Der Omlet Deutschland Blog

Date Archives: Februar 2020

Wie Sie das Bett Ihres Hundes in Ihr Zuhause integrieren können

Haben Sie jemals das Gefühl, dass das Bett Ihres Hundes so aussieht, als sei es einfach achtlos in eine Ecke des Raums geworfen worden, und ist es Ihnen daher ein Dorn im Auge? Oder verbergen Sie das Bett, so dass es den Stil Ihres Hauses nicht ruiniert?

Das muss nicht sein. Es ist eigentlich sehr einfach, das Bett Ihres Hundes in jedes Zimmer so zu integrieren, als wäre es ein Teil der Einrichtung.

Nutzen Sie den Platz über dem Bett Ihres Hundes

Wenn sich das Bett Ihres Hundes in der Nähe eines Korridors oder Durchgangs befindet, kann es sein, dass Ihr Hund regelmäßig von vorbeigehenden oder sogar über ihn stolpernden Personen gestört wird. Etwas um das Bett Ihres Hundes herumzubauen, kann gewährleisten, dass er über einen geschlossenen Raum verfügt, wo er vor Stößen und Stürzen geschützt ist. Gleichzeitig können Sie den Platz über dem Hundebett, der normalerweise verloren ist, optimal nutzen.

Sie können den Raum über dem Bett besser nutzen, indem Sie Regale oder Kleiderhaken installieren. Dies schützt Ihren Hund jedoch nicht vor ‘Passanten’, die versehentlich auf die Ecke des Bettes treten oder unbeabsichtigt mit dem Staubsauger an sie stoßen. Das Installieren einer kompletten Einheit, die Ihren Hund wie eine Höhle mit Wänden umschließt und gleichzeitig das Bett vom Boden abhebt, ist für Ihr Haustier viel effektiver und nützlicher.

Die Fido Nook Luxus Hundehütte tut genau das. Das stilvolle Möbelstück ergänzt Ihr Zuhause und bietet gleichzeitig einen gemütlichen Platz für das Bett Ihres Hundes. Die Oberseite der Fido Nook kann als Abstellfläche für dekorative oder funktionale Gegenstände wie Blumentöpfe, Kerzen, Fotorahmen und Schlüsselschalen verwendet werden. Weiters ist die Hundehütte mit einem integrierten Kleiderschrank erhältlich, in dem alle Lieblingssachen Ihres Hundes, einschließlich Spielzeug, Halsbänder, Leinen und Leckerbissen etc. aufbewahrt werden können. Es ist sogar möglich, den Kleiderschrank mit einer netten Kleiderstange und einem Spiegel ausstatten, um das neue Zuhause Ihres Hundes noch schöner zu gestalten.

Passen Sie das Bett Ihres Hundes Ihren Polstermöbeln an

Wenn es das Aussehen Ihres Hundebettes ist, das Sie davon abhält, es stolz in Ihrem Wohnzimmer, Ihrer Küche oder Ihrem Schlafzimmer zu platzieren, ist es möglicherweise an der Zeit, auf ein eleganteres Bett aufzurüsten, das zu Ihrem eigenen Sofa, Ihrer Bettwäsche und Ihren Kissen passt.

Natürlich neigen Hundebetten auch dazu, ziemlich haarig und schlammig zu werden und gelegentlich schlecht zu riechen. Es kann Ihnen daher ebenfalls verziehen werden, wenn Sie es vorziehen, dies vor Besuchern zu verbergen. Ein Bett mit abnehmbarem und waschbarem Überzug sorgt hingegen dafür, dass das Bett immer frisch riecht und so gut wie neu aussieht.

Die neuen Schlummerbetten von Omlet sind in 3 stilvollen Farben mit einem subtilen, gewebten, Diamantmuster erhältlich und für alle Einrichtungsstile geeignet. Das Grau ist die schlichteste und klassischste der Farben, dabei immer noch super schick, und passt garantiert in jedes Wohnambiente. Das satte Waldgrün ist perfekt, wenn Sie eine subtile Schattierung für eine Ausstattung in warmen Farbtönen suchen, während das lebendige Rosa ein Hit für jeden Farbenliebhaber ist!

Fügen Sie die neue Luxuriöse Superweiche Hundedecke hinzu, um Ihrem Hund zusätzlichen Komfort zu bieten.

Upgrade mit Stil

Wenn Sie bereits mit der Position und dem Aussehen Ihres Hundebettes zufrieden sind, aber etwas möchten, das sich in Ihr Wohnambiente einfügt und es wirklich zum Teil des Raums macht, dann wäre vielleicht ein stilvolles Upgrade das Richtige für Sie, so wie unser Fido Sofabett-Gestell. Das Fido-Sofabett-Gestell ist in 2 Größen erhältlich, für die meisten Hundebetten geeignet und verwandelt diese in ein modernes Möbelstück, das sich in jeden Raum einfügt.

Es dient weiters dazu, das Bett Ihres Hundes vom Boden abzuheben und hilft dadurch Störungen und Zugluft für Ihren Vierbeiner zu vermindern.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hunde on February 27th, 2020 by linnearask


Schaltjahr Wettbewerb – Gewinnen Sie ein Zippi Bündel

🐰 Wettbewerbszeit! 🐰 Um das Schaltjahr zu feiern, bieten wir Ihnen die Chance, ein fantastisches Zippi Set für Ihre Kaninchen zu GEWINNEN, und zwar im Wert von €600! Um teilzunehmen, gehen Sie zu unserem Instagram-Konto für weitere Informationen!

Wettbewerbsbedingungen
Der Wettbewerb endet um Mitternacht am 01.03.2020. Ein Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip aus allen weltweiten Einsendungen ausgewählt und innerhalb von 7 Tagen nach Ende des Wettbewerbs benachrichtigt. Der Preis ist ein Eglu Go Stall mit 2m Auslauf, eine Doppelpackung Zippi Tunnel mit Heuraufe und Stall zu Auslauf Anschlussset, ein Zippi Kaninchen Auslauf mit Dach- und Unterbodengitter – Einfache Höhe, Caddi Futterkorb und Zippi Unterschlupf für Kaninchen. Der Preis ist nicht übertragbar und hat keinen Barwert. Alle Omlet-Wettbewerbe und Werbeaktionen sind in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder verwaltet oder mit Instagram assoziiert. Omlet-Mitarbeiter oder deren unmittelbare Familienmitglieder können nicht an diesem Wettbewerb teilnehmen. Um an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können, müssen Sie dem Omlet Instagram-Konto folgen und den Wettbewerbsbeitrag kommentieren. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, an diese Wettbewerbsbedingungen gebunden zu sein. Der Gewinner wird per privater Nachricht über das Instagram-Konto benachrichtigt, mit dem er den Wettbewerbsbeitrag kommentiert hat. Sollten wir innerhalb einer Woche keine Antwort erhalten, wird der Preis einem Zweitplatzierten angeboten. Omlet behält sich das Recht vor, Wettbewerbe jederzeit zurückzuziehen. Omlet kann Wettbewerbe, die Wettbewerbsinformation oder diese Wettbewerbsbedingungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Änderungen werden entweder in der Wettbewerbsinformation oder in diesen Wettbewerbsbedingungen veröffentlicht. Unsere Entscheidung in Bezug auf alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Wettbewerb ist endgültig und es wird keine Korrespondenz darüber geführt.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Gewinnspiele on February 27th, 2020 by linnearask


Was sollen Kaninchen fressen?

Alle Kaninchen, ob sie in einem Kaninchenbau in freier Wildbahn oder in einem bequemen Stall leben und als Haustiere gehalten werden, sind Pflanzenfresser. Dies bedeutet, dass sie ausschließlich Dinge fressen, die von Pflanzen stammen, also hauptsächlich Gräser, Samen und Gemüse.

Die häufigste Krankheitsursache bei Kaninchen ist gefährliche oder falsch proportionierte Ernährung. Abgesehen von lebensbedrohlichen Magen-Darm-Erkrankungen kann schlechte Ernährung auch Zahnprobleme und ein geschwächtes Immunsystem verursachen. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie lernen, wie Sie Ihr Haustier richtig füttern.

HEU

Die Ernährung eines Wildkaninchens wird fast ausschließlich aus Gras bestehen, das es auf seinem Kaninchenbau und um ihn herum findet. Da Gras nur sehr wenig Nahrung enthält, muss es große Mengen fressen, um zu überleben, und den größten Teil seines Tages damit verbringen, frisches Gras zu suchen und zu fressen. Kaninchen, die als Haustiere gehalten werden, können in einem Tag nicht so viel Gras fressen, daher muss ihre Ernährung mit Trockenfutter, Gemüse und Heu ergänzt werden, um ihnen die Kalorien, Vitamine und Mineralien zuzuführen, die sie benötigen, um glücklich und gesund zu bleiben.

Eine gute Kaninchenernährung sollte zu etwa 80% aus hochwertigem Heu bestehen und Ihren kleinen Lieblingen sollte immer eine unbegrenzte Menge zur Verfügung stehen. Das Heu gibt den Kaninchen nicht nur die Nährstoffe, die sie benötigen, sondern hilft ihnen auch, ihre ständig wachsenden Zähne abzuschleifen. Es reicht aber nicht aus, nur sicherzugehen, dass Ihre Kaninchen immer Zugang zu Heu haben, sie müssen auch darauf achten dass Sie andere Arten von Lebensmitteln einschränken, da Kaninchen diese sonst oft dem Heu vorziehen werden.

FUTTER

Die häufigsten Futterarten für Kaninchen sind Pellets und Futtermischungen. Pellets sind hier immer die bessere Wahl, da sie einen höheren Fasergehalt haben (mindestens 18%, idealerweise 20-25%) und weniger Fett und ungesunde Kohlenhydrate, so wie Zucker, enthalten. Pellets verhindern auch die selektive Ernährung, da die Nährstoffe in jedem Pellet gleichmäßig verteilt sind, sodass Sie sicher sein können, dass alle Ihre Kaninchen das gleiche Futter erhalten.
Füttern Sie jeden Tag nur eine kleine Menge Pellets. Wie bereits erwähnt, wird ein Kaninchen, das zu viel mit anderen leckeren Dingen gefüttert wird, diese dem für seine Gesundheit so wichtigen Heu vorziehen.

GRÜNZEUG

Frisches Grünzeug ist eine großartige Nährstoffquelle für Kaninchen, und die verschiedenen Kaubewegungen helfen beim Abschleifen der Zähne. Versuchen Sie, Ihrem Haustier die ganze Woche über eine große Auswahl an Grünzeug zu geben, und streben Sie drei verschiedene Arten pro Tag an. Einige gute Beispiele sind Gras, Klee, Löwenzahnblätter, Blätter von Obstbäumen und Karotten, so wie Petersilie. Spinat, Mangold, Kohl und Sprossen sind ebenfalls nahrhaft, müssen jedoch in Maßen verabreicht werden. Im Allgemeinen langsam neues Gemüse einführen und auf Anzeichen einer Magenverstimmung achten.

Achten Sie darauf, dass das Grünzeug, das Sie Ihren Kaninchen füttern, frisch bleibt, indem Sie es ihnen in einem Leckerbissenhalter wie dem Caddi Futterkorb anbieten. Dies macht das Füttern Ihres Kaninchens einfach und hygienisch und macht die Suche Ihres Haustiers nach Leckerbissen zu einem unterhaltsamen und interaktivenErlebnis.

LECKERBISSEN

Andere Gemüsesorten, Obst und Beeren können ab und zu in kleinen Mengen gefüttert werden. Vermeiden Sie jegliche „menschliche Nahrung“, die Zucker oder Salz enthält, sowie Nüsse und Samen. Es ist verlockend, Ihr Haustier zu verwöhnen, aber wenn es nicht in Maßen getan wird, kann Ihr Kaninchen fettleibig und krank werden.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige Obst- und Gemüsesorten für Kaninchen gefährlich oder sogar giftig sein können, und daher auf jeden Fall immer vermieden werden müssen. Bevor Sie etwas Neues ausprobieren, versichern Sie sich, dass es für Kaninchen geeignet ist.

CAECOTROPHE

Um die meisten Nährstoffen aus ihrem Futter aufnehmen zu können, produzieren Kaninchen kleine, dunkle, traubenartige Kugeln, die sich vom normalen Kot unterscheiden, und die sie direkt wieder fressen. Es mag uns seltsam erscheinen, aber es ist sehr wichtig, dass sie diese extrem nahrhafte ‘Jause’ zu sich nehmen.

Wenn Sie feststellen, dass viele dieser Caecotrophen im Stall verstreut sind oder wenn sie im Fell am Gesäß des Kaninchens kleben, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Ernährung zu reichhaltig ist. Versuchen Sie in diesem Fall, die Pellets zu reduzieren und der Nahrung mehr Heu hinzuzufügen. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn das Problem anhält.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Kaninchen on February 25th, 2020 by linnearask


Warum haben Hühnereier verschiedene Farben?

Die Vorfahren aller Hühner sind die Bankivahühner, Gallus gallus, gebürtig aus Südostasien. Alle Eier des Bankivahuhns haben cremeweiße Schalen, und doch, wie jeder Hühnerhalter weiß, können die Eier von Haushennen farblich sehr variieren.


Vor vielen Jahren erkannten britische Hühnerei-Erzeuger erkannt, dass Käufer braune Eier bevorzugten und weiße verschmähten. Es wurde sogar behauptet, dass braune Eier nahrhafter seien (was nicht der Fall ist – alle Hühnereier haben den gleichen Nährwert).

Diese Tyrannei der braunen Eier aus dem Supermarkt hielt bis vor etwa 20 Jahren an, als ein Nischenmarkt für Eier spezifischer Hühnerarten geschaffen wurde. Schokoladenbraun, Blautöne und sogar das schlecht gemachte Weiß tauchten in den Regalen auf.

Aber für alle, die mit Hinterhofhühnern vertraut waren, war dies nichts Neues. Perlweiße Eier von den Sussex und Leghorn Hennen, herrliche Blautöne von Ameraucanas und Cream Legbar Hühnern, rotbraune Schönheiten von Barnevelder und Welsummer Hennen, sowie das Grünblau von Araucana und Favaucana, können alle am selben Tag im Eierkorb gefunden werden.

Aber warum existieren diese verschiedenen Farben, wenn doch die Ahnen unserer Hühner alle cremeweiße Eier gelegt haben?

Eiermalerei – der natürliche Weg

Es dauert ungefähr 26 Stunden, bis sich ein Ei in einer Henne vollständig gebildet hat. Zwanzig Stunden davon sind dem Härten und Färben der Eierschale gewidmet. Kalziumkarbonat-Schichten sorgen für die Härtung – weshalb Hühner in ihrer Ernährung viel Kalzium benötigen – und die Färbung ist auf Pigmente zurückzuführen. Kalziumkarbonat ist von Natur aus weiß, daher muss jede andere Farbe sozusagen von innen „aufgemalt“ werden.

Im Laufe der Jahrhunderte haben Züchter hunderte Arten von Hühnern geschaffen, und jede von diesen hat ein unverwechselbares Gefieder und eine charakteristische Färbung. Die Pigmente, die den Federn Farbe verleihen, gehen manchmal auch mit bestimmten Pigmenten, die zur Färbung der Eierschalen beitragen, einher.

Zum Beispiel trägt die Ameraucana das blaue Pigment Biliverdin, und dieses wird in den späteren Stadien der Entwicklung des Eies im Eileiter auf die Schale übertragen. Sowohl die Außenseite als auch die Innenseite der Schale haben die gleiche blaue Farbe.

Dies ist bei einem normalen braunen Ei nicht der Fall. Öffnen Sie eines und Sie werden feststellen, dass es innen weiß ist. Das für die Braunfärbung verantwortliche Pigment ist Protoporphyrin. Dies ist mehr oder weniger stark bei den meisten Hühnern vorhanden. Sogar cremefarbene haben einen Hauch von Protoporphyrin in ihren Schalen. Hühner, die einen Überschuss des Pigments tragen – wie Delaware und Marans – produzieren fabelhafte schokoladenbraune Eier.

Viele Hühner legen braune Eier gesprenkelt mit dunkleren braunen Flecken und Streifen. Die Neera und Welsummer Hennen sind gute Beispiele dafür. Der Effekt wird dadurch verursacht, dass sich das Ei dreht, während es durch den Eileiter wandert, und ist auch ein häufiges Merkmal der Eiern vieler Wildvogelarten. Es sind Details wie diese, die es den Besitzern ermöglichen, Eier von ihren einzelnen Hühnern zu erkennen (also zumindest in einer kleinen Herde!).

Wenn Die beiden Pigmenttypen – Blau und Braun – miteinander vermischt werden, ist das Ergebnis eine grünlich blaue oder olivgrüne Farbe. Wenn das braune Pigment hell ist, wie im Favaucana und Araucana, sind die Eier ein weiches grünliches Blau. Mit einem dunkleren braun in der Mischung wird die olivgrüne Farbe intensiver, wie bei dem treffend benannten Olive Egger.

Welche Farbe haben die Ohrläppchen Ihrer Hühner?

Es kann ein Schock sein, zu erfahren, dass Hühner Ohrläppchen haben. Noch überraschender ist es wahrscheinlich zu hören, dass diese einen Hinweis auf die Farbe der Eierschalen geben.

Die Ohrläppchen sind offensichtlich, sobald auf sie hingewiesen wird. Hühner haben drei Arten von „Lappen“ – den roten Kamm, die wackeligen Kehllappen am Hals und die an der Seite des Kopfes nach hinten – eben die Ohrläppchen.

Weiße Ohrläppchen findet man bei Hühnern mit weißem oder sonst hellem Gefieder. Diese Vögel haben eine relativ geringe Mengen an Pigment, daher die hellen Federn. Die gleiche Regel gilt für die Eier – kein Pigment und damit weiße Eier. Hingegen legen Hühner mit braunen oder rötlichen Ohrläppchen braune Eier und Hühner mit glänzend crem-oder perlmutt-weißen Ohrläppchen blaue Eier.

Heutzutage sind es ironischerweise die nicht standardmäßigen braunen Eier, die die höheren Preise in den Geschäften erzielen, aber wenn die Eier von Hennen aus biologischer Gras- und Freilandhaltung mit ihren goldenen Eidottern einmal nebeneinander in der Pfanne brutzeln, kann keiner mehr sagen, welche Schale welches Ei produziert hat. Wenn es um Hühnereier geht, liegt die Schönheit in der Tat im Auge des Betrachters – und im Ohrläppchens des Huhns!


No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on February 19th, 2020 by linnearask


Warum brauchen Katzen einen Kratzbaum?

Wenn eine Katze an einer Wand oder einem Pfosten kratzt, ist das ein Zeichen, dass starke Winde die Sparren rütteln werden. Wenn die Katze an den Tischbeinen kratzt, ändert sich das Wetter…zumindest laut alter britischer Folklore!

In Wirklichkeit kratzen Katzen aus persönlichen Gründen – und nicht um Sie auf Dinge aufmerksam zu machen, die Ihr Wetter App möglicherweise übersehen hat! Aber die Folklore unterstreicht etwas sehr Wahres – die Tatsache, dass Katzen glücklich mit ihren Krallen an Ihren liebsten Möbelstücken und wertvollsten Erbstücken auf und ab fahren. Deshalb ist ein maßgeschneiderter Kratzbaum ein Muss, wenn wir Katzen als Haustiere halten.

Es besteht kein Zweifel, dass Katzen das Gefühl des Kratzens genießen, doch gibt es auch zwei praktische Gründe für das Verhalten. Katzen kürzen ihre Nägel, indem sie an harten oder rauen Oberflächen kratzen. Ein Kratzbaum ist also einerseits eine Art Maniküre-Station, während das Kratzen auch dazu dient sich so richtig gut von Kopf bis Fuß durchzustrecken.

Weiters haben Katzen Duftdrüsen in ihren Pfoten (passend zu denen auf ihre Wangen – mit denen sie sich aus diesem Grund an Ihre Beine schmiegen). Beim Kratzen hinterlassen sie Duft-Markierungen, um der Welt mitzuteilen, dass ein bestimmtes Gebiet ihnen gehört.

Und nicht nur häuslich Katzen tun das… Tiger zum Beispiel, markieren Bäume und höhlen sie dabei oft mit ihren riesigen Krallen aus.

Von Grund auf neu lernen

Hauskatzen, die viel Zeit im Freien verbringen, kratzen zu Hause weniger. Ihre Nägel werden auf natürliche Weise in gutem Zustand gehalten, wenn das Tier sein größeres Territorium durchstreift. Katzen werden auch, wie Tiger, Bäume und andere natürliche ’Kratz-Stationen’ ausnutzen.

Wenn Ihre Katze wenig Zeit im Freien verbringt, ist der Drang drinnen zu kratzern groß. Sie können das erwünschte Kratzverhalten verstärken, indem Sie die Katze mit Lob und Zuneigung überschütten, wenn sie den Kratzbaum benutzt, und sie sanft entmutigen, wenn sie versucht, ihre Krallen in Ihre Möbel zu versenken. Es ist wichtig, nicht mit Ihrer Katze zu kuscheln, um sie vom Kratzen abzuhalten, da Ihr Haustier dies möglicherweise als Aufmerksamkeit interpretiert und dann davon ausgeht : „Meine Krallen + Ihre Möbel = Zeit für mich“! -Und das sollten Sie natürlich unbedingt vermeiden.

Katzenkratzbäume

Ein dauerhafter Möbel- oder Vorhang-Kratzer muss mit der Gewohnheit brechen. Normalerweise reicht es aus, das ‘Lieblingstischbein’ der Katze, oder die Sofalehne etc. mit Küchenfolie, doppelseitigem Klebeband oder glänzender Plastikfolie abzudecken. Katzen mögen es nicht, wie sich ihre Krallen auf diesen Oberflächen anfühlen.

Gerüche können hartnäckige Kratzer auch abhalten. Zitrusfrüchte und Menthol sind zwei Düfte, von denen die meisten Stubentiger lieber Abstand halten.

Ein weiterer Trick ist, einen Kratzbaum zu kaufen (oder selbst zu machen) und neben dem Möbelstück, an dem die Katze gekratzt hat, zu platzieren. Ein Spritzer Katzenminze macht den neuen Kratzbaum unwiderstehlich. Sobald sich die Katze auf den Kratzbaum eingelassen hat, kann er an einen anderen, passenden Ort gestellt werden.

Es ist wichtig, dass Ihrem Haustier der Kratzbaum gefällt, -er muss eine breite, schwere Basis haben, um Wackeln oder Umfallen während des Kratzens zu verhindern. Er sollte groß genug sein, – zwischen 60cm und 90cm hoch, damit sich Ihre Katze beim Kratzen schön ausstrecken kann. Achten Sie darauf, dass das am Pfosten befestigte Material eher vertikale als horizontale Rillen aufweist. Wellpappe funktioniert gut oder Materialien mit einer vertikalen Bindung. Dies vereinfacht den Kratzprozess und vermindert die Gefahr, dass sich eine Klaue im Material verfängt (was Sie beachten sollten, falls Sie Ihren eigenen Kratzbaum basteln).

Eine Kratz-Matte ist eine andere Alternative, obwohl viele Katzen es vorziehen, sich nach oben zu strecken, wenn sie kratzen. Dies kann damit zu tun haben, dass sie ihren Geruch auf optimaler Höhe ausbreiten wollen, -nämliche dort wo andere Katzen schnuppern werden.

Erkennen Sie Stress-Klauen

Katzen kratzen manchmal, wenn sie gestresst sind, und dann sind Ihre Möbel durch Katzen-Kratz-Fieber in echter Gefahr. Es ist also wichtig, die Quelle des Stresses zu ausfindig zu machen. Es könnte eine andere Katze, ein anderes Haustier (normalerweise ein Hund) oder sogar ein Kind im Haus sein, dessen rauer Umgang, die arme Katze verrückt macht. Es könnte sich natürlich genauso gut um ein lautes Haushaltsgerät, oder um ein normales Geräusch von außerhalb des Hauses handeln, wie z. B. Flugzeuge oder ein hyperaktiver Autoalarm.

Entfernen oder minimieren Sie die Stressquelle so weit wie möglich. Stellen Sie auch einen zweiten Kratzbaum bereit. Wenn Sie mehr als eine Katze haben, ist es eine gute Idee, für jede einen eigenen Baum anzuschaffen.

