheit, durch welche sie nicht in Kontakt mit anderen Katzen oder Tieren kommen darf. Bei Infektionskrankheiten wie der felinen Panleukopenie muss eine infizierte Katze dringend von anderen Tieren separiert werden, da es sich um eine hoch ansteckende Krankheit handelt. Damit Ihre Katze in diesem Fall nicht nur in der Wohnung gehalten werden kann, können Sie ihr etwas frische Luft im Outdoor Katzengehege bieten.

3. Die lieben Nachbarn

Leider gibt es Nachbarn, die es so gar nicht lustig finden, wenn ihr Kater auf einen Streifzug durch den nachbarlichen Garten geht und sich eventuell sogar entscheidet, dass das preisgekrönte Blumenbeet oder der englische Rasen die neue Katzentoilette wird. Um einen ausgewachsenen Nachbarschaftsstreit zu verhindern, sollten Sie eventuell über den Einsatz eines Katzengeheges nachdenken.

4. Sie sind kein Handwerker

 

Nicht jeder von uns ist mit dem notwendigen, handwerklichen Geschick gesegnet, eine Katzenvoliere Marke Eigenbau zu errichten, die sowohl sicher, als auch ansehnlich ist. Unser Outdoor Katzengehege kann je nach Größe innerhalb von 2 bis 3 Stunden aufgebaut werden. Sehen Sie sich doch einmal unser Aufbauvideo für das Omlet Gehege an:

5. Kosten sparen

Abgesehen von der Fähigkeit, ein selbstgebautes Gehege zu errichten, kommt so einiges an Kosten auf den stolzen Handwerker hinzu: Holz, Pfähle, Scharniere, Schrauben, Gitterelemente, Beton – das rechnet sich! Das Omlet Katzengehege können Sie bereits ab 399 Euro erwerben. Sie können es zudem jederzeit, also auch nachträglich noch erweitern.

6. Baugenehmigung umgehen

In vielen Gegenden unterliegen fest angelegte Bauvorhaben (also beispielsweise mit Beton verstärkt, nicht beweglich) der Baugenehmigungspflicht. Bei einem Omlet Outdoorgehege dagegen handelt es sich nicht um ein permanentes Gebilde, welches auch jederzeit noch an einen anderen Platz versetzt werden kann. In jedem Fall sollten Sie sich jedoch vor Bau eines eigenen oder Anschaffung eines Omlet Geheges beim zuständigen Bauamt über die Regulierungen in Ihrer Region informieren.

7. Katze an eine neue Umgebung gewöhnen

Vor einigen Wochen erreichte uns eine E-Mail von katzenverstehen.ch, einem schweizer Verein, der dabei hilft, schwer vermittelbaren Katzen ein neues Zuhause zu suchen. Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit besteht darin, die jeweilige Katze an das neue Heim und die Umgebung zu gewöhnen. Da unsere Gehege leicht aufzubauen, aber dennoch sicher sind, hat der Verein sich entschlossen, die Volieren in der Eingewöhnungszeit den neuen Besitzern zur Verfügung zu stellen, bis die Katze sich eingelebt hat und ohne ein Gehege auskommt. Natürlich kann jeder solch ein Gehege verwenden, um die eigene Katze zum Beispiel nach einem Umzug zunächst mit der neuen Umgebung vertraut zu machen.

Hier Video über die Arbeit des Vereins

 

8. Wohnungskatzen

Viele Katzen, die aus welchen Gründen auch immer sich lediglich in der Wohnung aufhalten, erhalten durch eine Katzenvoliere die Möglichkeit, zumindest ab und an etwas frische Luft zu schnappen. Das Gehege kann im Garten oder auf der Terrasse aufgestellt und die Katze bei Bedarf dorthin gebracht werden. Oder Sie stellen es direkt vors Fenster, dann brauchen Sie lediglich das Fenster öffnen und die Katze kann selbst entscheiden, wann sie sich draußen oder drinnen aufhalten möchte.

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen


Kostenlose Lieferung für Ihre Weihnachtsgeschenke

Bis zum 19. Dezember 2017 um Mitternacht werden Ihnen auf Bestellungen ab einem Bestellwert von 50€ die Versandkosten erlassen, wenn Sie im Warenkorb den Rabattcode SANTASPFOTEN eingeben. Ausgenommen von der Aktion sind folgende Artikel:

Eine Barauszahlung sowie eine nachträgliche Anwendung sind nicht möglich. Omlet behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit einzuschränken oder gänzlich abzubrechen. Ein Vertragsabschluss kommt erst zustande, wenn Omlet die Waren versendet.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Aus aktuellem Anlass


15% Rabatt auf Katzenzubehör

DE_-_Blog

 

Wir haben unser Sortiment für Katzenprodukte erweitert! Finden Sie viele neue Produkte – von Katzenshampoo, über Designer-Katzenmöbel bis hin zu gesunden Leckerlis – im Omlet Shop. Um dies zu feiern haben wir vom 24.07.2017 bis 31.07.2017 alle Produkte im Katzensortiment, ausgenommen dem Outdoor Katzengehege um 15% reduziert.

Die Eingabe eines Rabattcodes ist nicht notwendig, die Preise sind bereits reduziert.

Omlet behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder einzuschränken.

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen