Der Omlet Deutschland Blog Archives: Januar 2021

Haben Sie Mut zur Farbe – jetzt mit 10% Rabatt auf Eglu Cubes in Lila!

Sie wollen ein Statement setzen? Dann wählen Sie groß, wählen Sie kühn, wählen Sie lila, mit 10% Rabatt auf Eglu Cube Hühnerställe in Lila!

*Inklusive Ausläufe, Auslaufverlängerungen und Räder, beim Kauf zusammen mit dem Eglu Cube in Lila.

Verwenden Sie den Promo-Code: GOBOLD

Beeilen Sie sich – das Angebot endet am 31. Januar 2021. Es gelten die Aktionsbedingungen.

 

Aktionsbedingungen

Die Aktion 10% Rabatt auf Eglu Cubes in Lila läuft vom 28.01.21 bis zum 31.01.21 um Mitternacht. Verwenden Sie den Promo-Code GOBOLD an der Kasse. Gilt nur für Eglu Cube Hühnerställe in Lila. Inklusive Ausläufe, Auslaufverlängerungen und Räder, wenn diese nur als Teil eines lila Cube-Pakets gekauft werden. Ausgeschlossen sind alle grünen Cubes und individuelles Cube-Zubehör, das separat verkauft wird. Nicht enthalten sind lila Cube Futterbehälter und Tränken. Je nach Verfügbarkeit. Omlet ltd. behält sich das Recht vor, das Angebot jederzeit zurückzuziehen. Das Angebot kann nicht auf Lieferungen, bestehende Rabatte oder in Verbindung mit einem anderen Angebot genutzt werden.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Angebote und Rabatte on January 28th, 2021 by emmaibadioune


Haustier-Feiertage: Die wichtigsten Termine in 2021

Es gibt Tage, die uns wichtig sind, die wir nicht vergessen wollen oder feiern möchten. Es gibt Ereignisse, die wir hervorheben wollen: Weihnachten, Ostern, Erntedank… Während bestimmte symbolische Tage leicht zu merken sind, müssen wir uns gelegentlich andere in Erinnerung rufen. Da auch unsere Haustiere gefeiert werden sollten, hier eine Liste der wichtigsten Termine im Haustier-Kalender für 2021!

Foto von Glenn Han auf Unsplash

Die folgende Liste ist nicht vollständig und berücksichtigt auch Feiertage, die es nur in manch anderen Ländern gibt. Doch da wir alle einen Vorwand lieben, um unsere Haustiere zu feiern, denken wir, dass Sie auch von diesen Festtagen hören möchten!

Zusammenfassung

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Januar

Januar ist zwar schon fast vorbei, aber das hindert uns nicht daran, einen Rückblick auf die vergangenen Ereignisse zu werfen.

Im Laufe des Januars wurden diese zwei Aktionen vorgestellt:

  • ’Adoptieren Sie einen geretteten Vogel’ Diesen Januar wurden also Vögel gewürdigt. Viele Katzen und Hunde warten täglich darauf, adoptiert zu werden, aber es war wichtig, auch Vögel ins Rampenlicht zu rücken! Tausende von ihnen sind auf der Suche nach einem Zuhause und einer Familie, die sich um sie kümmern kann. Vögel sind unglaublich, sie sind spaßige, soziale und kluge Geschöpfe. Vögel brauchen viel Aufmerksamkeit und Liebe, und es gibt leider zu viele Besitzer, die den Aufwand, der mit der Haltung dieser kleinen Tieren verbunden ist, unterschätzen. Aus diesem Grund werden jedes Jahr zahlreiche Vögel ausgesetzt und die Tierheime sind überfordert.

  • Nationaler ‘Train Your Dog’ Monat (USA): Eine Bewegung, die vor vielen Jahren von der Vereinigung der Hundetrainer gestartet wurde. In diesem Monat haben Sie daher die Chance, Ihrem Hund ein paar neue Tricks beizubringen. Den Januar hindurch werden die Social Networks zu einer echten Informationsquelle für Hundebesitzer mit zahlreichen Tipps und Ratschlägen. Stöbern Sie ruhig auf Instagram, Facebook, Youtube und Pinterest. Im Januar kommen Trainer, Hundeexperten und Hundebesitzer zusammen, um ihre Liebe zu ihren Haustieren zu feiern.

Ein spezieller Haustier-Tag im Januar

  • 24. Januar: Ändere-das-Leben-eines-Haustiers-Tag: Dies ist ein Tag, der speziell eingerichtet wurde, um Menschen zu ermutigen, Haustiere aus Tierheimen zu adoptieren. Falls man (noch) nicht zur Adoption bereit ist, kann man auch eine Patenschaft für ein Haustier übernehmen. Dies wird über die Tierheime abgewickelt, zögern Sie also nicht, sich direkt dort zu erkundigen, wenn Sie daran interessiert sind! Man kann auch ehrenamtliche Arbeit anbieten. Vereine brauchen immer Hilfe.

Februar

Der Februar hat nur 28 Tage, aber es sind ereignisreiche Tage. Dieser Monat steht besonders im Zeichen der Gesundheit. Vergessen Sie nicht, Ihr Haustier regelmäßig zum Tierarzt zur Untersuchung zu bringen. Eine äußerst wichtige Maßnahmen ist auch die Sterilisation unserer Haustiere.

Diesen Februar werden zwei Aktionen vorgeschlagen:

  • Adoptieren Sie ein gerettetes KaninchenKaninchen sind tolle Haustiere, doch auch sie werden, ähnlich wie Vögel, oft vergessen. Der Monat Februar bietet die Möglichkeit, diese kleinen Tiere zu ehren. Besonders für Menschen, die unter Allergien gegen Hunde und Katzen leiden, kann die Adoption eines Kaninchens die ideale Lösung sein! Allergien treten hier nämlich deutlich seltener auf. Kaninchen bringen Freude und Glück, sie warten nur darauf, in eine liebevolle Familie aufgenommen zu werden.
  • Monat der Katzen-Gesundheit (USA): Hier liegt der Schwerpunkt auf dem Wohlbefinden unserer Katzen! Katzenbesitzer, dies ist der Anlass, nicht nur auf das körperliche, sondern auch auf das emotionale Wohlbefinden Ihres Haustieres zu achten. Es ist an der Zeit, unsere pelzigen Freunde zu feiern. Im Februar bringen wir unsere Katzen zur Gesundenuntersuchung, wir überhäufen sie mit Liebe und kaufen ihnen vielleicht sogar ein neues Spielzeug… Es ist eigentlich noch ein Geheimnis,… aber diesen Frühling gibt es bei Omlet viele Überraschungen für Katzenbesitzer! Bleiben Sie in Kontakt!

Spezielle Haustier-Tage im Februar:

  • 3. Februar: Internationaler Golden Retriever Tag (USA/GB)
  • 3. Feb: Annual Doggy Date Night (USA): Ein Hund ist ein wichtiges Mitglied der Familie und es ist unerlässlich, ihm viel Aufmerksamkeit zu schenken. Nutzen Sie einen Abend mit Ihren Hund, um ihm besonders viel Zuneigung zu zeigen: streicheln Sie ihn, schauen Sie mit ihm einen Film an, mache Sie ihm ein Geschenk und lassen Sie ihn einfach spüren, wie wichtig er Ihnen ist. Dieser Tag soll uns alle daran erinnern, wie viel Freude uns unser Hund täglich bringt.
  • 14. Februar: Valentinstag: Nicht vergessen, Valentinstag ist nicht nur für Menschen!
  • 14.Februar: Pet Theft Awareness Day – Thema Haustier-Diebstahl: Dieser Tag erinnert uns daran, wie viel Freude uns ein Haustier bringt, aber er ruft uns auch die Verantwortung in Erinnerung, die damit einhergeht. Dieser Tag unterstreicht die Bedeutung, die der Identifizierung zukommt und soll uns ermutigen, Schritte zu unternehmen, um die Sicherheit unseres Haustiers zu gewährleisten.
  • 20. Februar:
    Liebe-Dein-Haustier-Tag 2021
    💚💚💚
  • 22. Februar: Nationaler Geh-mit-deinem-Hund-spazieren-Tag (USA)
  • 23. Februar: Welt-Sterilisationstag: Dieser Tag ist eine Gelegenheit für Tierheime, auf ihr Sterilisationsprogramm aufmerksam zu machen. Der weltweite Sterilisationstag zeigt, wie erschwingliche, einfach zugängliche Sterilisation das Leben von Haustieren und Straßenhunden retten kann, die sonst in Tierheimen eingeschläfert oder auf der Straße getötet würden.
  • 27. Februar: Tag des Eisbären: Hier verlassen wir für einen Moment die Welt der Haustiere, um auf die Bedeutung des Artenschutzes von Eisbären hinzuweisen, die vom Aussterben bedroht sind.

März

Im März gibt es zwei Aktionen:

  • Adoptieren Sie ein gerettetes Meerschweinchen: Genau wie Vögel und Kaninchen gibt es auch viele Meerschweinchen in Tierheimen! Sie sind bezaubernde Gefährten, die viel Freude bereiten können. Meerschweinchen sind hervorragende Haustiere für Kinder. Sie sind nicht nur ausgezeichnete kleine Spielgefährten, sondern können Kindern auch Einfühlungsvermögen und Verantwortung vermitteln.


  • Monat der Prävention von Vergiftungen: In diesem Monat geht es darum, uns all der Produkte bewusst zu werden, die uns umgeben und die für unsere Tiere gefährlich sein könnten. Denken Sie daran, diese in Schränken sicher zu verwahren und sie nicht einfach herumstehen zu lassen. Ihre Tiere sind wie Kinder und könnten leicht eine gesundheitsgefährdende Substanz verschlucken oder einatmen, was sogar zum Tod führen kann. Diese Aktion stammt aus den Vereinigten Staaten, aber es ist wichtig, dass sich Haustierbesitzer weltweit dessen bewusst sind.

Spezielle Haustier-Tage im März:

  • 3. März: ‘Wenn Haustiere Daumen hätten’ – Tag: Ja, diesen spaßigen Tag gibt es wirklich! Er kommt direkt aus den Vereinigten Staaten und erlaubt uns, das Leben unseres Hundes mit Daumen vorzustellen.
  • 20. März: Welt-Spatzentag
  • 23. März: Nationaler Welpentag (USA): Dieser Tag feiert Welpen und all die Freude, die sie uns bringen, und Sie werden bestimmt viele Social-Media-Posts sehen! Es ist ein Tag um sich bewusst zu werden, dass Welpen eine große Verantwortung mit sich bringen und will Menschen über die Schrecken der Welpenmühlen auf der ganzen Welt aufklären.
  • 23. März: Kuschelkätzchentag
  • 28. März: Respektiere-Deine-Katze-Tag: Geben Sie ihr die Aufmerksamkeit, die sie verdient!
  • 30. März: Mach-einen-Spaziergang-im-Park-Tag (USA)

April

  • Nationaler Monat der Haustiere (UK): Der April dient dazu, Haustierbesitzer über die Verantwortung aufzuklären, die mit der Haltung eines Haustiers verbunden ist. Durch zahlreiche Kampagnen und einen pädagogischen Ansatz hoffen die Verbände, das Bewusstsein zu schärfen.
  • Monat gegen Tierquälerei: Nützen Sie diesen Monat auch, um Ihre Meinung zu äußern und aktiv zu werden! Zögern Sie nicht, jedes Verhalten zu verurteilen, das ein Tier gefährden könnte. Im April haben Sie die Gelegenheit, Vereinen durch Spenden oder ehrenamtliche Arbeit zu helfen. Ihre Aktionen können vielleicht Leben retten.

Foto von Caleb Carl auf Unsplash

Spezielle Haustier-Tage im April:

  • 4. April: Ostern: Vertraute Oster-Symbole: ein Hase, ein Huhn und eine Glocke
  • 11. April: Tag der Heimtiere
  • 11. April: Hundetherapie-Tag
  • 12. April: Welt- Hamstertag: Auch Hamster haben ein Recht auf einen besonderen Tag!
  • 24. April: Welt-Tierärztetag: Dieser jährliche Feiertag hebt den Berufsstand der Tierärzte hervor. Er unterstreicht eine wichtige zusätzliche Rolle der Tierärzte, nämlich bei der Gewährleistung des Tierschutzes, des sicheren Welthandels mit Tieren und tierischen Produkten, sowie des Schutzes der öffentlichen Gesundheit.
  • 26. April: Tag der Kinder und Haustiere (USA): Dieser Tag wird hauptsächlich in den Vereinigten Staaten gefeiert, könnte aber auch in anderen Ländern durch Aktivitäten, die Ihre Kinder und Haustiere zusammenbringen, hervorgehoben werden! Wie wär’s mit einem Ausflug mit der ganzen Familie oder gemeinsam Verstecken spielen im Garten? Es gibt so viele Aktivitäten, an denen Kinder und ihre Haustiere zusammen Spaß haben können!
  • 28. April: Internationaler Tag des Blindenhundes: Es ist wichtig, diese Hunde zu würdigen, die ihren Besitzern den Kontakt zur Außenwelt ermöglichen. . Diese Hunde unterstützen den Menschen sehr und leisten erstaunliche Arbeit. Sie bieten ihnen Liebe, Trost und Hilfe.
  • 30. April: Adoptieren-Sie-ein-Tier-aus-dem-Tierheim-Tag

Mai

Im Mai feiern wir die verschiedenen Hunderassen und erinnern uns daran, welche wichtige Rolle ein Mikrochip für unsere Haustiere spielt!

Im Mai gibt es zwei Aktionen:

  • Mikrochip Monat: Der Mai steht ganz im Zeichen des Mikrochips. Die ‘American Humane Association’, die sich mit Tierschutz und dem Wohlergehen von Tieren befasst, schätzt, dass eines von drei Tieren im Laufe seines Lebens verloren geht oder gestohlen wird. Der Mikrochip, -sozusagen der Personalausweis Ihres Haustiers- , bietet ihm eine viel bessere Chance, in Sicherheit gebracht und mit Ihren Besitzern wieder vereint zu werden.
  • Haustier-Krebs-Bewusstseins-Monat (USA): Wussten Sie, dass Krebs eine der häufigsten krankheitsbedingten Todesursachen bei Katzen und Hunden ist? In diesem Monat wird die Bedeutung einer guten medizinischen Betreuung Ihres Haustiers hervorgehoben.

Spezielle Haustier-Tage im Mai:

  • 1. Mai: Nationaler Tag des reinrassigen Hundes
  • 3. Mai: Nationaler Tag der Haustiere mit Behinderungen (USA): Behinderte Tiere werden an diesem Tag besonders in den Mittelpunkt gestellt. Diese Tiere haben ein immenses Bedürfnis nach Liebe und Zuwendung, die sie auch wieder gerne an ihre Besitzer zurückgeben.
  • 8. Mai: Tag des Tierarztgehilfen
  • 8. Mai: Nationaler Tag der Katastrophenvorsorge für Tiere (USA)
  • 14. Mai: Internationaler Tag des Chihuahuas: Ja genau, Chihuahuas haben ihren eigenen Feiertag! Noch dazu werden sie international gefeiert! Sie sind die Könige.
  • 20. Mai: Nationaler Tag des Rettungshundes (USA)<

Juni

Im Juni treffen viele neue Kätzchen im Tierheim ein.

Juni Aktion:

Adoptiere-eine-(Tierheim)-Katze-Monat:

Die Adoption einer Katze aus dem Tierheim ist eine lobenswerte Maßnahme, da Sie einer ausgesetzten Katze so eine zweite Chance geben können. Katzen müssen geliebt, gepflegt und umsorgt werden, und obwohl Tierheime eine großartige Arbeit leisten, geht nichts über eine Familie, die sich gut um sie kümmert.

Spezielle Haustier-Tage im Juni:

  • 4. Juni: Hug Your Cat Day (USA, GB): Jeder Tag sollte normalerweise ein Schmusetag für Ihre Katze sein. Aber in manchen Ländern gibt es dafür einen speziellen Tag, an dem Katzen doppelt so viele Streicheleinheiten bekommen! Vorsicht! Nicht jede Katze lässt sich gerne ‘umarmen’.
  • 8. Juni: Tag der besten Freunde (USA): Wenn beste Freunde gefeiert werden, dann müssen das nicht nur Menschen sein. Wer ist treuer als Ihr Hund? Wer ist unterhaltsamer als Ihr Kaninchen oder Ihre Hühner?
  • 8. Juni: Weltgedenktag für Haustiere: Ein Tag, an dem wir all unserer Haustiere gedenken, die nicht mehr bei uns sind.
  • 24. Juni: Cat World Domination Day: Ups, das ist ein Geheimnis…
  • 25. Juni: Nimm-deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag

Juli

Im Juli müssen wir uns besonders um unsere Haustiere kümmern. Es ist Sommer, es ist heiß, wir dürfen nicht vergessen, dafür zu sorgen, dass sie genug zu trinken haben!

Juli – Aktion:

National Pet Hydration Awareness Month (US): In den Vereinigten Staaten, widmet man sich im Juli genau diesem Thema, – es geht also darum, darauf zu achten, dass Haustiere im Sommer immer mit ausreichend frischem Wasser versorgt sind.

Spezielle Haustier-Tage im Juli:

  • 16. Juli: Tag der Wertschätzung für Meerschweinchen
  • 21. Juli: Nationaler Basteltag für Tierheime: Der Tag, um etwas für die Haustiere in Tierheimen zu basteln. Eine perfekte Aktivität, vor allem wenn Sie Kinder haben.
  • 30. Juli: Internationaler Tag der Freundschaft: Hier feiern wir noch einmal die Freundschaft zwischen Mensch und Tier!

August

Im August entdecken wir viele lustige Aktivitäten, die wir mit unseren lieben Haustieren unternehmen können!

Spezielle Haustier-Tage im August:

  • 4. August: Tag des Assistenzhundes
  • 8. August: Internationaler Tag der Katze
  • 10. August: Verwöhne-deinen-Hund-Tag: Verwöhnen Sie Ihren Hund an diesem besonderen Tag mit kleinen Leckereien, nehmen Sie mit ihm an Aktivitäten teil und verbringen Sie vor allem viel Zeit mit ihm.
  • 21. August: Internationaler Tag der obdachlosen Tiere: Dieser Tag ist dem Kampf um besseren Schutz für Tiere gewidmet, die kein liebevolles Zuhause haben.

September

Spezielle Haustier-Tage im September:

  • 1. September: Tag der roten Katzen
  • 8. September: Ein Feiertag für Hundeausführer
  • 7. September: Nationaler Tag der Haustier-Vögel
  • 25. September: Internationaler Tag des Kaninchens: Dieser Tag ist unseren lieben Langohren gewidmet. Holen Sie ihr Lieblingsspielzeug heraus und ein paar Möhren, und bauen Sie ihnen einen schönen Hindernisparcour, damit sie sich so richtig austoben können!

Oktober

Im Oktober werden wir aufgefordert darauf zu achten, was unsere Haustiere fressen! Übergewicht ist ein Problem, das auch unsere Haustiere betreffen kann.

Image by LorysCats from Pixabay

Im Oktober gibt es eine Aktion:

Adoptiere-einen-(Tierheim) Hund-Monat: Wie für Katzen gibt es auch einen Monat, welcher zur Adoption von Hunden aus dem Tierheim aufruft und wir können es nicht oft genug wiederholen: Wenn Sie sich einen Hund zulegen wollen, denken Sie bitte zuerst daran einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren!

Spezielle Haustier-Tage im Oktober:

  • 4. Oktober: Welt-Tierschutztag
  • 13. Oktober: Pet Obesity Awareness Day (USA): Fettleibigkeit bei Haustieren ist ein ernsthaftes Thema. Fettleibigkeit kann zu anderen gesundheitlichen Problemen führen und die Lebensqualität Ihres Haustiers erheblich beeinträchtigen, wenn sie Aktivitäten einschränkt, an denen Ihr Haustier normalerweise gerne teilnimmt.
  • 27. Oktober: Nationaler Schwarze-Katze-Tag (GB): Wir haben kürzlich einen Artikel über schwarze Katzen veröffentlicht, lesen Sie ihn hier!
  • 28. Oktober: Tag der Plüschtier-Freunde: Der ideale Tag, um Ihrem Haustier ein neues Spielzeug zu kaufen
  • 31. Oktober: Halloween: Vorsicht, dass keine Schokolade herumliegt! Die kann für unsere Haustiere nämlich gefährlich sein.

November

Im November gibt es eine Aktion:

”Adoptiere ein älteres Haustier” Monat: Im November steht die Adoption eines älteren Haustieres im Mittelpunkt. Ein Monat, der älteren Hunden und Katzen gewidmet ist, die ein Zuhause finden sollen. Es gibt viele Vorteile, ein älteres Tier zu adoptieren: Sie sind ruhiger, es ist einfacher, ihnen neue Tricks beizubringen und sie brauchen weniger Aufmerksamkeit als ein Welpe oder ein Kätzchen.

Spezielle Haustier-Tage im November:

  • 1. November: National Cook for Your Pets Day (USA): An diesem Festtag werden neue Rezepte für Haustiere vorgestellt, die Sie gemeinsam mit ihnen testen können.

Dezember

Dezember, der Monat der Geschenke!

Spezielle Haustier-Tage im Dezember:

  • 5. Dezember: Internationaler Tag des Ehrenamtes: Warum nicht ehrenamtlich für ein Tierheim oder einen Tierverein tätig werden?
  • 9. Dezember: Internationaler Tag der Veterinärmedizin
  • 24./25. Dezember: Weihnachten!! Jetzt gibt es Weihnachtsgeschenke für unsere liebe Haustiere!

Es gibt noch viele andere Termine an denen Tiere auf der ganzen Welt gefeiert werden, und es ist uns überlassen, an diesen teilzunehmen, oder auch nicht.
Das Wichtigste ist, unseren Haustieren, die uns das ganze Jahr über so viel Freude bringen, jeden Tag Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken.

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on January 26th, 2021 by emmaibadioune


Plattformen: Wie Ihr Haustier von Bewegung zwischen verschiedenen Ebenen profitiert


Genau wie wir Menschen brauchen auch Kaninchen und Meerschweinchen Bewegung! Wenn Ihr Arzt Ihnen 30 Minuten Bewegung pro Tag empfiehlt, sollten Sie wissen, dass das auch für Ihre kleinen Haustiere gilt. Also, liebe Kaninchen und Meerschweinchen, macht eure kleinen Pfoten bereit, es ist höchste Zeit, wieder Sport zu betreiben! Lassen Sie uns aber zunächst einen Blick darauf werfen, warum Bewegung für Kaninchen und Meerschweinchen so wichtig ist.

Körperliches und geistiges Wohlbefinden

Bewegung ist für Ihr Kaninchen und Meerschweinchen notwendig, um gesund zu bleiben. Körperliche Ertüchtigung trägt zum geistigen und psychischen Gleichgewicht Ihres Tieres bei. Daher ist es wichtig, dass Sie zusätzlich zur ausgewogenen Ernährung, die Sie Ihrem Haustier bieten, auch seiner Bewegung Zeit widmen.

Die Muskeln Ihres Kaninchens oder Meerschweinchens müssen trainiert werden. Ihr Haustier sollte die Möglichkeit haben, seine Fähigkeiten und Grenzen auszutesten, zu üben, Spaß zu haben und herumzuspringen. Eine anregende Umgebung bietet Ihrem Tier einen dynamischen Tagesablauf ohne Langeweile, so dass es sich gut entwickeln kann. Warum verschönern Sie den Spielbereich Ihrer Kaninchen nicht? Sie könnten Spielzeug hinzufügen, vielleicht verschiedene Bereiche auf erhöhten Plattformen für sie schaffen… Sie werden es Ihnen danken!

Wenn Ihr Tier zu spielen und zu rennen oder hoppeln beginnt, ist das ein Zeichen dafür, dass es sich wohl fühlt und Spaß hat. Lassen Sie sich darauf ein und spielen Sie mit ihm, um seine Sinne und Reflexe zu stimulieren.

Vermeiden Sie das Risiko von Verletzungen und Übergewicht

Im Gegensatz zu einem Leben in freier Wildbahn, das voller Abwechslung und Herausforderungen ist, sieht das Leben unserer Haustiere ganz anders aus: mit weniger Bewegung und geringerer Aktivität besteht für Kaninchen und Meerschweinchen die Gefahr, krank zu werden. Fettleibigkeit ist ein häufiges Beispiel dafür. In der Wildnis neigen sie dazu zu rennen um vor Gefahren zu fliehen und sich gegen schlechtes Wetter zu schützen, und ihre Reflexe werden auf die Probe gestellt. Sie müssen sich anstrengen, um Nahrung zu beschaffen, einen Unterschlupf zu graben, sich vor Fressfeinden aus der Höhe (wie Raubvögeln) so wie am Boden in Acht zu nehmen. Ihr Stoffwechsel ist an solche Bedingungen gewöhnt, weshalb sie natürlich selten Gewichtsprobleme haben.

Foto von Nick Fewings auf Unsplash

Domestizierte Kaninchen und Meerschweinchen leben manchmal auf engem Raum. Neben dem täglichen Futter erhalten Haustiere über den Tag verteilt oft zusätzliche Leckereien, und ohne Bewegung können sie daher leicht an Gewicht zunehmen. Sie müssen also stimuliert werden, ansonsten kann es zu einem Teufelskreis kommen. Wenn sie sich nicht bewegen, nehmen Ihre Haustiere zu, und je schwerer sie sind, desto schwieriger wird es für sie, sich an Spielen zu beteiligen, herumzulaufen und zu -hopsen. Aus diesem Grund wird Bewegung empfohlen, sobald Ihr Kaninchen oder Meerschweinchen bei Ihnen zu Hause ankommt.

Ein kleiner Tipp, um herauszufinden, ob Ihr Kaninchen oder Meerschweinchen das ideale Gewicht hat: Sie sollten die Rippen Ihres Tieres leicht ertasten können, wenn Sie auf seinen Bauch drücken.

Foto von scym auf Pixabay

Neben Übergewicht kann Bewegungsmangel auch zu Harnwegsproblemen, Osteoporose oder sogar zu Knochenbrüchen führen. Kaninchen und Meerschweinchen sind daher gefährdeter, wenn sie in Wohnungen und Häusern gehalten werden. Durch das gezielte Fitness-Training Ihres Kaninchens oder Meerschweinchens tragen Sie dazu bei, sein Herz zu stärken und das Risiko von Verletzungen durch Bewegungsmangel zu verringern. Es geht jedoch nicht darum, sie exzessiv zu trainieren, sondern ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auszutoben und ihre kleinen Körper zu bewegen! Wie beim Menschen treten auch bei Kaninchen und Meerschweinchen altersbedingte Probleme auf: Muskelzerrungen, Verschleißerscheinungen des Skeletts. Die Lösung, um die Probleme zu vermeiden: Bewegung!

Wie beschäftige ich mein Kaninchen und mein Meerschweinchen? Welche Übungen sind empfehlenswert, um mein Haustier gesund zu halten?

Plattformen: eine Vielzahl von Möglichkeiten

Plattformen sind die ideale Lösung, um Ihr Haustier fit zu halten. Sie ermöglichen es Ihnen, verschiedene Ebenen zu erstellen und die Spielumgebung Ihres Haustieres so zu gestalten, wie Sie es für richtig halten. Durch das Hinauf- und Hinunterspringen zwischen den einzelnen Ebenen werden die Knochen und Muskeln Ihres Kaninchens oder Meerschweinchens gestärkt. Die Plattformen erlauben es Ihren Haustieren, ihr natürliches Verhalten auszuleben.

Die Ebenen ermöglichen es Ihren Kaninchen und Meerschweinchen, ihre Muskeln zu trainieren, indem sie die Rampe hinauf- und hinunterhoppeln und -laufen. Durch die Nachbildung natürlicher Steigungen und Gefälle, wie in der freien Natur, kann Ihr Haustier in völliger Sicherheit seine Kernmuskulatur stärken und wird dabei auch geistig angeregt.

Mit Hilfe von Plattformen auf mehreren Ebenen können Sie die tägliche Bewegung Ihrer Haustiere variieren, sie bei guter Gesundheit halten und außerdem den Platz optimal nutzen.
Vollkommen modular und individuell anpassbar, bieten dieZippi-Plattformen von Omlet Ihren Haustieren frische Eindrücke und ermöglichen es ihnen, neue Abenteuer zu erleben.

Auch Tierärzte und -experten empfehlen die Verwendung verschiedener Ebenen zur Stimulation kleiner Haustiere. Ihr Kaninchen oder Meerschweinchen braucht zwar anfangs vielleicht etwas Ermutigung, aber wenn Sie eine stabile und sichere Konstruktion wählen, wird Ihr Haustier bald merken, dass es eine Menge Spaß macht, sein Spiel ‘auf neue Höhen zu bringen’!

Zippi-Plattformen von Omlet sind rutschfest und ermöglichen es Ihrem geliebten Haustier zu hüpfen, ohne die Gefahr auszurutschen. Achten Sie immer darauf, Plattformen zu wählen, die die Sicherheit Ihres Kaninchens oder Meerschweinchens gewährleisten.

Dieser multifunktionale Spielbereich ist für alle Rassen von Kaninchen und Meerschweinchen geeignet. Es liegt an Ihnen, den Raum und die Plattformen so einzurichten, wie Sie es für richtig halten, je nach den Vorlieben Ihres Haustiers.

Hier finden Sie einige Ideen für die Einrichtung der Plattformen in den Zippi Ausläufen.

Nichts hindert Sie daran, zahlreiches Zubehör hinzuzufügen, um den Spielbereich Ihres Haustiers weiter zu individualisieren: Tunnel, Unterschlüpfe, etc. … Sie haben endlose Möglichkeiten! Ihr Kaninchen oder Meerschweinchen wird es genießen, seinen Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen, zu springen, auf und ab zu rennen, über Hindernisse zu hüpfen und zwischen seinem Spielzeug herumzuhoppeln!

Hoch oben auf ihrer Plattform, können Ihre Tiere die Welt um sich herum aus einer neuen Perspektive sehen. Von Natur aus neugierig, können sie endlich ihre Umgebung bewundern.

Plattformen: Die einfache Art, gemeinsam Spaß zu haben

Was könnte wichtiger sein, als diesen neuen Spielplatz gemeinsam zu genießen? Ihren Haustieren gefällt es, bewundert und ermuntert zu werden, und sie werden davon begeistert sein, Zeit mit Ihnen zu verbringen!

Die Höhe der Plattformen ermöglicht es Ihnen, Ihre vierbeinigen Freunde aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten, Sie können sich hinsetzen, so dass Sie sich auf Augenhöhe der Tiere befinden, was den Kontakt um vieles erleichtert. Auf jeden Fall bequem für Ihren Rücken, aber vor allem eine neue Art und Weise, Zeit mit Ihrem Kaninchen oder Meerschweinchen zu verbringen und Spaß zu haben. Die Möglichkeiten, Ihre Haustiere zu animieren sind vielfältig und Sie können ihnen beibringen, wie sie ihre neuen Plattformen nutzen können.

Ihre Kinder werden in völliger Sicherheit Zeit mit ihren Haustieren genießen können. Dank einer Höhe, die sowohl für Ihre Kinder als auch für ihr Haustier geeignet ist, wird es wesentlich einfacher für sie sein, zusammen zu spielen.

Bewegung ist wichtig für Ihre Haustiere. Vernachlässigen Sie diesen Aspekt ihres Lebens nicht: Einen aufregenden Spielplatz zu bauen, den sie lieben werden, kann auch für Sie ein Riesenspaß sein!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on January 22nd, 2021 by emmaibadioune


Ist meinem Hund zu kalt?

Photo by Jamie Street on Unsplash

Einige Hunde lieben es, sich im Schnee zu wälzen, während andere lieber den Komfort eines zentralgeheizten Hauses genießen, wenn es draußen kalt ist. Für Liebhaber von Schnee ist ein dickes Fell auf jeden Fall ein Vorteil. Rassen wie Sibirische Huskys und Alaska Malamutes, die für das Leben und die harte Arbeit in kalten Klimazonen gezüchtet wurden, haben überhaupt keine Probleme in einem durschnittlich kaltem Winter.

Robuste Rassen mit dickem Fell, wie z. B. Deutsche Schäferhunde, Pudel und Golden Retriever, lieben Spaziergänge bei kaltem Wetter ebenfalls. Rassen mit dünnem Fell, wie Greyhounds und Whippets, und kleine Hunde, wie Chihuahuas und Yorkies, müssen vor der Kälte jedoch geschützt werden. Welpen, ältere oder kranke Hunde benötigen im Winter möglicherweise auch besondere Fürsorge.

Was auch immer die Rasse, lassen Sie Ihren Hund bei sehr kaltem Wetter niemals im Freien, da selbst ein widerstandsfähiger Hund der Kälte erliegen kann, wenn seine Körpertemperatur zu stark sinkt.

Woher weiß ich, ob es für meinen Hund zu kalt ist??

Sie werden recht schnell merken, wenn Ihrem Hund die Kälte zu schaffen macht, denn er wird es Ihnen einfach mitteilen! Hunde gehen dann nämlich nur widerwillig spazieren oder sind während des Spaziergangs nicht so aktiv wie sonst, sie lassen sich vielleicht an einem geschützten Ort nieder oder gehen viel langsamer als sonst. Frierende Hunde können unruhig werden, winseln und an Ihrer Seite gehen, wobei sie Sie wahrscheinlich flehend ansehen. Kleinere Hunde fangen in der Kälte sehr schnell an zu zittern, und selbst größere Rassen können nach einer Weile schlottern. Bei Schneelage kann es sein, dass Ihr Hund humpelt, weil er Eis zwischen den Zehen hat und es als unangenehm empfindet.

So weit wird es allerdings nicht häufig kommen – jedenfalls nicht bei gesunden Hunden. Sie laufen gewöhnlich so viel herum, dass sie die Kälte nicht spüren, es sei denn, der Schnee selbst wird zu einem Problem in ihrem Fell oder zwischen den Zehen.

Wie kalt ist zu kalt für einen Hund

Generell sind 7°C die Mindesttemperatur, bei der sich alle Hunde noch wohlfühlen. Wenn die Temperatur in Richtung 0°C sinkt, müssen weniger robuste Hunde einen Hundepullover oder -mantel tragen. Bei extremer Kälte besteht für alle Hunderassen außer den besonders widerstandsfähigen Huskys, Malamutes, Samojeden und Neufundländern die Gefahr, dass ihnen zu kalt wird.

Wie erkennt man, ob ein Hund einen Mantel braucht?

Die Frage, ob es für Ihren Hund zu kalt ist, hängt weitgehend von der Rasse ab, wobei jedoch auch das Alter und die Gesundheit Ihres Tieres eine Rolle spielen.

Hunde mit feinem Haar und/oder schmalem Körperbau (z. B. Windhunde) müssen draußen einen Mantel tragen, wenn die Temperatur sinkt. Wenn Schnee auf dem Boden liegt, benötigen kleine Hunde und Welpen bei Spaziergängen oder beim Spielen im Park einen Mantel. Da sie klein sind, wird ihnen schneller kalt als größeren Hunden, und ihre Bauchpartie kühlt ebenfalls schnell ab, einfach weil sie sich dem Boden näher ist.

Ältere Hunde und junge Welpen haben ein relativ schwaches Immunsystem und können krank werden, wenn ihnen zu kalt ist. Alte Hunde mit Arthritis leiden ebenfalls unter kaltem Wetter und benötigen im Winter manchmal sogar im Haus einen Mantel, um den Schmerz in den Gelenken zu lindern.

Hunde mit hellem Fell können von einem dunklen Mantel profitieren, der etwas von der Wärme der Wintersonne aufsaugt. Bei starkem und eisigem Wind kann ein Mantel bei jeder Rasse (mit Ausnahme von Hunden, die für extreme Bedingungen gezüchtet wurden) für mehr Komfort sorgen.

Selbst ein unempfindlicher Hund kann sich im Schnee sehr unwohl fühlen, da sich Eisklumpen in seinem Fell ansammeln können. Hunde werden instinktiv versuchen, ihre Schnauzen und Köpfe durch Reiben am Boden von Schnee zu befreien – und machen dadurch natürlich alles erst noch schlimmer! Zwischen den Zehen eines Hundes kann sich Schnee und Eis ansammeln, was für sie eindeutig unangenehm ist.

Sie können den Schnee während des Spaziergangs regelmäßig abputzen, (obwohl er manchmal Eis bildet, was nicht sofort entfernt werden kann). Gründliches ‘Auftauen’ zu Hause wird das Problem jedoch beheben.

Wie Sie Ihren Hund im Winter warm halten

Die Bedürfnisse Ihres eigenen Hundes zu kennen, ist entscheidend, um zu wissen, ob ihm zu kalt ist. Hunde müssen es nicht immer mollig warm haben, Sie haben vielleicht schon einmal bemerkt, dass sich Ihr Hund manchmal eine kühle Stelle am Boden zum Liegen sucht, besonders wenn die Zentralheizung im Winter eingeschaltet ist. Es ist erwiesen, dass Überhitzung im Allgemeinen ein größeres Problem darstellt als das Gefühl von Kälte.

Dunkelhaarige Rassen profitieren von der Wintersonne, da sie in der Lage sind, ein wenig Wärme zu absorbieren. Hellere Farben reflektieren das Licht und damit auch die Wärme.

Ein Hundemantel ist eine einfache Lösung gegen die winterliche Kälte. Auch ein behagliches Bett ist wichtig, um Ihren Hund nachts warm zu halten.

Vermeiden Sie im Winter drastische Haarschnitte für Ihren Hund, denn ein strenger ‘Kurzhaarschnitt’ hilft im Kampf gegen die Kälte wenig!

Woher weiß ich, ob meinem Hund nachts zu kalt ist?

Solange Ihr Hund ein weiches Bett hat und die Raumtemperatur über dem Gefrierpunkt liegt, ist es unwahrscheinlich, dass ihm zu kalt wird. Ihr Hund wird sich zusammenrollen und in sein Bett kuscheln, und seine eigene Körperwärme wird ihm für eine gute Nachtruhe genügen.

Es ist wichtig, dass Sie ein Hundebett haben, das für diesen Zweck geeignet ist. Es gibt kaum etwas Gemütlicheres als ein Topology Bett, – welches mit Bettfüßen vom Boden abgehoben werden kann, um die Belüftung zu verbessern und zu verhindern, dass das Bett auf einem warmen Boden zu heiß oder auf einem kühlem Untergrund zu kalt wird. Es hat außerdem verschiedene Topper, die sich mit einem praktischem Reißverschluss einfach auswechseln lassen, wenn Ihr Hund sie beim Auftauen durchnässt.

Eine hochwertige Hundedecke kann ebenfalls helfen – vor allem, wenn Ihr Hund draußen einen Zwinger oder eine Hundekiste hat. Ihr Hund wird sich darunter kuscheln oder sie zur Seite schieben, genau wie Sie es mit einer Steppdecke tun würden, um in der Nacht die perfekte Temperatur beizubehalten.

Hinweis: Nur sehr robuste Rassen kommen im Winter in einem Zwinger oder einer Kiste im Freien zurecht, selbst wenn diese vollständig wetterfest ist.

 

Was passiert, wenn einem Hund zu kalt wird?

Die wichtigsten Anzeichen dafür, dass Ihrem Hund zu kalt ist, sind Zittern und Winseln. Ein Hund, der zittert, sollte so schnell wie möglich in eine Decke gewickelt und an einen warmen Ort gebracht werden. Das genügt in der Regel schon.

Wenn einem schwächlichen oder kleinen Hund zu kalt ist, beeinträchtigt dies seine Immunität und er kann krank werden. Wenn Ihr Hund bei kaltem Wetter ständig niest, seine Augen tränen oder die Nase rinnt, könnte dies ein Anzeichen für einen Hundeschnupfen, eine Hundegrippe oder andere Krankheiten sein.

Hunde mit Unterkühlung

Obwohl es höchst ungewöhnlich ist, kann es vorkommen, dass ein Hund an Unterkühlung leidet. Dies ist der Fall, wenn die Körpertemperatur von normal etwa 38 °C bis 39 °C auf 37 °C oder niedriger gesunken ist. Ein derart drastischer Temperaturabfall kann lebensgefährlich sein, selbst wenn es Ihnen gelingt, Ihren Hund schnell an einen warmen Ort zu bringen.

Sie können erkennen, ob Ihr Hund an Unterkühlung leidet oder in Gefahr ist, darunter zu leiden, indem Sie beobachten, wie er sich verhält. Zu den Symptomen gehören Lethargie oder Schläfrigkeit, schwerfällige Bewegungen, steife Gliedmaßen oder Atemnot.

Vorbeugung ist hier das einzige Mittel. Lernen Sie Ihren Hund und seine körperlichen Grenzen kennen, und nutzen Sie Ihr eigenes Ermessen, um zu beurteilen, ob eine Umgebung zu kalt für Ihren Hund ist und somit zu einer Unterkühlung führen könnte.

Hunde mit Frostbeulen

Ein weiteres Risiko bei kaltem Wetter sind Frostbeulen. Bei extremer Kälte schützt der Körper eines warmblütigen Tieres seine lebenswichtigen Organe, indem er den Blutstrom dorthin leitet. Das bedeutet jedoch, dass Extremitäten wie Ohren, Nasen, Schwanz und Pfoten dem Risiko von Frostbeulen ausgesetzt sind. Wenn einer dieser Körperteile leuchtend rot oder schwarz ist, könnte Ihr Hund an Erfrierungen leiden und sollte sofort aufgewärmt werden.

Wenn sich die Ohren, der Schwanz oder die Pfoten Ihres Hundes “wie Eis” anfühlen, wenn Sie sie anfassen, ist es wahrscheinlich an der Zeit, den Spaziergang zu beenden und sich nach drinnen zu begeben.

Generell gilt: Wenn Ihnen draußen trotz Mantel, Mütze und Handschuhen kalt ist, wird Ihr Hund die Kälte auch spüren. Gesunder Menschenverstand spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, zu beurteilen, ob Ihrem Hund im Winter zu kalt ist, und ein so intelligentes Tier wie ein Hund wird es Sie sicherlich wissen lassen, wenn ihm das kalte Wetter Unbehagen bereitet

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hunde on January 22nd, 2021 by emmaibadioune


Welcher Topper ist der beste für Ihren Hund?

Entdecken Sie das neue Topology Hundebett von Omlet, mit individuell anpassbaren Toppern, je nach der Persönlichkeit Ihres Hundes. Nicht sicher, welchen Topper Ihr Hund am meisten lieben wird? Dann haben wir hier einen kleinen Test für Sie!

 

  1. Welche Art von Spaziergang hat Ihr Hund am liebsten?

  1. Lauf, Hündchen, lauf! Je weiter, desto besser
  2. Ein gemütlicher Spaziergang durch den Park reicht völlig aus, vielen Dank!
  3. Ich bin nur ein kleiner Hund. Ein kurzer Spaziergang mit anschließendem Kuscheln bitte.
  4. Für mich einen einfachen Spaziergang in der Nachbarschaft!
  5. Je schlammiger, desto besser. Ein kaltes Bad wäre ein Bonus!

 

  1. Welcher Rasse ist Ihr Hund vom Wesen her am ähnlichsten?

  1. Einem flotten Dalmatiner
  2. Einem verwöhnten Pudel
  3. Einem kuscheligen Mops
  4. Einem eleganten Saluki
  5. Einem Wasser liebenden Spaniel

 

  1. Welche Art von Bett fänden Sie am nützlichsten?

  1. Ein Bett, das viel Halt gibt und es meinem Hund ermöglicht, sich vollkommen auszuruhen
  2. Etwas aus luxuriösem Material, das aber auch leicht zu reinigen ist
  3. Ein Bett, das eine höhlenartige Umgebung schafft
  4. Ein elegantes und stilvolles Bett, das zu Ihrem Zuhause passt
  5. Ein praktisches Bett, das meinem Hund hilft, nach schmutzigen Spaziergängen wieder trocken und sauber zu werden

 

  1. Wo schläft Ihr Hund am liebsten?

  1. Irgendwo, wo er sich richtig eingraben kann
  2. Nur auf der weichsten Decke, am besten neben dem Kamin
  3. In einer gemütlichen Ecke irgendwo abseits vom Lärm
  4. Wo er sich richtig ausstrecken und entspannen kann
  5. Wo immer er sich abtrocknen und einkuscheln kann

 

  1. Auf einer Skala von 1 bis Fuchs-Kot, wie sauber ist Ihr Hund?

  1. Solange es einen großen Spaziergang mit einem Schläfchen am Ende gibt, macht ihm Schlamm nichts aus!
  2. Sehr reinlich, würde keine Pfote in die Nähe einer Pfütze setzen
  3. Ich denke, er zieht es vor, frisch und sauber in seiner ‘Höhle’ zu bleiben
  4. Sauber, aber liebt es, im Park herumzuflitzen
  5. Er LIEBT Schlamm und er LIEBT es zu schwimmen. – Her mit dem Schmutz!

 

  1. Was ist Ihre bevorzugte Farbpalette für Ihr Zuhause?

  1. Ich liebe ein Senfgelb. Je leuchtender, desto besser.
  2. Cremefarben und Weiß bitte.
  3. Kühle, weiche Grautöne sind perfekt für mein Zuhause.
  4. Stilvolle Pfefferminz- und dezente Grüntöne passen gut zu mir.
  5. Braun ist toll, um schlammige Pfotenabdrücke zu kaschieren.

Antworten!

 

Hauptsächlich A: Sitzsack Topper!

Dieser superweiche Sitzsack schmiegt sich an den Körper Ihres Hundes an und sorgt für eine traumhafte Nachtruhe. Der zusätzliche Halt ist ideal, um sich nach einem langen Spaziergang zu entspannen, und das knallige Senfgelb sieht in jeder Wohnung schick aus! Zudem lässt sich die Füllung leicht entfernen, wenn Sie den Bezug waschen möchten.

Hauptsächlich B: Schaffell Topper!

Der luxuriöse, herrlich weiche Schaffell Topper in edlem Weiß bietet erstklassigen Komfort für verwöhnte Vierbeiner, die nur das Beste für die Schlafenszeit erwarten. Machen Sie sich keine Sorgen um Schmutz und Haare, der Schaffell Topper kann von der Matratze abgezippt und in die Waschmaschine geworfen werden!

Hauptsächlich C: Polster Topper!

Dieser gepolsterte Topper hat an den Seiten dicht gefüllte Rollen, die den Kopf Ihres Hundes stützen, genau wie ein Kopfkissen. Die Form der Polsterrollen trägt auch dazu bei, dass sich Ihr Hund sicher und geschützt fühlt. Der Polster kann zudem aus dem Bezug entfernt werden, wenn Sie diesen waschen möchten!

Hauptsächlich D: Steppdecken-Topper!

Schlicht und elegant ist der gesteppte Topper eine gute Wahl für Hunde, die sich nach einem langen Tag gerne ausstrecken. Der stilvolle, blau-graue Farbton passt in jede Wohnung, und das extra weiche Material der Memory-Foam Matratze sorgt für höchsten Komfort. Einfach abzippen und in der Waschmaschine reinigen.

Hauptsächlich E: Mikrofaser Topper!

Der Mikrofaser Topper ist perfekt für Hunde, die lange, Spaziergänge im Schlamm lieben. Pfützen sind kein Hindernis für Ihren Hund, und sie sind auch kein Problem für diesen Topper. Die braunen Fransen nehmen die Feuchtigkeit aus dem Fell Ihres Hundes auf und sind eine willkommene Tarnung für schlammige Pfotenabdrücke. Einfach abzippen und in die Waschmaschine werfen, bereit für’ s nächste Abenteuer!

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hunde on January 20th, 2021 by emmaibadioune


Ist meinen Hühnern zu kalt?

Falls in Ihrer Gegend Stallpflicht gilt oder angekündigt wurde, sollten Ihre Hühner in einem abgedeckten Auslauf gehalten werden. Für zusätzliche Informationen lesen Sie bitte weiter in unserem Blog: https://blog.omlet.de/2020/12/04/

Hühner sind robuste Vögel, die sich fantastisch an jegliches Klima anpassen können, egal ob es Hochsommer oder tiefster Winter ist. Sofern der Winter in Ihrer Gegend nicht sehr streng ist, können sich Ihre Hühner im Stall warm halten, und das kalte Wetter wird sie nicht davon abhalten, ihren üblichen Tätigkeiten wie Scharren und Picken im Auslauf oder Garten nachzugehen.

Wie halten sich Hühner im Winter warm?

Das Geheimnis ist ihre natürliche Isolierung. Die Federn Ihrer Hennen helfen ihnen, ihre Körperwärme zu bewahren und somit die Luft, die unter ihren flaumigen Unterfedern eingeschlossen ist, zu erwärmen. Im Ruhezustand liegt die Körpertemperatur eines Huhns bei 40-43°C, und die Herzfrequenz beträgt etwa 400 Schläge pro Minute – ein Beweis für einen hohen Stoffwechsel, der die Vögel sehr gut für den Winter ausrüstet.

Wenn Sie Hühner dabei beobachten, wie sie am gefrorenen Boden scharren oder durch den Schnee stolzieren, fragen Sie sich vielleicht, wie sie es schaffen, ihre Beine und Füße warm zu halten; schließlich ist dies ein Teil ihres Körpers, der keine Federn hat, (es sei denn, Sie haben zufällig eine Rasse mit gefiederten Beinen, wie das Cochin, Brahma oder Silkie). Die Antwort darauf lautet: Beinschuppen, – welche die Körperwärme bis zu einem gewissen Grad speichern. Ein Huhn ist normalerweise auch immer in Bewegung und bleibt daher nicht allzu lange mit alle Zehen auf dem Boden.

Wie erkennt man, dass Hühnern kalt ist?

Sie können vom Aussehen einer Henne ganz einfach erkennen, ob ihr kalt ist. Sie wird Ihr Gefieder aufplustern und vom Boden abgehoben, oft auf einem Bein, ‘hocken’.
Ihre Kehllappen und ihr Kamm können blasser aussehen als sonst. Dies sind keine Anzeichen dafür, dass das Huhn leidet, und solange es sich nur kurz ausruht und nicht den ganzen Tag zusammengekauert bleibt, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Hühner dürfen jedoch nicht durchnässt bleiben. Dies ist gefährlicher als die Außentemperatur oder der fallende Schnee und führt im Extremfall zur Unterkühlung. Ein betroffenes Huhn fühlt sich steif und kalt an, die Augen sind geweitet und blinzeln nicht, oder sie sind geschlossen. Wenn Sie eines Ihrer Hühner in diesem Zustand vorfinden, bringen Sie es ins Haus und wickeln Sie es in ein warmes Handtuch. Wenn sich das Huhn erholt hat, setzen Sie es für ein paar Stunden in eine mit Einstreu ausgekleidete Kiste an einem warmen Ort.

Halten Hühner sich im Sitzen warm?

Wie viele andere Vögel, stehen auch Hühner im Winter oft auf einem Bein, während sie das andere an ihren warmen Bauch schmiegen. Dies reduziert den Wärmeverlust und verhindert, dass Füße und Zehen auf frostigem Boden frieren. Wie alle Vögel sind Hühner Warmblüter, und ihre eigene Körperwärme kann Wunder wirken.

Sitzen ist die effektivste Art für ein Huhn, seine Körperwärme beizubehalten. Eine Henne kauert sich beim Schlafen mit aufgeplusterten Federn zusammen, und legt die Beine an ihren warmen Körper. – Installieren Sie daher, wenn es der Platz erlaubt, eine abgeflachte Sitzstange (oder ein Brett) in Ihrem Hühnerstall oder Auslauf. So können sich die Hennen niederlassen, ohne die Stange mit ihre Zehen umschließen zu müssen, was bei wirklich kaltem Wetter gefrorene Zehen verhindert. Ein umgedrehter Topf, ein Baumstamm, eine Palette oder ein anderer leicht erhöhter Platz kann Ihren Hühnern eine ebene Fläche bieten, auf der sie sich niederlassen können, um Eis und Schnee zu entgehen.

Wie kalt ist zu kalt für Hühner?

Hühner regulieren ihre Temperatur und ihr Verhalten den Umständen entsprechend. Wo immer Menschen leben können, können auch Hühner gedeihen. Es ist die Kombination aus Kälte und Nässe, die sich als fatal erweisen kann. Daher ist es wichtig, für einen trockenen Stall zu sorgen, und ein nasser Vogel muss mit einem Handtuch gut abgetrocknet werden. Wenn Sie Vaseline auf die Kämme Ihrer Hühner auftragen, verhindert dies außerdem Frostbeulen.

Können Hühner erfrieren?

Kälte tötet Hühner normalerweise nicht, solange sie einen warmen Stall haben, in den sie sich zurückziehen können, wenn die Wetterbedingungen extrem sind. (Hühner, die frieren, sind jedoch anfälliger für Krankheiten und Parasiten als gewöhnlich, und ihre Eierproduktion sinkt.) Die Hühner werden sich einfach auf Sitzstangen und in Nistkästen zusammenkauern und ihr Gefieder aufplustern.

Welcher ist der beste Hühnerstall für kaltes Wetter?

Die Art des Hühnerstalls ist ein entscheidender Faktor. In wirklich kalten Wintern kann ein Holzstall mit einer zugigen Stalltür schnell feucht und teilweise vereist werden – ganz abgesehen davon, dass es sehr zugig ist -, während ein robusterer, modernerer Stall wie der Eglu die Kälte und Feuchtigkeit abhält und es den Hühnern ermöglicht, nach einem geschäftigen Tag im Auslauf, wieder ‘aufzutauen’ Die Temperatur in einem Eglu bleibt relativ hoch, wenn sich alle Hühner nachts im Stall zusammen kuscheln.

Sie können Ihren Hinterhof-Hühnern helfen, sich bei Frost und Schnee warm zu halten, indem Sie dafür sorgen, dass der Stall sauber und trocken ist. Räumen Sie Schnee, der an den Füßen der Vögel hineingetragen wurde, weg und legen Sie eine Schicht Stroh als Isolierung auf den Boden. Sie können den Vögeln zusätzlichen Schutz bieten, indem Sie ihren Auslauf isolieren – obwohl es immer noch eine gewisse Belüftung geben muss, damit Gase, die vom Kot der Vögel freigesetzt werden, entweichen können.

Eine Automatische Hühnerstalltür trägt ebenfalls dazu bei, den Wohnbereich gemütlich zu halten. Wenn Sie ein Heizgerät installieren, muss es ein speziell für Hühnerställe entwickeltes sein, und es ist am besten, es nur zu benutzen, wenn die Temperatur unter -5°C fällt, da sich die Hühner sonst daran gewöhnen könnten, es immer gemütlich warm zu haben. Dies könnte katastrophale Folgen haben, sollte das Heizgerät einmal ausfallen und die Vögel plötzlich der Kälte ausgesetzt sein. Geflügel, das sich an die Wärme gewöhnt hat, kann an einem Kälteschock sterben.

Was passiert, wenn einem Küken zu kalt wird?

Küken und junge Hühner sind kälteempfindlicher als erwachsene Hühner. Wenn ein junges Huhn sein volles Federkleid hat, ist es jedoch genauso widerstandsfähig wie die älteren Vögel. Küken brauchen aber noch Schutz vor der Kälte und sollten unter einer geeigneten Wärmelampe gehalten werden. Ein Küken, das bei kaltem Wetter sich selbst überlassen wird, wird sterben.

Tipps für kaltes Wetter

Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen werden dazu beitragen, dass Ihre Hühner im Winter glücklich sind:

  • Schützen Sie Kämme und Kehllappen mit Vaseline oder einem ähnlichen Produkt vor Erfrierungen.
  • Vermeiden Sie, dass das Wasser gefriert. Kontrollieren Sie es mindestens zweimal täglich und halten Sie es frei von Eis. Wenn Frost vorhergesagt ist, bringen Sie die Behälter nachts ins Haus oder kaufen Sie, wenn möglich, einen Heizgerät für Tränken, um das Einfrieren zu verhindern.
  • Hühner kehren normalerweise in der Abenddämmerung in den Stall zurück, aber im Winter kann es sein, dass Ihre Vögel versuchen, mehr Zeit zum Scharren zu finden. Wenn Ihre Hühner dazu neigen, im Dunkeln umherzuwandern, hilft Ihnen eine ‘hi-vis’ Hühner-Warnweste sie zu finden und sorgt dafür, dass sie für jeden sichtbar sind, wenn sie aus dem Garten entwischen. Die Jacken halten die Vögel außerdem kuschelig warm, was im Winter ein doppelter Vorteil ist.
  • Wärmelampen oder ölgefüllte Heizkörper können in Schuppen und Nebengebäuden für zusätzliche Wärme sorgen, werden aber in der Regel nur für schwache Vögel oder solche, die viele Federn verloren haben (wie z. B. ehemalige Batteriehühner) benötigt. Der Raum sollte nur etwas weniger kühl statt wirklich warm gehalten werden.
  • Wenn Sie keinen gemütlichen Eglu haben, kann ein Holzstall mit Luftpolsterfolie, Pappe, alten Teppichen oder Decken isoliert werden.
  • Zusätzliche Einstreu auf dem Boden des Stalls hält die Hühner ebenfalls warm.
  • Ein wetterfester Unterstand im Auslauf bietet den Hühnern willkommenen Schutz.
  • Ein wenig zusätzlicher Mais, der Ihren Hühnern als Leckerbissen vor dem Schlafengehen angeboten wird, wirkt wie eine innere Heizung, da die Hühner ihn über Nacht hinweg verdauen. Im Allgemeinen fressen Hühner in den kalten Monaten mehr Futter, da sie mehr Energie aufwenden müssen, um sich warm zu halten.
  • Einige Besitzer ergänzen das Futter ihrer Hühner gerne mit zusätzlichem Eiweiß oder ein wenig Rindertalg, um ihre Hennen für den Winter etwas aufzufetten. Fett speichert Wärme, und der ganze Vogel profitiert davon – nicht nur die Beine.

Die Antwort auf die Frage “Leiden meine Hühner unter der Kälte?” lautet also in der Regel “Nein”. Stellen Sie sicher, dass die Umgebung der Hühner – insbesondere der Stall und Auslauf – für jedes Wetter bereit ist, – und Ihre Hühner werden es auch sein.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on January 18th, 2021 by emmaibadioune


Die Gewinner des Santa Wettbewerbs

Im Dezember half uns der Weihnachtsmann, unseren lieben Haustieren, die uns durchs vergangene Jahr geholfen und uns so hervorragend Gesellschaft geleistet haben, ein herzliches Danke zu sagen. Wir haben uns mit einigen der glücklichen Gewinner aus aller Welt in Verbindung gesetzt, um zu sehen, wie ihren Haustieren die tollen Preise gefallen haben…


Der 11-jährige Bobo bekam von Santa eine Luxuriöse Superweiche Hundedecke, damit er es diesen Winter besonders bequem und behaglich hat.

Bella hat es sich zu Weihnachten in ihrem neuen Polsterbett so richtig gemütlich gemacht; – der perfekte Ort, um sich von all der Aufregung und den Festlichkeiten zu erholen!

Maple und Pecan hatten ein schönes, lauschiges Weihnachtsfest mit ihrer neuen Anti Frost Decke von Santa.


Hati war bereits mit ihrem neuen olivgrünen Regenmantel von Joules im Schnee unterwegs. – Danke Santa!

Mr. Pickles wurde aus dem Tierheim adoptiert und genießt jetzt die Feinheiten des Lebens. Er liebt seine Superweiche Luxusdecke von Omlet, die der Weihnachtsmann ihm gebracht hat.

Princess Penny, Lady Henney und Madame Francis D’Borah haben ihrem neuen Eglu Ferienhaus das Gütesiegel verliehen!


Boris, das Kaninchen, ist überglücklich mit seinem neuen Caddi Futterkorb aus der Omlet Weihnachtswerkstatt!

Kater Boris ist begeistert von seinem neuen Sofagestell mit grauem Polsterbett. Der Weihnachtsmann weiß, – auch Katzen lieben Memory Foam!

Diese 5 Wyandotte Hennen sind im Sommer von einem Holzstall in den Eglu Cube umgezogen und haben, dank Santa, nun den Luxus einer Automatischen Hühnerstalltür!


Tommy bekam vom Weihnachtsmann auch ein Polsterbett aus Memory Foam, – pfirsichfarben und so komfortabel!

Miny und Résy sind äußerst zufrieden mit ihrer nagelneuen Autodoor aus der Omlet Weihnachtswerkstatt. Endlich kein Warten mehr, bis sie morgens zum Spielen rausgelassen werden!

Clare hat der Weihnachtsmann einen zweiten Qute Käfig von Omlet gebracht, damit sie ihre Rennmaus-Familie noch erweitern kann!


Seitdem Cinnamon den Eglu Cube aus der Omlet Weihnachtswerkstatt erhalten hat, hat sie auch noch drei neue Hühnerfreunde zum Spielen dazu bekommen!

Skye ist überglücklich in ihrem Geo Vogelkäfig von Santa und kann es kaum mehr erwarten, im Februar einen neuen Gefährten zu bekommen!

Lady, Stephanie und Freya lieben die neue Automatische Hühnerstalltür an ihrem Eglu Go UP im sonnigen Sydney! Danke, lieber Weihnachtsmann!


No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Gewinnspiele on January 15th, 2021 by emmaibadioune


Lachen Hunde?

Fotos von Jane Duursma auf Unsplash

Viele Hundebesitzer glauben, dass ihre Hunde gerne lachen. Auf YouTube finden Sie jede Menge lächelnder und lachender Hunde!

Kann ein Hund jedoch auf die gleiche Weise lachen wie ein Mensch? Es ist sehr einfach, das Verhalten von Tieren zu anthropomorphisieren, – d. h. alles, was sie tun, aus einer menschlich emotionalen und moralischen Perspektive zu beurteilen -, und die eigentliche Frage sollte vielleicht lauten: Warum sollte ein Hund lachen? Was bedeutet es, und welchen Vorteil hätte es den Vorfahren des Hundes, den Wölfen, in der Wildnis gebracht? Oder ist es etwas, das sie erst gelernt haben, seit sie vom Menschen domestiziert wurden?

Es gibt keine eindeutige Antwort auf die letzte Frage, aber wir wissen schon ein wenig über tierisches Lachen.

Können andere Tiere lachen?

Nüchtern und wissenschaftlichen betrachtet sind die einzigen Tiere, deren Lachen definitiv bestätigt ist, Menschenaffen, Delfine und Laborratten. Das Lachen von Schimpansen klingt für unsere Ohren eher wie Kreischen, und in freier Wildbahn wird es eher mit Rückversicherung und Druckabbau in Verbindung gebracht als mit Vergnügen. Ein Schimpanse, der gekitzelt wird, lacht jedoch definitiv, genau wie ein menschliches Kind.

Gorillas sind dafür bekannt, über menschliches Slapstick-Verhalten zu lachen, was darauf hindeutet, dass sie ein großartiges Publikum für Charlie Chaplin-Filme abgeben würden! Orang-Utans sind etwas undurchschaubarer, und ihr ‘Lachen’ mag eher ein Zeichen des einfachen Kopierens als echter Belustigung sein. Sie lachen allerdings auch, wenn man sie kitzelt.

Eine Studie mit Delfinen aus dem Jahr 2004 ergab, dass die Tiere beim Spielen erst einen Sonarimpuls, gefolgt von einem Pfiff erzeugten. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass diese Geräusche bedeuteten, dass die Delfine sich in dieser fröhlichen, nicht bedrohlichen Umgebung glücklich und entspannt fühlten, und dass das “Lachen” verhinderte, dass das ungestüme Spiel in Gewalt eskalierte. Dies ist faszinierend, da viele Psychologen glauben, dass sich das menschliche Lachen aus genau denselben Gründen entwickelt hat. Dies würde auch im Zusammenhang mit dem wilden “Lachen” der Schimpansen Sinn machen.

Die Tatsache, dass Laborratten lachen, wenn sie gekitzelt werden, lässt vermuten, dass viele andere Säugetiere ebenfalls kichern würden, man hat ihnen nur in einer wissenschaftlichen Umgebung noch nicht die Gelegenheit dazu gegeben. Hunde hingegen scheinen sich eher zu entspannen, als in ‘Lachen’ auszubrechen, wenn man sie kitzelt.

Die Tatsache, dass Sie Ihren Hund nicht zum Lachen bringen können, indem Sie ihn kitzeln, bedeutet allerdings nicht, dass er nicht lachen kann.

Wie klingt das Lachen eines Hundes?

Hundelachen, – wenn es das ist -, ist eine Art schnelles Hecheln, ein ‘Spiel-Hecheln’, mit dem sie Menschen und andere Hunde zum Spielen einladen. Es ist ein hhuh Laut, gefolgt von einem hhah Laut, und Menschen können es nachahmen, indem sie gehauchte “hoo-haa”-Laute machen. Das Hecheln wird oft mit Kopfneigungen kombiniert, und der Hund streckt vielleicht auch eine seiner Pfoten aus oder macht kleine neckische Sprünge in Ihre Richtung. Dies ist allerdings eher eine Aufforderung zum Spielen als ein Ausdruck der Belustigung, wie bei Menschen das Lachen.

Wenn Sie Ihren Hund mit dem hhuh hhah Hecheln anlachen und dabei Ihre Lippen zu einem schelmischen Grinsen formen, kann es sein, dass Sie Ihren Hund dazu bringen, auch zu ‘lachen’. – Es ist eine großartige Art und Weise, die Beziehung zu Ihrem vierbeinigen Freund zu vertiefen!

Lächeln Hunde?

Wenn ein Hund entspannt ist, zieht er oft die Lefzen zurück, lässt die Zunge hängen und verengt die Augen, es kann manchmal – je nach Rasse – wie ein Lächeln aussehen. Die Tatsache, dass sie diese Gesichter schneiden, wenn sie glücklich und entspannt sind, lässt sie leicht mit Lächeln assoziieren. Die Tatsache, dass das menschliche Lächeln seinen Ursprung in einer Körpersprache zu haben scheint, die Spannungen reduzieren soll, legt nahe, dass dasselbe auch für Hunde gelten könnte. In der Wildnis wackeln Wölfe, enge Vettern des Haushundes, tatsächlich mit der Zunge, was mit Entspannung und Unterwürfigkeit verbunden ist.

Interessanterweise scheint Lächeln bei Hunden ansteckend zu sein, genau wie zwischen Menschen. Wenn Sie Ihren Hund also nicht zum Lachen bewegen können, schaffen Sie es bestimmt, ihn zum Lächeln zu bringen! Lächeln Sie Ihren Hund an, und wahrscheinlich lächelt er auch zurück!

Glauben Wissenschaftler, dass Hunde lachen können?

Die Wissenschaft ist auf der Seite des lachenden Hundes. In einer Studie aus dem Jahr 2005 mit dem Titel “Hunde-Lachen: Aufgezeichnetes Playback reduziert stressbedingtes Verhalten bei Hunden im Tierheim”, wurde entdeckt, dass ein Hund manchmal auf eine Weise hechelt, die wie ein Lachen klingt. Wenn Aufnahmen dieses “Lachens” anderen Hunden vorgespielt wurden, wurden die Hunde verspielt und entspannten sich, was in Verhalten wie Schwanzwedeln, in “Spiel-Gesichtern”, fröhlicher Körpersprache und Lippenlecken gemessen wurde.

Glücklich, entspannt und verspielt zu sein, ist jedoch nicht genau dasselbe wie Lachen. Es gibt keine Beweise dafür, dass ein Hund Dinge jemals auf die gleiche Weise amüsant findet wie Menschen – oder Gorillas. Im Gegenteil, Slapstick-Verhalten zum Beispiel, wird einen Hund eher erschrecken oder ängstigen.

Doch geht es beim Lachen ja um Spaß, und den können Sie mit Ihrem Hund sicherlich reichlich haben, denn sie zeigen ihre Emotionen bereitwillig durch Geräusche und Körpersprache. Nehmen Sie das Hecheln und die verspielte Körpersprache als Zeichen einer tiefen Freundschaft. Und das bedeutet, dass es viel zu lachen gibt!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hunde on January 14th, 2021 by emmaibadioune


Wie Sie Plattformen im Kaninchengehege verwenden

Warum braucht mein Kaninchen eine Plattform?

Im Vergleich zu einem Kaninchen Auslauf mit nur ebenerdigem Spielbereich bietet ein Kaninchengehege mit einer zusätzlichen ‘Etage’ mehr Bewegungsmöglichkeiten und hilft Ihrem Kaninchen, diejenigen Muskeln zu aktivieren, die es in seiner natürlichen Umgebung und zum Hinauf- und Hinunterklettern in den unterirdischen Gängen eines Kaninchenbaus, verwenden würde. Durch das hin und her Springen zwischen Plattform und Bodenebene, werden Muskeln und Knochen weiters gestärkt, weshalb Tierärzte und Tierschutzorganisationen Plattformen als wichtiges Kaninchenzubehör empfehlen.

Kaninchen eine unterhaltsame Umgebung bieten

Als Kaninchenbesitzer ist es Ihre Verantwortung, Ihre Kaninchen mit allem zu versorgen, was sie brauchen, und dazu gehört ein sicheres Gehege, in dem sie spielen, sich bewegen, fressen und sich putzen können. Das Bereitstellen verschiedener Spielzeuge um sie zu unterhalten und ihre Fitness zu fördern, trägt dazu bei, dass Ihre Kaninchen glücklich und gesund bleiben, und Zippi Plattformen sind eine hervorragende Lösung, um Ihren Kaninchen einen Spielplatz zu bieten, von dem sie begeistert sein werden

Wie kann ich meinen Kaninchen mehr Platz bieten?

Plattformen eignen sich auch hervorragend, um Ihren Kaninchen mehr Platz für Bewegung und zum Erkunden zu bieten. Wenn Sie eine Plattform im Kaninchengehege installieren, können Sie die Höhe optimal nutzen, um auf zwei Ebenen einen noch umfassenderen Bereich zum Spielen, Hoppeln und Springen zu schaffen. Die Plattform bietet den Kaninchen einen Aussichtspunkt, von dem aus sie ihre Umgebung aus luftiger Höhe begutachten können, sowie eine aufregendere und abwechslungsreiche Art sich körperlich zu betätigen. Im Bereich darunter fühlen sich Kaninchen sicher und können sich entspannen, am Heu knabbern und Schutz vor schlechtem Wetter finden.

Was sind Zippi Plattformen von Omlet?

Zippi Kaninchen Ausläufe und Plattformen von Omlet sind so konzipiert, dass sie ein modulares System bilden, das Sie jederzeit adaptieren können. Die Plattformen wurden für die Verwendung im Zippi Kaninchengehege entwickelt, sie lassen sich zuverlässig an den Gitterplatten befestigen und bieten sicheren Halt unter den Füßen Ihrer Kaninchen. Die Platten sind weiters wasserdicht und können daher mühelos mit einem Gartenschlauch und einem haustierfreundlichen Desinfektionsmittel gereinigt werden. Fangen Sie klein an und fügen Sie später jederzeit zusätzliche Erweiterungen und Plattformen hinzu, um einen fantastischen Spielbereich für Ihre Kaninchen zu schaffen.

5 Beispiele für die Verwendung der Zippi Kaninchen Plattformen

Benötigen Sie etwas Anregung, wie Sie die Plattformen am besten verwenden? Werfen Sie einen Blick auf unsere Ideen, um zu erfahren, wie Sie für Ihre Kaninchen einen lustigen und sicheren Bereich für Spiel und Bewegung erstellen.

Wetterschutz auf einer ganz neuen Ebene!

Die Zippi Plattformen selbst dienen schon als perfekter Unterstand für schlechtes Wetter, aber Ihre Kaninchen können mit Hilfe von Zippi Unterschlüpfen und Spieltunneln auch die zweite Ebene in ihrem Gehege bei Wind und Regen nutzen.

Mit einer 3 Platten breiten Kaninchen Plattform können Sie sogar an beiden Enden je einen Zippi Unterschlupf aufstellen und diese mit einem Spieltunnel verbinden. Oder platzieren Sie einen Unterschlupf auf der Plattform und einen darunter. Vergessen Sie nicht, etwas Heu in den Unterschlupf ‘im ersten Stock’ zu legen, damit Ihre Kaninchen etwas knabbern können, während sie darauf warten, dass der Sturm vorüberzieht!

L-förmige Anordnung

Die Eck-Plattform für Kaninchen kann zusammen mit mehreren Plattform-Elementen verwendet werden, um einen L-förmigen Mezzanin-Bereich mit 2 Rampen zu schaffen. Abhängig von der Länge und Breite Ihres Zippi-Geheges können Sie entweder beide Rampen in die gleiche Richtung positionieren oder sozusagen einen Spiraleffekt wie auf der Abbildung unten erzeugen.

Hier haben wir eine Eck-Plattform für Kaninchen mit einem Zippi Plattform Paket mit 3 Platten verbunden und in einem 3 x 3 Zippi Auslauf von doppelter Höhe installiert.

Erst geht’s hinunter und dann gleich wieder hinauf!

In einem längeren Zippi-Lauf, der etwa 4 oder 5 Gitterplatten lang ist, können Sie zwei Zippi-Plattformen einander gegenüberliegend platzieren, so dass Ihre Kaninchen in einer Schleife die eine Rampe hinunter- und die andere direkt wieder hinaufhoppeln können! Vergessen Sie nicht, dass die Zippi-Plattformen stark und stabil sind, und sich Ihre Kaninchen sicher fühlen werden, wenn sie sich auf den Platten und Rampen bewegen.

Mittagessen auf dem Balkon, der Herr?

Bringen Sie Caddi Futterkörbe so an, dass sie über den Plattformen hängen, damit Ihre Kaninchen ihr Mittagessen mit Blick auf den Garten genießen können. Variieren Sie die Zutaten in diesem Futterspender, der Leckerbissen nur langsam freigibt, um Ihre Lieblinge bei Laune zu halten und eine 5-Sterne Bewertung für Ihre neue Kaninchen-Snackbar zu garantieren! Dieses Futterspielzeug kann auch als Heuraufe verwendet werden, um den Boden im Stall oder Spielbereich Ihrer Kaninchen sauber zu halten.

Zippi Tunnel zum ersten Stock!

Kombinieren Sie die Zippi Plattformen mit unserem beliebten Zippi Tunnelsystem für Kaninchen, indem Sie den Eingang Ihres Zippi Tunnels oben auf der Plattform-Ebene platzieren. Das bedeutet, dass Ihre Kaninchen den Zippi Tunnel hinauf und hinunter hoppeln können, um von einem Auslauf zu ihren Plattformen, und die Rampe hinunter in ein anderes Zippi Gehege zu gelangen.

Hier haben wir die Zippi Plattformen mit einem Zippi Tunnel Doppelpack mit Stall zu Auslauf Anschluss-Set und Zippi Tunnel Stützen verwendet, um einen Zippi Kaninchen Auslauf und einen Eglu Go Stall Auslauf zu verbinden. Sie können die Tunnel auch verwenden, um Ihren Kaninchenstall aus Holz mit einem anderen Gehege zu verbinden.

Für weitere Informationen über Zippi-Plattformen für Kaninchen klicken Sie bitte hier.
Für mehr Information zur Pflege Ihrer Kaninchen klicken Sie bitte hier.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Kaninchen on January 12th, 2021 by emmaibadioune


Warum ‘popcorn-t’ ein Meerschweinchen?

Fotos von Photoholgic auf Unsplash

Wenn ein Meerschweinchen glücklich und aufgeregt ist, ‘popcorn-t’ es häufig. Damit werden die plötzlichen Sprünge beschrieben, die Meerschweinchen oft ganz unerwartet machen, – manchmal aus dem Stand, manchmal beim Rennen – , die oft mit einem Richtungswechsel und einem liebenswerten Quietschen verbunden sind!

Nicht alle Meerschweinchen unterhalten ihre Besitzer mit Popcorn, aber die meisten tun es. Der Grund für Popcorn-Sprünge bei Meerschweinchen ist in der Regel Zufriedenheit. Sie haben einfach Spaß, werden aufgeregt und machen “Pop”! Sie platzen buchstäblich vor Freude. Nun, zumindest meistens…

Kann Popcorn auch ein Zeichen dafür sein, dass Meerschweinchen Angst haben?

Popcorn ist bei Meerschweinchen ganz normal, doch gelegentlich kann es auch aus Angst geschehen. Sie können leicht feststellen, wann dies der Fall ist: Gab es ein plötzliches lautes Geräusch, oder hat das Meerschweinchen eine Katze, einen Hund oder eine andere potenzielle Gefahr entdeckt? Wenn Angst der Auslöser ist, wird das Meerschweinchen nach der Landung in Deckung gehen und oft auch Warnrufe von sich geben.

In den meisten Fällen wird ein Meerschweinchen jedoch eher “erstarren” als in die Luft hüpfen, wenn es eine Gefahr wahrnimmt. Dies ist ein Verhalten, das alle Nagetiere gemeinsam haben (und auch Kaninchen)..

Popcorn kann bei vielen jungen Säugetieren beobachtet werden (obwohl es nur so genannt wird, wenn es ein Meerschweinchen betrifft). Junge Lämmer sind ein klassisches Beispiel. Wenn das Verhalten Teil einer Kombination aus Rennen und Springen ist, wird es unter Meerschweinchen-Freunden als ‘Zoomies’ bezeichnet.

Ein Meerschweinchen zum Popcorn animieren

Obwohl man einem Meerschweinchen das Popcorn als solches nicht beibringen kann, lässt sich Ihr Haustier auf verschiedene Arten dazu ermutigen. Das Anbieten eines bevorzugten Leckerbissens löst das Verhalten oft aus, und bei einem eifrigen ‘Popcorner’ kann der bloße Anblick des Leckerlis mit der Zeit schon dazu führen. Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie eine Leckerei präsentieren, ein Befehlswort verwenden (z. B. “Popcorn!”), haben Sie die Chance, dass Ihr Tier das Wort irgendwann mit der Leckerei assoziiert. Theoretisch bedeutet dies, dass man einfach nur “Popcorn!” sagen muss, damit das Meerschweinchen vor Freude in die Luft springt!

Meerschweinchen lieben es, neues Spielzeug zu erforschen, und dies löst oft auch eine Art ‘Popcorn Sturm’ bei ihnen aus. Die Begeisterung hält auch häufig an, und eine neue Heustation, ein Ball, eine Rampe oder ein Tunnelabschnitt führt so auch noch mehrere Wochen nach der ersten Verwendung zu Popcorn Sprüngen.

Regelmäßiges Spielen mit Ihrem Meerschweinchen wird ihm ebenfalls viel Freude bereiten. Wenn sie sich mit Ihnen im Auslauf sicher fühlen, hüpfen Meerschweinchen manchmal ein Dutzend mal oder sogar öfter in die Luft. Wenn Sie sie auf den Arm nehmen und streicheln, regt es Ihre Meerschweinchen oft zum Popcorn an, sobald sie wieder auf dem Boden sind.

Wenn Sie einen sicheren Platz außerhalb des Käfigs haben, wo sie sich aufhalten können, kann dies eine tolle Abwechslung für neugierige Meerschweinchen sein und sie stimulieren. Beobachten Sie Ihre pelzigen Freunde, während sie den neuen Bereich beschnuppern, und zählen Sie, wie oft sie ein Popcorn vollführen! Dies sollte nur dann im Freien geschehen, wenn die Umgebung vollständig gesichert und für Meerschweinchen ungefährlich ist (d. h. keine Lücken im Zaun, keine anderen Haustiere, keine giftigen Pflanzen) und wenn die Außentemperatur warm genug ist (mindestens 18 °C).

Wie kommt es bei Meerschweinchen zu ‘Zoomies’?

Es ist schon etwas seltsam, dass das Meerschweinchen, ein kurzbeiniges Tier, das nicht sehr gut klettern kann und gewöhnlich nicht über ein Hindernis springen kann, in der Lage sein soll, vertikal ‘abzuheben’. Jüngere Meerschweinchen neigen dazu, am höchsten zu springen, während korpulentere Exemplare sich nur selten an Zoomies und Popcorn versuchen werden. Jüngere Meerschweinchen rennen und springen im Allgemeinen die meiste Zeit, um die überschüssige Energie loszuwerden, die mit Jugend und ihrem Elan verbunden ist!

Noch unerfahrene Meerschweinchenhalter verwechseln das Popcorn von Meerschweinchen manchmal mit einem Anfall. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihr Meerschweinchen zu beobachten, werden Sie den Unterschied jedoch bald erkennen, da das Popcorn zu einem sehr vertrauten Anblick wird. Ein Meerschweinchen, das einen Anfall hat, fällt auf die Seite und wedelt mit den Beinen, oft mit ruckartigen Bewegungen des Kopfes. Der Anfall wird auch mehrere Sekunden dauern, im Gegensatz zu einem schnellen Popcorn. Wenn ein Meerschweinchen jedoch nach einem Sprung oder Sturz nicht sofort wieder auf die Beine kommt, ist es an der Zeit, den Tierarzt aufzusuchen.

Welche Bedeutung hat das Popcorn bei Meerschweinchen?

Meerschweinchen sind von Natur aus korpulent und brauchen so viel Bewegung wie möglich, um schlank zu bleiben. Man geht davon aus, dass das Popcorning bei Meerschweinchen ein Teil ihres natürlichen ‘Fitness-Regimes’ ist. Es könnte auch ein Verhalten sein, das Raubtiere dazu bringt, vor lauter Überraschung einfach stehen zu bleiben, was die Chance des Meerschweinchens erhöht, unbeschadet zu entkommen.

Meerschweinchen Popcorn und Meerschweinchen Zoomies sind zwei der Dinge, die die Meerschweinchen-Haltung so unterhaltsam machen. Diese kleinen pelzigen Wesen sind so lustig, dass es ansteckend ist!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Meerschweinchen on January 11th, 2021 by alisa.deluca


Exklusives Interview mit Jamieleigh vom Youtube-Kanal “BirdTricks”

Photography by Rachael Baker Photography

 

Wie und wann haben Sie mit der Vogelhaltung begonnen?

Wie die meisten Kinder hatte ich als Kind einen Wellensittich, über den weder ich noch meine Eltern Bescheid wussten. Nach dem Kindergarten bis zum 17. Lebensjahr hatte ich keine Vögel mehr gehalten, aber mein Freund (und baldiger Ehemann) schon. Das zwang mich irgendwie in eine Welt, die ich nicht verstand, aber gerne verstehen wollte.

Wie sieht ein typischer Tag für Ihren Wellensittich aus?

Ich wünschte fast, es gäbe überhaupt so etwas wie einen “typischen Tag” in meinem Leben! Da es viele verschiedene Bereiche in meinem Leben gibt, bleibt es für meine Vögel interessant, weil ich so viel reise. Mein Wellensittich war schon in vielen Staaten und Hotelzimmern und eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen sind sogar Roadtrips, weil sie es genießt, mit uns im Auto zu sein!

Wenn wir zu Hause sind, gehört ihr das Haus und wir haben sogar einen Veranda-Bereich für sie gebaut, in der sie herumfliegen kann. Der niedlichste Teil des Tages ist, wenn sie aufwacht und in den Hauptwohnbereich unseres Hauses fliegt, um alle zu begrüßen, und wenn man am frühen Abend merkt, dass sie nirgends zu finden ist, weil sie sich das ruhigste Zimmer im Haus zum Schlafen gesucht hat (wir haben in jedem Zimmer Futterbäume – und ihren offenen Omlet Käfig im Zimmer meiner Tochter).

Wie können Sie erkennen, dass Ihr Wellensittich glücklich ist?

Alle Tiere machen glückliche Geräusche – Katzen schnurren und Vögel singen. Unser Wellensittich ist da keine Ausnahme und hat seine eigenen zufriedenen und glücklichen Geräusche, die wir inzwischen gerne hören. Sie fliegt auch täglich ihre Runden um unser Haus, was für uns immer ein Spaß ist, sie zu beobachten!

Was ist die Lieblingsleckerei Ihres Wellensittichs?

Wie für einen typischen Wellensittich üblich, liebt sie etwas Sprüh-Hirse.

Was wäre Ihr bester Rat für jemanden, der darüber nachdenkt, Wellensittiche zu halten?

Fragen Sie sich, “warum” Sie einen Wellensittich wollen. Machen Sie eine Liste mit den Gründen, warum Sie einen Wellensittich halten wollen und stellen Sie sicher, dass Sie sich darauf einlassen wollen, denn Wellensittiche können wirklich entmutigende Haustiere sein; – sie erschrecken leicht, sie sind flatterhaft und sie können hand- und menschenscheu werden, wenn man nicht genug mit ihnen interagiert und sie stattdessen in einem Käfig sich selbst überlässt. Wenn Menschen viele der typischen Dinge als “mein Wellensittich-liebt” interpretieren, wie z.B. Spiegel, wirkt dies dem Aufbau einer sinnvollen Beziehung zu Ihrem Vogel entgegen.

Was gefällt Ihnen an dem Geo-Vogelkäfig?

Das erste, was mich am Geo-Vogelkäfig angesprochen hat, ist sein einzigartiges Design und wie gut er in der Wohnung aussieht. Die Größe der Grundfläche ist auch gut, er passt leicht in jeden Raum und sieht darin auch gut aus. Natürlich ist mein Hauptanliegen bei jedem Wellensittichkäfig das Design und die Materialien, und sobald diese beiden auf Sicherheit geprüft waren, war ich Feuer und Flamme!

 

 

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Wellensittiche on January 6th, 2021 by emmaibadioune


Hilfe, mein Huhn fliegt ständig weg!

Falls in Ihrer Gegend Stallpflicht gilt oder angekündigt wurde, sollten Ihre Hühner in einem abgedeckten Auslauf gehalten werden. Für zusätzliche Informationen lesen Sie bitte weiter in unserem Blog: https://blog.omlet.de/2020/12/04/

Es ist schön, Hühner im eigenen Garten zu haben, aber sie müssen auch dort bleiben! Wenn man sie wegfliegen sieht und versucht, sie wieder einzufangen, ist das nicht unbedingt die einfachste Aufgabe. Es ist stressig für alle und manchmal sogar gefährlich für Ihre Hühner! Was ist also die Lösung, – Ihnen die Flügel abschneiden? Natürlich nicht, aber hier finden Sie eine Reihe von Techniken, die helfen können, Ihre gefiederten Freunde auf dem Boden zu halten.

Warum will mein Huhn wegfliegen?

Wenn Sie es mit einem Huhn zu tun haben, das ausreißen will, kann das mehrere Gründe haben. Der Charakter eines Huhns ist von Vogel zu Vogel verschieden. Während einige gerne unter einem Baum oder in ihrem Auslauf faulenzen, ziehen es andere vor, auf der Suche nach Freiheit umherzustreifen. Dieser reisende und manchmal abenteuerliche Geist kann jedoch mit bestimmten Hühnerrassen in Verbindung gebracht werden. So ist es nicht ungewöhnlich, Rassen wie das Leghorn oder die Gauloise auf einem Ast hockend zu finden, wo sie sich ausruhen. Das liegt vor allem an ihrem geringeren Gewicht im Vergleich zu anderen Rassen, und da sie einen ziemlich ausgeprägten Herdentrieb haben, braucht nur ein Huhn abzuheben, und die anderen folgen ihm.

Es kann jedoch auch vorkommen, dass Ihre Hühner wegfliegen oder sogar -springen, nicht um sich woanders auszuruhen, sondern um einer bestimmten Situation zu entkommen. Eine plötzliche oder ungewöhnliche Situation kann Panik auslösen. Der Besuch eines Hundes, die Anwesenheit eines wilden Fressfeindes, wie z. B. eines Fuchses, oder das Auslösen eines unerwartet schrillen Geräusches kann Ihre Hühner in Panik versetzen und sie zur Flucht veranlassen. Sie haben dann zwei Möglichkeiten: weglaufen oder versuchen zu fliegen.
Unter Stress, und in Angst und Schrecken können sie übrigens höher fliegen als Sie denken,- Sie werden überrascht sein. Es kann auch passieren, dass sie sich in ihrer Panik verletzen. Wie vermeiden Sie also eine solche Situation?

Wie kann ich mein Huhn am Wegfliegen hindern?

Es gibt drei wesentliche Vorkehrungen, die Sie treffen können, wenn Sie ein flug-freudiges Huhn haben:

  • Wählen Sie einen ruhigen, aber gut gelegenen Bereich in Ihrem Garten, an dem Sie Ihren Hühnerstall aufstellen. Wenn Sie genug Platz zu Verfügung haben, halten Sie den Hühnerstall von potenziellen Gefahren fern. Zu diesen gehören Straßen, Parkplätze und Kinderspielzeug. Hier sollen sich Ihre Hühner sicher fühlen. Ihr Hühnerstall ist ihr Zuhause, sie müssen in Ruhe fressen, scharren und schlafen können.

  • Investieren Sie in ein einigermaßen großes Gehege. Ein ausreichend hoher Zaun kann sie von Flugversuchen abhalten und sie vor potenziellen Angriffen von feindlichen Tieren und äußeren Gefahren schützen.
    Ein geschlossener Bereich, wie das begehbare Hühnergehege, ist ideal, um Hühnern einen sicheren Bereich zu bieten, in dem sie sich bewegen und ihre Flügel ausstrecken können, ohne zu entkommen.

  • Die dritte Vorsichtsmaßnahme ist Hühnerhaltern oft bekannt, wird aber selten angewendet. Es handelt sich jedoch um eine elementare Vorsichtsmaßnahme, wenn man einen Vogel in einen Hühnerstall bringt. Es handelt sich um das Abschneiden der Federn von einem einzigen Flügel, um Ihr Huhn aus dem Gleichgewicht zu bringen und zu verhindern, dass es davonfliegen kann

    . Aber wie macht man das? Nehmen Sie eine Schermaschine und schneiden Sie die Flugfedern, – also die größeren Federn. (Sie können auch die Haupt- und Neben-Flugfedern abschneiden). Die Federn müssen in der Mitte geschnitten werden, damit es effektiv ist. Seien Sie beruhigt, es wird nur Keratin geschnitten (woraus unsere Haare und Nägel bestehen). Es ist also wie ein Besuch beim Friseur!

Finden Sie das Tutorial-Video “How to Clip your Chickens Wings (Safe and painless) (Easy to do)” [Wie Sie Ihren Hühnern einfach die Flügel sicher und schmerzlos kürzen] von hier.

Ein komfortabler Lebensraum und ein großes, sicheres Gehege sorgen dafür, dass sich Ihre Hühner in ihrem Zuhause wohlfühlen und gesund bleiben. Und wenn nötig, kann das Kürzen der Flügel eine wirksame Lösung für besonders entschlossene Ausreißer sein.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on January 4th, 2021 by emmaibadioune