Und nur aus reinem Interesse, wenn Ihre Katze das nächste Mal länger kratzt, schauen Sie doch aus dem Fenster. Wird es windiger? Ändert sich das Wetter? Schließlich irren sich diese Wetter-Apps ja auch manchmal.


Suchen Sie einen neuen Kratzbaum für Ihren kleinen Liebling? Wir haben derzeit ein tolles Angebot für den Iglu-Kratzbaum. Dieser robuste Kratzbaum ist an einer weichen, quadratischen Stoff Basis befestigt und für alle Katzenarten geeignet. In Kombination mit der innovativen Putzmatte können Sie ein sauberes 2-in-1-Kratz- und Putzgerät für Ihre Katze schaffen, und sichergehen, dass Ihre Möbel von Tierhaaren, Schuppen und scharfen Krallen verschont bleiben, während Sie Ihrer Katze die Möglichkeit geben, sich zu strecken und ihr Revier zu markieren. Jetzt ab nur €5,99

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Katzen on February 17th, 2020 by linnearask


Winterschlussverkauf -Bis zu 20% Rabatt auf Wetterschutz Covers

Selbst wenn wir das Licht am Ende des Winter-Tunnels langsam sehen können, besteht die Gefahr, dass wir noch einige frostige Morgen, sowie Schnee und kalte Regen auf uns zukommen haben. Nutzen Sie daher diese Gelegenheit, den Auslauf Ihres Haustiers mit einer Abdeckung auszustatten, die es das ganze Jahr über vor Regen, Wind und Sonne schützt!

Durchstöbern Sie unsere erstaunliche Auswahl an Covers, um das richtige für Ihre Haustiere zu finden. Jetzt mit bis zu 20% Rabatt, doch nur für begrenzte Zeit!

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Die Aktion läuft vom 17.02.20 – Mitternacht 29.02.20, solange der Vorrat reicht. Kein Promo-Code erforderlich. Der Rabatt variiert bis zu 20%, und gilt für alle Auslauf-Covers, Anti-Frost-Schutz Covers und Zippi Kaninchenauslauf-Covers. Folgende Ausnahmen gelten: Allwetter-Cover für den Hühnerstall „Eglu Classic“ – Volle Länge, Bungee Einzelhaken und Sechserpack. Je nach Verfügbarkeit. Omlet Ltd. behält sich das Recht vor, das Angebot jederzeit zurückzuziehen. Das Angebot kann nicht für Lieferungen, bestehende Rabatte oder in Verbindung mit anderen Angeboten verwendet werden.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Angebote und Rabatte on February 17th, 2020 by linnearask


Warum bekommen Hühner im Winter keine kalten Beine?

Wenn Sie Hühner beobachten, wie sie am gefrorenen Boden kratzen oder durch den Schnee stapfen, fragen Sie sich vielleicht, wie sie es schaffen, ihre Füße und Beine warm zu halten. Immerhin haben sie auf diesen Körperteilen keine Federn um sie warm zu halten (es sei denn, Sie haben eine Rasse wie Cochin, Brahma oder Silkie).

Überraschenderweise ist die einfache Antwort auf „Wie halten sie ihre Beine warm?“: – „Sie tun es nicht!“ Diese dünnen, nackten Beine haben Schuppen, die die Wärme bis zu einem gewissen Grad speichern, wenn der Vogel aber zu lange stillsteht, werden sie immer noch sehr kalt.

Und das ist das wichtige Detail: Ein Huhn hält seine Beine warm, indem es sich bewegt und nicht all seine Zehen zu lange auf dem Boden hält, weil sie sonst schnell an Wärme verlieren. Die Lösung ist daher ganz einfach:

Sitzen ist die effektivste Art für Hühner, Wärme zu speichern. Eine Henne hockt sich zum Schlafen hin und steckt ihre Beine unter ihren warmen Körper. Wenn Sie also genug Platz haben, installieren Sie doch ein flaches Sitzbrett. Ein Stück Holz mit einer Breite von 10 cm ermöglicht es Ihren Hühnern zu rasten, ohne eine Hühnerstange umfassen zu müssen, wodurch bei wirklich kaltem Wetter verhindert werden kann, dass ihre Zehen einfrieren. (Noch besser, wenn man sich einfach in einen Nistkasten kuscheln kann, was das Hühner-Äquivalent einer dicken Decke ist!)

Aber natürlich möchte eine hungrige Henne nicht den ganzen Tag damit verbringen herumzusitzen, also hat sie auch in der grössten Kälte viel Kontakt mit dem Boden.

Einbeinige Hennen

Wie viele andere Vögel, stehen Hühner oft auf einem Bein und stecken eines ihrer Gliedmaßen unter die Wärme ihres Bauches. Dies reduziert den Gesamtwärmeverlust und verhindert, dass Füße und Zehen auf dem vereisten Boden einfrieren.

Ein umgedrehter Topf, ein Baumstamm, eine Palette oder eine andere leicht erhöhte Fläche – von Schnee oder Eis befreit – kann den Hühnern dabei helfen, den Kreislauf in Gang zu bringen, ohne auf dem gefrorenen Boden den Atem anhalten zu müssen. Wie alle Vögel sind auch Hühner so wie wir warmblütig, und ihre eigene Körperwärme wirkt Wunder. Tatsächlich können Hühner mit einer durchschnittlichen Körpertemperatur von etwa 41 ° C auch in wirklich kaltem Wetter aktiv bleiben.

Es helfen aber auch noch andere Tricks bei der Erwärmung der Beine. Das Aufblähen des Federkleids speichert die Körperwärme, indem kleinen Luftbläschen eingefangen werden, die dann vom warmen Körper des Vogels erwärmt werden.

Einige Besitzer füttern ihren Hühnern abends Mais und Getreide, welche langsamer verdaut werden als herkömmliche Pellets oder anderes Hühnerfutter. Ein Teil des Verdauungsprozesses besteht nämlich in der Erzeugung von Wärme – einer Art innerer Wärmflasche!

Im Allgemeinen essen Hennen in den kalten Monaten mehr, da sie mehr Energie verbrennen müssen, um sich warm zu halten. Einige Besitzer ergänzen daher die Nahrung ihrer Hühner mit zusätzlichem Eiweiß oder ein wenig Nierenfett, um ihr Fettgehalt für den Winter zu erhöhen. Fett speichert Wärme, und so profitiert der ganze Vogel – nicht die Beine (die so dünn bleiben werden wie zuvor!).

Hilfe mit der Heizung

Sie können Ihren Hühnern helfen, ihre Zehen warm zu halten, indem Sie sichergehen, dass der Stall sauber und trocken ist. Achten Sie darauf, dass Sie Schneereste die von Ihren Hühnern and den Füßen in den Stall gebracht werden, entfernen, und bedecken Sie den Stallboden mit einer isolierenden Strohschicht. Sie können den Vögeln zusätzlichen Schutz bieten indem Sie den Stall isolieren, – doch muss noch eine gewisse Belüftung vorhanden sein, damit die aus dem Kot der Vögel freigesetzten Gase entweichen können.

Sie können eine automatische Tür installieren, um den Wohnbereich behaglich zu halten. Heizgeräte sind ebenfalls erhältlich – verwenden Sie jedoch ausschließlich Heizgeräte, die speziell für Hühnerställe entwickelt wurden. Es ist auch am besten, diese nur zu verwenden, wenn die Temperatur unter -5 ° C sinkt, da sich die Hennen sonst daran gewöhnen könnten, es immer warm zu haben, was katastrophal wäre, sollte die Heizung einmal ausfallen und die Vögel plötzlich der Kälte ausgesetzt sein. Durch Hitze verweichlichtes Geflügel kann nämlich an Kälteschock sterben.

Im Stall sollte es nicht ziehen, aber er sollte auch nicht vollständig abgedichtet sein, da Belüftung wichtig ist um Ihre Hühner gesund zu halten. Tagsüber hilft ihnen ein geschützter Platz im Gehege oder im Garten, Luft zu schnappen und die armen Beinchen zu wärmen.

Hühner sind erstaunlich robust und obwohl ihre Beine nicht gerade warm sind, können sie aushalten, was der durchschnittliche Winter so bringt, solange sie die Möglichkeit haben, ab und zu ihre Zehen auf einer schönen Hühnerstange aufzuwärmen…

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on February 14th, 2020 by linnearask


Sind Ihre Hühner in ihrem Holzstall glücklich? Machen Sie den Test.

Sind Ihre Hühner in ihrem Holzstall glücklich?
Ist Ihr Hühnerstall solide genug, um den Winter zu überstehen?
Ist es an der Zeit, meinen Holzstall zu nachzurüsten?

Dies sind alles Fragen, die sich viele Hühnerhalter stellen, wenn sie der Realität ins Auge sehen, dass ihr Holzstall möglicherweise keinen weiteren Winter mehr übersteht.

Machen Sie diesen kurzen Test, um festzustellen, ob Ihr Holzstall für den Winter geeignet ist.

Holz nimmt Wasser auf, scheint Ihr Stall im Winter schwerer zu sein, wenn ihn bewegen wollen?

A = Ja, entweder werde ich schwächer oder mein Hühnerstall ist definitiv schwerer im Winter

B= = Ja, aber ich habe es gelöst, indem ich jemanden dazu gebracht habe, den Stall für mich zu bewegen.

C= Ich habe es aufgegeben, ihn zu bewegen.

D = Nein, ich habe den Sommer damit verbracht, meinen Hühnerstall zu schleifen und zu lackieren, und jetzt ist er wasserdichter als der Bart eines norwegischen Fischers.

Mussten Sie kochendes Wasser auf die Schlösser gießen, damit sie sich öffnen?

A = Ja, meine Hühnerstall Enteis-Ausrüstung ist umfassender als die für mein Auto.

B = Kochendes Wasser wäre eine bessere Idee gewesen als der Ziegel, mit dem ich auf den Gleitbolzen eingehämmert habe, bis er gerutscht und direkt durch das Glas des Gewächshauses gefallen ist.

C = Ich schmiere gewissenhaft alle paar Wochen alle Scharniere und Schrauben, um die Dinge in Bewegung zu halten.

D = Ich habe meinen Hühnerstall sehr sorgfältig auf die Morgensonne ausgerichtet, sodass die Schrauben und Scharniere aufgetaut sind, wenn ich eintreffe. An bewölkten Tagen greife ich auf den Wasserkocher zurück.

Ist Ihr Holzstall über den Winter gewachsen?

A = Wie lustig, dass Sie das erwähnen, ja, die Türen erscheinen zu groß für die Rahmen und nichts lässt sich mehr richtig öffnen oder schließen.

B = Ja, alle Paneele scheinen etwas angeschwollen zu sein, und ich mache mir ein bisschen Sorgen darüber, was passiert, wenn sie wieder schrumpfen, weil ich den zusätzlichen Raum inzwischen mit ein paar anderen Hühnern gefüllt habe.

C = Scheint im Großen und Ganzen in Ordnung zu sein, aber der untere Bereiche sieht etwas feucht aus.

D = Dank meines sorgfältigen Lackierens des Hühnerstalls, den ich dann zur Entwässerung auf Kies platziert habe, ist er in einwandfreiem Zustand.

Ist das Dach undicht?

A = Ich habe das Dach dieses Jahr bereits einige Male repariert und es ist schon wieder undicht.

B Ja, aber dies ist das erste Mal und ich denke, es ist einfach zu beheben.

C = Im Moment habe ich keine Probleme mit dem Dach.

D = Mein Holzstall ist nagelneu und ich erwarte in diesem Winter keine Probleme.

st es innen kalt und feucht?

A = Ja, es fühlt sich innen kalt an und die Einstreu wird schnell feucht.

B = Es ist dort ein bisschen kühl, aber meine Hühner kuscheln sich zusammen, um sich zu wärmen.

C = Ich habe keine Probleme mit Feuchtigkeit, und da ich viele Hühner habe, halten sie sich gegenseitig warm halten.

D = Der Stall bleibt über Nacht gut warm, sobald ich die Tür geschlossen habe, und tagsüber sind meine Hühner draußen.

Hatten Sie im Sommer Probleme mit roten Milben?

A = Ja, ich musste den Stall und meine Hühner regelmäßig säubern und behandeln und fürchte mich vor diesem Sommer.

B = Nicht mehr als sonst. Ich bin daran gewöhnt und habe das Problem so gut wie möglich gelöst.

C = Ich hatte im Sommer zwar ein paar Probleme mit Milben, aber ich habe eine solide Reinigungs-Strategie.

D = Die roten Milben haben in meinem Stall dieses Jahr kein Problem verursacht.

Wie lange dauert die Reinigung?

A = Es dauert einen ganzen Tag und ist eine Arbeit, die ich nicht leiden kann, daher wird er im Winter nicht immer regelmäßig gereinigt.

B = Es dauert ziemlich lange, daher macht es im Winter keinen Spaß, aber ich weiß, dass meine Hühner es zu schätzen wissen.

C = Es dauert einige Stunden, aber die ganze Familie hilft.

D = Es dauert nicht lange und ich habe ein gutes System.


Die Ergebnisse…

Hauptsächlich A = Wenn Sie wiederholt Probleme mit Ihrem Holzstall haben, wie z. B. rote Milbe, ein undichtes Dach oder schlechte Belüftung, dann verschwinden diese Probleme wahrscheinlich nicht über Nacht und werden sich bei schlechten Wetterbedingungen nur verschlimmern. Erwägen Sie auf einen Hühnerstall aus Kunststoff aufzurüsten, der schnellere Reinigung und Beseitigung von Roten Milben, und bessere Isolierung ohne Beeinträchtigung der Belüftung gewährleistet, -und somit das ganze Jahr über zufriedene Hühner schafft.

Mostly B’s = Sie haben es bisher geschafft, mit Ihrem hölzernen Stall durchzuhalten, und scheinen bereit zu sein, die Probleme, die mit dem Besitz eines Hühnerstalls aus Holz kommen, zu überwinden. Der Stall selbst kann vielleicht einen weiteren Winter überleben, aber freuen Sie und Ihre Hühner sich darüber? Das Wichtigste, was Sie hier tun müssen, ist, die Feuchtigkeit im Stall im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass der Stall ausreichend belüftet ist, damit die Wasserteilchen durch den Stall strömen können, ohne dass Ihren Hühnern sehr kalt wird.

Hauptsächlich C = Klingt so, als wären Sie ein erfahrener Hühnerstallbesitzer und wüssten genau, was Sie tun! Behalten Sie die typischen Problemzonen den ganzen Winter über im Auge und achten Sie darauf, dass Sie mit der Reinigung Schritt halten, besonders wenn Sie viele Hühner haben, die sich den Stall teilen. Bewerten Sie die Lage im Frühjahr von neuem, -wie hat sich Ihr Stall in den kälteren Monaten bewährt, sind Schäden entstanden, sind Hühner krank geworden? Prüfen Sie in diesem Fall warum, und erwägen Sie alternative Wohnmöglichkeiten für Ihre Hennen.

Hauptsächlich D= Ihr Holzstall ist wahrscheinlich noch recht neu, oder aber Sie haben viel Zeit und Mühe darauf verwendet, ihn so gut Sie können zu erhalten. Es lohnt sich dennoch, bevor der Winter so richtig bitter wird, alle Problembereiche zu untersuchen und mögliches Zubehör in Betracht zu ziehen, welches das Zuhause Ihrer Hühner noch verbessern könnte. Zum Beispiel kann eine automatische Hühnerstalltür über die hölzerne Stalltür montiert werden, welche sich am frühen Abend, wenn alle Ihre Hühner eingekehrt sind, automatisch schließt, auch wenn Sie selbst noch nicht zu Hause sind. Auf diese Weise können sich Ihre Hühner, -ohne Zugluft-, im Warmen aufhalten, und sind auch nach dem Zubettgehen vor Raubtieren geschützt.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Hühner on February 12th, 2020 by linnearask


Warum haben manche Tiere Pfoten?

Haben Sie sich jemals die Pfoten Ihrer Haustiere angesehen und sich gefragt: warum haben sie keine Hände und Finger wie wir? Die Antwort finden Sie in der Vergangenheit, als sich die Vorfahren unserer Haustiere vor Jahrtausenden an das unabhängige wilde Leben ihrer einstigen Umgebung anpassten, welche sich von ihrem heutigen, sicheren und warmen Zuhause deutlich unterschied.

Die Geschichte der Pfote

Bevor unsere Haustiere domestiziert wurden, mussten sie sich, um auf der Jagd nach Futter am Leben zu bleiben, in der Wildnis verteidigen. Viele der Eigenschaften, die ihnen dabei geholfen haben, sind ihnen, während der gesamten Evolution der Spezies, erhalten geblieben und haben sich nicht geändert, wie zum Beispiel die Pfote .

Wenn Sie an Pfoten denken, kommen Ihnen wahrscheinlich als erstes Hunde und Katzen in den Sinn, und natürlich gab es vor unseren Hauskatzen und Hunden, Generationen von Wildkatzen und Wölfen. Der Zweck der Pfote hängt weitgehend mit der Schall- und Stoßdämpfung zusammen. Das Fettgewebe in den Polstern hilft den Tieren, schmerzfrei und geräuschlos zu springen und zu landen. Dies ist besonders hilfreich, um in freier Wildbahn lautlos nach Beute zu jagen und die Gliedmaßen vor dem Aufprall zu schützen.

Die Pfotenpolster sind um vieles rauer, wenn das Tier Tag für Tag extremen Boden-Oberflächen ausgesetzt ist. Dies hilft ihnen, in schwierigen oder rutschigen Bedingungen nicht den Halt zu verlieren, ähnlich wie die Sohlen bei menschlichen Schuhen. Für unsere Haustiere sind die Pfotenpolster oft viel glatter, da die Bedingungen unter den Füßen besser sind. Einige Hunderassen haben immer noch Schwimmhäute, eine Anpassung die sie von Wölfe geerbt haben, welche davon immer noch profitieren.

Während die Pfoten gut zum Laufen und Springen geeignet sind, können sich Ablagerungen in den Pfotenpolstern festsetzen und Schmerzen verursachen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Haustier an seiner Pfote kaut oder hinkt und sie vom Boden abhebt, überprüfen Sie das Pfotenpolster sorgfältig auf Steine ​​oder Splitter, die möglicherweise entfernt werden müssen. Wenn Ihre Kaninchen- oder Meerschweinchenpfoten wund aussehen, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass ihre Einstreu zu kratzig ist.

Was kann uns die Pfote sagen?

Wussten Sie, dass manche Tiere ihre Pfotenpolster verwenden, um kühl zu bleiben und Schweiß abzulassen? Feuchte Pfotenabdrücke können bedeuten, dass Ihr Haustier Hilfe beim Abkühlen benötigt.

Pfoten von Haustieren können uns manchmal auch ein bisschen darüber erzählen, wie sich unsere Haustiere fühlen. Zum Beispiel kneten Katzen Decken, Betten, Kissen und sogar Menschen mit ihren Pfoten, wenn sie sich glücklich und zufrieden fühlen. Es gibt viele Gründe, warum das so sein könnte. Möglicherweise erinnert es sie an das Stillen ihrer Mutter, oder vielleicht versuchen sie, einen gemütlichen Schlafplatz zu schaffen, es könnte aber auch sein, dass sie die Duftdrüsen in ihren Pfotenpolstern dazu verwenden, um ihr Territorium zu markieren.

Haben Sie auch bemerkt, dass Ihre Katze es nicht mag, wenn Sie ihre Pfoten berühren? Dies liegt daran, dass die Pfotenpolster sehr berührungsempfindlich sind. Einige Katzen können jedoch trainiert werden, das Berühren ihrer Pfoten zu ertragen, vor allem, wenn sie von kleinauf daran gewöhnt werden. Wenn Ihre Katze Sie ihre Pfoten berühren lässt, könnte es ein Zeichen des Vertrauens sein.

Weitere Information hier und hier.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on February 12th, 2020 by linnearask


Lassen Sie Ihr Haustier am Valentinstag mitfeiern!

Wenn der Valentinstag näher rückt, machen viele von uns Reservierungen fürs Restaurant, oder buchen Kinokarten für einen Abend mit unserem Partner. Sicher ist das schön, aber würden Sie es nicht vorziehen, wenn Sie das weitere Mitglied Ihrer Familie, Ihr Haustier, in Ihre Pläne mit einbeziehen könnten? Wir haben Ihnen hier einen möglichen Terminplan für den Abend zusammengestellt, der dafür sorgt, dass sowohl Menschen als auch Haustieren Spaß Haben, und niemand ausgeschlossen wird!

Ein paar Tage zuvor

Wenn Sie ein Geschenk für Ihren Partner kaufen, sollten Sie Ihrem Haustier auch etwas Besonderes gönnen, dafür, dass es das Jahr über ein treuer Freund war. Wie wäre es, wenn Sie Ihrem Kaninchen oder Meerschweinchen lustiges Zubehör für ihren Auslauf schenken, wie zum Beispiel einen Unterschlupf oder einen Zippi-Tunnel? Hunde und Katzen werden immer ein neues, super bequemes Bett zu schätzen wissen, wie das super luxuriöse Omlet Schlummerbett.

16.00 Uhr Zeit im Freien

Je nachdem, welches Haustier Sie haben, ist es möglicherweise der Schlüssel zu einem gelungenen Abend, sie auf ihre bevorzugte Weise ein wenig im Freien austoben zu lassen, bevor Sie es sich drinnen gemütlich machen. Kaninchen und Meerschweinchen werden es mögen, in ihren Tunneln im Garten herumzulaufen, Katzen werden sich an der frischen Luft erfreuen, (Sie könnten sie eine Stunde lang in der Nachbarschaft jagen lassen, oder Zeit im Gehege mit ihnen verbringen), und Hunde verwöhnen Sie natürlich am besten mit einem langen Spaziergang oder einem Ausflug in den Park um ihre Hundefreunde zu treffen. Mit einem Hund könnten Sie auch eine hundefreundliche Kneipe besuchen, auf einen Drink und einen Bissen, bevor Sie nach Hause zurückkehren?

18.00 Spielzeit

Dies ist die perfekte Gelegenheit, um ein bisschen Zeit mit Ihrem Haustier zu verbringen und das zu tun, was es besonders mag. Wenn Sie kleinere Haustiere haben, können Sie und Ihr Partner eventuell ein Labyrinth erstellen oder eine Schnitzeljagd für sie vorbereiten, Leckereien verstecken und Hindernisse im Wohnzimmer bauen. Katzen lieben es, nach Spielzeug zu jagen, und Hunde sind gewöhnlich verrückt nach Tauziehen. Sollten Sie Ihre Haustiere noch mehr verwöhnen wollen, könnten Sie ihnen vielleicht ein neues Spielzeug besorgen?

19.00 Uhr Zeit für’s Abendessen

Der Schlüssel zu einem perfekten Abend, ist mit gutem Essen verwöhnt zu werden. Vielleicht ist dies eine gute Gelegenheit, eines dieser Rezepte zu probieren, die etwas mehr Zeit und Mühe erfordern? Oder Sie könnten natürlich auch einfach ein Take-Away bestellen, wenn Sie nach all dem Spielen zu erschöpft sind. Sollten Sie Ihr Haustier wirklich ganz in die Feier einbeziehen wollen, könnten Sie ihm auch etwas Besonderes zum Abendessen auftischen. Es gibt viele einfache und gesunde Rezepte für alle Haustiere im Internet, sodass Sie recht einfach etwas finden können, das Ihnen Spaß macht zuzubereiten, und Ihr Haustier mit Freude ‘verschlingen’ wird. Teilen Sie die Arbeit und lassen Sie Ihren Partner etwas für die Haustiere machen, während Sie Ihr Essen kochen, – oder umgekehrt.

20.00 Spa-Behandlung

Lassen Sie sich auf dem Sofa nieder, und genießen Sie Wellness für Haustiere und Menschen. Bereiten Sie Ihrem Haustier ein Bad und pflegen Sie es, indem Sie ihm die Nägel schneiden, das Fell bürsten und die Zähne putzen. Während Sie eine Gesichtsmaske oder eine Maniküre genießen, können Hunde und Katzen von einer Ölbehandlung für trockene Haut und Pfoten Polster profitieren. Beenden Sie die Spa Behandlung mit einer herrlichen, langen Massage. Ihr Haustier wird hierzu wahrscheinlich nicht sehr hilfreich sein, also werden Sie sich wohl mit Ihrem Partner abwechseln müssen.
Wie wär’s mit etwas entspannender Musik, während Sie sich verwöhnen? Spotify hat vor kurzem Spotify für Haustiere veröffentlicht. Die Listen basieren auf der Persönlichkeit Ihres Haustieres und Ihrem Musikgeschmack. Leider sind sie im Moment auf wenige Haustiere beschränkt, aber wer sagt, dass Ihr Kaninchen die Playlist Ihrer Katze nicht mögen wird?

21.00 Film und Snacks

Machen Sie frisches Popcorn, Schenken Sie sich etwas Wein ein, und machen Sie es sich auf der Couch gemütlich für ‘Petflix und Chill’. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Haustier einen Platz hat, an dem es sich wohlfühlt, vielleicht auf einer speziellen Decke oder seinem Bett. Zu dieser Verabredung gehört nun nur mehr eine entspannte Romantische Komödie, oder etwas anderes, bei dem Sie und Ihr Haustier gleichermassen ein wenig vor dem Bildschirm schlummern können. Sehen Sie zu, dass Sie Ihrem Haustier Movie-Snacks und ein schmackhaftes Getränk anbieten. Wir haben viele Leckereien für alle Haustiere in unserem Geschäft, einschließlich ‘Pawsecco’ in Weiß und Rosé für einen wirklich festlichen Abend. Als zusätzlichen Bonus erhalten Sie derzeit 25% Rabatt auf alle Leckereien im Omlet-Shop!

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on February 10th, 2020 by linnearask


Können Haustiere an gebrochenem Herzen leiden?

Es ist ziemlich arrogant, anzunehmen, dass nur Menschen tiefe Emotionen empfinden können. Wir haben alle unsere Haustiere aufgeregt und glücklich gesehen, und wir bemerken auch, wenn sie traurig sind. Mit anderen Worten, sie haben Gefühle.

Trauer in einem Tier unterscheidet sich von Angst oder Unruhe. Letztere werden durch Stress verursacht, der auf schwierige Umwelt, schlechte Ernährung, unheimliche Nachbarn, grausame Besitzer oder unzählige andere Faktoren zurückzuführen sein kann, und dazu führen kann, dass sich Tiere exponiert oder in Gefahr fühlen.

Herzschmerz ist, wie jeder, der ihn erlebt hat, etwas ganz anderes. Er ist eine Folge eines Todesfalls, oder einer anderen Form fundamentalen Verlustes sein. Wissenschaftler sind oft darauf bedacht, darauf hinzuweisen, dass wir niemals beweisen können, dass ein Tier diese Emotionen empfindet. Aber viele Besitzer haben es selbst gesehen und haben keinerlei Zweifel.

Was macht Hunde traurig?

Ein Haustier kann beunruhigt sein, wenn eine bestimmte Person oder ein langjähriger Begleiter derselben Art, nicht mehr in der Nähe ist – aber nur dann, wenn sie sich dieser Person oder diesem Haustier wirklich verbunden fühlten.

Ein Hund wird zu allen Mitgliedern seiner menschlichen Familie eine Beziehung haben, aber es wird in der Regel einen Favoriten geben – einen Alpha-Männchen oder eine Alpha-Frauchen, wenn Sie möchten. Obwohl der Hund die anderen vermissen mag, konzentriert er seine Zuneigung auf diesen Favoriten, seinen Hauptbesitzer.

Wenn eine solche Person den Haushalt verlässt, aus welchem ​​Grund auch immer, wird die erste Reaktion des Hundes Trennungsangst sein. Er wird sich nach der Person sehnen, und sein Interesse an Dingen wie Essen, Spielen und Spaziergängen verlieren. Appetitlosigkeit kann in relativ kurzer Zeit zu Leberproblemen führen. Behalten Sie die Situation daher im Auge und wenden Sie sich eventuell an einen Tierarzt um Hilfe.

Der Hund jammert und heult vielleicht mehr als gewöhnlich und beginnt möglicherweise, Haushaltsgegenstände oder sein eigenes Fell zu lecken und an den Pfoten zu kauen. Vielen trauernden Hunden fällt es schwer zu schlafen und sie werden an einer Tür sitzen und jammern oder sich einfach verstecken.

Sehr viel hängt von der Rasse und auch vom einzelnen Tier ab. Aber viele Hunde können in diesen Situationen mit Sicherheit als untröstlich eingestuft werden. Die Trauer kann mehrere Wochen, oder sogar Monate dauern.

Die Zeit wird den Herzschmerz heilen, aber in der Zwischenzeit können Sie helfen, indem Sie darauf achten, dass Ihr Hund weiterhin an seinen Lieblingsplätzen spazieren geht. Wenn der Hund gerne in der Tierpension wohnt, besteht auch die Möglichkeit einer kurzen Pause. Sie können auch einen Hunde-Spaziergänger beauftragen, um Ihrem Haustier eine Abwechslung zu bieten, und haben Sie keine Angst, auch mit Snacks, Leckereien und Spielzeug großzügiger als sonst umzugehen.

Was macht Katzen traurig?

Katzen kann man oft schwieriger ‘lesen’ als Hunde. Sie werden dazu neigen, sich rar zu machen, und sich mehr als gewöhnlich zu verstecken. Einige werden lauter, miauen und heulen um ihren verlorenen Freund. Viele verlieren ihren Appetit, schlafen weniger und können sogar tagelang wegbleiben.

Wie bei Hunden, kann es bei Katzen, wenn Sie nicht mehr fressen, zu potenziell tödlichem Lebererkrankungen führen. Daher ist eine frühzeitige Intervention durch einen Tierarzt empfohlen.

Viele Katzen übertragen jedoch ihre Haupt-Zuneigung bald auf ein anderes Mitglied des Haushalts. Andere, unabhängigere, Katzen scheinen sich wiederum problemlos anzupassen.

What Makes Other Pets Sad?

Small mammals don’t appear to grieve when their owners disappear from their lives. But many will revert to a natural nervousness if they are no longer being handled and fed by their best friend. Someone else needs to step up and become the pet’s favourite.

Pet parrots who have bonded with a partner or owner are known to grieve the loss of a loved one, whether a fellow bird or a human. Loss of appetite and listlessness are the usual signs. Someone needs to keep up the contact and interaction, to ease these highly intelligent birds into their new lives.

The problem does not usually arise if the birds are kept in an open aviary setting. Smaller parrots such as budgies and lovebirds don’t seem to miss their human friends so intensely either, although they will certainly grieve if their feathered best friend disappears.

Was macht andere Haustiere traurig?

Kleine Säugetiere scheinen nicht zu trauern, wenn ihre Besitzer aus ihrem Leben verschwinden, aber viele kehren zu ihrer natürlichen Nervosität zurück, wenn sie nicht mehr von ihrem besten Freund gefüttert und gehandhabt werden. Eine andere Person muss diese Lücke füllen und zum Vertrauten des Haustieres werden.

Es ist bekannt, dass Papageien, die sich an einen Papageien Partner oder an ihren menschlichen Besitzer gebunden haben, um deren Verlust trauern. Appetitlosigkeit und Lustlosigkeit sind die üblichen Anzeichen. Jemand muss den Kontakt und die Beziehung aufrechterhalten, um diese hochintelligenten Vögeln in ihr neues Leben einzugewöhnen.

Das Problem tritt normalerweise nicht auf, wenn die Vögel in einer offenen Voliere gehalten werden. Kleinere Papageien, wie Wellensittiche und Unzertrennliche, scheinen ihre menschlichen Freunde auch nicht so sehr zu vermissen, jedoch trauern sie, wenn ihre besten gefiederten Freund verschwinden.

Der Trauerprozess

Versuchen Sie vor allem, optimistisch und liebevoll zu dem trauernden Tier zu sein. Haustiere nehmen unsere Stimmungen mit einer fast übernatürlichen Fähigkeit auf. Wenn wir also sehr traurig sind, kann es sein, dass sie unsere Gefühle widerspiegeln. Dies könnte auch ein guter Zeitpunkt sein, um Freunde oder Verwandte einzuladen, die vielleicht besser in der Lage sind, für das trauernde Tier eine gute Miene aufzusetzen.

Die meisten Haustiere werden mit der Zeit darüber hinwegkommen, doch einige ältere Haustiere erholen sich möglicherweise nie vollständig. Wann immer es um einen Verlust geht, kann ein Besitzer nichts anderes tun, als das Tier pflegen, während es sich an die neuen Umstände gewöhnt

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on February 10th, 2020 by linnearask


25% Rabatt auf alle Leckereien, -nur auf begrenzte Zeit!

Uns würden ein paar extra Genüsse wahrscheinlich nicht schaden, um die letzten Winterwochen gut zu überstehen, und Ihren Haustieren wird es sicher genauso gehen!

Darum bieten wir Ihnen jetzt alle Leckereien in unserem Shop mit 25% Rabatt an, also decken Sie sich diesen Februar mit leckeren Dingen ein, die Ihre besten Freunde lieben werden! Verwenden Sie den Promo Code PETFLIX , um Ihren Rabatt zu erhalten.

Geschäftsbedingungen:
Das Angebot gilt vom 6.2.2020. Bis zum 17.2.2020 um Mitternacht, solange der Vorrat reicht. Für 25% Rabatt auf Leckereien verwenden Sie den Promo-Code PETFLIX. 25% Rabatt auf Leckerbissen für alle Tiere, ausgenommen Futtersäcke über 1,5 kg, sowie Leckerbissen Spielzeug und Feldy High Energy Pecker Balls für Hühner – 40 Stück Packung mit. Gilt nur für Artikel auf Lager. Je nach Verfügbarkeit. Omlet Ltd. behält sich das Recht vor, das Angebot jederzeit zurückzuziehen. Das Angebot kann nicht für Lieferungen, bestehende Rabatte oder in Verbindung mit anderen Angeboten verwendet werden.

No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Angebote und Rabatte on February 6th, 2020 by linnearask


Vögel, die sich für’s Leben paaren

Der Legende zufolge wählen Vögel ihre Partner am Valentinstag. Einige wenige müssen diese Entscheidung nur einmal treffen und bleiben so lange beim selben Partner, solange sie leben.

Es ist etwas Romantisches an der Idee, dass Vögel ein Leben lang zusammen bleiben, aber nicht viele Arten folgen diesem Lebensstil. Zu den Treuen zählen viele Gänse- und Schwäne- Arten, einige der Eulen und Adler sowie manche Pinguine. Viele andere sind „fortlaufend monogam“, was bedeutet, dass sie während einer ganzen Brutzeit bei einem Partner bleiben, aber nicht fürs Leben. Schätzungsweise 90% der Vogelarten fallen in diese Kategorie.

Die Paarung fürs Leben ist etwas viel Selteneres. Papageien in Gefangenschaft bleiben in der Regel bei einem Partner, da die Auswahl der Partner begrenzt ist.
Die ganze Idee der Treue von Vögeln lässt ist wohl am besten im Bild zweier Unzertrennlichen (oder Agaporniden), die sich aneinander kuscheln und Schnäbel reiben, festhalten.

Was hat es für Vorteile, ein Leben lang zusammen zu bleiben?

Die Küken von Raubvögeln, wie Eulen und Adlern, wachsen langsam. Das Aufziehen eines großen Vogels wie eines Fischadlers oder Steinadlers dauert etwa drei Monate von der Eiablage bis zur Unabhängigkeit. Es hilft den Eltern Zeit zu sparen, wenn sie früh in der Saison mit der Aufzucht beginnen, vorzugsweise im Nest vom letzten Jahr. Längere Balz und Nestbau sind nur Verzögerungen, die vermieden werden können, wenn zwei Vögel jedes Jahr ihre alte Beziehung wieder aufnehmen.

Die Vorteile der Treue scheinen für kleinere Vögel weniger offensichtlich zu sein, doch sorgt es dafür, dass sich beide Elterntiere auf die erfolgreiche Aufzucht ihrer Küken konzentrieren können. Die Alternative ist die Polygamie, bei der das Männchen das Weibchen verlässt um sich mit anderen Vögeln zu paaren, und der ganze Druck das Küken zu füttern, auf dem weiblichen Vogel ratest. In einer harten Jahreszeit kann die Zusammenarbeit zweier Eltern den Unterschied zwischen Leben und Tod für die Küken ausmachen.

Monogame Vogelarten leben jedoch außerhalb der Brutzeit nicht wirklich zusammen, oder zumindest nicht in freier Wildbahn, doch gibt es eine berühmte Ausnahme – die Unzertrennlichen.

Unzertrennliche und die ewige Liebe

Agaporniden nehmen ihre lebenslange Paarung sehr ernst. Die meisten anderen ‚treuen‘ Vögel entdecken außerhalb der Brutzeit ihre Unabhängigkeit wieder, aber Unzertrennliche werden ihrem Namen 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr gerecht.

Wie die meisten Papageienarten leben in der Wildnis alle neun Agaporniden-Arten in Herden, und ihre soziale Organisation basiert auf Paaren. Die starken Bindungen verhindern Streit und Kämpfe in der Paarungszeit. Es ist ein friedenssicherndes System, das so gut funktioniert, dass es erstaunlich ist, dass andere Arten keinen ähnlichen Entwicklungspfad eingeschlagen haben.

Unzertrennliche sind eifersüchtig. Sie mögen unser perfektes Bild der Vogel-Zuneigung sein, aber Agaporniden werden jeden Eindringling abwehren. Es wird empfohlen, Paare von anderen Vögeln in einem gemischten Vogelhaus getrennt zu halten,aufzunehmen – es sei denn, Sie haben einen riesigen Raum, in dem mürrische oder eifersüchtige Vögel leicht voneinander entfernt Platz finden können.

Ein Unzertrennlicher, der seinen Lebenspartner verloren hat, oder allein gehalten wird, wird depressiv. Er wird kiefern, aufhören zu essen, kreischen und gereizt werden. Ausnahmen bilden die Vögel, die schon in jungen Jahren von Menschen gehandhabt wurden und eine Verbindung zu ihrem menschlichen Begleiter aufgebaut haben. Ihre Zuneigung ist bei einem menschlichen „Partner“ genauso echt wie bei einem gefiederten.

Dies hat jedoch auch Nachteile. Ein and den Menschen gebundener Agapornids wird das Essen für ihn wiedergeben, und muss davon abgehalten werden, Paarungsversuche zu unternehmen!

Zebrafinken – die Unzertrennlichen der Finkenwelt

Die meisten Vögel, die in Herden leben, sind monogam – das heißt, sie haben nur einen Partner pro Brutzeit – aber der Zebrafink geht noch einen Schritt weiter. Viele Besitzer glauben, dass die Gewohnheit des Vogels, sich für’s Leben zu paaren, nur in Gefangenschaft vorkommt, wo die Wahl der Partner eingeschränkt ist. Aber das kleine Zebra ist auch in freier Wildbahn genauso treu wie der Unzertrennliche.

In Gefangenschaft kann es zu Problemen kommen, wenn Vögel sterben , oder wenn neue hinzugefügt werden. Ein Single in einer Gruppe von Zebrafinken wird es schwer haben, kampflos einen Partner zu finden. Aus diesem Grund ist es am besten, diese Finken paarweise und nicht in großen oder ungeraden Herden zu halten, da ein einzelner Vogel gezwungen sein kann, entweder ein Tyrann oder ein deprimiert Ausgestoßener zu werden.

Liebe liegt in der Luft

Die Natur hat alle möglichen Wege gefunden, um sicherzustellen, dass die nächste Generation von Vögeln erfolgreich ist. An einem Ende sitzen die Kuckucke und übernehmen keinerlei Verantwortung für Erziehung oder Beziehungen jeglicher Art. Dann kommen die Vögel, die immer wieder neue Partner suchen. Die meisten entscheiden sich jedoch für einen Partner pro Saison.

Aber diese wenigen Arten, die sich für’s Leben paaren, sind schon etwas ganz Besonderes. Für Unzertrennliche- und Zebrafinken-Besitzer ist Romantik Teil des Alltags.


No comments yet - Schreib einen Kommentar

This entry was posted in Haustiere on February 6th, 2020 by linnearask